Freitag, 12. August 2016

Fashion Friday - Into the Blue



Wann wird es endlich wieder Sommer?
Mal Sonne, mal Regen, mal heiß und mal kühl. Das Wetter spielt total verrückt.
Aber ich lasse mir die Laune nicht verderben und ziehe mich trotzdem sommerlich an.
Wenn es auch nicht immer die luftigen Kleidchen sein können, so darf es wenigstens
ein maritim angehauchter Look sein, der an Urlaub und Meer erinnert.

Beim Stöbern im Netz habe ich ein paar schöne Sachen entdeckt. 
Unbedingt auf meiner Wunschliste ganz oben stehen die schicke Hose mit dem blauen Muster und die roségoldfarbenen Converse Sneaker. Letzteres ist schon unterwegs und soll noch heute geliefert werden.


Uhr | Kette  | Ring | Ohrringe | Armband | Blazer | Top | Hose | Converse Sneaker | Tasche



Die Kombination aus blau-weiß und metallischen Tönen haben es mir total angetan.
Während ich früher nur Silber getragen habe bin ich inzwischen ein großer Fan von Gold und Roségold!





Da man bei dem Wetter immer falsch angezogen ist, habe ich beschlossen es richtig zu machen.
Ich trage aktuell gerne den Zwiebellook. So kann man schell etwas drüber ziehen oder einfach ausziehen wenn das Wetter mal wieder spontan umschlägt.


Mein Lagen-Look:
1. Short mit oder ohne Seidenstrumpfhose darunter.
2. Ein lockeres Top aus Baumwolle welches man auch ideal unter einer Bluse tragen kann.
3. Die Bluse darf etwas weiter sowie luftig geschnitten sein und hat idealerweise Ärmel zum Hochkrempeln.
4. In der Tasche IMMER mit dabei: ein dünner Schal. Den kann man sich zur Not sogar über die Schultern legen.
5. Ein Blazer über dem Top macht das Outfit gleich eleganter.
 Und über der Bluse getragen entsteht ein prima wärmender Lagenlook.


Ich liebe Tops, da man sie so vielseitig tragen kann. 
Ob sportlich oder elegant. Man kann nur das Top anziehen oder es mit Bluse, Blazer etc. kombinieren. Seit Jahren habe ich meine Lieblingsstücke. Leider haben einige davon langsam ausgedient.

Schon lange bin ich auf der Suche nach Ersatz.
Das ist aber gar nicht so einfach, denn ich möchte unbedingt welche die locker sitzen und aus reiner Baumwolle sind. Nur ein paar Prozent Elasthan, und das Top quetscht sich wie eine zweite Haut an den Körper. Ich finde das total unangenehm. Wer bitte schön will das? Scheinbar alle außer mir, weil es ja offensichtlich nichts anderes zu kaufen gibt.

Für die drei anderen Menschen auf der Welt denen es auch so geht wie mir,
 habe ich jetzt den ultimativen Geheimtipp!
Ich habe bei Witt Weiden Tops gefunden die aus 100% Baumwolle sind (sogar kochfest).
Das Paket ist unterwegs und ich bin soooo happy!

UND JETZT MÖCHTE ICH ES VON EUCH ALLEN WISSEN! WIE MUSS DAS TOP SEIN:

A) eng anliegend wie eine zweite Haut mit Elasthan?

oder

B) luftig, locker, leicht aus 100% Baumwolle?

Zu gewinnen gibt es heute leider nichts.
Aber ihr würdet mir ein große Freude mit euer Antwort bereiten.
Herzlichen Dank im Voraus!




Das war´s heute mal wieder vom Fashion Friday.
Ich wünsche euch schon mal einen guten Start ins Wochenende!
Liebe Grüße, eure Tanja




Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    ich bin einer der drei anderen Menschen, denen es gleich geht wie Dir! :-) Ehrlich gesagt finde ich eng anliegende Tops nicht nur nicht bequem, sondern optisch auch nicht gerade ein Highlight (und das nicht nur bei mir, sondern auch bei den meisten anderen Menschen, hmkhm...).
    Selber trage ich zwar nicht gerne Shorts, aber das Blau Deiner Hose finde ich superschön.
    Liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi hi, jetzt habe ich schon den zweiten Menschen auf diesen Planeten gefunden! Wozu so ein Post doch gut ist ;-)
      LG Tanja

      Löschen
  2. Ich mag enge Tops nur in Kombination mit High-Waisted Röcken, das sieht dann immer ein bisschen aus, als würde man ein Kleid tragen, nur dass man sich die Oberteilfarbe aussuchen kann :)
    Aber wenn ich Tops mit einer Hose trage bin ich auch Team locker und aus Baumwolle!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Liz,
      das muss ich mal ausprobieren. Immerhin habe ich auch enge Tops im Schrank. Vielleicht finden sie so wieder Verwendung. Danke für den Tipp!
      LG Tanja

      Löschen
  3. So ähnlich sieht mein Look auch oft aus. Ich trage für mein Leben gerne Tunikas mit einer schmalen Hose darunter. Unter der Tunika kommt ein Top, dass dann auch gerne eng anliegen darf, da ich das Oberteil nie ausziehe (so'n Frauending, kurzärmelig gefalle ich mir nicht so gut). Also mein Top darf je nach Bedarf beides sein, mal enganliegend und mit Elasthan für drunter, aber auch etwas gemütlicher, gerne auch Baumwolle. Liebe Grüße und komme gut ins Wochenende, Rahel

    AntwortenLöschen
  4. Auf jeden Fall Antwort B ! Bin ich froh, dass ich einen der beiden anderen Menschen auf diesem Planeten, die auch nicht gerne Presswurst tragen, gefunden habe!!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, du bist jetzt der Dritte Mensch der nicht gerne Presswurst trägt. Jetzt müssten wir demnach vollzählig sein ;-)

      Löschen
  5. Puh liebe Tanja,
    enge Tops gehen so gar nicht.
    Ich will doch nicht, dass jeder meine Speckröllchen sieht...lach.
    Nein, etwas luftig ist schon besser.
    Variante 1 finde ich super an jungen Mädchen, die es sich noch leisten können.
    Deine Auswahl ist klasse, besonders die Converse finde ich schick.
    Dir nun einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      mensch, du bist jetzt Nr. 4 die keine Presswurst mag. Es gibt scheinbar doch noch mehr davon!!!
      LG Tanja

      Löschen
  6. Hallo Tanja,
    schöne Auswahl die da wieder zeigst,der Blazer sieht gut aus. Und zum Thema Top finde ich auch locker besser,vorallem wenn man im Alter nicht mehr so die Topfigur hat und langsam ein bisschen mehr am Bauch dran ist fühle ich mich unwohl wenn alles abgezeichnet wird,außer ich ziehe sie nur drunter an dann macht mir das etwas engere mit Elastan nix aus.
    Ein schönes Wochenende noch.
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tanja,
    dein Outfit mit deinem Lagen-Look gefällt mir auch sehr gut. War beim Schmuck bisher auch total auf Silber eingefahren, erst seit 1-2 Monaten habe ich für mich rosegold entdeckt. Was das Material von den Tops angeht, bin ich unbedingt bei luftig, locker, leicht - muss leider etwas den Bauch kaschieren.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch, grrrr. Aber was solls ;-)
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  8. Tolle Kombination..hui deine Beine kommen so gut zur Geltung in der kurzen Short.
    Ich mag die Kombi mit den blauen Blazer und der gemusterten Hose,echt schick.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von dir Edith! Herzlichen Dank!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  9. Ich mag dein Fashion Friday. Ich mag es auch ganz gerne etwas luftiger, je nachdem wieviel ich gegessen habe :))) Shorts trage ich nicht so gerne, lieber bis ums Knie rum

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ganz lieben Dank Sabine!
      Und noch jemand der es lieber luftiger mag!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  10. Du hast einen tollen Modegeschmack. Dein Outfit gefällt mir wieder ausgesprochen gut.
    LG
    Ari
    ARI SUNSHINE

    AntwortenLöschen