Montag, 26. September 2016

Glam up your Life


Kinder der Alltag hat mich wieder! Die Sommerferien waren vieeeel zu kurz!
Mein letzter Post ist ewig her. Ich bin total gefragt. Das ist doch toll oder? Alles wollen was von mir, die Familie, die Freunde, die Arbeit... Vor allem die Arbeit ruft ganz laut: "TANJAAAAA".

Tipps wie "du musst weniger arbeiten" sind natürlich gut gemeint.
Wie ihr wisst, sind diese nicht ganz so einfach umzusetzen. Aber auch daran arbeite ich ;-)

MEIN TIPP: ZEITFENSTER SCHAFFEN!
Die funktionieren wie ein Powernapping.
Statt Leistungssteigerung liefert es mir Ruhe, Gelassenheit und gute Laune.

Ich nenne es:
HAPPY-NAPPING



Mein Tag beginnt mit HAPPY-NAPPING!
Dafür stehe ich auch extra früher auf. Auch wenn die Nacht dafür kürzer ist, der Zeitgewinn in der Früh gibt mir mehr Energie für den ganzen Tag. Da das Kind um acht in der Schule sein muss und ich um neun habe ich dazwischen ein Zeitfenster von einer halben Stunde. Ich bereite mich in Ruhe auf die Arbeit vor, höre ein bisschen Musik, lese meine E-Mails und trinke dabei gemütlich einen Kaffee.


Ich fühl mich wohl in meiner Haut!
Die zweite Haut – unsere Kleidung – trägt dazu nicht unwesentlich bei.
Da mein Mann unseren Sohn in die Schule bringt habe ich auch ausreichend Zeit zu überlegen was ich anziehe. Das finde ich wichtig! Nicht damit ich total schick angezogen bin, sondern damit ich das trage worin ich mich wohl fühle.

In der Schule in der ich unterrichte ist es im Herbst kälter als im Winter, da die Zentralheizung erst zu einem bestimmten Termin in Betrieb genommen wird. Meistens macht da das Zwiebelsystem Sinn, da ich mit einem dicken Pullover bei späteren Aktivitäten ins Schwitzen kommen könnte.
Wenn ich ein Shooting habe, brauche ich bequeme Schuhe und muss mich frei bewegen könnten.
Zu einem Kundentermin möchte ich auch eleganter angezogen sein, wenn alle am Konferenztisch mit Schlips und Krawatte sitzen.

Dabei lautet mein Dresscode stets:

Ich muss mich Wohlfühlen in meiner Haut!





Und wer hart arbeitet der sollte sich neben Auszeiten auch ein paar schöne Dinge gönnen.
Ich bin kein SALE-TYP. Ich liebe Schnäppchen, die mach ich aber in der Regel nicht im Schlussverkauf.

Die Regale sind gerade wieder mit frischer Herbstware gefüllt.
Neben all den dunklen Farben gibt es auch gedeckte Pastelltöne. Die gehören zu meinen Favoriten.
Zwar trage ich auch gerne schwarz und dunkles, aber dafür bin ich noch nicht in Stimmung.
Das Wetter ist viel zu schön und ich nutze die Zeit aus in der man noch helles tragen kann.




Ein Trend der meinen Geschmack gerade sehr entgegen kommt sind Metallicfarben.

Ich habe mir Schuhe und Pullover im edel schimmernden Look gegönnt. 
Die schicken Pullover habe ich bei Zara entdeckt. Sie sind ganz leicht und angenehm zu tragen. 
Einfach ein Top darunter oder mit einer Bluse kombinieren.




Und da mir die Auswahl eine Wohlfühlgarderobe so wichtig ist, war es nun endlich mal an der Zeit mir den wunderschönen Kleiderständer von Hay nach Hause zu holen. Ich habe wirklich schon lange mit ihm geliebäugelt.

Mein Mann hatte viele Jahre einen stummen Diener zu Hause... Schrecklich!!! Und total unpraktisch. Alles war übereinander gestapelt und wenn man etwas von ganz unten brauchte viel der ganze Ständer um.

Hay gehört definitiv zu meinen absoluten Lieblingsmarken im Interiorbereich.
 In Kopenhagen konnte ich life im Store all die schönen Dinge bewundern. Das Design ist meist schlicht und dadurch bestechend schön und dazu noch praktisch! So wie der Loop von Hay!

Tolle Designersachen gibt es übrigens bei "made in design"! 

Dort gibt es auch immer wieder Rabattaktionen.
Aktuell "die Leutenwoche! 15% Rabatt ab 200 € mit Code: MID-15
Von dort habe ich meine geliebten Kreafunk Kopfhörer und den Hay Kleiderständer.


Der perfekte Schuh für den Herbst und nasse Winter!
Seit langer Zeit trage ich mit großer Begeisterung Ugg Boots. Leider sind die Winter in den letzten Jahren viel zu mild und auch nass. Ich brauchte Schuhe, die ein gutes Profil haben und nicht von der Sohle her durchfeuchten. 

Mein Mann trägt schon seit Jahren Timberlands. Eigentlich ein guter und zeitloser Klassiker. Also habe ich mal ein bisschen gesurft und siehe da: ich habe richtig schicke im angesagten Metalliclook entdeckt. Sind die nicht hübsch?!!!




So nun wünsche ich euch einen glamourösen Start in die neue Woche!
Alles Liebe, eure Tanja





Bezugsquellen:
Kleiderständer Hay: made in design
Kreafunk Kopfhörer: made in design
Tasse Inizialien gold: Eulenschnitt
Portemonnaie: Eulenschnitt
Schlüsselanhänger: Eulenschnitt
Wendegürtel Tori Burch: Breuninger
Timberland grau: Breuninger
Timberland hellbraun: Breuninger
Pullover: Zara hier und hier
leichte Daunenjacke: Esprit
graue Tasche: Michael Kors


Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Samstag, 17. September 2016

Good by Summer – Ibiza 2016


Gestern hat sich der Sommer in München verabschiedet. 
Ich war so froh, dass wir nach unserem Ibiza-Urlaub hier noch so einen tollen Spätsommer hatten.
Das hat mir den Trennungsschmerz von meiner Lieblingsinsel ein wenig gelindert. 

Mit Sicherheit gibt es auch andere schöne Orte auf dieser Welt.
Aber alles was mir gefällt vereint diese eine Insel! 
Heute verrate ich euch meine Highlights von Ibiza.


Dalt Vila
Die Altstadt von Ibiza wurde 1999 von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt. 
Sie hat die besterhaltene Festung im Mittelmeergebiet. 

Mein Tipp:
Abends einen Spaziergang bis ganz nach oben zur Burg machen. Auf den Weg dorthin läuft man vorbei ein zahlreichen schnuckeligen Restaurants und kleinen Shops. Man kann den Einheimischen in den Gassen in ihre kleinen Burgwohnungen gucken sowie die Festung mit ihren Kanonen bewundern. Da fühlt man sich dann gleich in frühere Zeiten versetzt. Wenn man oben angekommen ist, wird man durch eine atemberaubende Aussicht auf die funkelnde Ibiza-Stadt und den Hafen belohnt. Sehr romantisch für frisch Verliebte.


Cappuccino
Hier gibt es den besten Kaffee auf der Insel. Das Cappuccino ist traumhaft gelegen am Yachthafen mit wunderschöner Aussicht auf Ibiza-Stadt. Im Hintergrund hört man entspannte Chillout-Musik, während man die Yachten beobachtet, die in den Hafen ein- oder auslaufen.

Mein Tipp:
Egal was man bestellt, hier schmeckt wirklich alles fantastisch. 
Meine Lieblingsgetränk ist der Eistee und der alkoholfreie Cocktail "Vitamin Power"

Wer etwas spanisches zu Essen probieren möchte, dem empfehle ich das "Pan de Christall": hauchfeines Brot mit spanischen Pharmaschinken, Tomaten und Parmesan, oder eine Gazpacho (kalte Gemüsesuppe).

Auch lecker als Vorspeise Oliven mit Aglio Olio. Die stehen zwar nicht auf der Karte, kann man auf Ibiza aber in jedem Restaurant bestellen.




Shopping
Am besten Einkaufen kann man in Ibiza-Stadt. Hier gibt es so viele tolle Geschäfte.
Mein Tipp:

BasketBeach Ibiza
Carrer Enmig, 52, 07800 Eivissa

Hier gibt es wunderschöne Korbtaschen, Sonnenhüte, Tunikas und weitere Strandaccessoires.



Aber auch in vielen anderen Orten gibt es ganz tolle Einkaufsmöglichkeiten wie z. B. in Santa Eulalia 
(20 Autominuten von Ibiza-Stadt entfernt), wo wir unser Hotel hatten:

Vuelta de Playa
Sun Glasses, Towels, Bags, Decoration. 
Calle San Vicente 30, 07840 Santa Eulalia. 

Hier gibt es Hamamtücher in toller Qualität zu einem erschwinglichen Preis.
P.S. ich habe mir eines mit Glitzer für 25 € gekauft, welches in Deutschland 45 € aufwärts kosten würde.


Strände und Bar´s
Gut essen kann man auch in den Strandbars von Ibiza.

Las Salinas 
gehört zu den beliebtesten Stränden auf Ibiza.
Wunderschöner 1,5 km langer Strand im Naturschutzgebiet.
In der Hochsaison leider etwas überlaufen.

Tipp Strandbar: Malibu
zentrale Lage mit Liegenvermietung, Chillout-Musik und guter Speisekarte (leider alles recht teuer)


Cala Jondal
Kleinere Bucht mit 225m Länge, von Pinien und hohen Klippen umgeben.
Der weiße Kieselstrand fällt seicht in kristallklares Wasser ab. An einigen Stellen wurde Sand aufgeschüttet. Ein Steg führt ins Wasser.
Nur mit dem Auto (oder dem eigenen Boot!) zu erreichen.

Tipp Strandbar: Tropicana
Eher traditionelle Strandbar, die bei den Einheimischen sehr beliebt ist.


Cala Conta 
ist einer der schönsten Strände der Insel! Nähe San Antonio.
Felsenküste mit Sandstrand und Dünen. Ideal auch zum Schnorcheln.

Cala Conta ist auch einer der Strände mit den schönsten Sonnenuntergängen. Daher kommen viele Leute abends an den Strand oder genießen das romantische Schauspiel vom Boot aus.

Tipp Strandbar: Sunset Ashram 
einer der Orte, um einen perfekten Sonnenuntergang zu erleben.


Da die Insel inzwischen sogar in der Nebensaison sehr voll ist
empfehle ich einen Ausflug auf die Nachbarinsel zu machen.

Formentera
Von Ibiza-Stadt ist man in einer halben Stunde mit der Fähre dort. Vormittags und abends gehen die Boote im 30 Minutentakt. Mittags nur stündlich.
Allein die Überfahrt ist ein Erlebnis der besonderen Art. 
Hier gibt es Strände wie in der Karibik. Nahe des Hafens gibt es ausgezeichnete Fischrestaurants und ein paar Shoppingmöglichkeiten. Hier ist alles noch ursprünglicher und nicht so überlaufen.


Strandtipp
Playa Illetes
Der feine weiße Sand erstreckt sich kilometerlang in jede Richtung. Das herrlich flach abfallende und unglaublich klare Wasser leuchtet in allen Schattierungen von Blau bis Türkis.


Fashion Tipp: Tunika
Das beste Tagesoutfit für Ibiza! Perfekt über dem Bikini für den Weg zum Strand, in der Strandbar, am Pool beim Einkaufsbummel aber auch im Café durchaus salonfähig.


Das waren meine Tipps für Ibiza mit Formentera. Ich hoffe sie haben euch gefallen.

Nun möchte ich euch noch einmal mein absolutes Lieblingsaccessoires vorstellen. 
Mein neues Daniel Wellington Armband
"The perfect Match" zu eurer DW Uhr. Theoretisch könnte man den Armreif auch alleine tragen, 
aber gerade die Kombination macht es ja aus!



Bis zum 15.10.2016 bekommt ihr
15% Rabatt mit dem Code: MeinMatch 
auf jeden Kauf bei Daniel Wellington*



Das war es nun mit dem Sommer.
Ich wünsche euch einen schönen Herbstanfang. 
Macht euch ein kuscheliges Wochenende!
Liebe Grüße, eure Tanja



P.S. weitere Tipps rund um Ibiza findet ihr hier und hier.





Bezugsquellen:
Tunika: von Next
Daniel Wellington Uhr: hier und hier
Daniel Wellington Armband (Cuff): hier
Michael Kors Sonnenbrille: nicht mehr erhältlich
Sonnenhut: aus Ibiza



*Kooperation mit Daniel Wellington / Werbung

Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Montag, 12. September 2016

Zurück aus dem Urlaub & My perfect Match with Daniel Wellington


Kinder wie die Zeit verfliegt! Die Sommerferien sind nun auch in Bayern zu Ende. 
Sie kamen mir noch nie so kurz vor. Gerade eben waren wir noch auf Ibiza. 

Der Abschied von meiner Lieblingsinsel fällt mir diesmal nicht ganz so schwer, da wir ja hier auch noch einen traumhaften Spätsommer haben. Und in Bayern kann man auch wunderschöne Urlaube machen.
Den ersten Teil unser Ferien haben wir in unserer Heimat verbracht mit Ausflügen zu meinen Papa in die Berge und zum Tegernsee. Ich habe euch ein paar Impressionen davon mitgebracht.


Außerdem habe ich tolle News für alle Daniel Wellington Fans!

Passend zur Lieblingsuhr gibt es jetzt wunderschöne Armreifen. Die Armreifen sind designed um "the perfect match" zu deiner DW-Uhr zu sein. Ich finde sie wirklich umwerfend schön. Die Kombination der beiden Schmuckstücke sieht sooooo gut aus. Ich liebe es! 

Die Armreifen sind gerade erst auf den Markt gekommen. Es gibt sie in Silber und Rosé Gold. Nachdem ich davon so begeistert bin, möchte ich mir auf jeden Fall noch die zweite Farbe bestellen. Ich trage übrigens die kleinere Version "Classic Cuff Small"

Mit dem Code: MeinMatch bekommt ihr 15% Rabatt
auf jeden Kauf bei Daniel Wellington* bis zum 15.10.2016 
  


Weiter geht es mit den Ausflugstipps.

Vom Tegernsee habe ich ja schon öfters berichtet. Diesmal habe ich zwei neue Locations für euch, die ich euch sehr empfehlen kann. Die erste, die ihr hier auf den Bildern seht ist das AranLeckeres Brot mit tollen Aufstrichen, hübscher Einrichtung und toller Terrasse am See!

Aran Tegernsee
Seestraße 8, 83684 Tegernsee
Tel: 08022 | 6634700

Aktuelle Öffnungszeiten:
Mo - So 9.00 - 19.00 Uhr










Bevor ich euch die zweite Location vorstelle, mache ich hier erst mal einen Abstecher bei meinen Papa. Wohnt der nicht idyllisch? Ich freue mich so für ihn, dass er seine Rente so genießen kann. Wir sind sehr gerne dort. Aber dort zu leben wäre mir als Großstadtkind doch etwas zu langweilig.







Für unseren Sohn ist es das Größte bei Opa zu sein. Hier wird im Sommer im erfrischenden See gebadet, Boot gefahren, gewandert, gegrillt und ganz viel gespielt. Neben zahlreichen Blumen werden hier auch Kräuter und etwas Gemüse angepflanzt. Frisch geerntet schmeckt der Salat definitiv noch besser!




Tomatensalat geht so einfach uns ist so lecker. Einfach nur Essig, Öl, Salz, Zwiebeln und etwas Schnittlauch drüber: Fertig. Ich liebe Tomaten und esse sie das ganze Jahr über. Auch wenn sie im Winter nicht mehr so aromatisch schmecken.

Mein Dad hat da einen Tipp: 
Einfach eine Prise Zucker darüber streuen, wenn sie geschmacklich etwas fad sind.
Ich brauche das nicht, aber so bekommt man die wertvollen Vitamine dann vielleicht doch ans Kind. Ich werde es im Dezember/Januar einmal ausprobieren.







Noch einmal nehme ich euch mit zum Tegernsee. Mein absolutes Lieblingsrestaurant habe ich euch noch gar nicht verraten. Das ist der Leeberghof. Ein Hotel mit sehr guter Küche und einer atemberaubenden Aussicht auf den Tegernsee. Zur Hauptsaison besonders am Wochenende unbedingt vorher reservieren. Sonst kann es sein, dass man keinen Tisch mehr bekommt.

Leeberghof
Ellingerstrasse 10, 83684 Tegernsee
Tel: 08022 | 188090






Hier verweilen wir gerne immer lange auf der schönen Terrasse mit der phantastischen Aussicht. Mittagessen, dann etwas Uno spielen bis Kaffee und Kuchen bestellt wird und danach wird von dort aus gewandert, gut gestärkt von einem idealen Ausgangspunkt.

Das war der erste Teil von unseren Sommerferien in Bayern.
Im nächsten Post gibt es Impressionen von meiner Lieblingsinsel Ibiza und unserem Ausflug nach Formentera.


Und noch einmal für alle die auch gefallen am "Perfect Match"
von Daniel Wellington gefunden haben:

Bis zum 15.10.2016 bekommt ihr
15% Rabatt mit dem Code: MeinMatch 
auf jeden Kauf bei
Daniel Wellington*



Nach einer kurzen Urlaubspause auf meinen Blog melde ich mich nun wieder zurück
und lasse ab sofort wieder regelmäßig etwas von mir hören.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!
Alles Liebe, eure Tanja





*Kooperation mit Daniel Wellington / Werbung

Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.