Vorsicht bissig! DIY Idee für Halloween: Apfelgebisse

Kommentare


Mein Großer ist für Halloween auf eine Übernachtungsparty bei seinem Freund eingeladen. Seine besten Kumpels inklusive Geschwister werden da sein. Jeder soll sich bis dahin etwas überlegen, was die Kinder an diesem Tag zusammen machen können. Mein Bub hat sich die schaurigen Apfelgebisse im Netz rausgesucht. Da ich beim Basteln nicht dabei sein werde, hatten wir zusammen eine Generalprobe. Jetzt kann er seinen Freunden gut erklären, wie alles funktioniert.



Ich dachte mir, bei der Gelegenheit zeige ich euch auch gleich diese nette Idee und erzähle euch wie es geht.

DIY Apfelgebisse für Halloween

Ihr braucht: 

2 Äpfel (z.B. rot und grün)
2-3 Erdbeeren
50g Frischkäse
2 EL Erdnussbutter
Mini-Marshmallows
1/2 Zitrone
lange Zahnstocher
Wir haben vier schöne Apfelgebisse aus zwei Äpfeln herausbekommen. Falls ihr die Endstücke auch verwenden wollt, bekommt ihr insgesamt sogar 6 Gebisse aus beiden Äpfeln. Wenn ihr mehr braucht multipliziert einfach dementsprechend nach oben.

So geht´s: 

1. Schneidet ca. 1/5 vom Apfel weg (siehe Bild 1).
2. Legt ihn auf die abgeschnittene Fläche und schneidet ihn in ca. 1 cm breite Scheiben.
3. Damit die Apfelscheiben nicht braun werden, beträufelt ihr beide Seiten mit etwas Zitronensaft.
4. Vermischt die Erdnussbutter und den Frischkäse gut mit einem Rührbesen.
5. Die Creme streicht ihr dann großzügig auf die Apfelscheiben.
6. Schneidet die Erdbeeren in 3-4 mm dünne Scheiben und drapiert sie mittig auf die untere Apfelscheibe.
7. Steckt nun die Minimarshmellos für Oben und Unten als Zähne in das Mus.
8. Klappt nun die Scheiben vorsichtig zusammen und fixiert sie mit einem großen Zahnstocher



Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen. Ich lege jetzt immer kleine Collagen für Pinterest an. Das habe ich schon für ein paar ältere Post´s nachgeholt. Wer möchte kann das Bild unten gerne für Pinterest verwenden. Und schreibt mir gerne, ob ihr so etwas grundsätzlich gut zum Verwenden findet. Dann baue ich das Pinterestbild auch immer mit in den Blogpost ein. Ansonsten würde ich es hier weglassen und nur selber für meinen Pin verwenden. Ich freue mich über euer Feedback!


Ich wünsche euch schon mal einen guten Start ins Wochenende! 
Liebe Grüße, eure Tanja


Kommentare

  1. Tolle Idee und auch a bissl was gsundes dabei :-)

    Pinterest, Instagram&Co hab ich nicht, kann daher nichts dazu sagen, aber ich freue mich immer über neue Posts hier.
    Schönen Abend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke du Liebe! Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und freue mich wieder hier von dir zu lesen!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  2. Liebe Tanja,

    das sieht so echt aus :-) Hammer!

    Liebe Grüße

    Aurelia Cashea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir meine Liebe!
      Hab einen wundervollen Sonntag!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen