Mittwoch, 6. Mai 2015

Morgens 8.00 Uhr in München...



... sitze ich gerade beim Frühstück und ihr? 
Einen schönen guten Morgen nach Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg, Südtirol und natürlich an alle Leser die darüber hinaus noch meinen Blog lesen!

Was macht ihr um diese Zeit?
Seid ihr auf dem Weg in die Arbeit? Habt ihr gerade eure Kinder in die Schule gebracht? Sitzt ihr schon im Büro? Habt ihr bereits Feierabend? Schläft ihr gerade? Kommt ihr von einer Party heim? Befindet ihr euch im Flieger über den Wolken oder gerade am anderen Ende der Welt?



Mein Sohn wird gerade von seinen Papa in den Kindergarten gebracht. Während ich den kleinen Mann in der Früh fertig gemacht habe und beim Familienfrühstück selber nur Zeit für einen Latte Macchiato hatte, genieße ich nun in aller Ruhe mein Müsli! Dazu eine Tasse leckeren Schwarztee.



Zum Frühstück lege ich großen Wert auf ein gesunde und lange satt machende Mahlzeit. 
Deswegen gibt es unter der Woche immer Müsli in verschiedenen Variationen.

Mein Favorit: Bircher Müsli

Haferflocken und Milch verrühren. Abgedeckt im Kühlschrank über Nacht quellen lassen. Am nächsten Morgen einen Apfel und eine Banane kleinschneiden und unterrühren.

Meine Zutaten:
4 EL Haferflocken (40 g blütenzart) 
150 Milliliter Milch 
1 kleiner Apfel
1 Banane
2 TL Chia Samen

Tipp:
Chia Samen sind reich an Vitaminen und Antioxidantien. Ihr Proteinanteil ist doppelt so hoch wie bei anderen Getreidearten. Dadurch spenden sie viel Energie und eignen sich als Eiweißlieferant. Sie enthalten fünfmal so viel Calcium wie Milch. Dazu kommen Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Zink, Kupfer und das Spurenelement Bor. Sie enthalten Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.

Hinzu kommt ein hoher Ballaststoffgehalt, der beim Abnehmen helfen kann. Chia Samen liefern viele Nährstoffe bei relativ wenigen Kalorien. Als Teil einer Mahlzeit versorgen Chia Samen auf diese Weise das Blut über einen längeren Zeitraum mit Energie. So verhindern sie Heißhungerattacken und regulieren den Blutzuckerspiegel.



Inzwischen liebe ich es in unserer Essecke zu Frühstücken! 
Die Fenster gehen nach Osten raus. Hier geht auch die Sonne auf. Und so bekommt man bei schönem Wetter gleich mal einen großen Energieschub und Glücksgefühle mit den ersten Sonnenstrahlen.



Unsere Essecke ist sehr klein, was das Einrichten recht schwer gemacht hat. 
Am Anfang wirkte sie sehr nüchtern und ungemütlich (siehe früheres Foto unten).

Bild aus der Zeit, als wir relativ frisch eingezogen waren.


Ich habe mich hier nie gerne aufgehalten, bis ich es mit ein paar Mitteln geschafft habe eine Wohlfühlumgebung zu schaffen. Unter dem Fenster haben wir vom Schreiner eine Bank anfertigen lassen. Somit hatten wir auch endlich ein großes Fensterbrett für Blumen oder ein paar hübsche Sachen.

Auch viel Stoff in Form von Kissen und einer Tischdecke sorgen für eine schöne Atmosphäre. 
Ich kaufe immer sehr günstige Tischdecken, weil ich mich dann nicht ärgern muss, wenn die Flecken beim Waschen einmal nicht mehr rausgehen.


Mein Tipp: 
In engen Räumen und Gängen wo kein Platz für Regale ist, empfehle ich Bilderleisen wie z.B. diese hier. Sie bieten mehr Möglichkeiten für Dekoration. Statt einfach nur ein paar Bilder an der Wand, kann man in die Leisten auch Teller, Teelichter, Vasen und andere schmale Deko-Gegenstände platzieren.



Mein Großer Traum war es schon immer eine Vitrine im Essbereich zu haben. 
Leider war die einzige Wand an der es möglich wäre vieeeel zu klein. An dieser Stelle einen schönen Gruß nach Schweden! Denn Ikea sei Dank, wurde dieser Traum doch noch war. Das Einrichtungshaus ist ja bekannt dafür, gerade bei Platzproblemen tolle Möbel und Ideen zu haben. Und siehe da, hier habe ich MEINEN Vitrinenschrank gefunden! Er passt perfekt an unsere Miniwand und sieht auch noch toll aus.






Habt ihr auch eure Lieblingsmöbel? Gibt es Zimmer, die ihr gerne verschönern wollt, in denen ihr euch aktuell nicht so wohl fühlt? Und wo oder was frühstückt ihr? In der Küche im Stehen, mit der Familie am Tisch oder etwa gar nicht? Fragen über Fragen!

Ich freue mich auf eure Antworten und bin richtig neugierig!
Leider regnet es auch hier heute. Ich wünsche euch trotzdem noch schöne Woche!
Alles Liebe, eure Tanja





Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind 
und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung 
und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. ...ich warte gerade noch auf den Energischub, liebe meine Schreinereckbank ;O) und freu mich, dass ich an zwei Tagen nach dem Frühstück durchatmen kann, ganz für mich!
    Ich finde deine Einrichtung so harmonisch, einfach zum Wohlfühlen!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Tanja,
    ich habe bereits um 7 Uhr gefrühstückt, meinen Haushalt erledigt, und jetzt nutze ich ein paar Stunden für meine Handarbeiten. Heute hab ich einen freien Tag und da gehört der Vormittag ganz meinen Näh- und Stickarbeiten :O)
    Gefrühstückt habe ich Kaffee und einen Toast mit selbstgemachter Marmelade. Wenn ich arbeiten muß, dann gibt es Früchtemüsli, denn das hält länger an ;O) Im Stehen frühstücken, nein,das geht gar nicht. Frühstück ist für mich die wichtiegste Mahlzeit am Tag und die findet gemütlich am Tisch statt!
    Draussen lacht die Sonne, es sieht aus, als ob es ein herrlicher Tag wird :O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      bei uns war es gestern so schön! Heute regnet es leider in Strömen...
      Am Wochenende liebe ich auch frische Brötchen mit selbst gemachter Marmelade von meinem Papa. Ja, der macht so etwas ;-)
      Ich wünsche dir noch einen tollen freien Tag!
      Ganz viele, liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  3. Wunderschön! Wie ein paar Textilien und helle Möbel einen Raum verändern können!!! Ich frühstücke immer Obst & ein Brötchen mit Käse, ich brauche das Salzige :-) Und meist wird in der Familie gefrühstückt, wenn mein Mann sich nicht im Flieger befindet oder irgendwo in der Weltgeschichte. Mein Sohn ist allerdings kein Frühstücker, dafür kann der abends essen, essen und nochmals essen.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, Tanja!
    Ich liebe deine Vitrine und ich glaube ein Bircher Müsli sollt ich auch mal machen.
    Ich esse das immer sehr gerne beim Dinzler.

    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja

    Ich sitze gerade im Büro und musste einfach noch kurz bei dir reinschauen. Bei mir gab es heute früh auch ein Müsli mit Bananen und Waldbeeren und ein Glas Milch als Muntermacher.
    Kompliment, deine Bilder überzeugen immer und die Tasche von Michael Kors, die da so lässig am Stuhl baumelt, würde ich glatt mitnehmen.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und weiter so...

    Alles Liebe, Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Franzi,
      ich danke dir. Ja die Tasche mag ich sehr gerne. Ich trage sie sehr oft. Sie passt zu fast allen.
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  6. Liebe Tanja,ein schöner Post für einen guten Start in einen neuen Tag.
    Ich habe heute Spätdienst,der beginnt um 12h mittag und endet um 21.30.
    Normalerweise beginnt mein Dienst um 6.30 morgens.
    Frühstück ist mir auch wichtig,ist es doch die einzige gemeinsame Mahlzeit mit meinen Mann.
    Meine Liebe,ich denke morgen ganz fest an dich..
    L.G.EDith.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      das sind ja Zeiten. Auch nicht einfach im Schichtdienst zu arbeiten...
      Ich danke dir, dass du morgen an mich denkst! Freut mich!
      Bin schon ein wenig aufgeregt ;-)
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  7. Liebe Tanja, ich beneide dich um die hellen Stühle die bei Dir eingezogen sind. Wir haben noch dunkle braune Lederstühle an unserem Esstisch, fürchte aber, dass sich dies auch in absehbarer Zeit nicht ändern wird. Habe schon mal über Stuhlhussen nachgedacht, die ich dann zu bestimmten Gelegenheiten aufziehen kann. Es wirkt alles so hell und freundlich bei Dir. Tolle Fotos. Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      Stuhlhussen hatte ich damals für die braunen Stühle auch gekauft. Leider musste ich sie dann wieder umtauschen, weil sie nicht gepasst haben. Hatte wohl auch was gutes, jetzt sind die braunen Stühle endlich weg. Sie waren aber auch schon recht durchgesessen.
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  8. Hallo Tanja,

    naja, ich würde selber schon einiges bei uns jetzt neu machen, ABER, ich muss natürlich auch den Geschmack von meinem Mann respektieren. Da wir uns BEIDE ja auch wohl fühlen müssen. Daher haben wir uns dann für uns zusammen einen neuen Geschmack angeeignet. Er selber mag es nicht, wenn alles so hell und weiß ist. Findet er zu clean. Daher haben wir uns auch für Möbel aus Nussbaum + Weiß entschieden. Eben ein Kompromiss. Dafür versuche ich mittlerweile unsere Deko heller zu halten ;)

    Aber um auf deine Anfangsfrage auch noch mal zurück zu kommen. Um 8 Uhr bin ich schon mitten in meiner Arbeit. Ab 6 Uhr morgens bin ich schon unterwegs und um kurz nach 7 dann auf der Arbeit. Das ganze dann bis 16:15 und dann noch eine Stunde nach Hause. Dann geht es mit dem Haushalt, Mann, Katzen oder auch meinem Sport los. Und wenn ich dann abends nach 20 Uhr noch Lust finde, sitze ich am Laptop und bearbeite Bilder aus den Shootings :)
    Am Wochenende wir dann alles erledigt, was ich abends nach der Arbeit nicht mehr schaffe. Volle Woche also immer bei mir ;) Aber wem geht es nicht so.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      das hört sich auch recht sportlich an. Du musst ja mega früh aufstehen. Aber nach der Arbeit hast du trotz privater Arbeit länger was vom Tag. Auch nicht schlecht.
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  9. hallo tanja, deine bilder sind superschön, das vorweg..aber eigentlich hab ich eine frage: wie schmecken denn diese chia-samen (sehr intensiv, süßlich, salzig, sauer?????) und wo bekommst du sie für welchen preis??? deine ausführungen dazu hören sich gut an und so würde ich es auch mal probieren....lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      leider sind die Chia Samen sehr teuer. Ich kaufe sie bei Basic und achte drauf was die Preise für 100 Gramm sind. Die müssen die Händler auch angeben, sie stehen etwas kleiner dem eigentlichen Preis.

      Die Chia Samen sind geschmacksneutral. Es gibt auch Chia Toppings mit Vanille, Apfel-Zimt, etc. z.B. von demeter (auch bei Basic) erhältlich. Ich kaufe die Samen weil sie so gesund sind. Ist eigentlich ganz praktisch, dass nach nichts schmecken. So verändern sie meine Müsli nicht, machen es nur gesunder :-)

      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
    2. liebe tanja, ich danke dir!!! neugierig, wie ich nunmal bin, hab ich gestern schon mal bei füllhorn geschaut und mir sündhaft teure mitgebracht...heute morgen gleich über meine obst-joghurtschüssel und was soll ich sagen: seitdem ist meine speiseröhre wie zubetoniert....hab ich wohl zuviele genommen????jetzt muß ich aufpassen, dass mich das nicht für immer abschreckt.....und was du mit vanille schreibst, klingt ja auch gut....basic ist ein onlineladen oder filialen??? sowas jibbet bei uns leider nicht....lg anja

      Löschen
    3. Liebe Anja,
      du hast bestimmt zuviel erwischt. Ich denke ein Esslöffel reicht auch. Wenn man die Mischung mit Vanille oder Zimt nimmt dann ist mehr davon auch prima.
      Ich kaufe immer direkt im Laden, aber es gibt auch einen Onlineshop von Basic: http://shop.basicbio.de/
      Ganz liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  10. Guten Morgen Tanja,
    ich Esse meistens um 8:00 Uhr Frühstück und es sieht recht ähnlich aus wie deins.
    Da ich ein großer Haferflocken Fan bin bestehet mein Frühstück aus kleingeschnittenen Apfel, Haferflocken, Mandeln und Maisflakes dazu viel Milch. Die Frucht wird im Sommer ausgetauscht mal durch Bananen, Birnen, Himbeeren... Worauf ich gerade Appetit habe. Diese Stärkung brauch mein Körper jeden Morgen. Durch meinen niedrigen Blutdruck werde ich schon gezwungen Frühs etwas zu essen sonst macht mein Kreislauf schlapp. Aber ich bin auch ein großer Befürworter von Frühstück, es gibt Energie, Kraft und das Gehirn ist gestärkt. So kann ein guter Tag starten. :)

    Da sich mein Geschmack über die Jahre geändert hat würde ich gerne einiges in der Wohnung ändern. Vor allem was die Farbgebung betrifft. Doch wenn sich etwas verändert werdet ihr es als erstes erfahren auf meinen Blog.

    Ich war gerade ganz verwundert, dass du mal so eine dunkle Sitzecke hattest, denn die passt überhaupt nicht zu dir. So wie ich dich jetzt kennengelernt habe bist du ein sehr weicher, heller, ordentlicher, fröhlicher Mensch. Genau wie es deine Wohnung wieder spiegelt. Ich liebe deine Sitzecke so wie sie jetzt ist und eine sehr gute Idee mit der geschreinerten Bank. Das macht es noch einen ticken gemütlicher.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag, trotz Regen und Grau in Grau.
    Lieben Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      dass mit dem Kreislauf kenne ich nur zu gut. Das ist bei mir genauso.
      Über dem Tisch ist übrigens nur eine weiße Tischdecke. Darunter ist Nussbaumholz ;-)
      Sieht aber auch schön aus! Mir ist da Helle aber grundsätzlich lieber als dunkle Möbel.
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  11. Ich bin morgens meist erstmal Gassi mit dem Hund. Da wird man gleich wach und bekommt eine ordentliche Portion frische Luft ab. Danach gibt es dann erstmal ein Müsli, das ich mir auch über Nacht einweiche. Woher hast du denn diese tolle Schale mit Deckel? Die macht gleich viel mehr her, als eine öde Tupperdose. :D
    Liebe Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathi,
      wenn man mit dem Hund raus muss, hat man schon mal einen guten Start in den Tag: frische Luft und Bewegung. Da sollten wir alle ohne Hund uns mal ne Scheibe abschneiden ;-)
      Die Schalen habe ich von Westwing.
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  12. Um 8 Uhr...sind wir schon in der Arbeit. :) Wunderschoene Photos!

    AntwortenLöschen
  13. Hi tanja, euer esszimmer ist wunderschön, die Pastellfarben laden einen geradezu ein. ♡ Die idee mit der bank vor dem fester ist der knaller und auch die gekürzten gardinen sind ganz besonders. Wir haben gerade ein wenig unser schlafzimmer gepimpt und ich bin ganz verliebt in das neue besta-sideboard. Könnt ihr auf instagram angucken, bald bestimmt auch auf meinem blog. ;-) glg tine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Tanja,
    ich frühstücke unter der Woche immer Müsli aus dem Biomarkt, weil es schnell gehen muss. Manchmal mache ich Bircher Müsli mit dem Thermomix, das kann man dann für ein paar Tage auf Vorrat machen. Mein Wecker klingelt um 5.15 Uhr und um 7 Uhr sitze ich oft schon im Büro, weil ich meinen Sohn zur Lehrstelle oder Bus fahren muss.
    Ich würde gerne einiges ändern in meiner Wohnung, aber ich hab hier noch ein paar Sachen, die ich erst verkaufen muss, bevor etwas neues einziehen kann. Bin dann auch oft sehr unschlüssig und kaum habe ich etwas, dann gefällt mir etwas anderes schon wieder besser. ;-)

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sybille,
      wie schaffst du es nur um 5.15 Uhr aufzustehen? Ich nehme an es ist alles Gewohnheitssache. Wann gehst du denn dann schlafen?
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
    2. Hallo Tanja,

      ich gehe momentan so um 22.30 Uhr schlafen. Das hat aber auch noch einen anderen Grund. Schlafe ich zu viel, bekomme ich Schlafstörungen und kann fast gar nicht richtig schlafen. Wenn ich meine Schlafens- bzw Bettzeit reduziere, dann klappt das viel besser. Allerdings muss ich dann auch am Wochenende früher aufstehen, aber da verlängere ich dann ein bisschen. ;-)

      Liebe Grüße
      Sybille

      Löschen
    3. Liebe Sybille,
      das ist in der Tat sehr wenig Schlaf. Aber besser so, als Schlafstörungen. Die hatte ich auch mal. Es gab Nächte da habe ich gar nicht geschlafen. Das war schrecklich. Gott sei dank ist das vorbei.
      Ganz viele, liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  15. Liebe Tanja!
    Mein Frühstück ist zwar schon lange vorbei, aber Dein Mülsi sieht echt zum wegknabbern aus! Eurer Esszimmer ist echt der Hammer! Wieviel man doch mit nur wenigen Mitteln erreichen kann! Großes Kompliment!!!!
    Ganz liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tanja,
    das ist so schön und einladend bei dir. Ich frühstücke immer morgens so zwischen 06:30 und 7 Uhr, nachdem ich mit dem Hund draußen war. Bei mir gibt es auch jeden Morgen ein Müsli, Bircher müsste ich auch mal wieder machen. Und mein HomeOffice/Gästezimmer benötigt dringend ein kleines Makeover, aber da hab ich noch nicht dir richtige Idee. Mir fehlt nämlich ein geräumiger Schuhschrank. Deine Vitrine ist toll, hätte ich auch so gerne....Ganz liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tanja, wunderschöne Bilder, wunderschöner Beitrag grauenvolle Uhrzeit. Wie machst du das, dass du um acht Uhr schon so aktiv sein kannst...und dann lese ich in einem vorherigen Kommentar die Uhrzeit 5.15 Uhr... ich glaube ich setze mein Schwerpunkt dann doch mal auf dein leckeres Müsli..Obwohl ich auch um 8.00Uhr noch nichts essen kann. Aber das Chia Samen momentan der gesunde Renner ist, habe ich auch schon mitgebekommen.. Meinn Mann wird dir morgen für dein Müslirezept bestimmt dankbar sein. Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja,
    tolle Vitrine, toller Essbereich, sehr hübsch! Um 8 Uhr fahre ich meistens ins Büro, dann habe ich ausführlich meine Buchweizenflocken mit Kürbiskernen und Trocken- oder Frischobst gefrühstückt. Das hält an bis zur Mittagszeit, hätte ich früher nie gedacht. Wenn ich Brötchen esse, habe ich viel früher wieder Hunger.
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tanja,
    entweder sitze ich um 8.00 Uhr in der Kanzlei oder ich bin bei der Hausarbeit.
    Dann sind alle Männer aus dem Haus und ich habe meine Ruhe.
    Gefrühstückt wird mit allen schon um 7.00 Uhr.
    Wir frühstücken in der Küche, nur am Wochenende mit viel Zeit in der Essecke.
    Deine Essecke gefällt mir super gut. Besonders die Idee mit der Bank ist klasse.
    Und die Vitrine ist auch schön. Wir haben auch eine im Wohnzimmer.
    Dir noch einen schönen Abend und ich schicke sonnige Grüße, sie scheint hier schon den ganzen Tag.
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Tanja,
    morgens um acht sitze ich im Büro am Schreibtisch und mache einen wichtigen Eindruck. Ganz geschäftig. Gefrühstück habe ich dann schon ausgiebig, dass hält auch bis zur Mittagspause vor. Ich liebe Brot und das gibt es jeden Morgen in Variationen, die ich mir portionsweise einfriere. Unter der Woche frühstücke ich an meinem neuen Küchen-Esstisch und am Wochenende wann immer es geht draußen, sonst im Esszimmer.
    Wir hatten Glück, zwischen den Wolkenbrüchen brach immer die Sonne durch, so wie auch gerade jetzt.
    Liebe Grüße und ein paar Sonnenstrahlen ... Frauke

    AntwortenLöschen
  21. Hi Tanja,
    bei uns gibt´s zum Frühstück auch Müsli, Hauptbestandteil Haferflocken und dann je nach Gusto noch andere Zutaten. Wir sitzen allerdings schon um 7 Uhr alle am Tisch, weil um halb acht alle aus´m Haus sein müssen. Wir sitzen immer in der Küche, da ist es einfach am gemütlichsten ;-))) ....wie bei Parties ;-))))

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  22. Morgens 08.00 in Schärding läutet bei mir der Wecker, den ich 6x für 5min auf Schlummern stelle. Um halb neun erschrecke ich mich dann, dass ich schon wieder zu knapp dran bin. Eigentlich ist es mein Plan immer um acht aufzustehen. Frühstück fällt dann meistens aus. Rein in die Kleider, ab ins Bad, Obst in die Handtasche und ab in die Arbeit (zum Glück brauch ich zu Fuß nur 5 Minuten). Das Frühstück gibts dann in der Arbeit - einen Kaffee und je nach Lust und Laune eine Banane oder einen Apfel dazu. Da ich nach 3 Stunden Arbeit schon wieder Mittag mache, lasse ich das Frühstück immer aus. Aber ich will mich bessern und in Zukunft pünktlich aufstehen um auch noch eine Kleinigkeit frühstücken zu können und dafür Mittag weniger essen - ist wohl sinnvoller ;)
    Mir gefällt euer Esszimmer übrigens sooo gut und mit der Bank ist es so richtig gemütlich :) Und der Möbelschwede hat ja sowieso für jedes Problem eine Lösung ;D
    Hab eine wundervolle Restwoche. <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den x-mal auf Schlummern stelle kenne ich ;-) 5 Minuten bis zur Arbeit ist ja grandios!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  23. Liebe Tanja,
    wow, die Umwandlung deiner Essecke ist märchenhaft!! Ich hab das Bild grad meinem Mann, der gerade neben mir beim Frühstück sitzt gezeigt. Er hat auch sehr gestaunt. Ich frühstücke auch so bis um ca. 7 Uhr 30 . Anschließend geh ich dann in den Stall zu meinen Pferden.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Tanja,
    wow, die Umwandlung deiner Essecke ist märchenhaft!! Ich hab das Bild grad meinem Mann, der gerade neben mir beim Frühstück sitzt gezeigt. Er hat auch sehr gestaunt. Ich frühstücke auch so bis um ca. 7 Uhr 30 . Anschließend geh ich dann in den Stall zu meinen Pferden.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Christine!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  25. Hallo,
    ich bin zufällig vor 2-3 Monaten auf deine Seite gestoßen und finde sie fantastisch.
    Eine kleine Frage hätte ich auch schon .Von wo ist dein Schrank im Flur?
    Viele Grüße Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris,
      der kleine Schrank ist ein Schuhschrank und ist von Segmüller. Die Virtrine ist von Ikea.
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  26. Hallo liebe Tanja,
    o.k. Frühstück ist schon eine Weile her, aber ich esse in letzter Zeit auch sehr gern Naturjoghurt mit diversen Zutaten wie Obst und Nüssen. Chiasamen stehen auch schon auf der Liste für den nächsten Einkauf im Bioladen. Dafür hab ich mir letzte Woche gutes Leinöl gekauft. Auch sehr lecker im Müsli. Und momentan esse ich zu gerne Blutorangen.
    Deine Essecke ist wirklich schön hell. Ich muss mir doch unbedingt mal eine weiße Tischdecke zulegen...
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Tanja,

    was für ein schönes Esszimmer - die Veränderung wirkt wirklich erstaunlich!
    Und du scheinst auch ein Liebhaber von Müslis sein ;-)
    Auch ich schnippele mir Tag für Tag ein leckeres Müsli mit Banane, Apfel und Weintrauben - einfach perfekt für den Start in einen neuen Tag!
    Wir frühstücken meist gemeinsam an unserem Esstisch, jedoch erst nachdem ich fünf Minuten in die Zeitung gelinst habe... so ein kleines Update muss einfach sein :-)


    Mein Lieblingsmöbelstück ist eigentlich kein richtiges Möbelstück, sondern eher Dekoration.. ;-)
    Es handelt es sich um eine Miniaturausgabe von einer Kommode im Vintage-Stil, mit leicht französischen Touch. Ich liebe sie einfach! (Auch wenn ich sie nicht wirklich nutze :-D Aber so etwas kennst du bestimmt... ;-))

    Liebe Grüße,
    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Tanja,
    eure Essecke sieht wirklich wundervoll aus, so schön hell und gemütlich, dort würde ich auch frühstücken ;o)
    Morgens um 8 Uhr bin ich schon seit ca. einer Stunde auf der Arbeit! Ich muss nicht so früh anfangen, aber um diese Zeit ist es immer noch schön ruhig und ich kann schön um 4 Uhr Feierabend machen und habe mir dabei trotzdem ein paar Überstündchen angesammelt ;o)
    Ich bin vor ca. 3 Monaten umgezogen und habe mich dadurch verkleinert. Jetzt habe ich zwar auch wieder zwei Zimmer, aber diesmal ist eins davon Küche, Esszimmer, Arbeitszimmer und Wohnzimmer in einem. Aber ich mag es so, da alles zusammen ist. Ich muss zwar mehr Ordnung halten, da man das ja jetzt viel eher sieht, kann ja aber auch seine Vorteile haben so eine ordentliche Wohnung ;o)
    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  29. Der perfekte Moment: Ich mag solche Momente. Das Sonnenlicht fällt so schön in den Raum, der Morgen ist noch jung, die Zeit ist nicht zu knapp, das Frühstück ist so appetitlich zubereitet. So lässt sich das Leben genießen.
    Ich Frühstücke auch so gerne, im Moment am liebsten auf der Terrasse, so wie heute, was für ein Wetter über München!

    Liebe Tanja,

    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart.

    Herzliche Grüße.

    Deine neue Kollegin, ich wundere mich immer noch, Cora

    AntwortenLöschen
  30. hallo tanja
    toller post und schöne bilder. chiasamen mag ich auch sehr, der darf beim Müsli nicht fehlen.
    lg janine

    AntwortenLöschen