Montag, 14. Dezember 2015

Dritter Advent, Zwei Gewinnerinnen und ein Rezept


Die Zeit verfliegt nur so. Jetzt haben wir schon den dritten Advent!

Habt ihr schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen? 
Wenn man gar nicht mehr weiter weiß kann man mit Schmuck bei den meisten Frauen nicht so viel verkehrt machen. Außer man schenkt so wie ich, einer guten Freundin (die man seit gefühlten 20 Jahren kennt) Ohrstecker obwohl sie gar keine Ohrlöcher hat. Das war so absurd, dass wir darüber noch die nächsten 20 Jahre lachen müssen.
Inzwischen hat sie sich sogar Ohrlöcher stechen lassen.

Mein Schmucktipp: Amberemotion
Dort bekommen meine Leser einen XMAS-Rabatt von 10% mit dem Code:
MEINIDEENREICH


Nimmt ihr bei Drogerieeinkäufen auch lauter Dinge mit, 
die nicht auf euer Einkaufsliste stehen?

Bei mir war das letztes wieder so. Aber da ja bald Weihnachten ist fallen mir so viele Sachen ein die man spontan gebrauchen könnte: Geschenkpapier, Geschenktaschen, Bänder, Badezusätze und ein Becher "To Go". Nicht dass ich letzteres nicht schon genug hätte.

Aber einen Kaffeebecher bei dem ich das Motiv nach Lust und Laune wechseln kann fehlte mir noch! Hätte ich den mal als erstes gehabt, dann hätte ich mir all die anderen sparen können.
(Den bekommt ihr übrigens bei dm)


Für den "Coffe to go - Becher" habe ich erst einmal einfach Geschenkpapier verwendet.
Die Vorlage aus dem Becher auf das Papier legen, mit einem Bleistift nachfahren, ausscheiden, in den doppelwandigen Zwischenraum legen, Becher zuschrauben fertig.

Die nächsten Motive möchte ich selber gestalten!

Apropos selber gestalten.
Die Gewinnerin des letzten Give-Aways muss noch verkündet werden!

Den Gutschein für Pixum hat gewonnen:
Esra von "nach gestern ist vor morgen"
Herzlichen Glückwunsch! Magst du mir deine E-Mail Adresse an: meinideenreich@googlemail.com senden? Dann schicke ich dir den Code gleich zu!



Am Freitag hatte ich noch schöne Weihnachtspost von einer Bloggerin bekommen!
Danke liebe Sabine, ich habe mich mega gefreut! 
Fühl dich gedrückt!


Und gebacken haben wir auch wieder fleißig.
Unter anderem Marillegrübchen.

Zutaten:
180g Mehl
2 Eigelb
150g Butter
80g Zucker
1 P Vanillezucker
Marillenmarmelade

Zubereitung:
Eigelbe, mit Zucker, Vanillezucker und Butter zu einer schaumigen Masse schlagen.
Dann das Mehl darüber sieben. Alles zu einem Teig verkneten.
Diesen zu einer Kugel formen und für 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

Vom Teig Stückchen zupfen aus denen man ca. 3 cm große Kugeln formen kann. Diese auf ein mit mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Mit dem Stil eines Kochlöffels eine Mulde in die Kugeln drücken und darin etwas Marmelade hineingeben.

Die Grübchen im Anschluss im vorgeheizten Backofen bei 180° für ca. 10 Minuten backen.


Da mir dieses Jahr auch Gold wieder sehr gut als Farbe in der Weihnachtsdeko gefällt,
habe ich ein paar Mistelzweige in dem Ton angesprüht.

Einzelne Zweige davon mit Bändern an die Weihnachtsgeschenke sind auch sehr hübsch!


So und nun präsentiere ich euch noch stolz meinen Gewinn!
Vielleicht hat es der ein oder andere schon auf Instagram gesehen. Ich habe bei #lidlde eine Monsieur Cuisine gewonnen! Ich freu mich so. Ich glaube es gibt nicht´s was die Küchenmaschine nicht kann. Da werde ich wohl in den Ferien mit dem dazu passenden Kochbuch mal einige neue, tolle Gerichte zaubern!

Hat die auch jemand von euch? Und wenn ja, was macht ihr so alles damit!


Auf meinen Blog wird es demnächst auch wieder ein schönes Give-Away für euch geben.


Nun wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche!
Alles Liebe, eure Tanja




Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. hallo Tanja,

    erst einmal Glückwunsch zu diesem tollen Gewinn. Ich wünsche dir viel Spaß damit :)
    Danke dir auch für das leckere Keksrezept, dass werde ich wohl auch mal ausprobieren :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Dein Rezept klingt toll. Hast du Lust, es bei mir zu verlinken. Ich würde mich freuen.
    http://vontagzutag-mariesblog.blogspot.co.at/2015/12/maries-rezepte-linkparty-alles-rund-um.html
    Mit liebem Gruß
    Marei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marei,
      danke dir! Ich hab mich schon bei dir verlinkt!
      ♥ Tanja

      Löschen
  3. Das ist ja ein toller Gewinn, Glückwunsch! Und sowas Blödes, ich hab gerade einen Kaffeebecher gekauft, den bei dm hab ich gar nicht gesehen, oder er ist bei uns schon vergriffen. Und ein tolles Rezept, wenn ich nicht genug Kekse gerade hätte, würde ich es glatt nachbacken!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tinka,
      danke dir! Den Kaffeebecher gibt es wahrscheinlich nicht in jeder Filiale. Hast du schon online geguckt? Aber jetzt hast du ja schon einen.
      Habe schon deinen neuen hübschen Backpost bewundert. Werde heute Abend noch kommentieren!
      Drück dich! Tanja

      Löschen
  4. Wow, das ist ja mal ein richtig fetter Gewinn. Herzlichen Glückwunsch.
    Die Plätzchen sehen sehr lecker aus. Ich wünsch dir eine schöne Woche und drücke dir die Daumen, dass es nächste Woche klappt mit dem großen Weihnachtsfest!!!!
    Bussi Kuni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Liebe! Ich danke dir Kuni!
      Drück dich! ♥ Tanja

      Löschen
  5. Liebe Tanjaaaaa, danke!!! Ich hatte mehrere Tage keine Zeit, Blogs zu lesen und hätte von dem Gewinn erst jetzt erfahren, hättest du mir nciht geschrieben :))
    Und hihi, du hast ja auch was gewonnen! Die Küchenmaschine schaut echt fein aus!!!
    Danke dir nochmal!!! <3 <3 <3
    lg
    Esra

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön, liebe Tanja! Und das lustige dabei ist - die passt ja wirklich PERFEKT zu Deinem Becher, als hätte ich diese nur dafür entworfen ;-)
    Ganz liebe Grüße und für Euch noch eine gemütliche Adventzeit,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Tanja,

    oh ja das stimmt im Moment rennt die zeit noch mehr als sonst. Aber bei dir sieht es ja schon schön weihnachtlich aus :-) Mit den Weihnachtsgeschenken bin ich immer gerne etwas früher dran. Ich habe jetzt seit einiger Zeit schon alles zusammen (vlt. läuft einem aber trotzdem noch das ein oder andere in den nächsten Tagen über den Weg ;-)) Sie müssen jetzt nur noch verpackt werden, das habe ich mir dieses Jahr aufgehoben, bis ich nächste Woche frei habe :-) Ein paar Verpackungsinspirationen gibt es aber trotzdem heute schon bei uns zu sehen. Vlt. suchst du ja auch noch ein paar Inspirationen :-)

    Der Weihnachtsmann war übrigens auch schon da und hat mir meine Chailove gebracht <3

    Hab noch eine gemütliche restliche Vorweihnachtszeit, nächste Woche ist es ja dann schon soweit!

    Viele liebe Grüße,
    Magdalena

    Ps. deine Ohrring-Geschichte ist wirklich sehr gut, ich glaube das kann uns allen mal passieren :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, wie schön, dass du schon frei hast! Ich hoffe du kannst die Zeit entspannt mit ein bisschen Chai trinken genießen! ;-)
      ♥ Tanja

      Löschen
  8. Hallo Maus
    der Becher ist ja toll. Hab ich noch garnicht entdeckt - obwohl ich treue dm Stammkundin bin. Glückwunsch zur tollen Küchenmaschine, ich freu mich für Dich, ist ja cool!!
    Mhmm, die Plätzchen sehen sehr lecker aus. Am Sonntag wird bei uns große Weihnachtsbäckerei stattfinden. Der letzte Schwung an Plätzchen soll produziert werden. Das wird eine Puderzuckrige Mandelmehlfreude werden ;-)
    Freu mich schon auf Samstag, wenn ich Dich endlich wieder in meine Arme schließen kann. DICKES BUSSAL, Deine Lina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja,
    ich habe fast alle Geschenke zusammen. Am Wochenende muss ich noch eine Kleinigkeit häkeln und ein paar Geschenke verpacken und dann bin ich fertig. Der Becher ist toll und herzlichen Glückwunsch zu dieser Hammer Küchenmaschine.
    Hab lieben Dank für deinen Kommentar. Ich wünsche dir ein schönes 4. Adventswochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen