Freitag, 21. Oktober 2016

Meine Lieblingsstücke kommen aus Skandinavien und die gibt es bei Petite Catrin.


Draußen haben wir inzwischen skandinavische Temperaturen. 
Auch wenn man bei jeden Wetter raus an die frische Luft sollte, so freut man sich danach um so mehr auf ein warmes, gemütliches und schönes Zuhause. Mir liegt der Verdacht nahe, das kältere Klima könnte der Grund dafür sein, dass es so viele tolle skandinavische Designer gibt.

Ich liebe skandinavisches Design. Dieses Jahr im Juni habe ich endlich mal eine Reise in eines der nordischen Interior-Paradise gemacht! Ich war mit Meli (Fräulein Lampe) in Dänemark. 


Meine Lieblingsmarke "Tine K. Home" stammt auch aus Dänemark. 
Sie wurde 1999 von Tine Kjeldsen und ihrem Mann Jacob Fossum ins Leben gerufen. Die Tine K. Home Kollektion ist eine sehr persönliche Kombination aus kühlen, natürlichen Farben, die sowohl der skandinavischen Kultur entstammen als auch den Inspirationen, die Tine auf ihren zahlreichen Reisen rund um die Welt, insbesondere nach Marokko, Vietnam oder Indien, sammelt. Die meisten ihrer Objekte sind handgemacht und daher einzigartig.


Tine K. Home sowie viele weitere skandinavische Designer 
(z.B. ferm Living, OYOY, by Lassen, muuto, Kähler Design, Normann Copenhagen, etc.) 
bekommt ihr bei Petite Catrin – ein wunderschöner Wohnaccessoires Online Shop. 

Die Besitzerin Catrin hatte vor acht Jahren mit ihrer Mutter zusammen ein kleines Café 
mit dem Namen „Petit Four“ in Gelnhausen eröffnet.
Deren Gäste konnten seit jeher feine Schokoladen, Pralinen und ausgesuchte Wohnaccessoires 
bei ihnen kaufen. Dies funktionierte so gut und die Nachfrage wurde immer größer.
Platz musste her – und so kam Catrin auf die Idee einen Onlineshop zu eröffnen. 
Ein Ort für „feine Sachen“.

Ich liebe solche Geschichten und ich finde man spürt die Leidenschaft und Liebe, 
die in diesem wunderschönen Shop steckt! 

Von dort habe ich auch mein hübsches Tine K. Home Geschirr, was ich nicht nur als Deko verwende. Denn im Gegensatz zu unsern Großmüttern gehöre ich der Generation an, die findet: 

"Schönes Geschirr muss auch benutzt werden, 
denn zum Verstauben ist es definitiv zu schade!"


Und so wurden meine neuen Teller von Tine K. Home mit einen köstlichen Risotto eingeweiht.

Mein Rezept für Risotto mit Spinat und getrockneten Tomaten

Zutaten:
300g Risottoreis
300g Babyblattspinat
100g getrocknete Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
800ml Gemüsebrühe
200ml Weißwein
100ml Sahne
optional 50g geriebenen Parmesan

Zubereitung:
Die Zwiebel sowie den Knoblauch putzen und fein hacken.
Zusammen mit 2 EL Öl in einer großen Pfanne glasig dünsten.
Danach den Risottoreis dazu geben, kurz anschwitzen
und nach und nach mit den 800 ml Gemüsebrühe ablöschen.
Wenn die Brühe eingekocht ist den Reis in zwei Schritten mit Wein ablöschen.
Wichtig: Zwischendurch immer wieder gut umrühren, damit nichts anklebt/anbrennt.
In den Rührpausen den Spinat und die getrockneten Tomaten klein hacken.
Nach ca. 20 Minuten den Spinat, die getrockneten Tomaten und die Sahne zum Reis geben.
Insgesamt sollte das Risotto 30-35 Minuten garen.
Wer mag kann bei Servieren noch etwas geriebenen Parmesan darüber streuen.

Guten Appetit!


Mögt ihr Risotto? Dieses Gericht polarisiert ja sehr.
Ich muss sagen, ich liebe Risotto wenn es gut gemacht ist.
Ich würde es mit Sicherheit nicht in jeden Restaurant bestellen.
Nur wenn ich mir sicher bin, dass die es dort gut hinbekommen.


Nun wünsche ich euch noch einen kuscheligen Herbst.
Macht es euch schön gemütlich zu Hause!

Macht es gut!
Liebe Grüße, eure Tanja



Bezugsquellen:
Teller, Becher, Vase, Schale, Holzlöffel
von Petite Catrin






*Kooperation mit Blogfoster / Werbung

Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Ich mag Risotto, ich mag TineK Home und Deine Bilder mag ich heute wieder ganz besonders.
    Risotto kann man ja auf so viele Arten machen, im Moment mache ich es gerne mit Nüssen und Kürbis.
    Und nun schaue ich mal im ONline Shop vorbei, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich danke dir liebe Nicole! Risotto mit Nüssen und Kürbis hört sich auch sehr lecker an! Hab ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  2. Ohja, die Sachen von Tine K sind wirklich toll
    *seufz*

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,oh ja skandinavische Design liebe ich auch sehr..Tine K.Produkte finde ich aber enttäuschend von der Qualität.Meine Becher habe ich entsorgt weil sie wirklich unappetitlich geworden sind,die Glasur ist zersprungen und das wird mit der Zeit unansehlich.Das dürfte bei den hohen Preisen nicht passieren.
    Risotto mag ich auch,allerdings lege ich großen Wert auf die Konsistenz..
    Tanja das Buch New York Chr..es ist kein typisches Weihnachtsbuch,die Rezepte sind aber toll,ich habe schon vieles gemacht.Es wird viel Hefeteig verarbeitet,ich mag das.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      hast du das Geschirr in die Spülmaschine getan? Bei mir ist da alles was ich von Tine K. Home habe noch in Ordnung. Aber vielleicht kamen die Sachen auch noch nicht so oft zum Einsatz wie bei dir.
      Das Buch werde ich mir mal in der Buchhandlung ansehen. Das Cove sieht so hübsch aus. Aber die Innenseiten auf Amzon haben mir noch nicht 100% gefallen. Muss es mir mal Life ansehen.
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  4. Skandinavisches Design ist ein Traum. Ich glaube, du hast Recht mit deiner These von Kälte und tollem Design. Ich würde auch mal wahnsinnig gerne in eines der vielen skandinavischen Interior Paradise.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möcht es soooooo gerne mal nach Schweden!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  5. Sehr verführerisch....
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Super schöne Fotos und das Essen sieht unglaublich lecker aus! Würde dir eine Alternative für die Sahne einfallen, um es vegan zu machen?

    Ganz liebe Grüße,
    http://ganzbesonders.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sahne ist nicht entscheidend. Du kannst Sie einfach durch 100 ml Brühe ersetzten.
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  7. Liebe Tanja,
    das sieht sehr sehr lecker aus und ich mach dein Rezept sehr gerne nach. Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Reserl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das wünsche ich dir auch liebe Tatjana!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  8. Liebe Tanja,

    ein fabelhafter Post.

    Leben und wohnen im skandinavischen Stil ist für mich ein Dauerbrenner. Helles Holz, klare Formen und freundliche Farben machen den skandinavischen Einrichtungsstil so angenehm. Ich liebe die natürlichen Materialien, denn sie wärmen mich und mein Zuhause. Hübsche Wohnaccessoires und Deko. Mein Motto lautet: „natürliche Fröhlichkeit.“

    Ich habe fünfzehn Jahre in Italien gelebt und kenne diesen norditalienisches Breigericht gut. Risotto ist ein italienischer Klassiker, der traditionell als erster Hauptgang, aber auch als Beilage serviert wird. Ein gutes Risotto weckt die Lebensfreude und hilft gegen Kummer jeder Art, so die mailändische Legende.

    Herzliche Grüße

    Aurelia Cashea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir liebe Aurelia Cashea!
      Der skandinavische Stil ist wirklich wunderschön! Ich möchte unbedingt bald einmal nach Schweden. Aber leben würde ich lieber in einem warmen südlicheren Land wie z.B. Spanien, Italien etc. 15 Jahre in Italien zu leben war bestimmt toll!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  9. Liebe Tanja,
    danke für diesen schönen und lecerken Post! Das Risotto klingt köstlich, und von diesen wunderhübschen Tellern schmeckt es sicher nochmal so gut :O)
    Danke für das Rezept und den Tip zu diesem herrlichen Lädchen! Da muß ich demnächst mal genauer schauen :O)))
    Hab ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank Claudia! Petite Catrin hat wirklich wunderschöne Sachen! Ich finde das Auge isst immer mit und es schmeckt wirklich noch besser aus so hübschen Geschirr ;-)
      Die noch einen schönen Sonntag!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  10. Oh ja! Ich mag alles so sehr, dass ich mich am Liebsten direkt zu dir an den Tisch gesetzt hätte. So schön! Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja,

    ja es war sehr schön dort zu leben. Der Abschied fiel mir nicht leicht. Aber ich werde bals wieder dort leben. Diesmal für immer. :-)

    Spanien ist auch nicht schlecht und habe dort meine Kindheit verbracht. Aber Italien hat mich schon immer gereitzt.

    Schweden ist sehr schön. Auch hier war ich schon. (Beruflich bin ich oft im Ausland).
    Ehrlich gesagt bräuchte ich nie mehr woanders sein, wenn ich dein Wohnstil ansehe. Da würde ich mich Daheim fühlen. Dein Stil ist so schön. Hut ab!

    Herzliche Grüße

    Aurelia Cashea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aurelia Cashea,
      wow, da hast du ja echt schon viel erlebt! Ich kann mir vorstellen, dass es in Italien schöner ist zu leben als hier. Toll, dass Italien bald für immer zu deiner Heimat gehören wird! Du hast wohl schon viel von der Welt gesehen. Wenn meine Kleiner etwas größer ist, möchte ich auch wieder die Welt erkunden!
      Ich danke dir für deine immer so herzlichen Worte! Ich freue mich wirklich immer sehr darüber!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen