Montag, 7. November 2016

Mein Weihnachtsmotto für dieses Jahr und ein Adventskalender DIY für euch


In 48 Tagen haben wir Heilig Abend 
und in 21 Tagen ist schon der erste Advent!

Da die Vorweihnachtszeit erfahrungsgemäß meist mehr stressig als beschaulich wird, habe ich die Herbstferien genutzt, um die Weihnachtskisten aus dem Keller zu holen und eine Bestandsaufnahme zu machen. So weiß ich, was ich schon habe, was ich evtl. noch gebrauchen könnte und überlege mir schon mal welches Motto ich dieses Jahr zu Weihnachten umsetzten möchte.



Habt ihr auch ein Motto für die Weihnachtszeit? Es macht mir total Spaß mir jedes Jahr etwas neues zu überlegen. Einmal war das Motto "Rot-Weiß", ein anderes mal "Schwarz-Weiß" usw. 

Kennt ihr auch solche Bilder aus der Vergangenheit, wo man jedes Jahr vor der gleichen Deko und dem gleich geschmückten Baum steht? Und das einzige was sich in den Bildern verändert hat sind die Personen darauf, weil sie gealtert sind. Das ist zwar irgendwie cool, aber für mich zu langweilig.


Dieses Jahr wird mein Weihnachtsthema "Gold" sein.

Ich habe wunderschöne Sachen in gold bei Pomballon entdeckt. Das hübsche Sternenkissen habe ich euch ja schon bei Instagram gezeigt. Es hat noch goldenen Punkte auf der Rückseite. Das tolle Paperbag musste ich haben. An Heilig Abend werde ich es mit Geschenken befüllen und neben den Christbaum stellen. Und da ich in der kalten Jahreszeit den ganzen Tag über Tee trinke musste es auch noch die süße Tasse sein. Bevor ich euch jetzt den kompletten Warenkorb durchgebe, höre ich an dieser Stelle lieber auf. Am Postende habe ich unter den Bezugsquellen wie immer alles verlinkt.


Den Adventskalender für meinen Sohn habe ich auch schon gebastelt und befüllt. 
Der hängt bereits an einer Tür und sorgt jeden Tag für Aufregung, da die kleinen Geschenke ja erst 
ab dem 1. Dezember geöffnet werden dürfen.


Falls er euch gefällt und der ein oder andere ihn nachbasteln möchte, habe ich eine Schritt für Schritt Anleitung für euch mitfotografiert.


Adventskalender DIY

Ihr braucht:
 24 große Streichholzschachteln
(gibt es z.B. bei Depot, die Idee oder diversen Bastelshops)
Geschenkpapier nach eurem Geschmack
einen Ast (L: ca. 52 cm und ca. ø 3cm)
Paketschnur
Bastelkleber
Schere / Cutter
Bleistift/ Lineal
Schneidematte
Weihnachtsschmuck eurer Wahl
Anhänger Zahlen 1-24 (Freebie zum Download hier)


Anleitung

1. Messt die Breite und den Umfang eurer Streichholzschachtel
(Meine Schachteln hatten eine Breite von 11cm und einen Umfang von 18cm)

2. Übertragt die Maße mit Bleistift und Lineal auf die Rückseite eurer Geschenkpapiere
(ich 6 verschiedene Geschenkpapiere benutzt und davon jeweils 4 Schachteln damit bezogen)

3. Schneidet das Papier am besten mit Cutter und Lineal auf einer Schneidematte aus. 
(mit Schere bekommt man keine sauberen Kanten hin)

4. Mit einem Bastelkleber z.B. Prittstift an den Kanten des Papiers entlang streichen und noch zweimal mittig drüber gehen. 
(Tipp: wenn ihr einen flüssigen Kleber benutzt und der Ausgang vertrocknet ist, einfach aufschrauben und mit einem Pinsel den Klebstoff auftragen. Den Pinsel solltet ihr danach gut mit Spülmittel auswaschen bevor der Kleber antrocknet).

5. Nun das Papier möglichst genau über die Streichholzschachtel drapieren und feststreichen.
(Die Kanten auf der Rückseite der Schachtel überschlagen)

6. Die Schachtel befüllen und mit einer Paketschnur wie ein Geschenk einpacken und obendrauf eine hübsche Schleife binden.

7. Den Ast an einem Ende mit Paketschnur umwickeln und festknoten. 
Die Schnur in einen großen Bogen (ca. 80 cm bei mir) nach oben legen 
und das andere Ende der Schnur auf der gegenüberliegenden Astseite befestigen.

Zusätzlich bindet ihr 4 Schnüre mit ca. 2 m Länge die nach unten hängen an den Ast. 
Fangt dabei ganz außen an und knotet die Schnüre mit ca. 15cm Abstand versetzt nebeneinander.

8. Nun könnt ihr die kleinen Geschenke an versetzt an die Schnüre binden.
Dazu am besten die Paketschnur von hinten durch die Geschenkbänder ziehen und festknoten.

9. Jetzt können die Schachteln dekoriert werden.
Ich habe einfach Zahlen mit einem Labelcutter ausgestanzt und unter die Schnüre geschoben.
Ein Freebie dafür bekommt ihr hier von mir.
Oder ihr bindet andere Zahlenanhänger, Aufkleber etc. an die Päckchen.
Damit es noch nette aussieht, ein bisschen Weihnachtsschmuck an die Geschenke binden, fertig!


Ich denke man spürt es, wenn ein Geschenk mit Liebe ausgesucht und gebastelt wurde.
Mein Onkel sagt immer: "Wenn man etwas gerne macht, wird es auch gut."
Deswegen mag ich den Spruch auf dem Schild (siehe Bild oben) auch so sehr.
Auf jeden Fall freut sich der Beschenkte mit Sicherheit, wenn es von Herzen kommt!
Habt ihr auch vor einen Adventskalender zu basteln? 
Und wenn ja, für wen und was tut ihr hinein?



Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!
Lasst es euch gut gehen! Alles Liebe, eure Tanja






Bezugsquellen:
graues Windlicht mit Schnur: hier
(P.S. passt perfekt zu den Tine K. Home Facettengläsern)
grüne Weihanchtskugeln: hier
Metallschild "Meet me under the Mistletoe": hier
Metallschild, goldene Schrift: hier
Tasse mit goldener Schrift: hier
Kissen, goldene Sterne/Punkte: hier
Paperbag: hier
Geschenkpapier: die Idee und Hansemann


Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Hallo Tanja. Ich bastle seit über 20 Jahren jedes Jahr Adventskalender. Erst für meinen Sohn und meinen Mann. Mittlerweile nur noch für letzteren ;-). Inhalt ist immer ähnlich, aber Aussehen immer!!!! anders . Kommen Gutscheine, Süßigkeiten und liebenswerter Tüddelkram rein. Lieben Gruß Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      für meinen Mann habe ich noch keinen gebastelt. Eine schöne Idee und sooo lieb von dir!
      Lieben Gruß zurück,
      Tanja

      Löschen
  2. Was für ein bezaubernder Kalender, da freut sich der Kleine sicherlich!
    Selbstgemachte Adventskalender sind immer noch am schönsten.
    Wir haben jedes Jahr auch ein anderes Motto und darauf freue ich mich auch. Bei uns wird es dieses Jahr auch ,,Gold" :-)
    Viele Grüße,
    Vanessa
    Mademoiselle Pinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "GOLD" ist sooo schön! Habe gerade bei H&M Home auch viele tolle goldene Sachen gesehen!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  3. Liebe Tanja,
    mir geht es auch so, jedes Jahr das gleiche, ist langweilig, allerdings bleibt der Baum immer gleich.
    Den Adventskalender finde ich ganz entzückend, wäre eine schöne Idee für unsere (Kleinen) Großen Kinder.
    Gold kommt bei mir dieses Jahr auch ein wenig zum Einsatz. sieht doch auch wirklich edel aus
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, es sieht wirklich super edel aus!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  4. Rate mal, wie mein Weihanchtsmotto dieses Jahr lautet... Richtig, weiß/ gold und der Adventskalender meines Sohnes wird auch weiß/ gold werden. Zumindest laut aktueller Planung :-) Super, dass Du schon fertig bist, gefällt mir sehr, das Ergebnis!
    LG
    tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie cool! Ich glaube wir haben oft einen ähnlichen Geschmack. Zumindest gefällt mir alles was du auf deinem Blog zeigst extrem gut! 👌
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  5. Hallo Tanja,
    schöne Bilder hast du mitgebracht. Im wahrsten Sinne des Wortes, das Metallschild finde ich wunderschön. Überhaupt gefällt mir Gold momentan auch sehr gut, aber ich kann nicht schon wieder alles ändern. Das macht mein Mann nicht mit. Der Paperbag ist auch wunderschön. Ich habe noch einen neutralen hier liegen, und die Idee die Geschenke darin zu verstauen gefällt mir sehr gut. Da muss ich mich dann wohl noch mal kreativ betätigen...
    Liebe Grüße
    Sile

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      wir haben es mit den Männern nicht so einfach. Aber die wohl auch nicht mit uns. 😉
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  6. Der Adventskalender sieht traumhaft aus und ich habe auch schon ein paar Sachen für einen Adventskalender gesammelt, den ich dann meiner Schwester schenken möchte. Da wird deine Verpackungsidee ganz bestimmt zum Einsatz kommen :)

    Liebe Grüße,
    http://ganzbesonders.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja.

    Staune immer wieder wie schön deine Deko ist. Ich bin ein Fan von dein Style und Blog.

    Übrigens wundere dich nicht wenn ich einige Tage kein Kommentar abgebe, denn ich bin weg bis zum 14.11. (Italien).

    Wie immer sende ich dir..

    Liebe Grüße

    Aurelia Cashea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Aurelia,
      ich freue mich immer sehr über deine so lieben Kommentare! Und wenn du mal nicht schreibst, wundere ich mich überhaupt nicht! Ich wünsche dir eine ganz wundervolle Zeit in Italien!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  8. Liebe Tanja,
    die Idee, die kleinen Päckchen an den Birkenast zu hängen ist super und gefällt mir richtig gut. Ich werde dieses Jahr ganz kleine Weckgläschen mit goldenen Zahlen beschriften und mit ein paar feinen Kleinigkeiten vom Drogeriemarkt befüllen, hier und da ein kleiner Gutschein dazu, dann noch auf ein Holztablett schön hergerichtet und es kann der 1 Dezember kommen. Natürlich alles mal zwei, so haben beide Mädels ihren eigenen.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      Weckgläschen befüllen finde ich super! Das würde mir auch sehr gut gefallen! Sieht man die Sachen dann durch, oder wie machst du das?
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
    2. Liebe Tanja,
      ich packe die kleinen Geschenke vorher in Goldfolie und ein paar davon in Organzasäckchen, die ich dann doppelt nehme sodass man nicht so durchschauen kann. Ach ja, ein paar Zapfen die ich mit Sprühlack in schwarz besprühe kommen mit auf`s Tablett, gefällt mir so dann sehr gut und sieht edel aus.
      Wünsche dir einen schönen Dienstag. Liebe Grüße Anja

      Löschen
    3. Oh, dass sieht bestimmt hübsch aus! Die Idee mit den schwarz besprühten Zapfen finde ich auch total schön! Darf ich das auch machen und posten? Würde dann selbstverständlich dazu schreiben, dass ich die Idee von dir habe!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
    4. ...aber klar doch, dann bin ich mal auf den Einsatz der Zapfen gespannt und freue mich auf die Bilder. Viel Spaß.
      Liebe Grüße Anja

      Löschen
  9. Liebe Tanja,ich habe noch immer deinen Adventkalender,der wird immer nur auf einer Seite geöffnet und so kann ich ihn jedes Jahr wieder verwenden.
    Ich mache für mich selber einen Kalender,da ich ohnehin schon etwas vergesslich bin,weis ich ja gar nicht mehr wo ich was rein gesteckt habe...nein so schlimm ist es nicht,aber ich schenke mir selber Dinge die ich mag.
    Ich habe mich heuer auch für schwarz und gold entschieden,und Eukalyptus wird auch dabei sein.Du hast ja auch ein zartes grün dabei.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Edith,
      das ehrt mich sehr, dass du den Adventskalender immer noch benutzt! Ich kann mir vorstellen, das schwarz-gold mit zartem Grün ganz wundervoll aussehen wird! Bei dir sowieso!!!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  10. ...wirklich super schön, auch wenn Gold nicht unbedingt meine Nummer 1 ist!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja,
    der Kalender ist wirklich schön geworden und eine nette Idee,dein Kleiner wird bestimmt seine Freude dran haben.Ich habe auch für meine Zwei jedes Jahr einen Kalender selbst gemacht,immer mal neue die aber auch öfters hintereinander genutzt wurden und seid ein paar Jahren ist es immer der Holzbaum den ich gekauft und selbst bemalt habe.Meine Kids müssen sich aber immer einen teilen,somit kommt jeder alle zwei Tage dran ,abwechselnd ein Geschenk und dann am nächsten Tag Süßigkeiten.weil sonst wird es mir zu teuer und jetzt wo sie groß sind,aber trotzdem gerne einen Kalender wollen, findet man auch schlecht Kleinigkeiten und geschadet hat es Ihnen glaube ich nicht.
    Zur Deko muss ich sagen das ich mich auch toll finde immer was zu verändern aber aus Platzgründen,der Unterbringung nachher,gibt es doch öfters die gleiche Deko und ab und an mal was neues dazu.Und irgendwie komme ich jedes Weihnachten auf rot zurück.
    Dir wünsche ich jetzt noch viel Spaß bei deiner neuen Deko.
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebste Silvia! Ich benutze auch viele alte Sachen und kombiniere gerne neues dazu. Dieses Jahr wird es schwieriger, denn gold hatte ich noch nicht als Motto, da gibt es weniger Deko, die schon vorhanden ist. Deinen Holzbaum muss ich mir ansehen. Hast du den auf deinem Blog gezeigt? Hört sich spannend an!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
    2. Liebe Tanja,
      also der Baum ist eher ein Bäumchen,also nicht so spektakulär ��.Ich habe keinen Blog,so was würde ich wahrscheinlich nicht zu Stande bringen,bin aber seit kurzem bei Instagram,da kann ich ihn ja mal extra für dich zeigen.
      Liebe Grüßle
      Silvia

      Löschen
    3. Oh sehr gerne liebe Silvia!!! Das wäre toll! Wie heißt denn dein Instagram Account?
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
    4. Du hast mich glaube ich schon abonniert bzw wir haben dort schon kommuniziert bin dort unter Silvi_18 zu finden.
      Grüße Silvia

      Löschen
    5. Ach wie cool!!! Du bist aber die Silvi mit 2x _ oder? Also die Silvi: https://www.instagram.com/silvi__18/ oder?
      Freu mich!!!

      Löschen
    6. Also nur silvi_18 ,einmal unterstrich_nur drunter steht dann Silvi G.
      Grüße

      Löschen
  12. Ein Motto hab ich eigentlich noch nie gehabt, es sei denn, du meinst die Farbe der Deko ;-)
    Da ich dieses Jahr umgezogen bin, habe ich heute Mittag mal geschaut, wo ich im Keller dran komme 🙈 und ein bisschen mit nach oben genommen. Dieses Jahr mache ich wohl viel mit Lichterketten und Leuchtsterne...
    Liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Lichterketten finde ich auch toll! Bei mir sind die Mottos auch meistens nur Farben.
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  13. Liebe Tanja,
    Das ist eine ganz schöne Geduldsprobe für Deinen Sohn.
    Sehr hübsch ist der Adventskalender geworden.
    Ich habe noch keine gebastelt,deshalb freue ich mich sehr über Deine Anleitung.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Moin liebe Tanja, vielen Dank für das schöne DIY. Der Adventskalender für meine beiden Jungs wird befüllt mit Kleinigkeiten aus dem Drogerieladen, mit ein wenig Süßem und dann noch mit Rubbellosen, das lieben beide. Unser Emil bekommt einen hochwertigen, gekauften, hihi.
    Einer ist schon fast fertig, den anderen muss ich noch machen, oje.
    Ich wünsche Dir einen schöne Abend, liebe Grüße
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Rubbellose finde ich ja auch eine nette Idee! Das merk ich mir!
      Danke für den Tipp!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  15. Gold uns Weihnachten.. das passt eben einfach immer :)
    Ich hab' mir noch gar keine Gedanken gemacht..
    du hast aber recht.. Zeit wird's wirklich... uiuiuiuiui

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    P.S.: ich lade dich btw. herzlich ein mal bei mir vorbeizuschauen, denn ich hab ein total schönes Give-Away am laufen und freu mich über deinen Kommentar 🙂

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiii, danke für die Einladung zum Give-Away! Da schaue ich doch gleich mal rüber zu dir!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  16. Liebe Tanja,
    was für ein schöner selbstgebastelter Weihnachtskalender.
    Gold - das ist ein tolles Thema.
    Bei mir wird's vermutlich wieder bunt :)
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fanny,
      ich freue mich total wieder von dir zu hören!
      Liebste Grüße,
      Tanja

      Löschen
  17. liebe Tanja,
    ein tolles Motto, auf das ich schon richtig gespannt bin. Bei euch passt goldene Weihnachtsdeko bestimmt super rein. :)
    Das DIY ist klasse :) - es gibt ja sooo viele schöne Ideen für Adventkalender. Wir haben uns letztes Jahr auch selbst einen gebastelt, den wir auch dieses Jahr wieder befüllen werden :)
    Hab eine tolle Woche. <3 Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Marina! Ich wünsche dir auch eine schöne Woche!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  18. Liebe Tanja,
    wunderschön sieht es aus bei Dir und der adventskalender ist so toll geworden! Ja, man sieht, daß er mit sehr viel Liebe gemacht wurde!
    Ein motto für die Weihnachtsdeko, nein, das habe ich nicht. Ich entscheide mich immer kurzfristig, wie ich dekoriere, wenn ich meine Sachen aus dem Karton packe :O) Eine Woche, bevor ich anfange, schaue ich alles durch, und wenn cih dann unetrwegs bin, dann kommen oft spontane Ideen, was ich noch ergänzen könnte.
    Ich bin ziemlich sentimental und habe einige kleine Ornamente, an denen ich sehr hänge, und die viele liebe Erinnerungen beinhalten, die müssen einfach jedes Jahr dabei sein *lächel*
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank Claudia! Weihnachtsdeko mit Erinnerungen finde ich wunderschön! Wenn ich so etwas hätte, würde ich es auch jedes Jahr dekorieren!
      Dir auch einen wundervollen Tag! 😘
      Tanja

      Löschen
  19. Liebe Tanja,
    mensch du bist aber fleißig!
    Ich habe jedes Jahr auch ein Motto ;)
    Und ich muss mich auch jetzt ganz arg sputen
    da wir noch einige Geburtstage zu feiern haben und bis dahin
    sollte schon einiges erledigt sein!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiii, da hast du ja einiges zu tun! Viel Erfolg dabei!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  20. Liebe Tanja, dann kommen ja goldige Zeiten auf Dich zu ;)! Ich hatte auch schon an Gold gedacht, mal sehen, vielleicht schwenke ich noch um. Sterne müssen auf jeden Fall dabei sein. Ich bastel jedes Jahr einen oder zwei Kalender, meistens befühle ich ihn mit Gutscheinen oder lieben Wünschen.
    Einen schönen Abend für Dich.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cora,
      "liebe Wünsche" finde ich auch eine ganz süße Idee!!!
      Danke für den Tipp!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  21. Ohhh sehr schöner Adventskalender. Ich habe vor ein paar Jahren Säckchen genäht und diese kommen wieder an das Treppengeländer mit einer Tannengirlande hin. Meine Farbe an Weihnachten ist Rot im Esszimmer und Silber im Wohnzimmer.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh Treppengeländer mit Tannengrilande, wie schön!!!! Leider habe ich keine Treppen, sonst würde ich die auch gerne schmücken! Ein Traum!!!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  22. Hallo Tanja,
    Gold ist eine gute Wahl.
    Strohhalme mit goldenen Sternen stehen hier auch schon im Schrank.☺
    Dein Adventskalender ist sehr schön geworden.
    In den letzten 25 Jahren habe ich immer einen Adventskalender für mein
    Patenkind gemacht.
    Ich habe ihn z. B. ein Jahr mit Nagellack, Wimperntusche, Gesichtsmasken u.ä. gefüllt und in dem Jahr der ersten eigenen Wohnung mit Rezepten für Plätzchen, Dekostreusel und Ausstechförmchen.
    Mein Mann bekommt auch jedes Jahr einen.
    Immer mit einem lieben Wunsch für den Tag und einer kleinen Süßigkeit und an den Adventssonntagen ist etwas besonderes darin, z. B. ein Teil aus dem Rituals Herren-Reise-Set, eine besondere Flasche Bier, eine Kinokarte oder eine Einladung zum Eisessen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie schön! Deine Kalender hören sich super an! Goldene Strohhalme habe ich auch, allerdings mit Streifen. Heute habe ich schon wieder zugeschlagen und etwas goldenes gekauft...
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  23. Wir haben jahrelang auch immer Gold gehabt, aber jetzt ist es wieder Grau-Silber und das mag ich auch sehr. Bin schon auf deine Deko gespannt, du machst das immer so schön stilvoll. Das bei euch jeden Tag wg. dem Adventskalender große Aufregung herrscht, kann ich mir gut vorstellen, der sieht auch ganz Zucker aus! Ich mache noch einen für meine Nichte, da fehlt mir noch die Füllung für ein paar Türchen. Ganz liebe Grüße zur dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rahel,
      Grau-Silber finde ich auch schön!
      Danke für deine lieben Worte!
      Ich denke der Adentskalender für dein Nichte wird toll werden! Du machst immer so schöne Sachen auf deinen Blog!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen