Donnerstag, 26. Dezember 2013

Der Christbaum darf geplündert werden!

Da unser Baum mit zahlreichen, essbaren Lebkuchen (genauer gesagt Spekulatius vom Schweden) geschmückt ist, dürfen diese nun endlich gegessen werden. Recht lecker übrigens.



Einige von euch haben ja erwartet, dass auch mein Baum (gemäß meines Weihnachtsmottos) schwarz-weiß geschmückt wird. Aber das hat mir dann doch nicht gefallen. Deswegen wurde unser Baum dieses Jahr mit Lebkuchen und Zuckerstangen geschmückt. Ein paar Weihnachtskugeln durften natürlich auch nicht fehlen. Passend zu den Zuckerstangen dominierte hier die Farbe rot.




Der liebe Opa (mein Papa) hat auch noch für großen Nachschub an leckeren Plätzchen gesorgt. Nun sind das große Cookieglas und einige Dosen wieder gut gefüllt.


Und pünktlich zu Weihnachten haben auch meine Barbarazweige (siehe Post von hier) zu blühen angefangen! Nun sollte dem Glück für 2014 nichts mehr im Wege stehen!




An Heilig Abend gab es bei uns frische Muscheln in Weißweinsoße und anschließend Raclette mit Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten und Gemüse. Mein Dad hat noch ganz tolle Soßen dazu gemacht. Es war viel zu viel... Eines von beiden hätte gereicht. Aber ich finde es gibt nichts schlimmeres, als zu wenig aufzutischen. In dem Falle ist mehr eben mehr.






Besonders stolz bin ich auf die Muscheln! Ich habe sie zum ersten Mal zubereitet und dies ganz ohne Rezept. Einfach nach Gefühl und Geschmack, wie ich es von meinem Lieblingsitaliener in Erinnerung hatte. Und es kam super gut an. Nächtes Jahr wollen alle wieder Muscheln haben. Sogar die Skeptiker unter ihnen sind nun zu Muschel-Fans geworden.

Da es ja auch noch Raclette zu essen gab, mussten alle dafür noch ein wenig Platz lassen. Deswegen gab es für uns dann noch am ersten Weihnachtstag leckere Miesmuscheln. JA, Muscheln (wenn sie frisch waren) kann man noch am nächsten Tag erwärmen. Uns geht es allen prima. Keiner ist krank geworden. Von den Racletteresten können wir uns auch noch die nächsten Tage ernähren...






Für euch habe ich gleich mal mein Rezept für Miesmuscheln in klarer Weißweinsoße aufgeschrieben. 

Zutaten für 6 Personen als Hauptgericht:


3 kg frische Miesmuscheln

1 Flasche trockener Weißwein (0,75l)
200 g Sellerie
200 g Lauch
4 Karotten
1 Zwiebel
5 Knoblauchzehen
2 L Suppenbrühe
1 Lorbeerblatt
etwas Cyennepfeffer (nach Geschmack)
1/2 Bund frische Petersilie

Baguette als Beilage


Zubereitung:

Die Muscheln gut waschen und die Kaputten aussortieren. Das Gemüse schälen bzw. putzen. Den Knoblauch in Scheiben schneiden. Lauch, Sellerie, und die Zwiebel in große Stücke teilen, so dass man sie nach dem kochen wieder leicht aus dem Sud entnehmen kann. Die Suppenbrühe aufkochen und alles Zutaten bis auf die Muscheln in der Brühe für eine halbe Stunde auskochen. Danach die Zutaten wieder raus fischen. In die Suppenbrühe den Wein gießen und darin die Muscheln für 15 Minuten kochen.

Muscheln die sich nach dem Kochen nicht geöffnet haben unbedingt aussortieren!


Die Miesmuscheln am besten gleich, schön heiß und mit frischen Baguette servieren. 


Tipp:

Ein lehre Muschel benutzt man wie ein Zange als Besteck, um aus den anderen Schalen das Muschelfleisch zu lösen. Mit dem Baguette die Soße auftunken (das Beste überhaupt an dem Essen!)



Nach dem Abendessen gab es Bescherung! Das Christkind hat aus organisatorischen Gründen einen großen Sack für unser jungen Mann da gelassen. In dem ist unser Kleiner einige Male fast verschwunden.


Mir hat das Christkind ein paar tolle Luxuscremes für mein Schatzkiste äh Schublade gebracht. Ich habe mich richtig gefreut! Davon kann Frau nämlich nicht genug haben.




Was hat euch der Weihnachtsmann oder das Christkind gebracht? Habt ihr schöne Weihnachten verbracht? Heute findet noch unser traditioneller Weihnachtsbrunch mit unseren Freunden statt. Und danach wird es ein wenig ruhiger, was meinen Terminkalender betrifft. Dann geht es wieder fleißig mit meinen Blogrunden los! Ich freue mich schon sehr auf eure Post´s und natürlich auf alle lieben Kommentare und Mails von meinen Lesern mit und ohne Blog! Ich wünsche euch noch einmal frohe Weihnachten. Ab morgen ist es vorbei und das Neue Jahr rückt in großen Schritten näher.


Habt noch eine schöne Zeit! Alles Liebe, eure Tanja




Bezugsquellen:

Weihnachtssack: H&M Home aktuell im Sale hier
Salz- und Pfefferstreuer: Wohnidee24
weißer Teller mit schwarzen Stern: Martha´s


Kommentare:

  1. Guten Morgen Du Liebe,

    was für schöne Fotos von Eurem Fest! An Muscheln habe ich mich bisher auch noch nicht herangetraut und sollte es auch mal probieren. Wir lieeeben sie! Doch nach meinen langen Kronleuchterputzaktion werde ich in den nächsten Monaten auf Racelette verzichten - wo ich das doch auch so gern esse! ;-)

    Deine Schubladenauswahl sieht großartig aus. Ich kann mir gut vorstellen, wie Du Dich gefreut hast. Ich hab' endlich meinen Herzenswunsch bekommen - mein neues Objektiiiiiiiv! Also war ich wohl auch brav und nichts muss umgetauscht werden! :-)

    Wünsche Dir einen zauberhaften Ausklang.
    Herzliche Grüße,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  2. Der Baum sieht echt toll aus! Und schön, dass deine Zweige tatsächlich blühen, sehr hübsch! Muscheln habe ich übrigens noch nie gegessen... Achso, meine Geschenke kannst du dir auf meinem Blog ansehen, wenn du magst. ;-) Ich finde das nämlich auch immer sehr interessant zu sehen, was andere so bekommen haben. lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. Wir hatten auch immer einen Sack :-) Dieses Jahr aber nicht. Schön sieht es bei Euch aus und einen schwarz geschmückten Baum mag ich auch nicht. Die Plätzchen habe ich auch, und doch glatt im Schrank vergessen!!! MUscheln hab ich immer so gern gegessen und tatsächlich mal nach einem Restaurantbesuch eine Muschelvergiftung gehabt, Seitdem mag ich sie gar nicht mehr. Aber davor habe ich sie oft gegessen!!
    Habt einen schönen zweiten Feiertag, wir genießen noch die Geschenke (und müssen sie zum Teil aufbauen)
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja, es sieht ja alles ganz wundervoll aus…. Die Deko, der Baum, der gedeckte Tisch. Einfach klasse….und die vielen Parks Produkte in Deiner Schublade. Der Hit. Ich komm gleich mal rüber zu Dir :-)… Genießt noch die Tage und bis ganz bald, Eva

    AntwortenLöschen
  5. Der Baum sieht wunderbar aus und die Idee mit den Spekulatius merk ich mir mal. ;-)
    Die Fotos strahlen so eine Gemütlichkeit aus. Toll!
    Ich wünsch dir heute noch einen ganz tollen Tag.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Einen tollen Baum habt Ihr. Und, dass er geplündert werden kann ist ne super Idee. Das erspart das Abschmücken.
    Dein Muschelrezept klingt auch super lecker. Bislang hab ich mich noch nicht rangetraut, aber vielleicht sollte ich das mal ändern.
    Wünsche Dir einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag.
    Viele liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,

    das mit dem essbaren Weihnachtsschmuck ist ja praktisch, dann muss man nachher nicht so viel abeschmücken :-)

    Deine Bilder sind toll und ich freue mich, dass ihr so schön gefeiert habt.

    Das mit dem vielen Essen kenne ich auch..... bei uns waren es auch Berge zu viel, wir haben es gut verteilt und noch einen ordentlichen Schwung eingefroren ;-)

    Euch noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag, bei uns wird es heute schon ruhig.... ich liebe die freie Zeit und geniesse sie.

    Alles Liebe
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tanja ★ was fūr wunderbare Fotos! Papa und Sohn in roten Hosen - genial :-)
    Euer Baum ist sehr schön - wir haben auch rote Kugeln und viele Strohsterne am Baum. Irgendwie find ich das immer wieder sehr schön. Mein lieber Mann hat mich mit einer Kette überrascht, die er schon vor 1,5 Jahren für mich in Ägypten gekauft hat - von der schwärmte ich damals - aber die war einfach zu teuer und somit schnell wieder aus meinen Gedanken. Du kannst dir sicher vorstellen, wie ich mich freute. Und das Beste - wir wollten uns NICHTS schenken :-)) Liebe Tanja - einen wunderschönen 2. Feiertag fūr euch - ganz liebe Grüße, Corina ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Corina,
      ich wünsche dir noch frohe Weihnachten! Heute kann ich es ja noch. Morgen wäre ich dann wohl zu spät. Wie unglaublich liebe von deinen Mann! Das ist ja ein wahnsinnig schönes Geschenk! Ich kann mir gut vorstellen, wie sehr du dich gefreut hast! Strohsterne am Baum sind eine schöne Idee! Ganz traditionell. Das würde mir auch gefallen. Darauf bin ich aber gar nicht gekommen. Vielleicht mache ich das nächstes Jahr mal. Ich sage dann jetzt schon mal Danke für den Tipp ;-)
      Ich sende dir ganz viele, liebe Grüße! Alles Liebe, Tanja ♥

      Löschen
  9. Liebe Tanja,
    oh deine Schatzkiste konnte
    mir auch gefallen ;)
    Einen schönen 2. Weihnachtstag
    wünscht dir Lia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja,
    die Fotos sins wunderschön... Euer Baum gefällt mir sehr,
    dein Kleiner ist soooooooooooo zuckersüß und seine Meter langen Wimpern :-).
    Die hat er bestimmt von der Mama.

    Die Tafel finde ich auch super edel und schön gedeckt.

    Wünsche dir noch einige erholsame Tage,
    Edina.

    AntwortenLöschen
  11. Sieht das alles schön aus. Der Sack ist sooo toll. Habe dich gerade verlinkt, weil dein Papier wieder zum Einsatz kam.

    Herzliche Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina, ich habe dich auch noch mal zurück verlinkt ;-)
      Alles Liebe,
      Tanja

      Löschen
  12. liebe tanja,

    toll sieht das alles bei euch aus! und die bilder vom baumplünderer sind herzallerliebst :)

    mit der schatzkiste wüsste ich mir gar nichts anzufangen, ich schmiere so gut wie gar nichts, kann das überhaupt nicht aushalten, wenn ich cremen oder schminke am körper habe... hihi.... so verschieden sind wir (zum glück) alle :) . aber ich freu mich mit dir, dass du das richtige bekommen hast :)

    lieben gruß und noch schöne feiertage!
    nora

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja...

    Was für schöne Fotos.. gemütlich und mit viel ♥ sieht es bei dir aus !!!

    Noch ein paar schöne Tage mit Family & Co
    Liebste Grüße
    Miri & Anne

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Tanja,
    das sieht ja alles nach einem tollen, perfekten Fest aus, was ihr hattet.
    Ich freue mich für euch und wünsche dir und deiner Familie noch einen schönen 2. Weihnachtstag, mit Ruhe, Zeit und Gemütlichkeit.
    Würde der Weihnachtsmann mir verraten woher er diesen tollen Sack her hat? Er ist sooooooo schön.
    Alles Liebe dir
    Silke
    ☆aus der Nähe von Lübeck☆

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      ich hoffe du hattest auch ein schönes Weihnachtsfest! Danke für deinen lieben Wünsche! Der Weihnachtsmann hat seinen Sack von H&M Home. Es gibt im aktuell im Sale für 5 Euro. Habe ihn dir oben nachträglich im Post verlinkt!
      Ganz viele, liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
    2. Ich danke dir♡.
      Silke

      Löschen
  15. Liebe Tanja,
    ich wünsche Dir noch ein paar wunderschöne Weihnachtsstunden. Obwohl ich eigentlich von den letzten beiden Tagen noch pappesatt bin ... eine Portion Muscheln wäre jetzt fein! Lecker und immerhin bei weitem nicht so schwer wie die übliche Gänsekeule.
    Bei uns gab es Heilig Abend Fisch mit frischen Bandnudeln - Raclette wartet Silvester auf uns.
    Geniess die Zeit!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  16. Hallo meine Liebe,
    wunderschöne Weihnachtsimpressionen hast Du für uns eingefangen.
    Dein Kleiner schaut so süß aus auf den Bildern, ganz entzückend!!
    Deine Luxuscremes schauen vielversprechend aus.
    Wir werden heute abend mit der Familie nach unserer alten Tradition
    ganz fein essen gehen. Darauf freue mich schon sehr.
    Hoffe, Euer Brunch war schön, vielleicht schaffen wir es ja nächstes mal
    dieses Freundschaftstreffen gemeinsam zu verbringen.
    Fühl Dich fest gedrückt und
    Alles Liebe,
    Deine Lina

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Liebe Tanja,
    Erst mal bedanke ich mich hier für dein schönen Nachricht, hab mich sehr gefreut über deine Liebenworte, Der Heiligabend ist schon was schönes, aber er geht auch viel zu schnell vorbei.
    Deine Bilder sind mal wider wunderschön geworden.
    Dir und deiner Familie noch ein schönen Weihnachtsabend.
    Ganz liebe Grüße Theresa

    AntwortenLöschen
  18. Toll die Idee mit den Keksen am Baum. Raclette gabs bei uns auch und auch viiiel zu viel. Die Muscheln sehn fein aus, nur leider ist das nicht so meins. Oh und feine Kosmetik hab ich auch bekommen :-)
    Dein neues Blogoutfit ist übrigens sehr schön geworden. gglg, Ela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tanja,
    da ist er also nicht schwarz-weiß ;o) Aber so in Rot mit Naschwerk passt er auch total gut in Dein Zuhause! Ich bin immer so sehr fasziniert von den vielen wunderschönen Dingen die Du besitzt. Das alles benutzen macht bestimmt sehr viel Freude. Etageren zum Raclette... da hätte ich mal drauf kommen sollen! Wie praktisch!!! Raclette gab es hier auch zu Heiligabend.
    Muscheln habe ich erst einmal bei unserer Bekannten in Frankreich gegessen. Ich fand sie göttlich, aber mein lieber Mann hat nicht mal probiert :o(
    Ich wünsche Euch noch schöne, gemütliche Tage bis zum Jahreswechsel. Ganz liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  20. Eine tolle Idee mit dem Lebkuchen zum Auffuttern! Das merke ich mir fürs nächste Jahr!
    Schön, dass ihr so ein schönes Fest hattet!

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tanja
    Ach, Weihnachten bei euch sieht so schön aus. Wunderschöne Tischdeko und auch die Lebkuchen-Idee finde ich einfach toll. Sieht für mich so richtig skandinavisch aus.
    Falls wir uns vor dem Jahreswechsel nicht mehr sehen, wünsche ich dir einen ganz guten Rutsch ins 2014 und nur das Allerbeste...
    Herzlichst, Franziska

    AntwortenLöschen
  22. Meine liebe Tanja, da ist ja noch so ein süßer kleiner Nikolaus in den Sack gekrochen! Wie süß das auch bei dir aussieht. Deine beiden Männer haben sich ja modisch wirklich abgestimmt! Oder steckt da die volle Mutterplanung dahinter `Grins´
    Ich finde es auch toll, dass dein Baum nicht nur schwarz-weiß geworden ist. Alle anderen Akzente in der Wohnung, inklusive deiner Tischdeko wirken absolut edel. Aber ich glaube, ein Baum in dem Style würde nicht unbedingt edel wirken! Die Idee mit den Lebkuchen zum vernaschen erleichtern das Abschmücken uns sind sicherlich mega lecker!
    Ich hoffe ihr habt eine wunderschöne Zeit gehabt und freue mich für dich, dass du nun auch wieder etwas mehr Zeit haben wirst für dich, aber auch die Bloggerwelt!!! Ganz lieben Dank für deine netten Zeilen auf meiner Seite!!! Hab mich sooooo gefreut!
    Fühl dich gedrückt und hab noch einen schönen Abend! Deine Maxie

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tanja,
    Euren Weihnachtsbaum finde ich total schön und lecker gleich dazu. Und er passt doch toll bei Euch rein. Besonders süß finde ich die Bilder von Deinem Sohn mit dem riesigen Weihnachtssack. Mit Kindern ist Weihnachten gleich nochmal so schön! Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch und alles Gute für 2014!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Liebe Tanja, endlich habe ich auch wieder etwas Zeit meinen Senf auf Euren Blogs zu hinterlasen. Ach es sieht wieder wunderbar aus bei Dir. Und zuviel gegessen haben wir sicher alle. Ich wünsche Dir und Deiner Familie eine schöne Zeit und ein tolles Silvesterfest. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Tanja,oh wie schön das bei dir die Blüten blühen,bei mir hat sich keine einzige Blüte geöffnet,nur ein paar zart grüne Blätter kamen zum Vorschein,schade ich habe mir Gesundheit gewünscht,den die könnte ich wirklich brauchen..und bei uns ist es ja so das man sich was wünscht,und sobald der Zweig blüht geht der Wunsch in Erfüllung.Tanja die Bilder von deinen Sohn sind so süß,er hat so wunderschöne dichte Wimpern,ich bin ganz faszinierd von den einen Bild wo ihm das Kekserl sichtbar schmeckt.Ich wünsche dir noch eine schöne freie Zeit.Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Tanja,

    euer Baum sieht toll aus!!! Mmh, Raclette wollen wir an Silvester machen...freu mich schon! Ich wünsche dir und deinen Lieben einen schönen Jahresausklang und einen guten Rutsch in ein glückliches 2014 ♥

    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  27. Viel essen gehört einfach dazu :D Sieht nach einem tollen Fest aus! Raclette - da habe ich nun eines zu Weihnachten geschenkt bekommen und ich kann's kaum erwarten, dass auszuprobieren!

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Tanja, sooo schöne Bilder. Sag mal, wo hast du die tolle graue Tischdecke her?Liebe Grüße, Stephi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sephi,
      die Tischdecke ist von H&M Home!
      GLG Tanja

      Löschen