Leckerer und gesunder Bulgur Salat

Kommentare
Werbung unbeauftragt.


Bulgur stellt in vielen Teilen des Orients ein Hauptnahrungsmittel dar. Er hat einen hohen Anteil an Ballaststoffen und enthält durch seine schonende Herstellung sehr viele Nährstoffe. Er ist reich an B-Vitaminen, Vitamin E und Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium und Phosphor. Im Gegensatz zum Couscous besteht der Bulgur noch aus dem ganzen Korn. Geschmacklich sind sich der Bulgur und der Couscous sehr ähnlich. Obwohl der Bulgur reich an Kalorien ist, eignet er sich trotzdem sehr gut für eine Diät, weil er lange sättigend wirkt. Mit Gemüse, Kräutern und Gewürzen wird der Bulgur schnell und einfach zu einem leckeren und gesunden Gericht.


Lecker und gesund: Bulgur Salat

Zutaten:
70 g Kichererbsen
100 g Bulgur
20 g Pinienkerne
2 EL Olivenöl
1 Bund Koriander
1 Bund Petersilie
1 Gärtnergurke
1 große Tomate
1 Avokado
1 Limette
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
Salz

Zubereitung:
1. Den Bulgur zubereiten. Schnellbulgur: Oft ist der Bulgur bereits vorgegart und muss nur noch mit heißem Wasser übergossen werden (Verhältnis 1:1). Dann quillt er ein paar Minuten und kann serviert werden.
Normaler Bulgur: Spüle den Bulgur in einem Sieb unter fliesenden Wasser ab. Dann gibst du den Bulgur in eine Schüssel und übergießt ihn mit kochendem Wasser (Verhältnis 1:1). Abgedeckt muss er nur 15 Minuten quellen.
2. Währendessen die Kichererbsen in ein Sieb geben, waschen und abtropfen lassen.
3. Die Gurke und die Tomate in kleine Stücke würfeln.
4. Koriander und Petersilie fein hacken.
5. Pinienkerne in einer Pfanne rösten
6. Bulgur mit dem Gemüse und den Kräutern in eine Schüssel geben.
7. Alles mit Olivenöl, Kreuzkümmel, Salz und den Saft einer Limette würzen.
8. Eine Avocado in Streifen schneiden und zusammen mit dem Bulgursalat anrichten.

Tipp: Damit die Avocado nicht braun wird, diese mit ein paar Spritzern Limettensaft beträufeln.


Den Bulgursalat essen wir am liebsten im Frühjahr und Sommer. Er eignet sich auch ausgezeichnet als Proviant für einen längeren Ausflug, eine Wanderung oder ein Picknick. Für unterwegs könnt ihr die Avocado ebenfalls klein würfeln und am Ende vorsichtig unterheben.


Bleibt gesund und genießt das schöne Wetter!
Alles Liebe, eure Tanja








Kommentare

  1. Liebe Tanja,

    Bulgur ist oft für mich eine Zwischenmahlzeit die ich doppelt zubereite und ist sehr lecker. Allerdings habe ich sie nicht in der Form zubereitet und freue mich auf eine andere Variante. Da ich heute Vormittag diesen Beitrag gelesen hatte, habe ich zuerst die Zutaten gekauft und danach zubereitet.

    Genial! Habe mir drei Portionen gemacht und vorhin die dritte gegessen. Supergut.

    Ich freue mich immer auf deine Rezepte, Liebe Tanja.

    Liebste Grüße

    Aurelia Cashea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aurelia,
      ich freue mich sehr, dass du meine Rezepte so gerne magst. Ich würde deine mit Sicherheit auch sehr gerne kochen! Hab noch ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  2. Liebe Tanja,

    mein Rezept würde dir sicherlich sehr gut schmecken aber im Hinterkopf würde bei dir die kcal Probleme machen. :-) Es sind ca.893 kcal. Wenn nicht noch mehr. Allerdings könnte man diese umwandeln und sie so machen, dass du deine normale kcal erhalten kannst.
    Falls Interesse sage Bescheid und ich sende dir mein Rezept mit deine angepasste Portion.
    Manche Gerichte auf mein Teller sehen aus als wären sie nicht so Kalorienreich. Doch manche haben es in sich und bis zu 1.242 kcal. Deshalb unterlaufen Menschen den Fehler bei einer Diät. Ich kenne mich sehr gut aus über jedes Gemüse, Soße und was alles erhöhte kcal. hat. Deswegen stauen viele in meinem Umfeld wie gut ich ihre Fehler aufdecken kann.
    Doch beneide ich jeden der zunehmen kann, was die so gar nicht verstehen können. Solange man selbst nicht betroffen ist, ist es auch für viele nicht nachvollziehbar.

    Liebeste Grüße

    Aurelia Cashea

    AntwortenLöschen