Donnerstag, 10. Dezember 2015

Dieses Jahr verschenke ich Zeit und eine Daniel Wellington Uhr

Wir schenken uns nichts
Diesen Satz habe ich schon öfters vor Weihnachten gehört. Ihr auch? Hat das bei euch je geklappt? Bei uns nie! Irgend jemand hält sich nicht dran und schenkt doch etwas. Und das bringt dann wiederum die, die sich an die Abmachung gehalten haben in Verlegenheit.

Ich schenke gerne und wenn es auch nur ein Kleinigkeit ist. Meine besten Freundinnen und meine Familie bekommen immer etwas. Manchmal drücke ich den Postboten einen Schokoweihnachtsmann in die Hand, der Hausmeister bekommt jedes Jahr sein Geschenk und je nach Anlass und Gegebenheit bekommen die Menschen aus meinem Umfeld nette Kleinigkeiten.

Oft ist es nicht einfach etwas zu finden. Was schenkt man jemanden der dir sagt, dass er schon alles hat und eigentlich nichts braucht. Das ist z.B. der Standardsatz meiner Eltern, wenn ich sie nach ihren Wunsch frage.


Ein schönes Geschenk für so jemanden ist meiner Meinung nach eine
Daniel Wellington.

Egal ob männlich, weiblich, jung oder alt.
So eine zeitlose, klassische Uhr wie diese ist nie verkehrt.


Deswegen verschenke ich dieses Jahr zwei besonderen Menschen eine DW und einen Gutschein für Zeit die wir miteinander verbringen. Der Anlass ist frei wählbar, z.B. ein Wellnesstag, ein Ausflug in die nahe gelegenen Berge ein ausgiebiges Brunch, etc.

Die Banderolen für die Geschenkverpackung (siehe Bilder) könnt ihr euch hier und hier herunterladen. Das hübsche Geschenkpapier mit den Sternen gibt es hier.



Ich muss gestehen, Zeit ist mein kostbarstes Gut. Ich habe nicht nur den einen Job, sondern so viele Baustellen um die ich mich ständig kümmern muss. Oft schaffe ich es über mehrere Monate nicht eine liebe Freundin zu treffen. Ich bin dann immer beruhigt, dass es nicht nur an mir liegt sondern auch am vollem Terminkalender der anderen.



Was ist euer kostbarstes Gut? Hat euer Tag auch immer zu wenig Stunden? Früher war das mal anders bei mir. Da habe ich mich gelangweilt, weil keiner Zeit hatte und ich nicht wusste was ich mit meiner anfangen sollte. Das waren noch Zeiten ;-) Aber ich bin mir sicher, die kommen auch irgendwann einmal wieder.


Ich wünsche euch noch eine stressfreie Adventszeit
und viel Spaß beim Geschenke aussuchen und verpacken!


Mit dem Code:
MeinWeihnachtsReich 
bekommt ihr 15% Prozent Rabatt 
auf alle Produkte unter: www.danielwellington.com/de
(Gültig bis zum 15.01.2016)

P.S. Wer bis zum 17.12.2015 bestellt
bekommt die Lieferung noch rechtzeitig zu Weihnachten.



Bezugsquellen:
Armbanduhren: Daniel Wellington
Geschenkpapier: Hansemann
Tasse: Geliebtes Zuhause
Löffel Gold: Geliebtes Zuhause
Tee: Lov Organic



*in Kooperation mit Daniel Wellington


Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Sehr schöne Fotos. Eine meiner Töchter hat auch eine DW Uhr und ist sehr zufrieden. Sie ärgert sich nur ein bisschen, das sie mittlerweile so überpräsent ist. Ich mag deine Outfits sehr. Sie sind immer so zart und pastellig. Das gibt dir eine eigene Note und hebt sich von den Standard Blogger Outfits gut ab. Gerne mehr. Liebe Grüße
    Merve

    AntwortenLöschen
  2. Zeit und Gesundheit, dass sind für mich mit die wichtigsten Dinge. Ich mache auch gerne den Menschen in meiner Umgebung eine Freude. Obwohl wir uns innerhalb der Familie nichts mehr schenken, bekommt meine Schwägerin immer eine Kleinigkeit, wenn wir am zweiten Weihnachtstag bei ihr essen. Als Dankeschön für die Arbeit, die sie sich gemacht hat. Und weil eine kleine Freude doch immer noch die Stimmung hebt. Ich mag deine Gedanken dazu und über die Uhren werden sich die Beschenkten ganz bestimmt freuen. Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt kein schöneres Geschenk, als jemandem Zeit zu schenken. Meine Mutter hat auch alles und ihr schenke ich jedes Jahr einen Gutschein zum Essen gegen, wobei es hier weniger um das Essen geht, als um die gemeinsame Zeit. Und mir ist das auch aufgefallen, je älter ich werde, desto schneller vergeht die Zeit. Ein Jahr vergeht quasi wie im Flug. Irgendwie weniger lustig.
    Glg Kuni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,wie wunderschön du wieder diesen Post gemacht hast.
    Ja diese Uhren gefallen mir auch sehr.
    Wir haben aufgehört uns zu beschenken,wir haben doch alle genug und wenn wir etwas wollen kaufen wir es uns.
    Was wir aber seit Jahren mache,wir bezahlen jeder eine Augen OP für die Aktion LICHT FÜR DIE WELT das kostet uns jeden 30Euro,und so etwas macht uns glücklich.Am Anfang haben wir uns immer den Erlagschein geschenkt,nun macht das aber jeder für sich in der Familie.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  5. hallo, könntest du mal bitte überprüfen: die banderole in schwarz lädt in meiner dropbox leide rnicht...liegt es an mir (die andere funzt!!) oder an einstellungen???? lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      der Link ist ok, aber die Seite lädt echt langsam. Probier es vielleicht damit: https://www.dropbox.com/s/y80fth5na7l2q5m/Banderole_black.jpg?dl=0
      LG Tanja

      Löschen
    2. super, ich danke dir!!! schönen abend noch, liebe grüße anja

      Löschen
  6. Hallo Tanja, schöne Photos... eine DW habe ich mir selbst schon geschenkt :-), die Tasse ist wunderschön, die schaue ich mir mal genauer an... Zu Deiner Frage: auch mein Tag hat zu wenig Stunden: Job, Kinder, Haushalt; ich habe vor kurzem einen 80er Jahre Film angeschaut "Ferris macht blau" und der sagt so treffend "das Leben ist kurz, wenn du nicht ab und an anhältst, verpasst du es..." in diesem Sinne :-) liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,
    Deine Geschenkeverpackung ist wunderschön.
    Danke für den Tipp :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tanja,
    die Zeit bräuchte ich jetzt schon, nicht erst zu Weihnachten.
    Warum ist die Zeit vor Weihnachten immer doppelt so schnell wie sonst?
    Wir schenken uns immer etwas, ohne wäre es doch langweilig. Kein richtiges Weihnachten.
    Die Uhren finde ich schön, da werden die Beschenkten sich sicherlich freuen.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja,
    echt wieder schöne Bilder,vorallem die toll eingepackten Geschenke,die wo diese bekommen können sich glücklich schätzen.Mir geht es wie dir ich schenke auch sehr gern,meine Freundinnen bekommen immer einen schönen Kalender ,das ist schon zur Tradition geworden und auch meine Schwester (heißt wie du) bekommt auch was auch wenn sie das gegenseitige schenken abgeschafft hat!aber ohne irgendeine Kleinigkeit finde ich es an Weihnachten auch langweilig und die größte Freude ist die Freude der anderen.
    Dein Kleidungsstil gefällt mir auch sehr gut.
    Noch ein schönes Adventswochende.
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  10. Hi Liebes, ja Weihnachten lässt den Geldbeutel zusammenzucken. Meiner hat mich heut schon durch die Handtasche gezwickt ;) - als ich wieder dies und das für meine Lieben geshoppt habe. Schöne Bilder. Drück Dich und Busserl, deine Lina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo hallo, schöner Artikel! Einen Wellnesstag einzubauen ist sowieso SUPER :D Vor allem in Salzburg kann ich Wellness empfehlen :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! Wir sind große Wellnessfans! Und am liebsten sind wir in Österreich!
      Danke für deinen Tipp!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen