Dienstag, 12. Juli 2016

Putzen nach dem Minimalprinzip – Feinstaub in unserer Wohnung – Und ein großartiger Gewinn!






"Tanja bei dir ist es so sauber".

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie oft ich diesen Satz höre...
Ich muss dann immer lachen, denn soooo sauber ist es bei uns jetzt auch wieder nicht.

Tatsache ist, ich bin ein Mensch, der sich gerne mit Schönem umgibt und sich daran sehr erfreuen kann.
Und Schmutz ist eben nicht schön. Leider putze ich nicht unbedingt gerne.
Deswegen gehe ich da ganz pragmatisch vor, nach dem Motto:
"So wenig Aufwand wie möglich und so viel wie eben nötig."




Ich habe mir zu meinem Staubsauger mit Beutel auch einen teuren beutelosen Staubsauger gekauft.
Das war ein Fehler. Denn ich bin Allergiker und habe mich schon oft gefragt, warum ich ausgerechnet in der Wohnung oft starke Probleme damit habe. Ein Grund dafür könnte der Feinstaub sein, dem ich mich unbewusst mit dem beutellosen Staubsauger ausgesetzt habe. Allerdings hatte ich davon bis vor kurzem noch nie etwas gehört. Wer weiß denn so etwas schon?

Deswegen möchte ich heute ein wenig aufklären und euch Tipps geben wie man mit wenig Aufwand maximale Ergebnisse beim Saubermachen erreichen kann! 





Meine Tipps für effektives Putzen:

1. Nicht mehrmals, sondern nur 1x die Woche putzen!
Wer immer nur sauber macht was gerade notwendig ist, der hat definitiv mehr Arbeit.
Besser ist es einen Putztag in der Woche zu haben, an dem man gründlich alles reinigt.
So kann sich kein Schmutz wieder von links nach rechts und umgekehrt verteilen.



2. Von oben nach unten putzen.
Bitte nicht mit dem Boden beginnen und dann die Arbeitsflächen abwischen.
Dabei fällt garantiert etwas runter und man kann wieder von vorne beginnen.

Erst einmal die Schränke, Sideboards, Fensterbänke, Deko etc. abstauben.
Ich nehme dafür gerne Staubfangtücher. Durch die elektrostatische Aufladung der Fasern werden Staub, Schmutz und Haare angezogen und nicht mehr losgelassen. Außerdem komme ich damit wunderbar in alle Ecken. Mit einen feuchten Lappen wischt man den Staub mehr hin und her. Es ist schwierig ihn damit festzuhalten.

Allerdings sollte man einmal im Monat auch mal mit einem feuchten Lappen wischen,
damit sich auch angesammelte Fette (z.B. in der Küche) und anderer Schmutz lösen.


Danach wird gestaubsaugt.
Erst (wenn nötig) die Polster, dann die Böden.
Ich sauge alle Böden, egal ob Teppich, Parkett oder Fließen.

Im Anschluss die Böden feucht wischen.
Am besten mit einem Breitwischgerät mit Mikrofaserbezug.
Erst die Ränder, dann die restlichen Flächen rückwärtsgehend und dabei immer eine Acht wischen.



3. Achtung Feinstaub in unserer Wohnung!
Ja, das kommt für manche jetzt überraschend, nicht wahr?
Gesundheitsschädlicher Feinstaub lauert nicht nur im Straßenverkehr, sondern auch in unseren Haushalten. Mit einem Staubsauger mit dem richtigen Beutel wird dieser sicher im Beutel festgehalten. Bei beutellosen Staubsaugern wird beim Entleeren der Feinstaub wieder freigesetzt und kann unsere Gesundheit schädigen. Die Konzentration (ca. 800 mg) ist dabei bis zu 10x so hoch wie bei Staubsaugern mit Beuteln und übersteigt den europaweit festgeschriebenen Grenzwert von Feinstaub in der Luft um das 16-fache.*Quelle: Swirl 

Wer mehr zu dem Thema wissen möchte kann z.B. auf der Webseite von Swirl* nachlesen,
oder sich einfach folgendes Filmchen ansehen:



4. Mehr Wasser, weniger Putzmittel.
Im Bad bitte nicht mit Wasser sparen. Die Sanitäre und die Böden mit viel Wasser reinigen, damit alle Keime gut weggespült werden. Zu viel Putzmittel dagegen ist nicht notwendig.

Wer die Duschwände und Kacheln nach jedem Duschen regelmäßig abspült und abzieht, muss diese gar nicht mehr putzen.


5. Wenn Gäste kommen.
Wenn sich Besuch ankündigt und sich zwischenzeitlich wieder Schmutz angesammelt hat,
gehe ich schnell mit einem Schmutzfangtuch über die wichtigsten Stellen.
Dann sauge ich (nicht die ganze Wohnung) nur die Wollmäuse und Krümel in der Küche oder im Essbereich auf.

Das waren meine Tipps für den wöchentlichen Hausputz.
 (im Energiesparmodus)



Jetzt komme ich noch zu dem angekündigten Give-Away, sponsert by Swirl*


Ihr könnt einen Staubsauger von Philips und zwar den Philips PerformerPro (FC9197) 
sowie einem Jahresvorrat an Staubsaugerbeuteln von Swirl gewinnen!



Alles was ihr dafür tun müsst, ist einen Kommentar bis zum 5. August 2016
unter diesen Post zu hinterlassen. Dann landet ihr im Lostopf.
Der Gewinner wird im Anschluss ermittelt und auf diesem Blog bekannt gegeben.
Teilnahme ab 18 Jahren (darunter nur mit Einwilligung der Eltern/Erziehungsberechtigten).
Kommentar wird erst nach Freigabe sichtbar. Doppelte Kommentare werden gelöscht.

Ich wünsche euch viel Glück!


Übrigens: Staubsaugerbeutel von Swirl schneiden in der aktuellen Stiftung Warentest am besten ab! 
Quelle: Stiftung Warentest, Ausgabe 7/2016


Habt ihr eigentlich vorher vom Feinstaub in eurer Wohnung gewusst?
Das würde mich sehr interessieren! Freue mich über eure Antworten.


Ich wünsche euch noch eine schöne Woche!
Das Wetter ist ja leider nicht so prickelnd. Ideal um mal wieder aufzuräumen und zu putzen ;-)
Viele, liebe Grüße, eure Tanja










*Kooperation mit Swirl / Werbung

Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Sandra aus Münster12. Juli 2016 um 15:58

    Liebe Tanja,
    ich lese deine Blog schon lange mit und es gefällt mir immer gut bei dir.

    Heute versuche ich es mal und nehme an der Verlosung teil, weil putzen muss man ja immer.

    LG aus Münster von Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich möchte unbedingt in den Lostopf hüpfen und hoffe, dass das Glück mir hold ist ;-) !Ich bin absolut überzeugt von den Swirl Staubsaugerbeuteln. Andere sind längst nicht so stabil und passgenau... Viele Grüße, Astrid H.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    ich versuche mein Glück und hüpfe in den Lostopf. Den Staubsauger könnte ich seeehr gut gebrauchen. Ich würde mich über den Gewinn jedenfalls riesig freuen.
    Ganz liebe Grüße
    sendet Dir Swantje

    ... und sonst eher stille Leserin... aber eins muß ich noch los werden: Deine Fotos sind IMMER traumhaft schön!!! LG

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich hatte KEINE Ahnung, dass beutellose Staubsauger Feinstaub freisetzen und hätte mir als nächstes so einen gekauft, wenn ich das hier nicht gelesen hätte. Ich dachte sogar, dass sie im Gegenteil für Hausstauballergiker besser sind.
    Möchte auf jeden Fall an der Verlosung teilnehmen.
    Viele Grüße, Marianne

    AntwortenLöschen
  5. Wow,
    das war ja jetzt echt mal interessant - bisher wusste ich nichts von Feinstaub in Wohnungen, bin nämlich selbst auch Allergikerin!
    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tanja,
    Putzen und Bügeln ist eine Never Ending Story und ich bin immer für alles zu haben, was die Sache einfacher und schneller macht. Swirl Beutel benutze ich auch immer, aber mein Staubsauger ist nicht mehr der beste. Da versuche ich doch gerne mein Glück und hüpfe in deinen Lostopf.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Oh bei meinen Katzen wäre der Gewinn genial dann hätte ich auch weniger Arbeit.
    Viele liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tanja,
    da sich unser Staubsauger vorgestern von uns "verabschiedet" hat versuche ich mein Glück bei dir!
    Danke für die tollen Haushaltstipps

    Gabi S.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja, igitt Feinstaub in der Wohnung! Nein das wusste ich wirklich nicht. Ich dachte immer, dass so ein beutelloser Sauger wahre Wunder vollbringt und dachte, dass ich irgendwann so einen haben MUSS.
    Jetzt bin ich schlauer :-):-):-):-).
    Ja und von Qualitätsbeuteln kann ich ein Lied singen. Habe letztens wirklich Günstige gekauft. Dann ist der Beutel (nein er war nicht zu voll) im Sauger gerissen, so dass ich wirklich in einem Radius von 2 Metern um den Sauger überall den Staub hatte. Das war nicht lustig. Nun weiß ich genau woran man nicht sparen sollte.
    Liebe Grüße verena h.

    AntwortenLöschen
  10. Gewinnen wäre genial, denn wir brauchen zufällig einen neuen Staubsauger ☺
    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  11. So putze ich seit über 40 Jahren unser Haus-von oben nach unten- usw.. Hat immer prima geklappt!
    Liebe Grüße R.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Tanja,
    ich sauge für mein Leben gern!
    Meine Familie und Freunde können dies gar nicht verstehen!
    Daher würde ich mich über einen neuen Staubsauger riesig freuen und hoffe, dieser gehört bald mir!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja,
    ich halte es wie Du, 1x pro Woche gründlich alles putzen, ab und zu das nötigste über die Woche verteilt. Ich nenne es allerdings Putzsport, Treppe rauf, Treppe runter, ... wer es sportlich hält, schlägt noch zwei Fliegen mit einer Klappe, oder besser gesagt, mit einem Putzlappen ;)!
    Ganz herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  14. Oh, ich bin auch Fan vom Schnellputzen. Dusche, badewanne und Waschbecken bzw. Spühle putze ich beim Benutzen schnell mit. Dadurch geht der Hausputz viel Schneller.
    ...und woher weißt du, dass wir einen neuen Staubsauer brauchen? Unseren haben wir geerbt und er ist schon sehr alt...
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Tanja, das hab ich auch schon mal irgendwo gehört mit dem Feinstaub. Ich leere den Behälter immer draußen im Garten, sodass der Staub nicht wieder im Zimmer ist, vielleicht hilft es ja ein bisschen. Wobei- wenn ich den Staubsauger gewinnen sollte- kann ich mir das in Zukunft sparen. Ganz liebe Grüße aus Stuttgart. Biggi B.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Tanja,

    Oh der ist ja mal schick, da hüpf ich doch gleich in den Lostopf, meiner ist so alt dass ich das Gefühl habe er verteilt den Staub irgendwie wieder im Haus ...

    Lieber Gruss !
    Steffi H aus R

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tanja,
    dieser Post gefällt mir so richtig gut. Endlich mal jemand der zu gibt, das er nicht den ganzen Tag den Putzlappen schwingt und nicht alles nur mit Hygienereinigern bearbeitet.
    Ich Handhabe das so ähnlich wie Du, allerdings muss ich öfters wegen unserer Katzen saugen. Behaarte Füsse mag halt keiner.
    Meine Holzböden werden nach dem saugen nur mit Wasser gereinigt, da dieses den Schmutzt viel besser aufnimmt.
    Gerne nehme ich an Deiner Verlosung teil, da mein Staubsauger schon wieder ein paar Jahre auf dem Buckel hat und der sieht sogar schick aus. Ich nehme auch nur Swirl Beutel und das mit der Feinstaubbelastung in Wohnräumen wusste ich.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja,
    Mit dem Feinstaub wußte ich nicht. Aber irgendwie logisch. Ich werde ab jetzt meinen Staubsaugerbeutel bewußter wechseln.

    Ganz liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  19. Uhhhh das wärs natürlich!! Ich habe einen ziemlich alten Staubsauger zuhause und überleg schon etliche Zeit was ich mir hole...wollte ja eigentlich einen dysen aber eine Freundin hat mir erzählt das sie nicht zufrieden ist...weil es sie echt nervt das Ding sauber zu machen, da fliegt gern mal das Zeug rum beim entleeren und richtig toll ist es auch nicht immer zu sehn was man letzte Woche alles eingesaugt hat :-((( bääää.....
    Jetzt Versuch ich doch mein Glück bei dir und ansonsten muss ich mich jetzt doch mal entscheiden:-) hehe
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  20. Ja, ich brauche ganz dringend einen neuen Staubsauger!
    Das wäre perfekt :-) Viele Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Tanja! Das ist ja mal ein cooles Give Away....sehr gerne dabei .
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  22. Claudia (claudia_david@mail.com12. Juli 2016 um 20:28

    Liebe Tanja

    Ich hatte keine Ahnung😱..... mein Sohn & ich sind beide auch Allergiker und haben eben diesen Staubsauger ohne Sack. Vielleicht doch mal eine Überlegung wert diesen auszuwechseln.

    Gerne nehme ich an der Verlosung teil.

    Liebe Grüsse
    Claudia

    AntwortenLöschen
  23. Oh, das ist ja ein toller Gewinn. Den hätte ich auch gerne... 😊
    LG Angi

    AntwortenLöschen
  24. Oh ich finde deine Tipps echt gut und bei manchen Dingen mche ich das auch schon so. Aber einige Dinge kann ich auch übernehmen. Gerne mache ich beim Gewinnspiel mit. Das mit dem Feinstaub wusste ich schon, da mein Mann auch Allergiker ist und sich da informiert hatte.
    Liebe Grüße
    Bea
    tabsemueller@gmx.net

    AntwortenLöschen
  25. huhu Tanja,
    das ist ja toll. Da mache ich mit. mein Staubsauger ist nämlich uralt und noch von der Mama meines Freundes. es wird mal zeit für was neues, besonders weil ich auch Allergiker bin.

    Lg Anne

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tanja,
    was für ein toller und vor allem auch hilfreicher Beitrag! Wobei ich auch immer gern einmal gründlich putze anstatt hier und da mal ein bisschen. Wir haben leider auch einen Staubsauger OHNE Beutel und ich bin überhaupt nicht von dem Gerät überzeugt! Deswegen würde ich mich sehr freuen, wenn ich bei deinem Gewinnspiel ein bisschen Glück habe und demnächst endlich wieder mit einem Staubsauger mit Beutel die Wohnung reinigen kann!
    Ganz liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  27. Guten Abend meine liebe!
    Beim putzen machst du noch eine super figut😉😊😚
    Schöne Fotos!
    Sagen muss ich mit hund zweimal am Tag...Früher habe ich viel geputzt, heute nicht mehr als nötig! Deine Überschrift gefällt mir!Dein Postfach natürlich auch! Ich bräuchte unbedingt einen neuen Staubsauger. Meiner quietscht und das mag mein Hund gar nicht 😣
    Feinstaub... Ja glaube habe mal was gelesen aber denke nicht weiter darüber nach. Gvlg tine h.

    AntwortenLöschen
  28. Oh wie toll unser Staubsauger ist jetzt schon 10 Jahre alt und von Feinstaubbelastung hat er noch nie gehört. Er würde sich sehr freuen wenn er in den Ruhestand treten darf. Ganz liebe Grüße von Tini

    AntwortenLöschen
  29. Genau, immer schön von oben nach unten putzen! Die wichtigste Putzregel überhaupt! Bei Besuch putze ich immer noch zusätzlich das Waschbecken im Bad und hänge ein neues Handtuch hin... Ist aber sicher nur ne persönliche Macke :-) über Feinstaub in der Wohnung habe ich ehrlich gesagt noch nicht nachgedacht. Ich nutze aber ausschließlich Staubsauger mit Beutel... Liebe Grüße Marina (holdemaideÄTgmx.de)

    AntwortenLöschen
  30. Oh Wow, der Sauger ist ja klasse. Ich liebe putzen und arbeite auch als Hauswirtschafterin. Also putzen ist mein täglich Brot.. Da bin ich zuhause natürlich für jede Erleichterung und Hilfe dankbar. Unser Sauger hat einfach keine Power, was mich wahnsinnig macht. Das wäre mal ein Gewinn, der mich wirklich glücklich machen würde..

    AntwortenLöschen
  31. Danke für die tollen Tipps zum Minimalprinzip! Genau mein Ding! Und was für ein toller Preis! Staubsauger im Haushalt mit Katze unverzichtbar und ein neuer wäre lange mal fällig! Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Tanja, was für eine großartige Verlosung und vielen Dank für Deine tollen Tipps! Wir haben ein großes Haus und ich würde mich riesig über den tollen Helfer freuen!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend.
    Melanie

    AntwortenLöschen
  33. Hallo liebe Tanja,

    ich putze seit Jahren, wie du oben geschildert hast. Von Feinstaub in den eigenen vier Wänden habe ich gehört. Ich bin Allergikerin und habe daher nur einen Staubsauger, der Filter hat. Allerdings müsste dieser Staubsauger dringend ausgetauscht werden, da er einige Jahre auf dem Buckel hat. Würde mich also sehr über den Gewinn freuen. Vielleicht habe ich ja Glück.
    GLG von einer stillen Leserin, Carla.

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Tanja,
    das mit dem Feinstaub in der Wohnung war mir nicht bewusst. Vor einem Jahr haben wir uns einen Staubsauger ohne Beutel gekauft, weil ich dachte so können wir Müll sparen. Aber so richtig zufrieden bin ich nicht. Daher versuche ich hier sehr gerne mein Glück.
    Viele Grüße
    Leonie
    (Leoniejansen(ät)gmx(Punkt)de)

    AntwortenLöschen
  35. Für das neue Haus die perfekte Ergänzung - besonders bei dem ganzen Baudreck...

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Tanja,
    ich verfolge deinen Blog immer - aber als stille, begeisterte Leserin! Bin selbst Allergikerin und wundere mich immer, dass ich zuhause oft diese Hustenanfälle bekomme. Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, dass es am beutellosen Staubsauger liegen könnte!!!! ist ja grässlich!!!! Vorüübergehend werde ich also meinen alten Beutelstaubsauger wieder hervorkramen und hoffen, dass ich bald in den Besitz eines neuen, effektiven Saugers komme!
    Dir vielen, lieben Dank für deinen tollen Blog und den heutigen Tipp für Allergiker - ganz davon abgesehen finde ich deine Putztipps auch hilfreich!

    Ganz liebe Grüße

    Susanne

    AntwortenLöschen
  37. Genau die richtige Ergänzung für unser neues Haus!

    AntwortenLöschen
  38. Oooh mein Staubsauger ist am kaputt gehen. Das wäre was für mich. Ich bin dabei.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  39. Oh, genau meine Art zu putzen, das gefällt mir! Ich möchte auch mein Glück gerne mal versuchen! Lieben Gruß Sarah

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Tanja,
    wirklich toll dein Beitrag! Wir haben allerdings einen Hund, da ist schon jeden zweiten Tag Staubsaugen angesagt. Ansonsten putze ich auch gern alles in einem "Abwasch", was mir aber aus Zeitgründen nicht immer gelingt.

    Ich hüpfe gern in den Lostopf :-)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Tanja,
    Ich mache das genau wie Du - einmal pro Woche wird alles komplett geputzt. Da mein Mann und ich berufstätig sind und die Kinder aus dem Haus, hält sich der Verschmutzungsgrad während der Woche in Grenzen. Unser Staubsauger ist zwar nicht ganz so alt wie wir ;-) aber ein neuer wäre perfekt! DEshalb hüpfe ich hier ins Lostöpfchen.
    Ganz liebe Grüße, Mary

    AntwortenLöschen
  42. Hallo liebe Tanja,

    der Post ist super! Da sind so viele tolle Tipps dabei und das mit dem Feinstaub wusste ich so echt noch nicht!

    Da hüpfe ich doch gleich mal gerne in den Lostopf, denn mein Mann ist auch allergiegeplagt und wir müssen auf so vieles achten, wie die Wäsche niemals draußen trocknen, Allergiebetten usw. Einen passenden Staubsauger haben wir allerdings nicht - oh damit könnte ich meinen Mann überraschen! ;-)

    LG und danke für das Gewinnspiel.
    Nele E. :o)

    AntwortenLöschen
  43. Hallo Tanja,
    motivierender Beitrag! Putzen is ja leider nicht so meins, aber was sein muss, muss halt sein. Schmutzig möchte ich es schließlich auch nicht haben;)
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Tanja, das Thema "richtiges Putzen" interessiert mich ja sehr. Vor allem der gesundheitliche Aspekt ist mir sehr wichtig. Man will ja durch die Beseitigung des Schmutzes der Gesundheit nicht schaden!!! Doch bei manchen Staubsaugern hat man so einen Eindruck.... Gerne mache ich bei der Verlosung mit, denn einen Staubsauger, der den Atemwegen nicht schadet hätte ich TOTAL GERNE.
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  45. Guten Abend liebe Tanja,
    ein sehr geschmackvoll eingerichtetes Zuhause hast Du, besonders Deine Küche gefällt mir immer wieder. Ich springe gern mal in Deinen Lostopf, denn der Gewinn gefällt mir sehr gut.
    Herzliche Grüße vom Darß
    LG, Maria

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Tanja,
    vielen Dank für die tollen Putztipps. Gerne nehme ich am Gewinnspiel teil, über den Staubsauger würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße,
    Mariana

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Tanja,

    danke für dein Putztipps, finde es immer spannend wie andere putzen :) Ich putze aber eigentlich ganz gerne mit dem richtigen "Werkzeug" da kann ich irgendwie gut bei entspannen. Doch durch eine Trennung bin ich nun erstmal wieder im guten alten Hotel Mama, aber werde mir bald wieder was eigenes suchen, jedoch kommt da die Anschaffung eines neuen Staubsaugers auf mich zu! Da käme mir der von Philips gerade recht, denn er hat auch viele gute Bewertungen (da lese ich mich immer gerne durch :) ) daher hoffe ich mal auf mein losglück
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  48. Hallo Tanja,
    ein sehr interessanter Post, über Feinstaub in der Wohnung habe ich mir echt noch keine Gedanken gemacht...In den Lostopf hüpf ich natürlich auch noch ganz schnell, denn einen neuen Sauger könnte ich sehr gut brauchen. Liebe Grüße von Christel

    AntwortenLöschen
  49. Hallo Tanja,
    klasse Tipps! Vor allem das mit dem Feinstaub wusste ich noch gar nicht. Über so einen tollen Gewinn würde ich mich sehr freuen!
    Liebe Grüße von Susanne aus Mittenwald

    AntwortenLöschen
  50. Da unser alter Staubsauger nicht mehr der beste ist, nehme ich hoffnungsvoll an diesem Gewinnspiel teil. 😊

    AntwortenLöschen
  51. Hallo Tanja vielen Dank für die Tipps. Bei 3 Katzen braucht man wegen der Haare und des Streus einen guten Sauger. Habe bisher einen teuren Beutellosen, die Entsorgung ist jedesmal eine Riesensauerei 😯 Musste man unbedingt haben, als man noch nichts wusste über Feinstaub. Würde mich gern von einem Sauger mit Beutel überzeugen lassen.

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Tanja,

    als ob du weißt, dass unser aktueller, alter Sauger einen Wackelkontakt hat und dass ständig sich das Saugrohr löst!
    Da muss ich glatt mein Glück versuchen :)
    Würde nämlich auch mein heiß geliebtes Schnellputzen wieder wesentlich
    schneller und effizienter machen ;)
    Ein toller, informativer Post!
    Über Feinstaub in Wohnungen habe ich in der Tat noch nicht nachgedacht.

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  53. Oh, den würde ich ja auch sehr gern gewinnen, also hinterlasse ich mal schnell einen Kommentar...
    liebe Grüße
    Elisa (elisabeth.stoll@freenet.de)

    AntwortenLöschen
  54. Also liebe Tanja du bist die weltallerschönste Putzfee ever, soooo hübsch hab ich noch nie geputzt und noch nie jemanden putzen sehen und ich hab schon viele Putzfeen gesehen. Sehr schön schauts bei dir aus, so ordentlich und sauber man kann vom Boden essen, kann man hier leider nicht ist klar, 32 Füße latschen hier den ganzen Tag übern Boden und von A nach B und über die Sofas und so, deswegen ist ganz klar, hier ist schon nicht mehr von Feinstaub zu reden, hier schauts aus oft aus wie bei Hempels, deswegen ganz klar muss ich mitmachen bei dem genialen Gewinnspiel also der hübche Philipp da der hätte schon ordentlich zu tun wenn er zu uns ziehen würde, ausruhen irgendwo in einem Regal dahindümpeln war gestern, der muss hier im Hause Resi richtig malochen gell, also ich werf mich jetzt mal mit Schwung in den vollen Topf....
    herzlichst Tatjana du wunderhübsche Putzmamsell

    AntwortenLöschen
  55. Von dem Feinstaub wusste ich nichts - umso attraktiver erscheint der Staubsauger von Swirl und ich hüpfe schnell mit in den Lostopf!

    Viele Grüße
    Lisa (myheavrn at directbox.com)

    AntwortenLöschen
  56. Gerade musste ich beim Lesen ja schmunzeln . . . ist es nicht logisch, dass man von oben nach unten reinigt? Aber Du magst recht haben, es wird wohl Leute geben, die das nicht wissen.

    Bei uns muß recht oft gesaugt werden, weil wir Vögel freifliegend im Wohnzimmer haben. Da ich mich jetzt für weiße Hochglanzmöbel entschieden habe, arbeite ich auf den Möbeln auch viel mit diesen Wischwedeln (darf man Marken nennen?). Gesaugt wird bei uns alle 2 Tage, geputzt auch nur einmal pro Woche. Ich mache mich ja nicht zum Sklaven meines Hauses.
    ABER, was den Feinstaub anbelangt. Ich habe ein Bad mit Schieferfliesen . . . . da könnte ich theoretisch jeden Tag wischen, aber ich schaffe es gut, die Augen zu verschließen ;-)

    Wer´s schön haben will, muß halt manchmal auch leiden. In diesem Sinne, frohes Wischen und Saugen. Damit hüpfe ich jetzt mal in die Lostrommel und hoffe einen guten Haushaltshelfer zu gewinnen.

    AntwortenLöschen
  57. Unterstützung beim Putzen ist mir sehr willkommen, deshalb versuche ich auch mein Glück und würde mich sehr über einen neuen Staubsauger freuen 😊

    AntwortenLöschen
  58. Das kommt ja wie bestellt! Mein Staubsauger liegt nämlich gerade in seinen letzten Zügen....
    Da versuche ich gerne mein Glück! Danke
    Liebste Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  59. Hallo Tanja!
    Im Großen und Ganzen halte ich mich schon an diese Tipps. Nur das Staubsaugen fällt bei mir weg - mein Arzt hat es mir schon vor Jahren aufgrund meiner starken Allergie verboten. Allerdings hab ich das Gefühl, dass nur feucht wischen auch nicht sooo sauber macht. Und in Stuttgart kommt ja bekanntlich auch noch viel Feinstaub zum Fenster rein :(
    Würde also gerne den Staubsauger testen ;-)
    Liebe Grüße (von einer Mitleidenden, die auch ungern putzt)
    Eva K.

    AntwortenLöschen
  60. Hallo Tanja,
    Danke für die vielen tollen Tips ..... ich brauch dringend einen neuen Staubsauger !
    Vielleicht hab ich ja Glück!
    ❤️-liche Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  61. Hallo Tanja,
    mit dem "Putzen" halte ich es auch so wie Du ;-)
    Da ich jedoch Allergikerin bin, hab ich so meine Probleme mit dem Feinstaub uns wenn der dann noch mit Pollen kontaminiert ist....na ja, bin dann ständig am nießen. So ein neuer Staubi wäre nicht schlecht!!!!
    ♥lichst.....Gabriele

    AntwortenLöschen
  62. Liebe Tanja,
    mit dem Putzen ist es halt so eine Sache... Einmal in der Woche reicht bei mir nicht, meine zwei Katzen hinterlassen zu viele Haare - da muss öfters gesaugt werden. Und zwar mit meinem beutellosen Staubsauger, mit dem ich ehrlich gesagt sehr zufrieden bin. Klar, beim Leeren staubt es zuweilen schon etwas, aber ehrlich gesagt wäre mir noch nie in den Sinn gekommen, den Behälter im Haus zu leeren, das mache ich immer im Freien.
    Auf jeden Fall mache ich bei Deiner tollen Verlosung sehr gerne mit, denn ein zweiter Staubsauger für die obere Etage wäre der Hammer. Wer weiss, vielleicht habe ich ja Glück und kann danach auch beurteilen, was denn nun besser ist: Mit oder ohne Beutel. :-)
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  63. Ah,endlich mal sinnvolle Werbung,ein handfestes Thema! So viel Feinstaub will ich nicht, daher:her mit dem Staubsauger! Kat

    AntwortenLöschen
  64. FEIN Staub haha hier ist eher GROB Staub...

    AntwortenLöschen
  65. Hallo Tanja,

    deine Putztipps sind gar nicht neu für mich und trotzdem sieht es bei mir nie so aus wie auf deinen Fotos :-(

    Ich habe sehr viel Bodenfläche in meinem Haus und leider ist mein jetziger Staubsauger nicht mehr der allerneueste. Um es ganz ehrlich zu sagen, ist er schon ordentlich in die Jahre gekommen und ich müsste mir dringend einen neuen zulegen. Da kommt mir dein Gewinnspiel doch sehr entgegen. Dann bleibt nur noch, mir selbst die Daumen zu drücken ;-)

    Sei herzlich gegrüßt von
    Viola

    AntwortenLöschen
  66. Sehr gerne würde ich den neuen Staubsauger gewinnen! Vielleicht motiviert dieser und mir macht dann Putzen etwas mehr Spaß ;-)
    Jedenfalls bin ich auch bereits vor längerem vom beutellosen Staubsauger auf einen mit (Swirl!)-Beutel umgestiegen!
    Viele Grüße aus Grünbach am Schneeberg, Edith

    AntwortenLöschen
  67. Huhu Tanja,
    du hast wirklich ein zu Hause, in dem man sich wohlfühlen kann... Traumschön...
    Wir arbeiten gerade dran - und bei unseren Renovierungsarbeiten hat mein bisheriger Phlips-Staubsauger arg gelitten... Also mit Anlauf ins Lostöpfchen...
    Sommerfüßen,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  68. Liebe Tanja, uiiii das wär ja ein supertoller Gewinn, da versuch ich mein Glück sehr gerne! Das mit dem Feinstaub ist so eine Sache, ich kenn das... Als Allergiger muss man echt auf der Hut sein, und nicht alles, was als supergut ausgepriesen wird, ist wirklich gut....Ich wünsche dir eine schöne, sonnige Sommerzeit! Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  69. Oh, das ist genau das Giveway, das ich brauche. Mein Staubsauger ist kaputt gegangen und jetzt haben wir nur den alten Staubsauger meines Mannes, der meiner Meinung nach nur stinkt und nicht richtig saugt. Mein Mann sieht das natürlich anders. ;-)

    AntwortenLöschen
  70. Da hüpfe ich doch auch mal in den Lostopf! Putzen, saugen und wischen muss ich jeden Tag! Wir haben dunkle Fliesen, einen Labrador, Kind und Katze;) Mehr muss ich wohl nicht schreiben;) Da würde ein neuer Staubsauger super passen!!!
    LG Dési

    AntwortenLöschen
  71. Huhu Tanja
    Wir haben auch einen beutellosen Staubsauger...das mit dem Feinstaub war mir echt nicht bewusst..hat mein Sohn doch eine Heuschnupfen/Pollenallergie;(((.
    Da kommt dein Give-Away ja wie gerufen;))).
    Dann mal für alle ..toi toi toi.
    Liebe Grüsse Janine

    AntwortenLöschen
  72. Super Giveaway! Ich halte es geanuso wie du, einmal die Woche richtig putzen und wenn es nötig ist, zwischendurch mal saugen. Ein zusätzlicher Staubsauger wäre schon klasse. Einer für unten der andere für oben. ich versuche mal mein Glück.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  73. Deine Tipps sind wirklich super und so mache ich das im Großen und Ganzen auch! Ich hatte zuvor auch einen Staubsauger ohne Beutel und war gar nicht zufrieden damit, und da wusste ich das mit dem Feinstaub sogar noch nicht! Allerdings bin ich mit dem, den ich jetzt habe, auch nicht zufrieden, daher versuche ich gern mein Glück!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  74. Hallo Tanja,
    gerne versuche ich mein Glück! Mein Staubsauger hat nämlich vor 3 Wochen mit komischen Geräuschen und Gestank das Zeitliche gesegnet! Nun haben wir einen für 40 Euro von Woolw***h und mein Mann hat mich gefragt, da der neue Sauger sehr klein ist, ob dies ein Handstaubsauger ist! 😂
    Viele liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  75. Im Moment kann ich bei mir gar nicht aufräumen. Totalles chaos alle Zimmer verstellt. Und die Versicherung ziert sich... wenn das Chaos aber wieder beseitigt ist, fängt bei mir der Hausputz an... und da könnte ich diesen tollen Schlitten sehr gut gebrauchen :)
    Ramona JK

    AntwortenLöschen
  76. Hallo Tanja! So einen tollen Staubsauger würde ich auch gerne gewinnen. Dein Wohnstil gefällt mir übrigens ausgesprochen gut! Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  77. Hallo Tanja, das mit dem Feinstaub wusste ich auch noch nicht... Ich hoffe auf den Gewinn des neuen Staubsaugers, dann kann mein beutelloses Modell gleich verschwinden :-).

    Liebe Grüße, Kersten

    AntwortenLöschen
  78. Das mit dem Feinstaub wusste ich auch nicht.. für mich als Allergiker ist es aber natürlich sehr wichtig! Danke für den Tipp!
    Da ich noch gar keinen Staubsauger habe, würde ich mich natürlich riiiesig freuen :-)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  79. Hallo liebe Tanja,

    toller Post!!! ...Und da ich gerne mal wieder einen neuen Staubsauger im Haus hätte, spring ich doch glatt mal in dein Lostöpfchen! Uuups, schon ziemlich eng hier...aber vielleicht habe ich ja Glück ♥ Beim Putzen gehe ich übrigens ähnlich vor wie Du - einmal pro Woche wird alles komplett geputzt - manchmal auch verteilt auf 2 Tage. Gesaugt wird alle 2 Tage (mindestens!) und gewischt alle 2 Wochen. Die Feinstaubbelastung bei Saugern ohne Filter hat mich auch überrascht, aber so einer kommt mir eh nicht in die Tüte ;-)

    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  80. Wir haben aktuell einen Staubsauger ohne Filter, ausleeren tue ich den allerdings immer draußen wegen dem Staub. Würde allerdings gerne auch einen mit Filter testen. lg

    AntwortenLöschen
  81. Das sind doch mal richtig gute nützliche Tipps. Da bekommt man direkt mal wieder Lust so richtig sauber zu machen. Mein Mann hat vor kurzem auch so einen Staubsauger ohne Beutel gekauft. Kann ich gar nichts mit anfangen. Deshalb muss unbedingt ein neuer her ;-)

    AntwortenLöschen
  82. Liebe Tanja,

    auch ich melde mich mal, sonst auch mehr die stille Leserin!
    Ich wohne seit mittlerweile 6 Jahren in meiner ersten eigenen Wohnung, habe damals einen uralten Staubsauger von meinen Eltern bekommen, den habe ich immer noch. Leider ist die Saugkraft schon so gering, dass er die großen Wollmäuse nicht mehr so schafft und ich sie mit der Hand aufheben muss :D Das trifft sich als Hausstaub-Allergikerin natürlich nicht ganz so optimal ;)
    Ich würd mich also riesig über einen neuen Staubsauger freuen!
    Von Feinstaub wusste ich natürlich, mit meiner Allergie kommt einem sowas wohl oder übel einfach unter!

    Liebe Grüße,
    Teresa

    AntwortenLöschen
  83. Putzen gehört ja nicht zu meinen Lieblingsthemen, aber wenn es schon so einen tollen Staubsauger zu gewinnen gibt, springe ich über meinen Schatten. 😆 Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen!

    Liebe Grüße,
    Andrea aus W.

    AntwortenLöschen
  84. Liebe Tanja,
    über Feinstaub in der Wohnung habe ich mir ehrlich gesagt bisher keine Gedanken gemacht.
    Nachdem ich sowieso recht strukturiert bin habe ich immer einen Tag in der Woche als Putztag. Wenn man dran bleibt ist es auch gar nicht schlimm.
    Jetzt hüpfe ich noch schnell in das Lostöpfchen. Das ist ja eine Hammerverlosung!!! Einen neuen Staubsauger könnte bei uns auch nicht schaden ;-)
    Ganz herzliche Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  85. Danke für die tollen Tipps. Der Sauger macht ja echt was her. Da probiere ich natürlich mein Glück ... auch wenn Putzen nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehört!

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  86. Ich habe ja gerade von meiner Mutter einen neuen Staubsauger zum Geburtstag bekommen - mit Beutel :) Und ich liebe das teil.

    An deiner Verlosung nehme ich aber trotzdem gerne teil, da der Staubsauger meiner Mutter echt eine Katastrophe ist und ich ihr dann gern den neuen schenken würde :)

    Von Feinstaub in der Wohnung hatte ich bisher übrigens noch nicht gehört... aber man lernt halt immer was dazu :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  87. Hallo Tanja,
    DANKE für deine tollen Tipps. Liebe es eine saubere Wohnung zu haben und wenn ich dabei Zeit einsparen kann...SUPER! Werde mir auch unbedingt die praktischen Schmutzfangtücher anschaffen und mit ganz viel Glück darf ich vielleicht bald den tollen Philips Sauger bei uns einsetzten... Hüpfe gerne mit in den Lostopf.
    Wünschen dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  88. Hallo Tanja,
    das ist ja mal ein praktisches Giveaway. Ich bin auch Hausstauballergikerin und weiß sehr wohl um den Feinstaub. Ich finde diese Beutellosen Sauger sehr unschön, wenn man dann den Schmutz so in den Müll kippen muss..... Mein Staubsauger hat schon etliche Jahre auf dem Buckel und ein neuer würde wahrscheinlich gerade recht kommen. Aber auch ein Jahresvorrat Swirlbeutel wäre nicht schlecht. Bei 2 Katzen muss man da öfter mal wechseln ;-)
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  89. Hallo Tanja,
    Mit zwei Hunden und einer Katze muss ich sehr oft sauber machen,da kommen mir Deine Putztipps gerade recht.Leider habe ich so einen alten,schweren Staubsauger,den ich mit meinem Bandscheibenvorfall nicht alleine die Treppe hoch und runter schleppen kann.Da käme mir so ein neuer gerade recht,deswegen hüpfe ich in Deinen Lostopf,Dankeschön für Deine Tipps.Claudia

    AntwortenLöschen
  90. Guten Morgen liebe Tanja! Super deine Tips und deine Wohnung....einfach zu niederknien!!! Wunderschöööön...
    Der Gewinn wäre ein Traum! Ich überlege mir schon seit ein paar Tagen, welchen Staubsauger ich mir zulegen soll...die Beziehungen zu meinem alten ist nicht mehr so prickelnd...irgendwie haben wir uns auseinandergelebt!
    Von Feinstaub in der Wohnung lese ich tatsächlich zum 1. Mal! Was es alles gibt!
    Hoffe, der Sommer kommt am Wochenende zurück!
    Liebste Grüße aus Tirol!
    Bettina

    AntwortenLöschen
  91. Hallo Tanja!

    Bei dem Supergewinn möchte ich natürlich auch mein Glück versuchen!!!
    Wir könnten des Staubsauger wirklich gut gebrauchen.
    Wir haben noch so ein ur-ur-uraltes Vorwerk-Teil.
    Unsere Frettchen und unser Kater machen schon etwas Dreck..... (Katzenstreu, Haare)... da hätte der Sauger wirklich eine gute Verwendung.

    Viele Grüße!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  92. Liebe Tanja,
    was soll ich sagen, ich bin dann wohl richtig mit meiner Allergie. Meine ganze Familie leidet unter Allergien und ich wollte immer einen ohne Beutel. Tja jetzt bin ich froh, dass ich meinen Miele Staubsauger doch nicht eingetauscht habe. Aber nach 15 Jahren könnte ich wohl mal einen neuen gebrauchen. Ich liebäugle schon seit ein paar Wochen mit einem neuen. Die Swirl Beutel nehme ich auch immer das sind die besten. Ich springe gerne in den Lostopf und würde mich echt über ein neues tolles Gerät freuen. Dann kann der alte endlich in Rente gehen
    LG Sanni

    AntwortenLöschen
  93. Hallo,

    ich bin schon länger eine "stille" Leserin deines Blogs und bin echt immer begeistert, von deinen Deko-Ideen!

    Und der tolle Gewinn ist allemal ein Grund, mein Schweigen zu brechen und in den Lostopf zu hüpfen ;-)
    Ich schwöre übrigens auch auf Staubsauger MIT Beutel - aber mein Modell ist schon älter und so einen klasse "Performer" könnte ich auf jeden Fall gut gebrauchen!!!



    Liebe Grüße,
    Maike
    Maike.etzkorn@gmx.net

    AntwortenLöschen
  94. Liebe Tanja,

    also ich mag Putzen so gar nicht und sehe es eher als notwendiges Übel an. TROTZDEM muss ich regelmäßig das Haus saugen, denn

    1. wir haben einen kleinen langhaarigen weißen Hund, der leider jede Menge Dreck vom Garten ins Haus schleppt :o( und
    2. mein Sohn ist Hausstaub- und Milbenallergiker :o(

    somit wird einmal die Woche groß reinegemacht und zwischendurch dann auch noch mal gesaugt....Apropos gesaugt, das Giveaway von dir (wie megatoll ist das denn??? Ein Staubsauger als Giveaway!!!) würde mir zur Zeit super super passen, denn, man darf es eigentlich gar nicht sagen (schreiben) mein Staubsauger ist defekt, die Stange geht immer wieder klein, also schiebt sich automatisch zusammen, was bei meiner Größe von 1,80 m gaaaaaanz und gar nicht geht, und deshalb habe ich ihn mit Tesafilm zusammengeklebt. Funktioniert aber sieht natürlich megaunschön aus :o) Deshalb wäre ein neuer Sauger klasse und deshalb hüpfe ich mal gleich ins Lostöpfchen.

    Viele Grüße
    Birgit

    P.S. Wann machst du mal wieder einen Fashion-Post?? Die liebe ich nämlich ganz besonders ;o)

    AntwortenLöschen
  95. Hallo Tanja,
    da ich auch eine ausgeprägte Allergie gegen Hausstaub habe, war mir die Geschichte mit dem beutellosen Staubsauger bekannt. Bei mir hat sich das Ganze erst nach einer Desensibilisierung gebessert.
    Ich putze auch haeufig mit den Staubfangtüchern.
    Danke noch mal für die Putztipps und die Verlosung.
    Viele Grüße
    von Wiebke
    aus Kassel

    AntwortenLöschen
  96. Hallo Tanja,
    ach so ein schicker neuer Staubsauger, das wär schon was :-)
    Danke für deine Putztipps! Was mich noch interessieren würde: was machst du in dein Putzwasser? Der Küchenboden schaut streifenfrei aus. Ich habe schwarze Fußböden. Ich liebe sie. Aber da ist nach dem Putzen, vor dem Putzen ;-)
    Liebe Grüße
    Kerstin K. aus Stockdorf

    AntwortenLöschen
  97. Hallo Tanja,
    mit diesem tollen Gewinn würde sogar die Hausarbeit wieder Spaß machen. Lg Vroni

    AntwortenLöschen
  98. Hallo Tanja,
    dann verusche ich auch noch mein Glück.So einen neuen Staubsauger und neue Beutel dazu! Das wärs.
    Also es sieht wirklich immer toll aus bei dir!
    Glg Biggi aus Hessen
    brimild(aett)web(punkt)de

    AntwortenLöschen
  99. Wahnsinn, bin grad erst auf deinen Blog gestoßen und noch dabei mich durch alte Posts zu klicken... So tolle Seite und sehr vielseitig!
    Der Gewinn ist der Hammer und auch ich könnte ihn sehr gut gebrauchen. Haben grad oben alles ausgebaut und leider haben wir daher mit Baustaub zu kämpfen, der sich in jeder noch so kleinen Ritze nieder lässt! Das ist zum Verzweifeln! Vielleicht klappt es ja mit dem Gewinn, das wäre ein Traum, denn der alte Staubsauger macht's nicht mehr lang mit 😕
    Ich wünsche einen wunderschönen Sommer, liebe Grüße aus dem Norden

    Julia

    AntwortenLöschen
  100. Hallo Tanja,
    vielen lieben Dank für die Tipps, wer putzt schon gerne. Aber schön sauber möchte es jeder gerne haben. Ich versuche mein Glück und hüpf mal in deinen Lostopf rein.
    Liebe Grüße
    Jac

    AntwortenLöschen
  101. Feinstaub. Oh no, auch das noch :) Na dann mal her mit dem Staubsauger. Meiner geht mir gerade eh tierisch auf den Senkel. Der bläst mir immer die schlechte Luft ins Gesicht und will nie dahin, wo ich hin will. Also versuche ich mal mein Glück. Ach übrigens: bei dir ist es ja echt hübsch. Und so sauber :)
    Lieben Gruß, Yna

    AntwortenLöschen
  102. Super Beitrag!! Mein Freund staubsaugt total gern :D Ich kann das gar nicht verstehen :/ Unser Staubsauger müsste dringend mal ausgetauscht werden. Ist schon ganz schön in die Jahre gekommen. Der Gewinn wäre super :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  103. Liebe Tanja,
    Danke für die tollen Tipps. So ähnlich putze ich auch :-) Das Thema mit dem Feinstaub kannte ich bisher noch nicht und finde ich hochinteressant. Wir haben einen Staubsauger mit Beutel, auch von Swirl. Leider ist er kaputt :-( daher springe ich mit Freuden in den Lostopf und hoffe dass mir das Glück hold ist :-)
    Danke für die tolle Verlosung und liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  104. Hallo Tanja,
    wenn du so ähnlich putzt wie ich, kann ich ja nicht so viel falsch machen. Nur warum ist am Abend des Putztages wieder so großes Chaos entstanden.... (Bei drei Kindern wohl doch nicht ganz so verwunderlich). Also Abends aufräumen ... aber putzen nur einmal in der Woche. Mache ich weiterhin so.
    Lg Tabea

    AntwortenLöschen
  105. Liebe Tanja,
    ich habe vier Kinder, mittlerweile wohnt nur noch eins zu Hause. Wir haben ein großes Haus und ich schaffe es nie von oben bis unten alles ordentlich zu haben. Aber ein Staubsauger auf jeder Etage wäre schon toll. Liebe Grüße
    Merve

    AntwortenLöschen
  106. Liebe Tanja,
    So ein toller Gewinn! Unser Staubsauger ist schon sehr betagt und unglaublich schwer, deshalb hüpfe ich gerne in den Lostopf. Damit macht das putzen gleich wieder Spaß!
    Ich lese super gerne auf deinem Blog und eure Wohnung ist zauberhaft!
    Liebe Grüße aus Berlin
    Christiane

    AntwortenLöschen
  107. Hallo Tanja
    Vielen Dank für die Tipps! Ich habs auch gerne sauber, aber das mit dem Putzen ist immer so eine Sache :-) Auf jeden Fall hüpfe ich gerne in den Lostopf, mit einem solch tollen Staubsauger muss das Putzen ja Spass machen.
    Lieber Gruss,
    Helena

    AntwortenLöschen
  108. Lieb Tanja,
    ich wusste von Feinstaub in der Wohnung, habe mir aber keine grossen Sorgen gemacht. es betrifft ja vor allem Allergiker.
    Trotzdem würde ich mich sehr über den Gewinn freuen, denn auch * normaler* Staub und Katzenhaare wollen entfernt werden.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  109. Hallo Tanja, vielen Dank für die vielen tolle Tipps. Ich mache es eigentlich schon ganz ähnlich wie von dir beschrieben. Nur muss ich leider öfter putzen, da mit 2 Katzen und Baby auch mehr Dreck anfällt.
    Wir haben auch einen Beutellosen Staubsauger, mit dem ich von Anfang an nicht zufrieden war, daher hüpfe ich sehr gerne in den Lostopf.
    LG
    Judith

    AntwortenLöschen
  110. Liebe Tanja,

    da freut man sich erst über beutellose Staubsauger und dann kommt doch die Erleuchtung, warum man immer niesen muss beim staubsaugen.
    Übrigens räume ich auf wie du :)
    Liebe Grüße Tammy

    AntwortenLöschen
  111. Mit zwei Kindern ist das 1x wöchentlich putzen leider noch ein Traum, denn unter dem Esstisch kann und muss ich nach jeder Mahlzeit saugen... Deshalb bin ich bei der Verlosung gerne dabei!
    Tanja aus Schwäbisch Hall

    AntwortenLöschen
  112. Liebe Tanja,
    ehrlich gesagt wusste ich noch nicht genau vom Feinstaub, es macht aber total Sinn, wenn ich es so lese - bin leider auch leicht allergiegeplagt ;)
    Danke jedenfalls für deine tollen Tipps. Wenn meine Wohnung dann auch so toll aussieht wie deine, beherzige ich sie doppelt gern! (Deine Küche ist echt ein Traum!!)
    Über den Staubsauger würde ich mich dementsprechend unglaublich freuen :D
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  113. Hallo,
    Bisher sauge ich auch mit einem beutellosen Exemplar. Aber wenn ich den Bericht so lese, wäre der Gewinn natürlich eine willkommene Alternative. Deshalb versuche ich hier mein Glück.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße!
    Susanne aus K. Bei F.

    AntwortenLöschen
  114. Liebe Tanja! Soooo schnell schon wieder ein so tolles Gewinnspiel!:) ich versuche auch sehr gerne hier mein Glück:)!!
    In Österreich Werden ja zB ENJO Putztücher und -Mittel produziert, - mit denen angeblich der Feinstaub auch entfernt wird und mit nur wenig Wasser alles porentief gereinigt werden kann.... (Aber Staubsauger gibts von Enjo nicht;-)...) also, der Gewinn wäre superspitzentoll!:)
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  115. So ein schönes Gewinnspiel. Da hüpfe ich gerne in den Lostopf.
    LG Sandra (sandschulz@web.de)

    AntwortenLöschen
  116. Liebe Tanja,
    Auch wenn Putzen bei mir nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehört, springe ich sehr gerne in deinen Lostopf, vielleicht ändert sich ja dann meine Abneigung dagegen ;-)
    Leider bin ich auch etwas allergisch gegen Hausstaub, also wenn dann alles fein in den Beutel wandert um so besser!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  117. Hallo ich habe zwar keinen Blog aber ich schaue gerne welche an..Ja das mit der Hausstauballergie ist bei mir auch ein Problem ..Ich sage deshalb auch mit den Staubsaugerbeuteln von Swirl.. Du hast übrigens ein schönes Heim..gefällt mir..Und an dem Gewinnspanne mache ich auch gerne mit..Sonst schönen neuen Staubsauger könnt ich schon gebrauchen..LG Susanne Meyer

    Hier unsere email falls ich das Glück habe....smile

    AntwortenLöschen
  118. Hallo Tanja,
    das mit dem Feinstaub besonders bei beutellosen Saugern war mir neu. Ich dachte, so ohne Beutel und mit der Möglichkeit, den Behälter auch nass zu reinigen sei besonders hygienisch�� Daher käme mir natürlich ein neuer Staubsauger mehr als gelegen.

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  119. Wow - die Chance möchte ich mir natürlich nicht entgehen lassen.
    Danke für den tollen Post zum Thema Putzen.
    LG Renate

    frau(punkt)von(punkt)lummerland(at)gmail(punkt)com

    AntwortenLöschen
  120. Liebe Tanja,
    ich selber habe zwar keinen Blog, aber gerne schau ich bei euch Bloggern rein, manchmal eine Sucht. Putzen gehört auch nicht gerade zu meiner Lieblingsbeschäftigung, aber in deiner Anleitung habe mich wiedergefunden. Genauso handhabe ich es auch und seit unsere Kinder ausgeflogen sind, ist nur noch halb so schlimm.
    Liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  121. Liebe Tanja,
    was für ein toller Einblick.....Danke für die Ratschläge....
    Da ich selber Allergiker bin kenne ich mich ein wenig mit feinstaub aus....
    Gerne hüpfe ich in dein Lostöpfchen, ein sehr tolles Giveaway.
    Ganz liebe Urlaubsgrüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  122. Oh, so einen tollen Staubsauger hätte ich auch gerne. Und der Post war sehr interessant, zumal hier die 3/4 Familie an einer Hausstauballergie leidet.
    VG
    Dany aus dem Odenwald

    AntwortenLöschen
  123. Vielen Dank für die tollen Tips. So ein toller Staubsauger wäre schön. Ich möchte mein Glück versuchen und hüpfe deswegen auch in den Lostopf

    Herzliche Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  124. Heute bin ich zum ersten Mal auf deiner Seite gelandet.... und ich bin begeistert. Du schreibst so herrlich, dass ich mich nun gleich ans putzen machen werde.... oder besser morgen früh �� ist ja schon fast Nacht. ...�� Das bisschen Haushalt ist doch (k)ein Problem. ... Ich habe 2 Teenager und 2 Hunde im Haus.... da lässt sich das alles immer machen. Deinen Tipp einen festen Tag zum putzen einzuplanen finde ich großartig. ... ich denke immer das hört nie auf���������� da ich feinstaub nun auch nicht mehr mag,würde ich mich riesig über dieses Saugalleswasgehtgerät freuen! Herzliche Grüße! Diana

    AntwortenLöschen
  125. Huhu,
    das ist ja wunderbar passend, unser Staubsauger leidet an Altersschwäche. Ich möchte bitte auch in den Lostopf wandern.Und dein Text war sehr informativ. Herzlichste Grüsse aus Lübeck, von Ulrike T.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,
      die Decke ist von H&M. Genau diese Decke gibt es nicht mehr. Aber eine sehr ähnliche: http://www.hm.com/de/product/47275?article=47275-A
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
    2. Schade aber kein Wunder, dass die schöne Decke weg ist. Tanja vielen Dank für deine Mühe. Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende Sonja

      Löschen
  126. Hi - auch ich hüpfe voller Begeisterung in den Lostopf, damit der Herbstputz hoffentlich leichter von der Hand geht. Am liebsten putze ich, wenn ich Besuch erwarte, da macht es richtig Spaß, alles gründlich sauber zu machen..

    zuzeeb at gmail.com

    AntwortenLöschen
  127. Ich springe auch noch schnell in den Lostopf da unsere Staubsauger schon 15 Jahre ist wäre es super.
    Liebe Grüße Birgit aus Wien

    AntwortenLöschen
  128. Oh, den hätte ich auch gern. Ich hasse ja das Putzen wie die Pest. Am schlimmsten vor Geburtstagen, da wird vorher bis in die Nacht alles fein gemacht. Bei Dir sieht das ganz relaxt aus - ich werde mich in Zukunft mal an Deine Tips halten.

    Liebe Grüße,
    Kristin aus Waltersdorf

    PS: Gibt es in nächster Zeit diese Wellington-Uhren über Dich wieder mit einem Rabatt zu erwerben? Habe leider die letzten Aktionen verpasst...

    AntwortenLöschen
  129. Hallo!Deine Tipps treffen voll ins Schwarze. Der Gewinn wäre super für unsere 150qm große Wohnung.Mach weiter so!
    Liebe Grüße, Kirsten!

    AntwortenLöschen
  130. Super Tipps. Toller Gewinn. Gruß Kirsten.

    AntwortenLöschen
  131. Hallo :-)

    Danke für den tollen Beitrag. Über den Staubsauger würde ich mich total freuen, denn im Moment habe ich leider gar keinen.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  132. Hallo Liebes, schön auch so einen informativen und nützlichen Beitrag zu lesen. Das mit dem Feinstaub habe ich nicht gewusste. Ich würde den Staubsauger gerne gewinnen da ich mit meinem ein unzufrieden bin. Mit zwei Hunden und Kindern hat man eine Menge zu saugen. Liebe Grüße aus dem Norden Vanessa

    AntwortenLöschen
  133. Danke für den schönen Bericht und tolle Fotos.
    Damit würde ich glatt zur Putzfee werden, wäre perfekt für die neue Wohnung.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen