Mittwoch, 27. Juli 2016

Natürliche Schönheit - The Glow - Give-Away!


Darf ich euch meine Freundin Babs vorstellen. 
Sie verkörpert für mich die natürliche Schönheit.
Barbara ist ein wunderbarer Mensch, mit viel Herzenswärme, einer natürlichen Art und einem vereinnahmenden Lachen. Ich habe mich gefreut gerade Sie für "The Glow" begeistern zu können. Dabei ging es Anfangs nicht um diesen Post sondern einfach um die Faszination für selbstgemachte Naturkosmetik.

Über die Haut gelangt alles in unseren Organismus.
Die Haut ist unser größtes Organ. Über Sie nehmen wir alles auf, was wir auf unseren Körper schmieren. Schaut mal auf eure Cremetiegel, was da so alles drinnen steckt. Die meisten von uns würden in der Lebensmittelabteilung einen großen Bogen um Produkte mit gleichen Inhaltsstoffen machen. Es gibt zwar Alternativen in Form von Naturkosmetik zu kaufen, aber auch da sind nicht immer nur gesundes drinnen. 


Die gute Nachricht:
Naturkosmetik selber machen ist noch einfacher als Kochen 
und zudem deutlich günstiger als teure Cremes.
Meine Haut war mir schon immer wichtig. Deswegen habe ich stets in gute Produkte investiert. Nun ersetzte ich die meisten Sachen, die zu Ende gehen nach und nach durch Selbstgemachtes. Da weiß ich genau was drinnen ist. Nur hochwertige Zutaten und viel Liebe :-)


Zu zweit macht alles viel mehr Spaß!
Deswegen haben wir uns an einem kinderfreien Abend zum "Kochen" getroffen und Beauty-Produkte hergestellt. Alles was man dafür braucht war in Babs Küche zu finden. Die Zutaten haben wir uns vorher im Internet bestellt. Viele Rohstoffe gibt es aber auch im Drogeriemarkt, in der Apotheke, oder sind im Bioladen erhältlich. Ich bevorzuge wie gesagt das Internet. Alles aus einer Hand bekommt ihr z.B. hier.

Natürlich braucht ihr auch die entsprechenden Rezepte. 
Da ich ein großer Fan von GU bin, habe ich mich für 
"The Glow" von Anita Bechloch entschieden. 
Viele Rezepte muss man nicht einmal kochen. Man schüttet einfach drei Zutaten in den richtigen Mengenangaben zusammen und fertig ist ein Face Toner oder Augen-Make-up-Entferner. 



Sehr angetan waren wir unter anderem von dem "Ligth Moisturizer", einer nicht fettenden, feuchtigkeitsspendenden Gesichtscreme, die wir euch hier vorstellen wollen.

Ligth Moisturiezer 
 Originalrezept von GU

Zutaten:
60 g Hamamelis-, Salbei- oder Thymianhydrolat
10 ml Distelöl oder Traubenkernöl
7 ml Alkohol, 95%ig (Weingeist)
5 ml Aloe-Vera-Gel
5 ml Glyzerin
4 g Lamecreme
2,5 ml Vitamin E

Ätherische Öle, optional:
7 Tropfen Karottensamenöl
3 Tropfen Lavendel
3 Tropfen Palmarosa
2 Tropfen Pfefferminze

Zubereitung:
1. Hydrolat, Glyzerin, Aloe-Vera-Gel und Weingeist langsam auf 60° erwärmen (Wasserphase)
2. In einem Wasserbad die Lamecreme in Distel- oder Traubenkernöl aufschmelzen
und ebenfalls auf 60° erwärmen (Fettphase)
3. Überprüfen Sie die Temperaturen beider Phasen am besten mit dem Küchenthermometer.
Wenn diese exakt übereinstimmen, erreichen Sie im nächsten Schritt eine gleichmäßigere Emulsion.
4. Nun beide Behälter vom Herd nehmen. Die Wasserphase in einem langsamen Strahl zur Fettphase gießen, dann mit dem Milchschäumer circa 3 Minuten aufschlagen, bis die Konsistenz cremig ist.
5. Das Gefäß der Creme in eine Schüssel mit kühlem Wasser stellen und weiterrühren. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in das Produkt gelangt. Dadruch würde sich die Haltbarkeit drastisch verringern.
6. Ist der Moisturizer auf Handwärme abgekühlt, fügen Sie Vitamin E und die ätherischen Öle hinzu.
7. Dann in einen Tigel oder Pumpsepender abfüllen.

Anwendung:
Den Moisturizer morgens und abends nach der Reinigung sanft einmasieren.
Die Creme ist sechs Wochen haltbar.


Falls ich euch auch für selbstgemachte Naturkosmetik begeistern konnte, 
habt ihr jetzt die Chance etwas schönes zu gewinnen.

Der Gräfe und Unzer Verlag hat mir ein Exemplar "The Glow" für meine Leser
zum Verlosen zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank an dieser Stelle!



Hinterlasst einen Kommentar unter diesen Post und ihr landet automatisch im Lostopf!
Mitmachen kann jeder der über 18 Jahre alt ist (darunter mit Einwilligung eurer Eltern).
Das Give-Away startet ab sofort und läuft bis einschließlich den 4. August 2016.

Viel Glück!


Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche!
Alles Liebe, eure Tanja.






Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Liebe Tanja!
    Ich würde gerne einmal Naturkosmetikpodukte selber machen, da wäre es schön das Buch zu gewinnen! Liebe Grüße, Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Ich verwende großteils Naturkosmetik, aber selbst gemacht habe ich Kosmetika noch nie. Aber mit dem Buch würde ich es sicher mal probieren.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    Ihr strahlt ja so, dass meine Pickel allein davon verschwinden :-)
    Ich würde liebend gerne noch mehr lesen und ausprobieren!
    Bin ich doch nach meiner Schwangerschaft ein Pickelmonster, das seines gleichen sucht,...
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,
    hört sich echt gut und eigentlich einfach an Kosmetik selber zu machen,würde mich somit über das Buch freuen und hüpfe mal in den Lostopf.
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  5. Oh toll!! Ich mag so selbstgemachte Naturkosmetik total gern...ich benutze auch zum "eincremen" nach der Dusche auch nur Öl!! Das bestell ich immer bei dragonspice...
    Vor einem halben Jahr hab ich auch mal badepralinen mit Ziegenmilchpulver gemacht und es pflegt echt super!! Die lieb ich abgöttisch...leider hab ich keine mehr!! Muss doch mal wieder welche machen!!
    Des Buch wär natürlich toll, da stehen bestimmt schöne Rezepte drin!!
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tanja !
    Ja das Buch kommt wie gerufen!
    Leider vertrage ich sehr viele Produkte nicht- deshalb würde ich gerne den Versuch wagen meine Creme selbst zu machen.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag
    Katrin Meyer aus OAS

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,
    da ich gerade große Probleme mit meiner Haut habe.....hüpfe ich gerne in den Lostopf und kann vll endlich meine Haut beruhigen ;o)

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  8. Sandra aus Münster27. Juli 2016 um 11:05

    Liebe Tanja,
    da ich durch meine Neurodermitis schwieige Haut habe würde ich gerne selbstgemachte Naturkosmetik ausprobieren und deshalb auch an der Verlosung teilnehmen.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Oh schön!
    Ich mach ja gerne auch Kosmetik selbst...
    vor allem für die haare :)
    Würde mich auch echt über das Buch freuen, denn momentan hab' ich so trockene Haut und da findet sich sicher ein Mittelchen :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  10. Oh, wie schön,
    ich kenne Die Autorin und einen Teil ihrer Rezepte aus dem Fernsehen, und koche seit einiger Zeit einen Teil meiner Kosmetik selbst. Das Buch würde mich mit weiteren Rezepten und Ideen versorgen, und würde mich echt weiter bringen.
    Ganz liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja!
    Ich verwende auch nur Naturkosmetik und würde total gerne meine Creme selber herstellen! Ich hüpfe gerne zu dir in den Lostopf und würde mich super über das Buch freuen!
    Viele Grüße aus Berlin
    Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Ich muss sagen, dass ich noch nie auf die Idee gekommen bin, Kosmetik selber zu machen. Ich hab zwar ab und zu z.b.: Kokosöl als Badezusatz verwendet, aber der Gedanke sich selbst Cremen etc. zu machen, ist mir noch nie gekommen aber ich würde mich wahnsinnig über das Buch freuen!
    xxx Liz

    AntwortenLöschen
  13. Bei mir gibt es in der Küche schon gar keine Fertigprodukte mehr, alles wird selbst gemacht. Da würde ich mich an Kosmetik auch gerne mal versuchen. Das Rezeptebuch wäre mir dabei eine große Hilfe.

    Danke für den tollen Beitrag!

    Viele Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  14. oh, das ist ja eine tolle Sache :) Ich würde das Buch so gerne gewinnen und dann zu Weihnachten jedem seine eigene Kosmetik verschenken! (Du denkst dir jetzt vielleicht WEIHNACHTEN?) ja leider dauert das gar nicht mehr so lange und wenn ich noch ein bisschen üben muss :))
    Hach, das wäre echt fabelhaft
    LG Sophia
    sophia-hall@t-online.de

    AntwortenLöschen

  15. Liebe Tanja,ich würde super gerne meine Creme selber herstellen! Dafür ich hüpfe gerne in den Lostopf und würde mich riesig über das Buch freuen!
    Viele Grüße von Kristina M.aus Kassel
    kristi33@gmx.de

    AntwortenLöschen
  16. Oh, das würde ich ja alles gern einmal ausprobieren. Hab mich da noch nie so recht ran getraut. Mit dem Gewinn wäre es natürlich toll.
    LG Angi

    AntwortenLöschen
  17. Das klingt ja wirklich herrlich einfach.
    Das Buch würde mich sehr interessieren. Vielleicht habe ich ja Glück.
    Liebe Grüße Simone

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja, ich hüpfe auch gerne mit in den Lostopf. Mit dem Gewinn würde ich es gerne mal ausprobieren.
    Lieben Gruß
    Kerstin O. aus Lemgo

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tanja,nun hast du mich auch neugierig gemacht.
    Du hast ja schon ein paar mal über Naturprodukte in der Kosmetik geschrieben.
    Ich denke das Buch ist notwendig um sich erst einmal zurecht zu finden.
    Ich würde mich auch über den Gewinn freuen.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  20. wow, das sieht echt toll aus. immer gut, wenn man weiß, welche zutaten da drin sind! und gerne nehm ich auch am gewinnspiel teil! lg, elli

    AntwortenLöschen
  21. Sehr, sehr gerne trage ich mich für das Gewinnspiel ein!:) liebe Tanja
    Selbstgemachte Sachen lieieiebe ich, und das gilt ja auch für Hautpflegeprodukte! Drum würde ich mich sehr über das Buch freuen.
    Liebe Grüße aus Österreich
    Katrin

    AntwortenLöschen
  22. hallo, wenn das echt so einfach ist, würde ich das zu gerne ausprobieren....also hüpf ich in den creme-äääh lostopf, anja

    AntwortenLöschen
  23. Das Buch würde mich sehr interessieren! Also versuche ich mein Glück und bin dabei!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  24. Das ist eine feine Idee und das Buch sieht sehr ansprechend aus - das Auge isst schließlich mit :) da warte ich doch noch mit dem Kaufen und versuche mein Glück mal hier. Leichter als Kochen klingt für mich mehr als optimal :)) lieben Gruß, Yna

    AntwortenLöschen
  25. Das hört sich sehr interessant an. Würde ich auch gerne mal probieren, ich hab ziemlich empfindliche Haut und schaue auch immer nach hochwertigen Produkten.
    Da springe ich doch gerne in den Lostopf.
    Liebe Grüße Michi

    AntwortenLöschen
  26. Ich hab es schon einmal probiert, Kosmetik selbst zu machen, aber das Rezept war leider nicht so gut , da wäre das Buch perfekt!
    Viele Grüße,
    Evelyn

    evelyn1412@icloud.com

    AntwortenLöschen
  27. Tanja kannst du mir gelegentlich verraten woher du deine tolle Decke hast? Die war bei deinem Beitrag "Putzen nach dem Minimalprinzip..." schön auf deiner Couch drapiert. DANKESCHÖN Liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  28. Für mich ist es jedes Mal etwas wunderbares, wenn ich etwas selbst erschaffen kann. Gerne würde ich mich auch mal an Kosmetik wagen. Eine tolle Geschenkidee für Muddi, Schwester oder die Mädels-Clique <3

    Liebe Grüße
    Mary // Mary@April28.de

    AntwortenLöschen
  29. Hallo meine liebe!
    Ich finde es toll! Würde das Buch aber gerne verschenken 😊vlg tine
    Sahnebomber at Yahoo Punkt de

    AntwortenLöschen
  30. Ich hüpfe auch schnell mit in den Lostopf- hüpf!
    Würde es sehr gern gewinnen, da mein Sohn auf soooo vieles allergisch reagiert. Damit haben wir vielleicht eine Chance auf Besserung.

    Liebe Grüße Bü

    AntwortenLöschen
  31. Guten Morgen,
    Da ich auf Paraffine und viele andere Inhaltsstoffe allergisch bin, wäre das eine tolle Sache.
    Liebe Grüße
    Sanne G. Aus K.

    AntwortenLöschen
  32. Hallo!
    Wieder mal eine tolle Verlosung auf deinem Blog!
    Da versuch ich gerne mein Glück!
    Liebste Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Tanja,
    das ist ja toll, hört sich nach einer guten Idee an, seine Kosmetikprodukte selbst herzustellen.
    Wie viel kommt denn bei deinem Rezept heraus? Kann man die Creme in der kurzen Zeit verbrauchen bevor sie schlecht wird?
    Liebe Grüße,
    eLLy

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Tanja!
    Supertolle Idee, das mit der selbstgemachten Kosmetik!
    Vielleicht hab ich ja Glück!
    Schönen Tag noch!
    Martina (Biedermannsdorf, Ö)

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Tanja, bei uns im Dorf gibt es einen kleinen Laden mit selbstgemachter Kosmetik. Ab und zu gönne ich mir ein Döschen. Vielleicht habe ich Glück und kann bald eine Creme selbst herstellen. Gruß AnnaMaassen

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Tanja,
    Eine schöne Idee Kosmetik mit der Freundin herzustellen.
    Das Buch kannte ich bis dato noch nicht.
    Da springe ich natürlich gerne ins Lostöpfchen :-)
    Herzliche Grüße an Dich,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      es tut mir total leid, aber das Give-Away ging nur bis zum 4. August.
      Sorry! Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen