Angemacht & Weichgekocht: Rezept & Gewinner


Am Wochenende habe ich die ersten Frühlingsvorboten genossen! Samstags schien die Sonne, es war mild und die Vögel haben gezwitschert. Ich habe mich beim Frieseur hübsch machen lassen, etwas leckeres in der Stadt beim Asiaten gegessen und Frühjahrsgarderobe geshoppt. Es war soooo schön! Und was habt ihr am Wochenende gemacht?

Die hübschen Tulpen mit den gefüllten Köpfen mag ich besonders. Ich habe sie auf unseren Wochenmarkt gekauft. Dort gibt es immer besonders schöne Blumen die sehr frisch sind und auch lange halten. Außerdem sind sie dort auch um einiges günstiger als im Blumengeschäft. Vielleicht habt ihr auch einen Markt in eurer Nähe. Nicht nur dass es dort sehr gute regionale Produkte gibt, es ist auch einfach ein tolles Einkaufserlebnis!


Sonne, Blumen und Vogelgesang, da bekomme ich automatisch gute Laune! Die Vorfreude auf den Frühling ist bei mir riesengroß! Ich liebe diese Jahreszeit! Im Frühjahr vor 17 Jahren habe ich mich damals auch in meinen Schatz verliebt! Dieses Jahr feiern wir unseren 10 jährigen Hochzeitstag. Vom Kochen habe ich meinen Mann in all den Jahren noch nicht begeistern können. Was nicht ist kann ja noch werden, oder? Ich bin da optimistisch. Immerhin macht er Sonntags die Eier und kocht für unseren Kleinen, wenn Mama mal nicht da ist. 


Das Buch "Angemacht & Weichgekocht" was ich für Stefan Hermansdorfer fotografieren durfte, hat er zumindest schon mal in den Händen gehalten und begeistert gelesen (siehe Beweisfoto). Mal sehen, ob ich noch in den Genuss seiner Kochkünste kommen werde ;-)

Ich darf euch heute nicht nur den Gewinner des Dating-Kochbuchs mitteilen, sondern auch noch mal ein Rezept daraus vorstellen. Es ist eines meiner Favorites! Zuvor hatte ich noch nie etwas von Gnudis gehört! Ihr?


Daniela - Gnudi 
(von Stefan Hermansdorfer aus Angemacht & Weichgekocht)

Das dauert’s
40 min

Das brauchst
200 g Ricotta
250 g Spinat
1 Ei
2 Eigelb
100 g geriebener Parmesan
4 EL Mehl (teilweise etwas mehr, wenn der Teig zu flüssig ist)
etwas Muskatnuss
etwas Salz
etwas Chili

Sauce
80 g Butter
1 Handvoll Salbeiblätter

Zubehör
Schüssel
Messer
Reibe
Geschirrtuch
Topf
Hand
Pfanne
Seiher/Sieb/Schaumkelle

Gnudi klingt irgendwie nett, zudem sind sie leicht zu machen und können es durchaus mit Gnocchi aufnehmen. Zudem kannst Du mit Gnudis ganz gut auftrumpfen, da die so gut wie keiner kennen dürfte.


Das machst
Zuerst kochst Du den frischen Spinat, den Du vorher abgewaschen hast, in der Pfanne weich. Wundere Dich nicht, er reduziert sich extrem. Ca. 5 Minuten, er sollte nicht verbrennen. Den Spinat nimmst Du aus der Pfanne und formst ihn zu einer Kugel. Vorsicht, der ist verdammt heiß. Du nimmst ein frisches Geschirrtuch, legst den Spinat hinein und drückst ihn solange aus, bis der Spinatklumpen sämtliche Flüssigkeit verloren hat. Jetzt den flüssigkeitsfreien Spinat mit dem Messer ganz fein hacken.

Den Parmesan reiben. Nun gibst Du Spinat, Ricotta, Ei, Eigelb (S. 98), Mehl und Parmesan in eine Schüssel und vermengst das Ganze zu einer homogenen Masse. Mit Muskatnuss (gerieben), Chili und Salz würzen.


Aus der Masse formst Du ca. 4 cm große eiförmige Gnudis. Du kannst schon mal Salzwasser in einem großen Topf erhitzen. Das Wasser soll kochen, aber nicht sprudeln. Gib die Gnudis vorsichtig ins Wasser und lass sie so lange ziehen, bis sie von selber wieder an der Oberfläche erscheinen. Entweder mit einem Schaumlöffel rausholen oder das Wasser vorsichtig in einen Seiher oder ein Sieb abgießen.

Butter in einer Pfanne zerlassen und die Salbeiblätter dazugeben. Kurz anbraten und dann über die Gnudis geben. Kannst auch Trüffel drüber hobeln, wenn Du zufälligerweise einen im Kühlschrank hast.


Also ich habe auch immer Trüffel im Kühlschrank ;-) Leider nicht... Ich liebe Trüffel! Falls das ein Sponsor hören (lesen) sollte. Ich wäre für eine Trüffelkooperation offen!


So und nun komme ich wie immer zu guter Letzt zur Verkündung des Gewinners meines letzten Give-Away. 

Tanja Hammerschmidt herzlichen Glückwunsch!
Die  Glücksfee hat dich gefunden liebe Tanja! Bitte schicke doch die Adresse an die der Gewinn gehen soll an stefan@angemacht-und-weichgekocht.de Ich wünsche dir viel Freude mit Stefans Buch!

Allen anderen sei gesagt, es wird bald wieder ein schönes Give-Away geben!
Habt einen guten Start in die neue Woche! Alles Liebe, eure Tanja




P.S. Reminder Rabattaktion bei La Maison!
Bei La Maison gibt es vom 04.03.2017 bis zum 18.03.2017 ganze 20% auf alles!
(Der Rabatt wird direkt im Warenkorb abgezogen)



Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Ganz wunderbare Bilder ! lg und eine schöen Woche, Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin, sie hat ein tolles Buch gewonnen!
    Danke Dir , liebe Tanja, für die schöne Verlosung und das tolle Rezept mit Appetit machenden Bildern dazu!
    Hab noch einen gemütlichen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir liebste Claudia für deine immer so lieben Worte!
      Liebe Grüße,
      Tanja ♥

      Löschen
  3. Hach, es ist immer so schön bei dir! Gefüllte Tulpen mag ich auch sehr, ich habe mir am Samstag welche in zarten Pink gegönnt, die sehen auch sehr schön aus.
    Liebe Grüße nach München!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich grüße dich zurück liebste Rahel!
      Fühl dich gedrückt!
      Tanja ♥

      Löschen
  4. Oh der Frühling und diese wunderschönen Tulpen....
    Ich lächze nach Sonne und blühende Gärten! Danke für die tollen Fotos!

    Die Bilder auf deinem Regal gefallen mir so gut liebe Tanja, hast du sie dir selbst ausgedruckt? Es gibt ja doch so einige im Netz kostenlos zum Herunterladen.

    Viele Grüße nach München, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich lächze auch nach Sonne und blühende Gärten!!! Danke für diene lieben Worte! Die Bilder habe ich mal bei Westwing bestellt.
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  5. Mein Mann und ich kochen immer zusammen, das ist ein riesen Spaß und macht die Mittagspause zu einem schönen Erlebnis.
    Ich wollte unbedingt einen Blick in das Kochbuch werfen, vielleicht ergibt sich ja mal eine Gelegenheit ;) !
    Das Rezept klingt gut, das wird auf jeden Fall vorgemerkt!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend.
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Cora,
      ich werde dir das Kochbuch gerne einmal mitbringen.
      Allerliebste Grüße,
      Tanja ♥

      Löschen
  6. Was für schöne Tulpen. Ich warte hier auch dringend mal auf Sonne. Die Temperaturen gehen schon, die Vögel zwitschern auch schon, aber die Sonne ist Fehlanzeige...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      ich kann es kaum erwarten, dass es endlich Frühling wird! Inzwischen sieht es ja ganz danach aus.
      Liebste Grüße,
      Tanja

      Löschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Follow by Email

Follow