Donnerstag, 24. Juli 2014

Ein Stückchen Sommer!

So ein Erdbeerkuchen schmeckt einfach nach Sommer! 
Er ist so schön fruchtig und mit seinem fettfreien Biskuitteig, wahrhaft luftig und leicht. Heute reiche ich euch das Rezept vom Geburtstagskuchen nach, welches ich bereits in meinen letzten Post angekündigt hatte.



Meine Blume des Monats ist die Hortensie! Habt ihr auch eine Lieblingsblume? 
Bei mir ist es immer eine andere. Im Frühjahr liebe ich z.B. Ranunkeln und Tulpen. Jetzt hatte ich lange Zeit Pfingstrosen und Rosen zu Hause. Im Juli haben es mir eindeutig die Hortensien angetan. Das ist wohl wie mit dem Obst, was Saison hat schmeckt ähhh, blüht halt auch am Schönsten!





Ich kaufe meine Blumen gerne am Wochenmarkt. Die Blumenläden sind hier oft sehr überteuert. Aber man kann sie ja auch online bestellen. Hortensien zu einem fairen Preis habe ich z.B. hier bei "your flora" entdeckt. Wer von euch hat denn schon mal Blumen online bestellt?


So, nun komme ich aber zum Rezept.

Leckerer Erdbeerkuchen
(fettfrei mit einem Augenzwinkern)

Zutaten Grundrezept Biskuitteig:
6 Eier
180g Zucker
180g Mehl
1TL Backpulver
eine Prise Salz
3 EL heißes Wasser
Springform ø26cm
Butter und Semmelbrösel (alternativ Mehl) für die Form

Zutaten Belag:
1kg Erdbeeren
1 Packung Vanille-Puddingpulver
1 Packung Tortenguss rot, Wasser und Zucker nach Packungsanleitung

Zubereitung:

Den Boden der Springform einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen. Bitte nicht den Rand, da der Biskuit sonst nicht schön aufgehen wird.

Die Eier trennen, davon die Eigelbe mit 3 EL heißen Wasser und dem Zucker mit einem Handrührgerät cremig schlagen. 

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zusammen über die Eiercreme sieben. 

Die Eiweise mit einer Prise Salz in einer Schüssel sehr steif schlagen. Ich mache das immer parallel mit meiner Kitchenaid. 

Den steifen Eischnee vorsichtig mit einem Holzlöffel unter die andere Masse heben.

Den Biskuit im vorgeheizten Backofen, auf der mittleren Schiene, bei 180° für 30-35 Minuten backen. 

Nach dem Backen den Biskuit abkühlen lassen, bevor man ihn aus der Form nimmt. Dazu den Rand vorsichtig mit einem Messer lösen. Am besten lässt man den Boden über Nacht vollständig abkühlen bevor man mit dem Erdbeeren weiter macht. Dann ist er stabiler und weicht nicht so schnell auf.

Ist der Boden vollständig ausgekühlt, kann er belegt werden. Dafür den Vanille-Pudding nach Anleitung kochen.

Die Erdbeeren waschen, putzten und halbieren.

Entweder einen Tortenring oder die Backform um den Biskuitboden legen. Nun den Boden mit dem Pudding besteichen. 

Die halbierten Erdbeeren von außen nach innen im Kreis legen. Wer mag, kann noch eine Schicht geviertelte Erdbeeren oben drüber geben.

Den Tortenguss nach Anleitung aufkochen, süßen und noch im heißen Zustand über den Erdbeerkuchen gießen.

Nach dem Erkalten, mit einem Messer, den Guss mit etwas Gefühl von der Form lösen.

Nun kann er serviert werden. Guten Appetit!



Bald ist die Beerenzeit vorbei. Deswegen werde ich jetzt die Tage noch fleißig Marmelade kochen! Dafür beginnt demnächst, Zwetschgendatischi-Zeit, wie man bei uns in Bayern sagt! Mhhh, ich hatte schon ein leckeres Stück vom Konditor! Aber noch sind die Pflaumen zu sauer, da muss ich noch ein bisschen warten, bis ich ihn wieder selber backe.

Endlich ist der Sommer wieder zurück! Genießt die Sonne ihr Lieben! 
Herzliche Grüße, eure Tanja



Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind 
und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung 
und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Ich finde inzwischen kaum noch Erdbeeren, aber vielleicht habe ich am Wochenende ja Glück, denn ich liebe genau diese Art von Erdbeerkuchen! Das mit den Blumen kenne ich gut, einen heimlichen Favoriten habe ich allerdings - weiße Lilien :) Und online bestellt habe ich mal einen Blumenstrauß, allerdings ging der an ein Geburtstagskind und nicht an mich. Dieses war jedoch vollkommen glücklich damit.
    Grüßle Tammy

    AntwortenLöschen
  2. Wow, liebe Tanja - hab ich dir schon mal gesagt, wie sehr ich deine Fotos mag? Wunderschön ♡
    Mist, jetzt hab ich so einen Appetit auf ein Stück Erdbeertorte - woher nehmen :)
    In unserem Garten wachsen viele Hortensien, die ich auch sehr liebe, sie sind in voller Blüte und sehen traumhaft aus dieses Jahr.
    Meine Liebe, ich wünsche dir einen tollen Tag und schicke dir ganz liebe Grüße, Corina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    ja, dieser Erdbeerkuchen sieht wahrhaft himmlisch und deine Bilder wieder wunderschön aus. Viel Spass noch beim Marmelade kochen!
    Ich sende dir die besten Grüsse, Franziska

    AntwortenLöschen
  4. Erdbeeren, ob nun als Kuchen oder pur, gehen immer!
    Momentan haben Töchterlein & ich eine kleine Johannisbeerensucht, hihi!
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. OHAAAA ♥♥♥
    Dein Kuchen sieht aus wie gemalt ♥♥♥
    Hey, Du machst mir Hunger am frühen Morgen ;o) *komm gleich vorbei und schnapp ihn mir weg* ;o)

    Ganz liebe Grüße an Dich liebe Tanja,
    Petra ♥

    AntwortenLöschen
  6. Wie gut, das wir jetzt zum Frühstück spurten, liebe Tanja! Erdbeerkuchen mit Bisquit und Pudding - lecker!
    Sonnige Morgengrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Eins meiner Lieblingskuchen!!! Ich hab im Moment Gladiolen hier zu stehen,. Die gibt es auf dem Feld zum Selberpflücken, das finde ich immer ganz schön.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  8. Ich nehm ein Stück liebe Tanja! Guten Morgen. Kaffee ist schon fertig, da würden sie Erdbeeren doch gut zu passen. Deine Hortensien mag ich auch. Erst gestern haben wir neue im Garten eingepflanzt :-) sie sehen immer wieder schön aus!! Ich wünsche dir einen schönen Tag und ich hoffe bald wieder von dir zu hören ;-) drück dich Maxie

    AntwortenLöschen
  9. Boah sieht der lecker aus den würde ich jetzt gerne verschmausen. hi hi

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. So ein luftiglockerer Erdbeerkuchen ist für die warme Zeit doch ideal :)
    Und dazu noch ein paar hübsche Lieblingsblumen (ich schließe mich dir da mit den Hortenisien an) und der Tag ist gerettet :)
    Hab es fein,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja,
    die Beerenzeit ist sowieso meine Lieblingsobstzeit im Jahr, auch wenn ich keine Marmeladenesserin bin. Dafür gibt es bei uns zur Zeit Smoothies satt!
    Ich kaufe auch immer lieber auf den Wochenmärkten ein, da gibt es meiner Meinung nach die schöneren Blumen, aber vielleicht bilde ich mir das nur ein, weil ich die Atmosphäre so mag. Und dann gibt es noch eine süße kleine Gärtnerei ziemlich genau in der Mitte zwischen Meli und mir, da habe ich mir langsam schon die goldene Kundenkarte verdient. Meine Favoriten sind zur Zeit die bunten Sommerblumensträuße, allerdings leben wir hier momentan wegen beginnender Baustelle blumenfrei.
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Tanja,

    der Kuchen sieht superlecker aus. Vielen Dank für das Rezept!

    Hortensien mag ich auch sehr. Bei mir ist es so wie bei dir. Es kommt auf die Jahreszeit an.

    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja,
    Dein Erdbeerkuchen sieht zum reinbeißen aus!
    Die Hortensie hat eine wunderbare Farbe. Soooo romatisch. ;-))
    Noch einen sonnigen Tag, Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Tanja,
    ich hab auf einem Mal Heißhunger auf Erdbeerkuchen!
    Der sieht köstlich aus und die Hortensie liebe ich auch...
    tatsächlich hab ich dies Jahr schon mehrmals Blumen online bestellt,
    kann das aber nur für nicht blühende Pflanzen empfehlen;)

    Wünsche dir eine schöne Restwoche
    Meli

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tanja,ja so schmeckt der Sommer..Ich liebe Obstkuchen in jeder Form,das ist für mich Sommer,da kann es schon mal sein das ich 2-3mal in der Woche einen Kuchen backe,gerade habe ich einen Marillenkuchen im Rohr.
    Du magst Hortensien,ich auch,gerade habe ich einen Post eingestellt,weil meine Hortensien im Garten ein Traum sind zur Zeit.Online Blumen kaufen mag ich nicht,ich kaufe nach Angebot,was da ist und gefällt,nehme ich mit.
    Zauberhafte Bilder,zeigst du wieder.
    Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  16. Liebste Tanja,
    was für leckere Bilder ;o) so ein Stückchen vom Kuchen würde ich versuchen... der ist so photogen gebacken! Die Erdbeerstückchen in der Seitenansicht liegen perfekt!! Du hast es wirklich einfach drauf ♥ Hortensien mag ich auch total gerne. Sie machen es hier im Schattenreich etwas bunt. Das danke ich ihnen sehr :o)
    Ich habe letztens bei einer Onlinebestellung zufällig gemerkt, daß die dort auch Clematis im Sortiment hatten. Bei einem Shop wie *baur* habe ich gestaunt, aber einfach mitbestellt. Sie wurden von einem Lieferanten geliefert. Kamen also nicht im Karton vom Versandhaus. Und die Qualität war gut. Lediglich dem *Gänsefraß* haben sie nicht standgehalten ;o) Aber heute Morgen habe ich wieder kleine Blättchen entdeckt *yupieah*
    Dir einen schönen Sommertag und liebe Grüße aus dem Westen von der Elke ♥

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tanja,
    deine Blumenbilder sehen so toll aus! Ich liebe auch Hortensien, bei uns blühen sie im Garten weiß und blau. Online habe ich schon oft Pflanzen für den Garten bestellt:-))
    Dein Erdbeerkuchen sieht ober lecker aus jumijumi...Da bekomme ich gleich hunger.
    Ganz liebe Grüße
    Sylke

    AntwortenLöschen
  18. Mmh, ich liebe Erdbeerkuchen! lg Lena

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tatjana, wie wahr, wie wahr - und schon ist ein Stück geklaut!!! Hmmm !!!!
    Sommersonnige Tage mit einem erdbeerroten Abendhimmel
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  20. ...wie bei Muttern ;O)
    Love
    Gabi

    AntwortenLöschen
  21. Lecker, lecker liebe Tanja, und auch ein bisschen Rosa-Rot dazu! ;-)
    Schöne Aufnahmen und tolles Rezept,
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  22. Ach Tanja ist das wieder schön. Klingt lecker, aber momentan lege ich ein paar vegane Tage ein. 6 Eier...
    Lg, Tonja

    AntwortenLöschen
  23. ich liebe erdbeerkuchen,erdbeertörtchen ......einfach alles wo erdeeren drin und dran sind ;)
    hortensien mag ich auch sehr gerne,diese vielfältigkeit der farben! deine farbe ist so romatisch herrlich.
    liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  24. MEI do GEHT mei HERZAL auf
    bei an soooo LECKEREN KUACHA:: freu;; FREU,,
    hobs no fein
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Tanja!
    Mhhh, Erdbeerkuchen geht immer und im Sommer gibt es nichts besseres. Leider gibt es hier kaum noch Erdbeeren. Hortensien sind im Sommer auch meine absoluten Favoriten und dieses Jahr blühen sie wie verrückt im Garten.
    Liebste Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tanja,
    ich nehme auch sehr gern ein Stück Sommer :). Sieht einfach zu lecker aus.
    Hortensien mag ich auch sehr gern. Ganz besonders gefallen mir die weißen und rosa farbenen.
    Ich wünsche dir jetzt schon ei sommerliches Wochenende
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  27. Ich liebe Erdbeerkuchen!!!! Und deiner sieht so verdammt lecker aus!!!

    Liebe Grüße, Lisa
    von http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Tanja,
    Erdbeerkuchen könnte ich morgens - mittags - abends essen, ich lieben ihn.
    Deiner ist wunderschön mit den Baiser :-)
    Hortensien mag ich sehr,mich habe einige im Garten.
    Online bestelle ich keine Blumen, ich kaufe lieber direkt.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Tanja
    Ich liebe Erdbeerkuchen. Dein Rezept sieht sehr lecker aus. Danke. Hm...hast wohl Recht was das mit den Blumen betrifft. Mir geht es da ähnlich. Hortensie ist auf alle Fälle auch gerade mein Favorit.
    Kein Wunder, das erste mal seit eeewig, wo meine Hortensien Medea viele Blüten tragen! Herrlich!,
    Einen lieben Abendgruss zu dir.
    Manuela

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Tanja,
    es geht doch nix über Erdbeeren! Leider ist die Zeit auch bald schon wieder vorbei....aber gäbe es sie das ganze Jahr, dann würden wir uns nur halb so dolle über sie freuen oder?
    Danke für das schöne Rezept!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Tanja,
    Mmmmh...Erdbeerkuchen mit Vanillepuddingschicht! Sieht superlecker aus - danke fürs Rezept! Hoffentlich bekomme ich noch Erdbeeren, ist ja jetzt leider dann vorbei , die Erdbeerzeit.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Tanja,
    Dein Erdbeerkuchen sieht einfach perfekt aus. Vielen Dank für das Rezept! Die schönen Hortensien sind auch meine Lieblingsblumen. :-) Online haben wir schon Blumen für die Großmutter bestellt. Sie war immer sehr begeistert. Viel Spaß beim Einkochen wünsche ich Dir, hier kann man noch lange von den leckeren Beeren profitieren. Zwetschgendatschi ist auch was ganz Feines - mein Mann hat immer einen wunderbaren gebacken...........
    Herzliche Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen