Mittwoch, 21. Januar 2015

Post aus Schweden

Gestern ist endlich mein heiß ersehntes Paket aus Stockholm angekommen! YEAH!
Mir hat es nämlich ein junger Schwede angetan. Ok, jung ist immer relativ. Er ist ungefähr so alt wie ich ;-) Sein Name: Ben Gorham. Ein tätowierter, ehemaliger Basketballer, der Interior Design studierte und irgendwann den Wunsch hegte, seine Erinnerungen in Düften festzuhalten. Für mich gehören seine Duftkreationen zu den interessantesten und besten überhaupt!



Mein absoluter Favorit "BLANCHE"

Beschreibung von Ben Gorham: 
Wie der Name andeutet, ist Blanche eine Komposition, die sich mit meiner Wahrnehmung der Farbe Weiß beschäftigt. Zum ersten Mal hatte ich dabei auch eine konkrete Person vor Augen, der dieses Parfum gewidmet ist. Ich wollte die unschuldige und unverdorbene Seite ihrer Persönlichkeit mit einem nahezu transparenten Duft einfangen. Das Parfum ist eine Hommage an ihre zeitlose Schönheit, ein reiner und geradlinig strukturierter Duft, der durch einen extremen Charakter besticht.

Gorham verbindet mit Blanche einen beginnenden Tag, an dem das Sonnenlicht die noch morgenfrische Luft durchdringt, sich seinen Weg durch helle Leinenvorhänge ins Zimmer bahnend, helle Streifen auf dem Dielenboden hinterlassend und „ihr” auf die weiße Schulter scheinend, ihre Wange zärtlich streifend und ihre Silhouette illuminierend. Von ferne ist Kinderlachen zu hören aus einem anderen Raum. Ein neuer Tag beginnt und alles liegt noch vor uns. Eine romantische Beschreibung für einen romantischen Duft. Blanche ist luzide Reinheit, ein Duft, der kompromisslos Gorhams Assoziationen umsetzt: Wie frisch gewaschene Leinenlaken, sonnengetränkt und luftdurchwirkt mutet er an.



Byredo hat auch unglaublich tolle und hochwertige Duftkerzen im Sortiment. 
Cotton Poplin riecht angenehm nach frisch gestärkter Leinenwäsche mit einem Hauch Kamille. Meine neuste Errungenschaft ist Bibliothèque welches an ehrwürdige, holzvertäfelte Büchereien erinnert. 


Es ist leider immer Schwierig die Düfte in Deutschland zu bekommen. Blanche kaufe ich oft bei Ludwig Beck in München oder bei Breuninger. Leider gibt es dort nicht immer alle Produkte wie Handcreme, Parfum Roll on (praktisch für unterwergs) etc.

Ein toller Onlineshop, der Byredo führt ist "BELLE REBELLE"! Dort erhält ihr zu eurer Bestellung, 4 Gratisproben nach euren Duftwunsch abgefüllt. Das ist eine feine Sache um mal verschieden exclusive Düfte auszuprobieren, die es nicht an jeder Ecke zu kaufen gibt.

Ich als großer Fan bestelle auch direkt bei Byredo online in Schweden. Die Lieferzeit beträgt zwar ca. zwei Wochen, dafür aber ohne Versandkosten! YEAH!

Was habt ihr für Lieblingsdüfte? Mögt ihr mehrere, oder nur das EINE? 
Bestimmt gibt es auch den ein oder anderen, der dem gar nichts abgewinnen kann. Und wer hat wie ich einen Lieblingsduft, der nur schwer zu bekommen ist. Falls ja, her mit den Geheimtipps!


Ich wünsche euch Lieben noch eine angenehme Woche! Lasst euch möglichst nicht stressen!
Viele Grüße, eure Tanja





Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind 
und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung 
und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Jetzt müsste es Duftbloggen geben :-) Ich bin ja kein Fan von Düften zugegebenermaßen, mag also kein Parfum und von Raumdüften wird mir oft unwohl, aber Leinen und Kamille, das klingt wirklich spannend!
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    da hast du gerade mein Thema erwischt. Ich, als alte Kosmetiktante liebe natürlich schöne, vor allem auch ausgefallene Düfte. Das Beck Blanche im Sortiment hat, habe ich mir fast gedacht ansonsten ist ja Brückner Publitz im Rathaus auch eine super Adresse.. Meine liebste ehemalige Kollegin arbeitet im Beck in der Kosmetikabteilung - da werde ich wohl ihr und auch Blanche mal einen Besuch abstatten.
    Meine Lieblingsdüfte....ohjeh....da habe ich so viele.....doch immer wieder greife ich zu den Klassikern von Guerlain - da stecken auch tolle Geschichten hinter den Düften. Creed ist auch eine Firma, die ich sehr schätze. Zwar sind die Parfums keine Schnäppchen, doch sie sind es wert. Dufte dich doch einfach mal durch. Parfum ist ja auch Stimmungssache.
    Ganz herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    Da hast du mich jetzt aber neugierig gemacht! Ich liebe Duftkerzen und bin immer auf der Suche nach neuen schönen Düften. Besonders toll finde ich die Möglichkeit sich gratis Duftproben abfüllen lassen zu können. Parfüm möchte ich schon vor dem Kauf mal testen... Aber wenn es dann gefällt kaufe ich auch gerne online. Ich bin gespannt und werde gleich mal stöbern gehen.
    Liebe Grüße, Mimi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,
    erst einmal Danke für diese super schönen Bilder, das entspannt mich schon - nur vom Anschauen. Diese Marke kenne ich nicht, bin aber auch ein großer Fan von Duftkerzen, Raumdüften etc. Ich glaube, ich muss mich da mal auf die Suche machen.... : )
    Ganz liebe Grüße, Bee

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ganz verzaubert und bedaure, dass ich nichts riechen kann. Wunderschöne Bilder und ein toller Tipp. Ich probiere mich gerade auch an Raumdüften aus. Ich mag die leichten Düfte, gerne zitruslastig. Im Moment habe ich einen von Rituals, der ist auch toll, mir fällt nur gerade der Name nicht ein...ups...Ganz liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  6. "Luzide Reinheit"??? Okaaaay...Vico von Bülow hätte daran seine helle Freude gehabt.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja!
    Das klingt alles richtig toll! Schade, dass man nichts riechen kann! Auf jeden Fall kommen jetzt die schönen Sachen auf meinen Wunschzettel!

    Ganz liebe Grüße,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tanja,
    Oh die Düfte klingen toll!
    Schade, dass es noch kein Schnupper Internet gibt :-)
    Hätte das Parfüm gerne mal gerochen.
    Ich liebe den Geruch von Frisch gewaschener Wäsche fast noch lieber als Parfum :-)
    Aber ansonsten steht bei mir Lacoste pour femme und DKNY Golden Delicious. Die Beiden mag ich zur Zeit sehr gerne.
    LG Linda

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja,
    oh welch wunderbare Beschreibung von "Blanche", bin direkt der Wirklichkeit entrückt :). Ich hab eigentlich keinen bestimmten Duftfavorit, denn ich probiere gerne mal was Neues aus. Was mir aber gut gefällt, ist von Yankee Candle clean Cotton, der riecht wie frische Wäsche. Hmmmmm.
    Schöne Bilder, zeig nur ab und zu den Newport, damit ich weiß, wie ich meinen "Neuen" dekorieren kann ;))).
    LG von Sabine aus dem Südwesten

    AntwortenLöschen
  10. Oh, Düfte, meine große Leidenschaft neben dem Kochen und Bloggen. :-) Ich habe eine ganz nette kleine Parfumsammlung; darunter natürlich Klassiker von Guerlain wie "Shalimar", oder mein geliebtes "Privat Collection" von Estée Lauder. Das "Tuberose Gardenia", auch von Lauder, ist ein wunderbarer Sommerduft.
    Verliebt bin ich zur Zeit in "Musc e Freesia" von E.Coudrey, ein Nischenduft, der Dir, liebe Tanja, sicher gut gefallen könnte. Leider ist er arg zart und nicht so lange haltbar. Auch die Sillage ist eher zurückhaltend.
    Mein Sommerparfum wird dieses Jahr "Datura Noir" von Serge Lutens werden. Ich freue mich schon auf warme Sommernächte...:-)
    Saluti
    Ariane

    AntwortenLöschen
  11. Die Fotos sehen richtig schön aus! Hätt ich auch gern alles Zuhause ♥
    Mir gefällt dein Blog-Design übrigens auch sehr – passt zu dir & deinem Stil.

    Folge dir übrigens via gfc & freue mich schon auf den nächsten Artikel!
    Adoorablee.blogspot.com ♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja,
    an wen müsste man sich wenden, um das Erlebnis-Bloggen (riechen, schmecken)
    zu erfinden....
    Das ist der Moment wo man sich vorstellt, wie es riechen könnte, aber wahrscheinlich daneben liegt!
    Ich habe derzeit gar keinen Duft...ja, is so! Bei uns duftet es nach "zu Hause von Moni&Co." ! ;-)))))

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  13. Huhu meine Liebe,
    warum hat noch keine Internet mit Duftübertragung erfunden? Passend zu den Bildern, würde ich ja zu gerne mal daran schnuppern!
    Es sieht dazu noch so toll aus! Und deine tolle Deko, hach. Mal wieder nur am schwärmen ;)
    Ich liebe ja die klassische Vanille so sehr! Und als Geheimtipp: Baumwolle! DA gibt es auch so ein wahnsinnig tolles Toilettenspray *lach*

    Liebste Grüße an dich und viel Spaß beim schnuppern,
    deine Bella

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja,
    deine Bilder sind wieder ein Traum! Schön das du deinen
    Lieblingsduft vorgestellt hast. Mein Duft ist definitiv Chanel No 5.
    Ich liebe diesen Duft :-)
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tanja,
    Schade das man nicht schnuppern kann...
    Heute habe ich wieder mal was neues bei Dir erfahren, ich kannte die Marke nicht.
    Sehr interessant, wenn ich in München bin, gehe ich mal zum Beck, schauen ;-)
    Bin neugierig...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tanja,
    da hast du dir etwas ganz tolles gegönnt. Würde auch zu gerne mal daran schnuppern. Bei uns riecht es daheim sehr nach Holz! Da unsere Wohnung ein Holzbau ist und ich muss sagen ich genieße diesen immer frischen Holz Duft. Ansonsten mag ich sehr die Kerzen von Loberon. Bei dem Duft kommt es dann auf meine Stimmung an. An einigen Tagen mag ich es lieber süßer und anderen sollte es dann doch herber und kräftiger sein. Nun mach dir einen schönen Abend und genieß deine neuen Düfte. ❤

    Lieben Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
  17. Huhu Tanja - du hattest geläutet? Hier bin ich! *lach* Weißt du was? Ich bin parfummäßig seit Jahren ziemlich festgelegt. Hatte neulich bei Instagram berichtet, dass ich "Un Jardin Sur Le Nil" von Hermès liebe. Aber vor einiger Zeit war ich in einer Hamburger Parfümerie - und habe da das gesamte Angebot von Byredo entdeckt! Alles habe ich in den gefühlten 2000 Stunden, die ich dort verbracht habe, erschnuppert. Zuerst haben alle anders gerochen als 5 Minuten später. Dann habe ich immer mehr zurückgeschoben bis am Ende 3 übrig blieben: Blanche, Pulp und Bal D'Afrique. Da ich nicht so gerne blumige Düfte mag, habe ich mich für Bal D'Afrique entschieden. Pröbchen von allen anderen habe ich mitbekommen! Ist das cool oder ist das cool? ;-))
    Hab einen wunderschönen Abend und bis bald, ganz liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja
    Ich habe es getan, habe geschrieben.... Magst du lesen
    Ich fand es gut dir das mitzuteilen schließlich wars deine Idee. Danke.
    Lieben Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Tanja,
    wunderschön hast du diesen Duft beschrieben. Ich liebe auch Duftkerzen sehr. Vor allem Vanilleduft während der Winterzeit.
    Bei Parfums bevorzuge ich eher sportliche, frische Düfte.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. Obwohl der Duft nur beschrieben ist, kann ich mir ganz genau vorstellen wie er riecht. Ich bilde mir sogar ein den frischen, romantischen und reinen Duft in meiner Nase zu spüren.
    Ich habe den Typen gleich mal gegoogelt, nachdem du ihn so toll beschrieben hast- er sieht echt ganz andres aus, als man sich den Erfinder dieses Duftes vorstellt. Ich denke genau das ist der Grund, warum die Komposition so interessant ist.
    ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Tanja,

    oh ja ich mag solche Düfte auch sehr gerne. Aber mein Mann bekommt immer Kopfschmerzen, wenn ich so etwas zu Hause hinstelle. Es dürfen keine Duftkerzen, -stäbchen, -öl oder sonst was sein. Daher kann ich mich da nicht so richtig austoben.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Blanche steht auch auf meiner Wunschliste... Wenn die nur nicht so teuer wären :D

    AntwortenLöschen
  23. Raumdüfte sind leider gar nicht so mein Fall. Parfums für mich ja, aber nicht für das Zimmer!
    Aber so ist jeder Gott sei Dank verschieden.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  24. Ich liebe Düfte ! und am liebsten würde ich jetzt mal zu dir rüber kommen und alles erriechen. Besonders gefallen mir leichte, frische Düfte daher würde ich Blanche gerne mal testen.

    LG
    bettina


    AntwortenLöschen
  25. Liebe Tanja

    Raumdüfte sind nicht so meins aber Parfums umso mehr. Ich liebe diese teuren Wässerchen.
    Habe schon einige Parfums probiert aber die Klassiker für mich sind: Coco Mademoiselle (Chanel), Chance (Chanel), Chance Eau Fraîche (Chanel) und seit neustem Chloé von Chloé.

    Ganz liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tanja,
    danke für den Tipp! Das hört sich alles super an! Ich liebe Düfte mit denen verbindet man einfach immer so viel :)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen :)

    AntwortenLöschen