Blogpause

Kommentare
Hallo ihr Lieben, kurze Blogpausen hat es hier ja ab und an schon öfter gegeben. Mein Ziel ist es eigentlich mindestens einmal die Woche zu posten. Aber manchmal kommt im Leben etwas dazwischen. Obwohl ich voller Ideen und sogar Tatendrang sprudle, muss ich leider auf die Bremse treten, weil ich eine Gürtelrose bekommen habe. Eigentlich war alles wie immer. Ich hatte  das Gefühl nicht mehr Stress als sonst zu haben. Einfach nur der alltägliche Wahnsinn. Aber vielleicht sollte ich gerade darüber einmal nachdenken und meinen Alltag grundsätzlich entschleunigen. 


Am Anfang als es ausbrach, habe ich noch die Kommunion meines Sohnes überstehen müssen. Die Nacht nach der Feier war ein Albtraum. Ich nehme nun 5x am Tag Schmerztabletten, damit der Schmerz nicht chronisch wird und für immer bleibt. Da ich einfach nur schnell wieder gesund werden möchte, höre ich auf meinen Körper und gönne ihm Ruhe. Keine Arbeit, kein Blog, kein Instagram, keine Verabredungen, keine Telefonate, nichts außer ein Minimum an Haushalt und Kochen. Und das tut so gut. Es fühlt sich an wie Ferien. Ich merke, dass ich schon lange keinen erholsame Auszeit mehr hatte.

Gerade auf Instagram sehe ich, wie aktiv die Leute dort sind, wie viel sie reisen und was sie alles unglaubliches machen. Ich denke so lange man jung ist hält der Körper einiges aus. Aber mein Appel an euch: Hört auf euren Körper! Er gibt Signale, ignoriert sie nicht. Auch ich arbeite noch daran. Aber nach einer Frühgeburt (die das Leben und die Gesundheit meines Sohnes hätte kosten können), einen Herzschenkelblock und nun noch einer echt heftigen Gürtelrose ist mir klar, dass ich etwas ändern muss. Und glaubt mir, ich hatte nur positiven Stress. Denn alles was ich mache, tue ich gerne! Ich habe Freude an meiner Arbeit, dem Blog und allem. Aber eines fehlt mir tatsächlich: Langweile! Und ich glaube die ist sehr wichtig und gesund! Die braucht man ab und an! 

Auf die Langweile! Ich wünsche euch eine entspannte Woche! Bleibt gesund und munter! Eure Tanja

Kommentare

  1. Liebe Tanja,
    ich drücke dir die Daumen und wünsche dir ganz fest gute Besserung!
    Genieß die Pause, sie wird dir sicher gut tun.
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Gönn dir die Pause und pass auf dich auf, Gesundheit ist das Wichtigste!

    AntwortenLöschen
  3. Alles Liebe und Gute dir liebe Tanja
    und von Herzen gute Besserung!
    Herzliche Grüße schickt dir
    Monika*

    AntwortenLöschen
  4. Mein Sohn hatte auch vor kurzem eine Gürtelrose. Im jugendlichen Alter schon! Gönn Dir die Auszeit, ich kenne das auch, wenn ich zuviel mache, bin ich irgendwann so erschöpft, dass ich auch eine Ruhezeit brauche. Gute Besserung!
    Lieben Gruß
    Tinka

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,

    es ist nicht schön so eine Gürtelrose. Meine Kollegin hatte das auch mal.Zuviel machen sollte man nicht. Stress löst so einiges im Menschen aus und da sollte man die Bremse ziehen.
    Erhole dich und gute Besserung.

    Fühle dich umarmz-

    Liebste Grüße

    Aurelia Cashea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja, ich wünsche dir alles Gute und baldige Besserung.
    Eine Gürtelrose ist eine sehr schmerzhafte Sache.
    Bitte nimm dir die Auszeit und achte auf deinen Körper.
    Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  7. Gute Besserung liebe Tanja alles erdenklich Gute für dich
    von Herzen das Reserl

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tanja,
    Gürstelrose, oh, ich kann Dich sehr gut verstehen! Meine MAma hat das vor einigen JAhren gehabt, acuh durch Stress ausgelöst ...es kann sehr schmerzhaft sein!
    Ich wünsche Dir gute Besserung, viel Zeit zum entspannen und entschleunigen, das ist wirklich eine gute Medizin ;O)
    Hab eine erholsame Auszeit und paß auf Dich auf! Ich freue mich, wenn Du dann bald wieder kommst :O)
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Gute Besserung, liebe Tanja. "Blogging without obligation" ist das Motto, wir warten geduldig...♥nic

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja,
    man rät immer jeden auf sich und seinen Körper zu hören und bei einem selbst vergisst man es immer.
    Ich wünsche dir, dass du dir diese Zeit jetzt nimmst, so viel du brauchst, und schnelle Genesung.
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja,
    oh je! Ich wünsch Dir gute Besserung! Gut daß Du Dir die Zeit nimmst, auf deinen Körper hörst und die in aller Ruhe auskurierst!
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja,
    oh du Arme,eine Gürtelrose ist wirklich sehr schmerzhaft,ich kann da aus eigener Erfahrung reden hatte das auch mal mit Anfang zwanzig und danach hat es auch gedauert bis die betroffene Stelle nicht mehr weh tat.Deshalb tu langsam,höre auf deinen Körper und tu das was dir gut tut.Wünsche dir weiterhin gute Besserung und das du bald wieder fit bist.
    Liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Tanja,
    von mir natürlich auch gute Besserung und alles Liebe. Pass auf dich auf.❤ GLG Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja,
    Ich wünsche Dir von Herzen eine gute Besserung.
    Eine Gürtelrose ist somit das fieseste was ich kenne.
    Achte gut auf Dich und versuche auch die Auszeit irgendwie zu genießen.
    Drück Dich aus der Ferne,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tanja,
    von Herzen gute Besserung.
    Ich glaube, die Schmerzen müssen schlimm bei einer Gürtelrose sein.
    Also schon Dich und komm gesund wieder.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Auf die Langeweile ;-) Gute Besserung!!!

    AntwortenLöschen
  17. Oh je du Liebe!! Ganz schnelle gute Besserung und ja... einfach mal auf die Bremse treten!
    Drück dich lieb
    Christel

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja,

    über ein Monat kein Zeichen von dir. Es macht mir Sorgen. Hoffee es geht dir gut und sende dir viele Grüße.
    Schone dich bitte.

    Liebste Grüße

    Aurelia Cashea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aurelia Cashea,
      ganz lieben Dank für deinen fürsorglichen Kommentar! Ich habe ihn erst jetzt entdeckt. Es ist ganz komisch, aber die Kommentare werden mir scheinbar nicht mehr angezeigt. Ich bin heute manuel auf Suche gegangen, weil ich dachte heute schreibt ja gar keiner und da habe ich deinen vom Juni dann auch entdeckt. Danke du Liebe, mir geht es inzwichen wieder gut! Und ich werde ab jetzt wieder fleißig bloggen!
      Ganz liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen