Sonntag, 27. Mai 2012

★ Lauwarmer Spargelsalat ★


Zutaten:
★ 1 Bund Rucola
★ 150 - 200g Baby-Spargel
★ 200 g Cocktailtomaten
★ 1 gestr. TL Zucker
★ 1/2 TL Salz
★ 1 El Zitronensaft

Dressing:
★ 50 ml Olivenöl
★ 30 ml hellen Balsamico-Essig
★ 20 ml Wasser
★ 10 ml Agavensirup (alternativ 1 gestr. TL Zucker)
★ 1/2 TL Salatmix-Käuter z.B. von Lacroix
★ 1/2 TL Senf mittelscharf
★ 1 Prise Salz 
★ 1 Prise Pfeffer 

So geht´s:
In einem Kochtopf etwas Wasser mit dem Zucker, Salz und Zitronensaft zum Kochen bringen. 
Den Spargel schälen und schräg in kleine Stücke schneiden. Den Rucola und die Cocktailtomaten waschen.
Dann den Spargel garen, bis er bissfest ist. 
Während dieser gart, den Rucola auf einen Teller anrichten, die Cocktailtomaten entweder halbieren oder in Scheiben schneiden und dadrüber geben.

Das Dressing:
In einem Shaker oder Weckglas mit Schraubverschluss die o.g. Zutaten einfüllen und kräftig schütteln.

Sobald der Spargel fertig ist, ihn auf den angerichteten Teller verteilen und das Salatdressing darüber gießen.

Den Salat noch mit dem lauwarmen Spargel gleich servieren. 

Guten Appetit!
Eure Tanja

Kommentare:

  1. Mmmmhhhmmm...das klingt wirklich gut.
    Wir haben gestern zum Grillen einen Ceasar Salat mit Spargel gemacht. Der war auch sehr, sehr lecker. :-)

    Schöne Pfingsten!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Tanja
    Ein Rezept schaut leckerer aus, als das andere! Yummy, yummy sehr verführerisch
    Ich liebe Sommersalate. Da hab ich jetzt richtig Lust drauf. Vielen Dank dafür und das Du Deine Rezepte immer
    so schön appetitanregend fotografierst. Wirklich toll meine Liebe ;)

    Wünsch Dir noch ein schönes Pfingstwochenende
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. wie kÖSTLICH!!!


    weißt du eigentlich wie toll den blog ist? *follow*

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tanja,
    der Spargelsalat sieht sehr lecker aus. Werd ich mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  5. Lecker!!! Das muss ich auch mal machen. So in der gesamten Komposition noch nicht probiert.
    Bussi

    AntwortenLöschen