Freitag, 20. Februar 2015

Auf die Pore fertig los!


Mein letzter Post hat mir mal wieder vor Augen gehalten wie schnell die Zeit doch vergeht.
Und dass wir alle schnell älter werden. Mit dem Älterwerden habe ich kein Problem, solange ich noch so jung aussehe, wie ich mich fühle! Also 17 Haha...

Ich freue mich immer sehr, über Komplimente die meine Haut betreffen. 
Ab und an höre ich, dass meine Haut so schön ebenmäßig sei. Dabei habe ich tatsächlich mit einer empfindlichen Problemhaut zu kämpfen. Gerade im Winter neige ich zu trockener, schuppiger Haut und Rötungen. Mit der richtigen Pflege bekomme ich das meistens sehr gut in den Griff.


Als Teenager hatte ich immer große, verstopfte Poren. Mein amerikanische Verwandtschaft nannte mich liebevoll Strawberry-Nose. Die Teenagerzeit ist zwar noch gar nicht lange vorbei, aber mit dem Alter kommen auch die großen Poren wieder! Die meisten denken bei Hautalterung an Falten. Aber mit der Erschlaffung der Haut, vergrößern sich auch die Gesichtsporen.

Damit ich nicht irgendwann meinen alten Kosenamen zurückbekomme und meine Haut nicht aussieht wie diese Orange, tue ich mir viel Gutes! Von Innen und Außen.

Ich ernähre mich gesund mit viel Obst und Gemüse, versuche ausreichend zu schlafen, viel zu trinken und meine Haut mit guten Produkten zu pflegen.


Einmal die Woche nehme ich mir eine kleine Auszeit und mache ein bisschen Wellness zu Hause. 
Ein schönes heißes Bad, Pediküre, Maniküre, eine Maske für die Haare und eine Maske für´s Gesicht. Leider schaffe ich aus Zeitgründen nie das ganze Programm.


Aber jetzt wo der Frühling vor der Tür steht, muss der Frühjahrsputz für die wintermüde Haut sein. 
Für eine porentiefe Reinigung verwende ich: "Kiehl´s Rare Earth Deep Pore Cleansing Masque"*. Sie enthält Tonerde, die dafür bekannt ist Bakterien, Toxine und abgestorbene Hautzellen zu entfernen, die sonst zu vergrößerten Poren führen. Die Maske hat einen Detox-Effekt für die Haut.


Und für die tägliche Pflege benutze ich: "Dermatologist Solutions Precision Lifting & Pore Tightening Concentrate"*. Es liftet, strafft und minimiert ebenfalls die Poren. Auch lässt es sich perfekt unter dem Make-up auftragen. Und aus "alten Zeiten" kann ich nur sagen, Make-up hilft bei vergrößerten Poren nicht. Ich habe es früher dick darüber aufgetragen und das sah immer sehr unnatürlich und überschminkt aus.


Also tut euch möglichst viel GUTES:

- Gönnt euch mal ab und an eine Auszeit (z.B. ein-zwei Stündchen Wellness am Wochende)
- Ernährt euch gesund! Esst viel Obst und Gemüse.
- Trinkt viel! Aber nur Wasser, Fruchtsäfte (am besten frisch gepresst bzw. als Schorle) oder Tee.
- Geht raus an die frische Luft.
- Hört sofort mit dem Rauchen auf, oder fangt es bitte nie an!
- Lacht viel. Lachen ist gesund und Lachfalten sind sooo schön!
- Schminkt euch Abends IMMER ab!
- Und verwendet hochwertige Kosmetik (muss nicht immer teuer sein), die zu euren Hauttyp passt.

Und jetzt alle: "JA MAMA!"

Ich wünsche euch schon mal ein schönes Wochenende! Bleibt gesund und munter!
Alles Liebe, eure Tanja



*Kooperation

Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind 
und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung 
und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen,liebe Tanja,das ist aber ein schöner Guten Morgen Post von dir..
    So erfrischend und wohltuend ist dein heutiger Post.
    Du siehst wunderschön aus,und die Bilder sind fantastisch.
    Gesunde Ernährung und viel Wasser,frische Luft gute Pflege,ja das braucht unsere Haut..
    Ich wünsche dir ein schönes erholsames Wochenende.Edith.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebste Edtih!
      Hab noch ein schönes Wochenende!
      ♥ Tanja

      Löschen
  2. Du hast ja so Recht! Hab nämlich genau so eine Haut wie du und werde ihr mal wieder was Gutes gönnen! Danke für den Hinweis...Mama..Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    puuuhhhh ich muss sagen, ich kümmere mich fast gar nicht um meine Haut. Gut ich creme mich morgens ein, da ich eine trockene Haut habe. Obst und Gemüse essen ich jeden Tag mehrere Portionen auf der Arbeit und ich trinke 2-3 L am Tag. Mache ich aber alles eher aus Diätgründen *g*
    Wellness ist für mich nur was, mit Massagen etc.
    Und zu Hause habe ich meistens dafür sowieso keine Zeit ;)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      das Wichtigste machst du ja schon! Das Problem mit der Zeit kenne ich! Es gab Zeiten da hatte ich einfach auch überhaupt gar keine. Inzwischen finde ich ab und an ein Zeitfenster, das ich mir nur für mich gönnen kann. Das tut sooo gut!
      Viele, liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  4. Meine wunderhübsche Tanja :o)
    was hast Du für tolle, blaue Augen!!
    Ich kann gar nicht glauben, daß Du Probleme mit der Haut hast. Eher dachte ich immer: Perfekt!
    Meine Haut ist leider wenig ebenmäßig :o( Aber ich glaube auch nicht so recht, daß es da ein Gegenmittel gibt.
    Aber daß es gut tut, sich mal ein bisschen selber zu verwöhnen, das glaube ich Dir gerne!
    Ich wünsche Dir ein schönes, erholsames Wochenende. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte Elke! Ja, leider gibt es nicht immer ein Gegenmittel. Meine Oberarme bekomme ich im Winter auch schwer in Griff. Das ist die Haut immer sehr trocken und rot. Immer Sommer ist es dann immer besser.
      Dir auch noch ein schönes Wochenende!
      Drück dich, Tanja

      Löschen
  5. Ja, du hast recht. Danke für deine Tips...die meisten beherzige ich schon :o).
    Ich finde Lachfalten nicht sooo toll...meine nerven mich jedenfalls sehr...aber was solls. Wir werden alle älter. Ich muss gleich Mal die von dir verwendeten Produkte googeln.

    Herzliche Grüsse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach was! Lachfalten sind super schön!!! Sei froh, dass du keine Grummelfalten hast. Lachen ist doch so sympathisch!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  6. Ich habe letzte Woche festgestellt, dass meine Haut auch nicht mehr die ist, die ich mit 20 hatte ;-) Danke für diesen tollen Beitrag!^
    Gruss Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Ja Mama :-*
    Die Maske klingt toll! Ich glaube die werde ich mal ausprobieren.
    Nur das mit dem baden lasse ich. Länger als 10 Minuten halte ich es in der Badwanne nicht aus. Frag nicht warum. Keine Ahnung. Männe schüttelt auch immer nur den Kopf und sagt, du hast dir doch eben erst das Wasser eingelassen...
    Ich wünsche dir ein wunderschönes (Welness-) Wochenende :-)
    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Linda,
      schade, dass du da heiße Wasser nicht verträgst. Meinen Mann geht es auch so.
      Aber ein Fußbad ist auch toll. Vielleicht würde dir ja sowas gefallen. Tut auch unglaublich gut!
      Ganz viele, liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  8. "Ja Mama" ... Mit den Kiehl-Produkten hab' ich schon oft geliebäugelt. Ich denke, ich werde jetzt mal in sie investieren ;-)
    Obwohl ... so ein schönes Foto von mir, das schaffe ich auch dann bestimmt nicht.
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe heute ein Foto für dich ;-))) Klar schaffst du da auch!
      Ganz lieben Gruß,
      Tanja

      Löschen
  9. Liebe Tanja,
    ein sehr schöner und informativer Blogeintrag. Und ich muss auch sagen: "Ja, Mama!"
    Ob im Alter oder in der Jugend Gesichtspflege sowie Körperhygiene ist so wichtig.
    Ich habe sehr lange gebraucht um die richtigen Cremes für mich persönlich zu finden, doch jetzt weiß ich was mein Gesicht braucht. Dazu kommt das ich alle viertel/halbe Jahre zur Kosmetikerin gehe und das schon seit meinen 15 Lebensjahr. Niemand hilft besser über eine Pubertät als eine gute Kosmetikerin. ;)
    Wochenende ist wieder Wellness Time!

    Ich wünsche dir ein schönes und hoffentlich sonniges Wochenende.
    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      du machst ja alles perfekt! Super, dass du dir am Weekend auch ein bisschen Wellness gönnst!
      Hab ein schönes Wochenende! Ganz viele, liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  10. Jaa Mama :)
    Hihi nein aber wirklich gute Tipps! Und wie kriegst du aus allen Posts so tolle Bilder?
    Ich hatte als Teenie die schrecklichste Haut ever... ganz schlimme Akne, jetzt habe ich zwar keine Pickel mehr aber Rötungen und große Poren sind leider geblieben..
    Hast du erfahrung mit Fruchtsäurepeelings?
    Ich grüße dich ganz lieb
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo du Liebe,
      das ist ja schlimm, dass du so eine hefige Akne hattest! Vielleicht kannst du die Poren ja mit diesen Creme auch verkleinern, wenn du sie regelmäßig benutzt. Fruchtsäurepeelings habe ich noch nicht probiert.
      Ganz viele, liebe Grüße!
      Tanja

      Löschen
  11. JA MAMA ... du hast so recht!
    Vor ein paar Tagen habe ich mein erstes Selfie mit dem Apfelphone gemacht und warr erschüttert, wie alt ich auf dem Selfie in der Sonne aussehe ... Mein Spiegel ist da viel dimplomatischer und lässt mich denken, dass ich für Mitte 40 noch echt frisch aussehe ...
    Deine Haut sieht wirklich wunderschön aus, die hätte ich auch so gern, liebe Tanja!
    Ich brauche gerade eine neue Nachtcreme, vielleicht sollte ich es mal mit Kiehl's versuchen.

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frauke,
      also Kameras können auch ganz gemein sein. Das stimme ich dir zu! Besonders die vom Handy...
      Aber du bist niemals Mitte 40! Du schwindelst doch!
      Ganz viele, liebe Grüße,
      tanja

      Löschen
  12. Hallo Tanja,
    da haben wir beide ja das selbe Problem mit der troçkenen Haut :) Besonders im Winter merk ich das sehr und deshalb gönn ich mir ab und an eine Gesichtsbehandlung im Kosmetikstudio. Bei uns in der Nähe gibt es ein tolles Studio, welches sogar im Vintagestyle eingerichtet ist.
    Alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      ins Komsmetikstudio zu gehen ist auch eine feine Sache! Sehr gut!
      Hab ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  13. Liebe Tanja!
    ich glaube über trockene Haut klagen die Meisten über die kalte Jahreszeit. Auch ich zähle dazu und habe eine wirklich tolle Creme entdeckt, die mir echt zusagt. Eigentlich hat meine Schwester sie mir geschenkt, sie verwendet sie nicht und hätte sie weggeschmissen. Dr. Googel gefragt- hab ich raus gefunden, dass sie super hochwertig und absolut natürlich ist. Toller Zufall ;D
    Hab ein schönes Wochenende. LG, Martina
    ps.: Deine Haut ist wirklich wundervoll, ich würde dir glatt glauben, dass du 17 bist. ;)
    pps.: Ich habe gerade erst zu Rauchen aufgehört- nicht nur wegen der Haut, sondern wegen der allgemeinen Gesundheit. Ich musste schmunzeln als ich es unter deinen Tipps las ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      danke für deine lieben Worte!
      Du hast mit den Rauchen aufgehört! Das ist ja grandios! Das ist das Beste, was du machen konntest! Herzlichen Glückwunsch!
      Hab ein schönes Wochenende!
      Ganz viele, liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  14. Wie wäre es mal mit einfacher Seife? Auf einigen Seiten geht es jetzt um dieses Thema ... ich glaube, wir haben alle unsere Haut eher über-pflegt.

    Tolle Bilder ... frage mich auch, wie Du die so hinzauberst, sicher Photoshop?

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sara,
      normale Seife verträgt mein Haut leider gar nicht.
      Über die Bilder habe ich nur einen Gelbfilter gelegt, ansonsten ist nichts bearbeitet!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
    2. Meine - eigentlich - auch nicht ... dachte ich, aber seit ich Méas Post gelesen habe ...
      http://measvintage.blogspot.de/2015/01/seife-bitte-baddeko-kann-so-herrlich.html
      probiere ich es gerade aus und habe viel recherchiert. Gerade die Winterhaut ist auch bei mir nicht so ideal ...
      Aber Seife ist nicht gleich Seife, das habe ich so auch nicht oder nicht mehr gewusst ...
      Die Bilder sind wirklich ein Traum, haben so etwas Vanilliges. :-)

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
    3. Liebe Sara,
      danke für den Link! Das hört sich sehr interessant an! Es ist viel zu lesen, aber ich habe mir den Link abgespeichert und mache das sobald ich dazu komme. Ich bin immer offen für gute und natürliche Produkte! Ich habe ehrlich gesagt auch nicht gewusst, das Seife nicht gleich Seife ist. Ich werde mich jetzt schlau machen und bin schon sehr gespannt!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  15. Weise Worte! Ein wirklich toller Post und sehr schöne Fotos von Dir!
    ♡liche Grüße sendet Dir 27Anfrieda

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tanja,
    Ein wundervoller Post zum Thema Schönheitspflege :-)
    Besonders gut gefallen mir die Bilder von Dir dazu.
    Super schön, Tanja.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tanja,
    ein interessanter Post! Vor allem, da ich gerade letztens dieses Problem mit den Poren feststellen konnte (tja, mit bald fünfzig verändert sich die Haut schon sehr, auch wenn man sie pflegt).
    Im Winter habe ich auch dieses Problem mit der trockenen und spannenden Haut. Ich verwende Produkte von Vichy - aber es ist zum Verzweifeln. Gerade wenn mir ein Produkt gefällt, wird es aus der Produktion genommen :-) Vielleicht halte ich mich einmal da an Deine Tipps! Dieses Produkt für die tägliche Pflege, die Du verwendest - ist das auch in Ordnung für sehr trockene Haut und vor allem auch für mein Alter? Oder brauche ich da etwas "Stärkeres"?
    Ganz liebe Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Mella,
      ich habe auch sehr trockenen Haut, gerade im Winter!
      Die Maske wäre perfekt für dich. Bei trockener Haut kann sie ganz leicht auf der Haut brennen. Ist aber nur minimal und nichts schlimmes. Danach hast du wunderbar rosige Haut. Das Concentrate würde ich dir dann eher zusätzlich zu einer reichhaltigen Tages und Nachtpflege empfehlen. So mache ich das.
      Ganz liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  18. Liebe Tanja,
    du sprichst mir aus der Seele. Zeit für sich selbst zu nehmen ist sooo wichtig. Ein wirklich schöner Post.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tanja,
    dieser Post gefällt mir richtig gut und hat mich nun sehr neugierig auf die Maske von Kiehls gemacht. Hab sie direkt mal auf meine Wunschliste geschrieben ;)
    Ein großes Dankeschön für dein Kommentar auf unserem Blog, ich freue mich sehr das dir die Bilder gefallen und vielen lieben Dank für dein Kompliment!

    Liebe Grüße für Dich!
    Lisa von http://www.fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Tanja,
    ja dieses leidige Hautthema! Ich werde jetzt 30 und ich sehe oft immer noch aus wie zu den besten Teenagerzeiten. Angeblich habe ich eine Verhornungsstörung der Haut und nur durch den Besuch bei der Kosmetikerin die professionell die Hautschicht abträgt wird es etwas besser.
    Deine Ratschläge befolge ich schon daher schon seit Jahren, aber leider hat es nie so richtig angeschlagen bei mir. Aber man glaubt es kaum, pünktlich zur Hochzeit hatte ich ein super Hautbild!!!
    Die Kiehls-Sachen hab ich mir auch schon öfters überlegt...hmmm vielleicht doch mal ausprobieren :D
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  21. Diese Rituale mache ich an einem Samstag / Sonntag Abend auch immer. Maniküre Pediküre Masken ect. es macht Spaß und hilft

    AntwortenLöschen