Wassermelonen-Tomaten-Feta Salat

Kommentare
Werbung unbeauftragt.


Es gibt diesen Sommer ein Gericht, was ich wirklich ständig esse. Es schmeckt so erfrischend! Zudem ist es eine leichte Mahlzeit, die bei großer Hitze gut verträglich ist und nicht schwer im Magen liegt. Ich liebe ihn einfach, meinen Wassermelonen-Tomaten-Feta Salat. Die Kombination von fruchtiger Melone, aromatischen Cocktailtomaten und herzhaften Schafskäse ist einfach himmlisch! Wer mag, kann zusätzlich auch etwas Salatgurke dazu schneiden.


Da ich den Salat meistens für mich alleine zubereite, sind die Angaben für eine Person. So könnt ihr aber auch ganz einfach, für mehrere Leute die Zutaten hochrechnen.

Zutaten
250g Wassermelone
150g Cocktailtomaten (ca. 10 Stück)
100 g Feta Käse (1/2 Stück)
80g Zwiebel (ca. 1/2 Zwiebel)
1/2 Zitrone
3 EL natives Olivenöl
2-3 EL Weißweinessig

Zubereitung
Die Cocktailtomaten waschen, trocken tupfen und halbieren.
Wassermelone in mundgerechte Stücke schneiden.
Eine halbe Zwiebel fein hacken.
Den halben Schafskäse in Würfel schneiden.
Alles zusammen in eine große Schüssel geben und nach Belieben salzen.
Weißweinessig, Olivenöl, sowie den Saft einer halben Zitrone darüber geben und alles gut durchmischen.


Ich bin gespannt, wie mein Lieblingssalat bei euch ankommt. Ich denke Grundvoraussetzung ist, dass ihr die einzelnen Zutaten mögt. Dann werdet ihr ihn bestimmt auch lieben, so wie ich!

Wie immer bin ich sehr auf euer Feedback gespannt! Alles Liebe, eure Tanja




Kommentare

  1. Liebe Tanja,

    erst gestern Abend hatte ich das genau gemacht. :-)
    Ich mag das so sehr! Manchmal nehme ich auch statt Feta Büffelmozzarella mit Pinienkerne.

    Liebste Grüße

    Aurelia Cashea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aurelia Cashea,
      die Variante hört sich auch sehr lecker an!
      Das werde ich mal ausprobieren.
      Ganz viele liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  2. Sehr schöne Bilder!
    Hast Du das Ganze schon mal ohne Tomaten, Zwiebel und Essig, aber dafür mit Basilikum oder Minze und gerösteten Pinienkernen versucht? Auch sehr lecker!
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andy,
      dass hört sich auch gut an. Ist dann eher wie ein Obstsalat.
      Ich liebe die Kombination Tomate-Wassermelone.
      Aber wo wie du es beschreibst, würde es mir auch gut schmecken.
      Danke für den Tipp. Werde ich auch ausprobieren.
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen