Montag, 8. Dezember 2014

Diesen Winter bin ich im Goldrausch!

Bei dem trüben Wetter mag ich die warmen Töne noch lieber, als das eher kühlere Silber. In der Weihnachtszeit finde ich es besonders schön, wenn es golden und silbern glitzert. Wahrscheinlich besitze ich, wie die meisten von euch, mehr silberne als goldene Dekoration. Meiner Meinung nach muss man sich aber keinesfalls auf eine Farbgebung festlegen. Die beiden Töne lassen sich hervorragend kombinieren, solange eine der Farben dabei immer eindeutig dominiert.






Wenn es draußen kalt ist liebe ich heißen Tee und alle Variationen von Kaffee.
Dank unserer hübschen Kapselmaschine komme ich in der Weihnachtszeit in den Genuss von köstlichen Kaffeekompostionen wie Apple Crumble oder Chocolate Mint. Mhhh! 

Mein Tipp für den besten Espresso:
Er muss so richtig heiß sein! Dazu einfach heißes Wasser in der Tasse aufbrühen, ausschütten, Espresso einlaufen lassen und sofort genießen!

Und da ich inzwischen sooo viel Espresso trinke, mussten auch ein paar hübsche Tassen dafür her!
Ganz zauberhafte habe ich bei Maisons du Monde gefunden! Endlich gibt es diesen schönen Shop auch in München!!! Früher konnte ich nur online shoppen. 

Mein Tipp:
Einfach die Facebookseiten eurer Lieblingshops liken, dann erfahrt ihr immer ob es tolle Aktionen oder Rabatte gibt. Z.B. könnt ihr bei Maisons du Monde bis 18.12 versandkostenfrei Weihnachtsartikel shoppen.



Der ein oder andere hat vielleicht mitbekommen, das ich gerade vor Weihnachten leider extrem viel Arbeit habe. Aber wenn ich meinen Sohn vom Kindergarten abhole oder wir Gäste haben nehme ich mir die Zeit um diese dann besonders schön zu gestalten. Es wird gebacken, gebastelt und mit Liebe gekocht und eingedeckt. So kann auch ich diese wertvollen Momente besonders genießen.




Die Tage haben wir mal Tannenbäume aus Plätzchen gebacken/gebaut!
Das wollte ich schon lange einmal machen und mein Kleiner hatte dabei auch großen Spaß - nur nicht so viel Geduld. Nachdem der erste Prototyp fertig war, wurde Mama die Massenproduktion überlassen :-) Am besten nimmt man sich für einen Tag das Backen vor und das Tannen bauen verschiebt man auf den nächsten.



Tannenbaum aus Schokoladenkeksen mit Kakao

Zutaten:

Teig:
250g Mehl
150g Butter oder Backmargarine
150g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1/2 gestrichenen TL Backpulver
1 Ei
40g Kakao

Backzeit 16 Min. bei 180° (mittlere Schiene)

Zuckerguss:
1 Packung Puderzucker (250g)
5 TL kaltes Wasser

Zubereitung:
Einfach alle Zutaten mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Diesen für 1/2 Stunde im Kühlschrank kaltstellen, damit er sich nachher besser verarbeiten lässt.

Nach der Kühlzeit, den Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 5m dick ausrollen. Den Ofen vorheizen. Nun Sterne in möglichst vielen verschiedenen Größen ausstechen. (Ich habe ein 10er Set siehe z.B. hier) Die Sterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und auf dem mittleren Einschub für ca. 16 Minuten bei 180° in den Backofen.

Nach dem Backen die Keks auf einem Gitterrost abkühlen lassen. 

Tannenbaum bauen:
Das wichtigste für ein gutes Gelingen ist hier den Zuckerguss richtig anzurühren. Er muss sehr dickflüssig sein, damit er nicht runterläuft und gut klebet. Als Richtlinie gilt: Pro 50 Gramm Puderzucker ca. ein Teelöffel kaltes Wasser.

Kippt den Puderzucker in eine Müslischale und rührt in mit einem Schneebesen (sicherheitshalber erst mal) mit 4TL Wasser an. Falls die Masse sich zu schwer rühren lässt gibt noch 1TL Wasser dazu.

Nun nimmt ihr den größten Keks und bestreicht in mit ca. 1 TL Zuckermasse. Einach mit der Teelöffel Rückseite auf dem Stern verteilen. 

Dann setzt ihr den nächst kleineren Stern oben drauf. Die Spitzen vom unteren Stern nun dekorieren, da die Zuckermasse schnell fest wird. 

Nun den nächsten Sterne mit der gleichen Methode aufeinander bauen. Haltet die unteren Sterne gut fest, da sie beim Aufbau der Oberen leicht verrutschen können.

Ihr könnt auch immer zwei Sterne der gleichen Größe übereinander bauen. So habe ich es gemacht, dann wird der Baum noch größer. 

Den kleinsten Stern steckt ihr am Ende hochkant in den Zuckerguss.

Nun das Tannenbäumchen gut trocknen lassen.



Mögt ihr lieber Gold, Silber oder wie ich beides?
Mir gefällt so ein dezentes Gold sehr, sehr gut! Schade, das man auf den Fotos nicht erkennt wie hübsch golden die Tischdecke glitzert. Auf der anderen Seite ist sie übrigens... na ratet mal ... Silber!

Die Servietten (wie sie auf den Bilder zu sehen sind) lassen sich übrigens ganz einfach falten. 
Eine Anleitung findet ihr z.B. hier.


Ich wünsche euch Lieben einen guten Start in die neue Woche! Habt eine schöne Adventszeit!
Alles Liebe, eure Tanja





Bezugsquellen:
Tischdecke goldfarben*: Maisons du Monde hier
Teller Tupfen gold-silber*: Maisons du Monde hier
Espressotassen*: Maisons du Monde hier
Servietten goldene Tupfen*: Maisons du Monde hier
Lampions goldenen Tupfen*: Maisons du Monde hier
Kerzenhalter Stern: Town & Country Home hier
Keksdosen und Gläser: Westwing
Teelichter: Ikea vom letzten Jahr

*gesponserte Inhalte


Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind 
und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung 
und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Hallo,

    dein Tisch sieht einfach herrlich dekoriert aus, so schön edel und zugleich weihnachtlich :)
    Ich persönlich mag aber viel lieber Gold in der Weihnachtszeit, bei mir wird es mit Rot kombiniert.

    Bei Schmuck wieder rum bin ich Silber Fan. Ach ja so unterschiedlich kann es sein ;)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee. Die Kaffeetafel sieht traumhaft aus. Kannst du mich das nächste Mal auch einladen ;-) !?
    Ich mag auch Gold und Silber. Im Moment tendiere ich aber mehr zu Silber.
    LG und danke für den lieben Kommentar
    Nico

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    Deine Fotos sind der absolute Wahnsinn - diese Farben sind
    ein Traum. Solltest Du jemals einen Fotokurs geben, dann denk
    bitte an mich - ich würde sofort kommen!
    Ich hab heuer auch ein wenig gold. Im Treppenhaus hab ich einfach
    mehr silben und ganz viel natur und grün, im Wohnraum Kupfer und
    im Obergeschoss etwas gold. Mir gefällt einfach alles, aber halt nicht
    bunt gemischt. Wie Du schon sagst, eine Farbe sollte dominieren.
    Dein Keksbäumchen ist ja wunderschön geworden - das hab ich auch
    noch vor.
    Ich wünsch Dir eine wunderschöne Woche.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane,
      herzlichen Dank für dein sooo liebes Kompliment!
      Hab eine schöne Woche!
      GLG Tanja

      Löschen
  4. Wunderschön gemacht! Ich kombiniere auch gerne Silber und Gold, sogar bei Schmuck. Herzliche Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    ein sehr schönes Thema. Ich bin auch Gold sowie Silber begeistert doch zu meiner Wohnung passt eindeutig besser Silber. Die etwas kühlere, dezentere Farbe. Doch bei dir passt das warme, gemütliche Gold hervorragend in deine Wohnung.
    Wunderschöne neue Tassen hast du dir ausgesucht, zwar habe ich keinen Platz mehr im Schrank doch ich werde gleich mal bei Maisons du Monde vorbeischauen.

    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja,
    wenn man den Tisch sieht, denkt man, er sei in einem Schloss gedeckt! Wunderschön!
    Meine eigentliche Weihnachtsfarbe ist Rot. Und da ich alte Christbaumkugeln liebe, dominiert hier Silber als zweite Farbe.
    Die Plätzchen-Bäume sind (im wahrsten Sinne des Wortes ;o)) zuckersüß! Nun, Dein Sohn hat Dir gezeigt, wie es geht und wie es toll aussieht, danach konnte er Dich getrost alleine werkeln lassen ;o) So machen das die großen Maître doch auch!
    Eine schöne und hoffentlich auch gemütliche Woche wünscht Dir die Elke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Goldmarie :-)
    Schön ist er geworden, dein goldener Kaffeetisch!
    Ich hab's auch dieses Jahr nicht so mit Gold, die Kisten sind gleich im Keller geblieben. Weiß, Silber und Taupe sind meine Favoriten.
    Dein Tannenbäumchen ist allerliebst - der Aufwand hat sich schon allein wegen des Anblicks gelohnt.

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Süß dein Kekstannenbaum. Mit solchen haben wir im letzten Jahr eine wahre Großproduktion gestartet (hast Du ja sicher im Adventskalenderbuch entdeckt) und damit lieben Freunden eine Weihnachtsüberraschung bereitet. Solche Geschenke aus der Küche, mit viel Liebe gemacht, kommen erfahrungsgemäß immer gut an :-)
    Liebe Grüße und weiterhin eine schöne Adventszeit,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tanja,ich liebe deine Post's und freue mich immer ganz besonders wenn du einen Post schreibst.
    Dein heutiger Post ist so wunderschön,es ist für mich fast wie Weihnachten so freue ich mich.
    Ich habe mich so verliebt in das Kaffeeservice,du meine Güte ist das schön...will haben!!
    Ich wünsche dir,einen wunderschönen Advent,meine Liebe.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja,
    so wundervoll hast du den Tisch dekoriert. Es sieht sehr einladend und gemütlich aus. Der Plätzchentannenbaum ist toll geworden und eine ganz besondere Idee. Die Kombination Silber und Gold gefällt mir gut. Ich besitze auch beides und habe mir aber überlegt, dass ich in diesem Jahr meinen Tannenbaum in rot/gold dekorieren werde. Irgendwie bleibe ich auch immer wieder an rot hängen. In der Wohnung brauche ich das irgendwie.
    Vielen Dank für deine schönen Bilder. Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  11. Hey meine liebe Tanja,

    es dauert wirklich nicht mehr lange und dann hüpf ich bei Dir vorbei ;o)
    Lass dann meine Seele baumeln, bei einem Käffchen, nem super (garantiert) leckeren Plätzchentannenbäumchen (der ist übrigens der Hammer!) und dann noch einen Tee....
    hach....ich kann schon die leckeren Düfte erahnen...yammi-yammi....

    so toll sieht Den gedeckter Tisch aus, wundervoll ;o)

    Hab es fein liebe Tanja
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das sieht alles so liebevoll weihnachtlich
    dekoriert aus! Da freuen sich bestimmt alle die
    zu dir kommen:-)
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  13. Deine Foto's sind ein Traum liebe Tanja...!!!
    Herzlich,
    Mo

    AntwortenLöschen
  14. Du hast diesen tollen Kaffeetisch mit sehr schönen
    Fotos festgehalten.
    Ein Wintertraum.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. ich steh auch total drauf silber und gold zu mischen :-) wobei, auch bei mir, die silberne Deko überwiegt. Am Baum wird allerdings gold hängen. Hab da ein paar super schöne Kugeln entdeckt dieses Jahr :-D

    liebste Grüße
    Vanessa
    von Black & Colorful

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tanja,
    was soll ich sagen: einfach edel! Toll dekoriert und der Tannenbaum ist einfach wunderbar. Ich glaube, so etwas muss ich auch noch mit meinem Kleinen fabrizieren :-)
    Herzliche Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Tanja,
    ich mag eigentlich Silber aber in dieser Jahreszeit kommt Gold auf jeden Fall dazu und wir innig geliebt!
    Deine Kaffeetafel sieht bezaubernd aus und der Sternentannenbaum ist ein absoluter Hingucker. Da haben die Gäste sicher gestaunt!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  18. Der Tannenbaum aus Keksen ist ja superhübsch geworden! lg Lena

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tanja,
    ich glaub ich les´nicht richtig?! Es gibt einen Maison du Monde in München??? Wie konnte das nur an mir vorbeigehen? Stell dir vor, eigentlich wollte ich heute zum Schweden nach Eching - hätt´ich das nur gemacht, dann hätte ich ihn auch bestimmt gesehen, oder?
    Deine Tischdeko ist traumhaft schön und lädt richtig zum hinsetzen ein. Eigentlich ist ja silber noch meine Farbe doch wenn ich das dezente Gold bei dir sehen finde ich es auch total schön.
    Jedenfalls weiß ich jetzt was ich nächsten Montag an meinem freien Tag mache.
    Ganz herzliche Grüße und DANKE für die Info!
    Manuela

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Tanja,
    super schöne Tischdeko...und bei Silber und Gold kenne ich auch kein Pardon!
    Da wird munter gemixt.
    Hmm, lecker...aber, ne, eigentlich ist der Tannenbaum viel zu schön um ihn aufzuessen!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tanja,

    wow, dein Coffee Table ist wunderschön geworden!!!! Ich steh im Moment auch total auf gold und plane auch unseren Weihnachtstisch in gold-weiß zu decken. Ich find's total lustig wie sich der Geschmack über die Jahre ändern kann, früher mochte ich gold (gerade in Sachen Schmuck) überhaupt nicht und habe nur silber getragen. Mittlerweile mag ich gold fast lieber als silber...;-).

    Schönen Abend & Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  22. Das sieht alles so wunderschön aus. Weihnachtlich und richtig stilvoll.

    Ich bin heuer auch im Goldrausch, wenn ich meinen Blog so ansehe. :o)

    Einen schönen Abend.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tanja,
    Deine hübsche Kaffeetafel ist der Hammer !!!
    So edel dekoriert und die Bäumchen sind ein Traum.
    Wunderschöne Aufnahmen :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  24. wie immer gaaanz wundervoll. ;)
    Ich finde auch, dass Gold zu dieser Jahreszeit einfach perfekt passt. Auch die Mischung aus Gold und Silber finde ich, wenn man denn einen tollen Übergang schafft wirklich toll.
    Die Tassen finde ich auch ganz zauberhaft, und sie passen einfach perfekt bei dir rein.
    hab eine schöne Woche. LG, Martina

    AntwortenLöschen
  25. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Tanja,
    oh man hast du es schön bei dir zu Hause. Das sieht einfach klasse aus! Richtig einladend! Ich liebe einfach helle, lichtdurchflutete Räume! Traumhaft schön!!!

    Liebe Grüße

    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  27. So wunderbare Bilder! Und zu Nespresso muss ich auch noch :)

    AntwortenLöschen