Familienrezept: gerösteter Blumenkohl

Kommentare

Heute gibt es wieder ein Familienrezept, dass in der Regel groß und klein schmeckt, vorausgesetzt man mag Blumenkohl. Es gibt viele Gründe ihn zu lieben, denn er ist ein kohlenhydratarmes Gemüse mit vielen Inhaltsstoffen, die gesund und schlank machen. Der Blumenkohl hat viele Proteine und ist nahezu fettfrei. Er enthält Vitamin B, C, K, Calcium, Magnesium, Phosphor und Kalium. Außerdem Sulforaphan und Isothiozyanat, die das Wachstum von Tumorzellen hemmen und vorbeugend gegen Krebs wirken können.


Rezept gerösteter Blumenkohl

Zutaten für 2 Portionen als Hauptgericht
oder für 3 Personen als Beilage

1 Blumenkohl (ca. 500 g)
80 g Speck
60 g Butter
40 g Pankomehl
1 Bund Petersilie
1 Zweig Rosmarin


Zubereitung
Den Blumenkohl vom Grün und Strunk befreien, ihn waschen und trocken tupfen.
Danach wird der in dünne Scheiben geschnitten.
Diese in einer großen Pfanne für ca. 3 Minuten anbraten.
Währenddessen die Petersilie und die Zwiebel fein hacken.
Butter und den Speck in die Pfanne geben und unter rühren weiter rösten.
Nun die Zwiebeln hineingeben und alles kräftig salzen.
Sobald die Zwiebeln Wasser lassen, das Pankomehl darauf streuen und gut durchmischen.
Zum Schluss die Nadeln vom Rosmarinzweig zupfen und zusammen mit fein gehackter Petersilie unter das Gericht geben.
Wenn alles gold-braun und kross gebraten ist, kann serviert werden.
Gegebenenfalls noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Wer den Blumenkohl lieber vegetarisch genießen möchte, der nimmt anstelle von Butter einfach ein neutrales Pflanzenöl und verzichtet auf den Speck. Schmeckt auch sehr lecker!


Lasst mich gerne wissen, wie es euch geschmeckt hat. Ich wünsche euch noch eine schöne Woche! Eure Tanja



Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Tanja,
    oh ja, so mag ich Blumenkohl auch sehr gern! Danke für Deine so lecker aussehende Version!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      danke für deinen lieben Kommentar! Freut mich, wenn dir das Rezept gefällt!
      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  2. Liebe Tanja, in meiner Küche gibt es oft Blumenkohl.
    Wir mögen in sehr gerne, am liebsten paniert wie ein Schnitzel.
    Deine Variante sieht köstlich aus, auch so bereite ich den Blumenkohl gerne zu.
    Das mit den Pankomehl ist mir neu, ich werde das so demnächst probieren.
    Deine Bilder sind wieder wunderschön zum Ansehen.
    Liebe Grüße schicke ich dir.Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      Blumenkohlschnitzel habe ich noch nicht gemacht, kann ich mir aber super gut vorstellen! Danke für den Tipp!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  3. Liebe Tanja,

    Blumenkohl einer meiner liebsten und sehr gern. Ich nehme immer fünf verschiedene Sorten täglich. Ach wie schön, dass ich wieder ein Rezept von dir bekomme. :-)
    Dank meiner Sammlung ist mein Tanjas Rezeptbuch eine echte Abwechslung. Bei vielen Mahlzeiten weiß ich manchmal nicht mehr was ich nehmen könnte. Doch berechne meine kcal und Kilokalorienplus dazu und schon habe ich meine Portion.
    Lecker und freue. Danke.

    Liebste Grüße

    Aurelia Cashea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aurelia Cashea,
      dass freut mich so, dass dir meine Rezepte schmecken!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen