Mittwoch, 9. September 2015

Das schöne am Herbst


Ich genieße die Ruhe vor dem Sturm!
Ich kann euch gar nicht sagen wie sehr! Vor der Geburt meines Sohnes war ich mit meiner Arbeit verheiratet. Ich war fast nie zu Hause. Ein Kind verändert ein Leben in jeder Hinsicht.

Es ist die letzte Woche bevor die Schule und der Arbeitsalltag wieder los gehen.
Wir unternehmen zwar einiges, aber verbringen auch viel Zeit Daheim. Und das ist sooo schön!


Es werden viele Kerzen angezündet und es wird wieder mehr dekoriert in der Wohnung.
Ich habe schon den ersten weißen Baby Boo im Supermarkt ergattert.
Wer nicht weiß wo er welche her bekommt, kann sie z.B. bei Station 88 bestellen.


Blumen gibt es bei mir das ganze Jahr über!
Ich erfreue mich so sehr an ihnen das ich nicht darauf verzichten möchte.


Auch Kaffee gehört zu meinen täglichen Begleiter.
Aber wenn es draußen kalt ist schmeckt er mir noch besser.
Es gibt zwei neue Sorten für Nespresso-Liebhaber:
Tribute to MilanoTribute to Palermo
 Die schmecken extrem lecker! Ich kann sie nur wärmstens empfehlen!


Ich habe mir schon vor langer Zei einen richtigen "Coffee Table" eingerichtet. 
Dort sitze ich gerne am Fenster und schmökere mit einem Kaffee oder Tee in der Hand ein paar schöne Bücher. Bei mir handelt es ich dann meistens um Deko- oder Kochbücher.

Mein Tipp:
What Katie ate, die schwarze und die weiße Version.
Die Bilder sind so wunderschön anzusehen!
Guckt euch mal die schwarze Version hier an.
Die habe ich bereits einmal auf meinen Blog vorgestellt.
Und meine neueste Errungenschaft:
Street Food - Deftig vegetarisch
(leckere Rezepte, toll fotografiert)


Der Herbst bringt wieder neue Gerichte auf den Tisch.
Da ich gerne Saisonal einkaufe gibt es jetzt leckere und gesunder Knabbereien wie Feigen, Trauben, Nüsse und Käse.


Wer von euch backt gerne bei 37° im Sommer? Da ist bei den meisten eher grillen angesagt,
Jetzt wo es draußen kalt ist liebe ich es zu backen und zwar nicht nur Kuchen,
sondern auch herzhafte Gerichte.

Die Tage habe ich einen leckeren Feigenflammkuchen gemacht.
Die Kombination vom herben Ziegenfrischkäse mit der süßen Feige ist himmlisch!


Mein Rezept für Feigenflammkuchen
Die Mengenangaben sind für ein übliches Backblech. Wenn ihr so eine kleine Tarteform wie ich benutzt, könnt ihr die Zutaten einfach halbieren.

Zutaten:
1 Flammkuchenteig (fertig aus der Kühltruhe)
1 rote Zwiebel (für den rosafarbenen-Look)
3 große Feigen
100 g Serranoschinken
250 g Ziegenfrischkäse
Thymian frisch oder getrocknet

Zubereitung:
Den Backofen auf 250 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
Den fertigen Teig auf dem Backpapier ausrollen und auf ein Blech legen.
Diesen nun mit den Ziegenfrischkäse bestreichen.
Darauf die Scheiben Serranoschinken nebeneinander legen.
Nun die Zwiebel möglichst fein darüber hobeln und im Anschluss Thymian darüber streuen.

Jetzt darf der Flammkuchen auf der untersten Schiene für ca. 10 Minuten in den Ofen.

Die Feigen inzwischen waschen, abtrocknen und in feine Scheibchen schneiden.
Sobald der Flammkuchen fertig gebacken ist,
die rohen Feigen darauf verteilen und noch warm servieren.

Tipp:
Falls vom Flammkuchen etwas übrig bleibt, könnt ihr ihn am nächsten Tag einfach noch eimal aufbacken. Die Feigen werden dadurch süßer. Auch sehr lecker.


Das hübsche Marmorbrett ist meine neue Allzweckwaffe! 
Damit wird dekoriert, Essen darauf zubereitet und edel serviert. Ich habe sie bei Geliebtes Zuhause entdeckt. Meine Leser bekommen dort 5% Rabatt mit dem Code: IDEENREICH!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Shoppen, Lesen, Backen, Kuscheln, Tee und Kaffee trinken!
Genießt den Herbst und lasst es euch gut gehen!
Alles Liebe, eure Tanja





Bezugsquellen:
Schneidebrett Marmor Bloomingville: hier
Tine K. Teelichtgläser: hier
schwarze Vase Tine. K: im Sale hier
alles von Geliebtes Zuhause
Bild: Home&Living hier
Bonbonniere: Butlers hier



Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind 
und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung 
und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Huhu Tanja,

    ach sind das einfach schöne Bilder!
    So gemütlich und herstlich sehen diese schon aus!
    Die STimmung die du beschreibst kommen dort so richtig schön rüber!
    Und das du früher mit deiner Arbeit verheriratet gewesen bist .. so ist es doch viel schöner, einfach mal Zuhause zu sein!
    Ich grüß dich ganz lieb und wünsche euch eine tolle Zeit,

    deine Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre früher undenkbar gewesen. Das Leben kann doch so schön sein ;-)
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  2. Hallo Tanja,
    Sehr schöne und stimmungsvolle Bilder. Ich würde auch sehr gerne mehr Zeit zu Hause verbringen...und bei deinen Bildern wird es mir gerade wieder klar, das dies so ist...;-)
    Genieße dein Zuhause! Und ich werde hoffentlich bald mal dein Rezept genießen...das klingt so lecker, das dich dies gleich mal meinem Küchenchef schicken werde ;-)
    Dir einen feinen Tag.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      du arbeitest offensichtlich auch zu viel! Ich wünsche dir mehr dir mehr Freizeit! Hoffe du kannst das Wochenende genießen!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  3. Feigenflammkuchen hatte ich neulich mal irgendwo gesehen und dachte, das mach ich auch mal zum Abendbrot! Wir haben diese Woche wieder Schule, und wir waren in den Ferien eigentlich andauernd unterwegs, mein Sohn hat sich schon beschwert, dass er zu wenig Ausruhzeit hatte. Daher: genießt die Woche noch! Die Kochbücher kenne ich, beide toll, es gibt eh soo viele schöne Kochbücher!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,so schöne Bilder..ja diese Zeit mag ich sehr,es macht Freude sich sein zuhause wieder stimmungsvoll zu dekorieren.Ich koche sehr gerne nach Saison und im Moment ist das Angebot besonders groß und bunt.Gestern habe ich Mangold verarbeitet,wunderschön diese Farben..
    Ich wünsche dir noch eine schöne Zeit mit deinen Sohn.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      ich muss auch unbedingt mal etwas mit Mangold machen! Ich muss dringend wieder deinen Blog besuchen. Du hast bestimmt auch wieder wundervoll dekoriert!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  5. Hej Tanja,
    oh ja das mag ich am Herbst auch so gerne. Ich genieße die Lego Nachmittage mit meinen Kids und abends Tee und viele Kerzen.
    Ich war gestern auch im Kürbishof bei uns und hab ganz viele weiße Kürbise gefunden. Juhu.
    ggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Mal wieder wunderschöne Bilder. So einen Coffee Table möchte ich mir auch irgendwann mal einrichten. Aber dazu bräuchte ich erstmal ne größere Wohnung. Aber das kommt sicher irgendwann noch. Die beiden Bücher What Katie Ate sehen wirklich, wirklich richtig toll aus. Ich habe sie mir mal auf meinen Amazon Wunschzettel gepackt <3

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ella,
      die Bücher sind wirklich toll!!!
      Wir hatten vor ein paar Jahren auch noch eine kleine Wohnung. Das ändert sich alles im Laufe der Zeit.
      GLG Tanja

      Löschen
  7. Hallo liebe Tanja,

    du genießt den beginnenden Herbst schon in vollen Zügen, sooo schön. Ich liebe diese Jahreszeit auch sehr, schon wegen der Deko, dem Kuschelfaktor am Abend, den Schätzen der Natur und ich kann endlich wieder meiner Leidenschaft der vielen Laternen fröhnen.

    Wünsch dir einen schönen und gemütlichen Herbst.

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Tanja,
    ich freu mich so für dich das du dein Gleichgewicht gefunden hast.
    Es hört sich auch fantastisch an wie ihr eure Zeit genießt. Ich denke mir auch die Familie geht immer vor. Zwar bin ich gerade sehr mit der Arbeit verbunden, dass ich sogar Wochenenden opfere. Doch ohne Kinder macht man noch vieles mit. Ich glaube das wird sich auch später einmal ändern. Jedenfalls freue ich mich schon sehr auf den Herbst. Eingemummelt in Decken, mit einen guten Buch und einer Tasse Tee es sich auf der Couch gemütlich zumachen. Dazu ein kleines Feuer im Kamin, dass wird ganz wunderbar. :)

    Lieben Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      so ein Kamin ist schon was feines! Darum beneide ich dich echt!
      Mach es dir am Wochenende schön gemütlich!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  9. Ich Liebe den Herbst und finde dein Post dazu total passend, genau mein Ding.
    Ich suche immer nach neuen Herbstinspirationen und dieser Post ist dazu perfekt :)
    Die Bilder sehen auch alle so toll aus :)

    Ganz liebe Grüße,
    Johanna von http://dream-factory-of-my-world.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Hallo meine Liebe
    richtig gemütlich dein heutiger Post. Das macht Lust auf den kommenden Saisonwechsel.
    Schön ist, daß der Altweibersommer doch noch zu uns gefunden hat.
    Bei mir auf dem Blog gibt es heute noch Sommer satt :)
    Deine Bilder sind sehr schön geworden.
    Schön wars am Sonntag!!
    Ganz liebe Grüße und Bussi
    Deine Lina

    AntwortenLöschen
  11. Hey Tanja, ich musste jetzt erstmal googlen, was ein Baby Boo ist. Nachdem du im Absatz drüber über die Zeit vor der Geburt deines Sohnes gesprochen hast, dachte ich, ich hätte da was verpasst... :D
    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
  12. Lalala... Finger in die Ohren steckt! Ich Hoffe nochmal auf ein Comeback des Sommers!!!

    Wobei deine Bilder ja mal wieder den Herbst als Vorbote des Winters ger nicht mehr so schlimm erscheinen lassen ;-)

    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich schön bei dir.
    Am liebsten würde ich mich jetzt auf 'nen Kaffee zu dir setzen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      ich glaube du wohnst ja nicht so weit weg. Das liese sich einrichten!
      Liebe Grüße!
      Tanja

      Löschen
  14. Liebe Tanja,

    ich bin immer wieder hin und weg, wie schön bei dir alles angerichtet ist. Da bekommt man gleich Lust auf Kaffee und Flammkuchen. Ich mag den Sommer ja total gerne, aber in diesem Jahr war es mir oft zu warm und jetzt genieße ich den Herbst.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Tanja,

    oh das hast du wieder soo schön geschrieben und die Bilder sind wirklich traumhaft! Ich liebe es jetzt auch wieder gaanz viele Kerzen anzuzünden (naja eig mache ich es fast das ganze Jahr, im Sommer eben draußen und jetzt wieder drinnen ;-) )

    Dein Flammkuchen sieht auch köstlich aus, ich freue mich total, dass wieder Feigenzeit ist...die Leckereien im Herbst mag ich ja sowieso besonders...

    Bei uns ist auch schon der Herbst eingezogen und es gibt einen herbstlichen Salat mit Pilzen, Nüssen und Brombeeren...

    Dein Giveaway vom letzten Post ist wirklich zuckersüß, aber da lasse ich den Kleinen bzw. den Lesern mit Nachwuchs den Vortritt ;-)
    Ich wollte dir trotzdem sagen, dass es bei uns gerade schönes für die Küche von Normann Copenhagen zu gewinnen gibt, würde mich freuen, wenn du mitmachst :-)

    Ich wünsche dir ein paar ganz tolle, ruhige Herbsttage :-)

    Ganz liebe Grüße,
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  16. Hmmmmmm! Die Feigentarte wird sofort nachgemacht. Gestern hab ich frische Feigen bekommen, was ein Glück! Und, sehr sehr edel die Deko mit dem dunklen Marmorbrett!
    Danke für die Doppelinspiration und eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  17. Tanja,so ein schöner Post und traumhafte Fotos, der Flammkuchen sieht super aus und der Kaffee und die Bücher.....
    aber Kürbisse will ich einfach noch nicht bei mir einziehen lassen.
    Ich befürchte, dass ich mich grad noch zwanghaft an dem Sommer festklammere;)
    Sobald sich der erste BabyBoo bei mir blicken läßt, hab ich dann wohl den Kampf aufgegeben.

    Hab eine schöne Restwoche
    liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja, ein wunderschöner Post ...deine Bilder traumhaft wie immer...Falls du keine weiteren BabyBoos findest bekommst du gerne ein paar von mir:) Herzlichen Dank für den Link, du bist ein Schatz:)
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,
      ich habe ja schon bei dir Nachschub bestellt. Freue mich schon auf mein Paket.
      Danke für deine lieben Worte!
      Alles Liebe, Tanja

      Löschen
  19. Liebe Tanja,
    Ich bin ganz begeistert von Deiner Feigentarte.
    Sehr ansprechend und lecker sieht sie aus :-)
    Danke für den Baby Boo Tipp.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Ach, soo schöne Bilder wie immer. Ich genieße dieser Tage auch daheim zu sein. Einfach mal ausgiebig kuscheln, der Minnie-Maus in Ruhe Bücher vorlesen und die Stunden ziehen lassen - herrlich. Nur dekomäßig bin ich noch nicht auf den Herbst eingestellt, aber wenn ich deine Bilder so sehe, komme ich richtig in Stimmung. Wunderhübsch!
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tanja
    Danke für die tollen Eindrücke und danke auch für das leckere Flammkuchenrezept. Soooo fein!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen