Sonntag, 18. Januar 2015

Blogger Backstage 2 Man lernt nie aus

Das wird einen spätestens dann bewusst, wenn man Kinder hat und die ganzen W-Fragen kommen.
Warum… Wieso… Weshalb…? Besonders gern habe ich diese Fragen in der Trambahn, wenn alle Blicke auf dich gerichtet sind und jeder gespannt auf deine Antwort wartet.


Ich freue mich schon wenn ich wieder zusammen mit meinen Sohn die Schule besuchen darf. Denn von einigen Eltern mit größeren Kindern habe ich bereits gehört, was dann auch auf die Eltern alles zukommt. Ich hoffe die übertreiben alle maßlos, sonst muss ich demnächst wieder selbst die Schulbank drücken :-)

Dabei muss ich doch schon in meinen Job immer auf dem neusten Stand sein, alle Programme perfekt beherrschen und nicht nur die neusten Trends kennen sondern am besten noch setzten. 
Geht es euch auch so? Ist eure Arbeit eher eintönig und gleich, oder definiert sie sich ständig neu?



Wie sieht es mit euch aus, wenn ihr auf euer Leben zurückblickt? Haben euch eure Erfahrungen und Erlebnisse stark verändert?
Ich kann das bejahen! Aus einem schüchternen Mädchen ist eine selbstbewusste Frau geworden. Ich denke, dass ich in jeder Entwicklungstufe meines Lebens ein unterschiedlich war und anders gelebt habe. 

In einem bin ich mir aber immer treu geblieben. Ich habe mich NIE für andere verändert. 
Nicht für Freunde, irgendwelche Vorbilder und für keinen Mann. Und darauf bin ich stolz! 

Selbst in meinen Alter muss ich noch mitansehen, wie sich Frauen  z.B. für einen Mann verbiegen. Da wird aus der Champagner schlürfenden und auf "Männer mit Porsche" abfahrenden Diva, plötzlich eine alternative Surferbraut, die auf einmal komplett auf Schminke verzichtet. Mir gefällt weder die eine noch die andere Version. Der Mensch dahinter zwar noch der Gleiche, aber ich habe da manchmal so meine Schwierigkeiten diese wechselnden Interessen zu teilen. Natürlich ändern sich auch meine Hobbys. Allerdings muss ich die Leute nicht mit meiner Leidenschaft für Fotografie oder das Bloggen nerven, wenn sie damit nichts anfangen können. Es gibt ja genügend andere Themen.


Die Menschen verändern sich im Laufe der Zeit. So sind schon viele Freundschaften auseinander gegangen, neue entstanden und alte wieder aufgeblüht. 
Wer von euch ist noch mit der Sandkastenfreundin ganz dicke? Und gibt es unter euch jemanden, der seine erste große Liebe aus dem Kindergarten/Schule geheiratet hat?



Fragen über Fragen! Und ich freue mich tierisch auf eure Antworten! 
Pickt euch einfach euer Thema zu "Man lernt nie aus" heraus und schreibt einen Post dazu auf euren Blog! Den könnt ihr dann bei der lieben Maxie von maximales verlinken.





Wir freuen uns sehr, wenn ihr bei unserem Blogger Backstage mitmacht!
Ja, wir haben etwas Pause gemacht! Okay, denkt sich der ein oder andere von euch bestimmt. So ne Pause setzt eigentlich eine gewisse Zeit voraus, in der was passiert ist! Und das können Maxie und ich nicht wirklich nachweisen :-) Letztes Jahr haben wir euch unser Projekt vorgestellt und einen ersten Einstiegspost geschrieben. Paradoxerweise handelte dieser auch noch vom Thema "Zeit", die uns genau in den letzten beiden Monaten von 2014 fehlte. Ja, ihr dürft gerne die Köpfe schütteln und schmunzeln. "Butter bei die Fische"- so ist es tatsächlich gewesen! Unsere SMSe und Emails wurden immer zeitversetzt geschrieben und beantwortet, so dass kein gemeinsamer Termin bisher mehr gefunden wurde.

Doch dass soll sich dieses Jahr ändern! Das versprechen wir euch. Schließlich schwirren so einige Themen und Ideen rund um BB in unserem Kopf herum. Wir sind uns sicher, es wird euch gefallen!


Wir freuen uns auf eure Beiträge!
Alles Liebe, Tanja und Maxie!



P.S. Es gibt auch eine BB-Facebookgruppe!  Einfach hier entlang!


Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind 
und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung 
und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Tanja,
    was für ein toller Post, das erste Foto ist der Oberböööörner, soooooo entzückend damit könntest du jeden Fotowettbewerb gewinnen und auch deine früheren Fotos gefallen mir sehr, du hast damals schon so bildhübsch ausgesehen und schön, dass du dich nie für andere verstellt und verbogen hast, so schaust du auch aus, ganz natürlich und äußerst symphatisch, mit dir würde man sehr gerne weggehen wollen auf Anhieb glaube ich würde ich dich auch im realen Leben mögen und sicher kann man mit dir jede Menge Spaß haben, deine Freunde können sich glücklich schätzen.
    Ganz besonders gefällt mir auch das Bild mit deinen beiden Jugendfreunden und gibs zu, hast du zu denen noch Kontakt oder sogar den einen geheiratet?
    Alles Liebe von Tatjana und hab einen schönen Sonntag, und danke für den mal ganz anderen Post

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana,
      hihi ;-) Nein, ich habe weder Kontakt zu ihnen noch bin ich mit einem verheiratet. Aber es gibt in meinen Umfeld welche, die tatsächlich die Jungs aus der Grundschule geheiratet haben. Hammer, oder?
      Danke für deine sooooo lieben Worte! Ich bin ganz gerührt!!!
      Hab einen schönen Sonntag!
      Fühl dich gedrückt! ♥

      Löschen
  2. Einen Wunderschönen Guten Morgen Liebe Tanja!
    Was für eine tolle Idee .... Sich mit Jahren verändern und bleiben so wie man ist.
    Vielleicht erzähle ich auch dir und den Menschen da draußen meine Geschichte, mal sehen ...sehr interessant und verlockend klingt das Thema schon.
    Jede hat eine mehr oder weniger interessant im Gepäck wie das Leben Menschen verändert hat .
    Wünsche Dir und deine Familie einen schönen Sonntag
    Und ich mag dich so wie du bist. Kenne ich dich(nein aber das was du schreibst und zeigst reich mir sowas zu sagen)
    Liebe Grüße
    Nina
    Ps.
    Tanja du liebe ich glaub du hast mich überzeugt .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina,
      (meine erste beste Freundin hieß übrigens so) Deine Geschichte ist bestimmt sehr interessant und ich würde sie liebend gerne hören!
      Danke für dein schönes Kompliment! Das freut mich total!
      Hab einen wunderschönen Sonntag!
      Alles Liebe,
      Tanja

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Tanja! Was für schöne Bilder :) Zum Glück habe ich noch etwas Zeit, bis ich mit meinem Zwerg zur Schule muss. So ein bisschen Aufrischung von Lernstoff für uns GROße ist bestimmt nicht verkehrt und ganz bestimmt ne Herausforderung!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Drück dich, Maxie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebste Maxie,
      ich hüpf jetzt gleich zu dir rüber!
      Drück dich,
      Tanja

      Löschen
  4. ...uff, liebe Tanja, (liebe Mamis)!
    Ich muss hier mal was loswerden,
    bleib du, verbieg dich nicht, auch wenn Kinder in die Schule kommen, es ist an ihnen zu lernen, nicht an dir - du hast die Schule hinter dir !!!
    Sicher möchte man das "Beste" für´s Kind, was immer das auch ist. Ich mag ein Buch ganz besonders gern das heißt "Liebe Sophie" - so schön geschrieben und enthält einfach die pure Wahrheit (wenn´s so was gibt) ;O)
    Nichts desto trotz wollte ich dir sagen, wie klasse süß ich diesen Post finde.
    Herzliche Sonntagsgrüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,
      danke für deinen Tipp! Ich werde mir das Buch "Liebe Sophie" gleich mal ansehen. Und deine Worte motivieren mich. Denn ein bisschen Muffensausen habe ich schon vor der Schule. Auf jeden Fall mehr als mein Kind ;-)
      Hab einen schönen Sonntag!
      Alles Liebe,
      Tanja

      Löschen
  5. Was ein schöner Post und was wunderschöne Fotos von Dir - Du warst immer schon so hübsch und auch die halblangen Haare gefallen mir sehr gut an Dir!! Oh nein, meine Sandkastenliebe habe ich nicht geheiratet, soweit ich weiß, ist er Geschichtsprofessor oder so etwas in der Art geworden :-) Wir hatten es aber damals vor mit dem Heiraten :-) Und meine alten Freundschaften sind schon allein durch den Umzug 600km entfernt von meiner Heimat auseinander gegangen, zu manchen hab ich noch sporadischen Kontakt. Die Schule, ja, ich muss sagen, ich kann bald auch mein Abi nochmal machen :-) Aber das fing erst jetzt in der 7. Klasse an mit dem vielen Lernen. Irgendwie macht es auch Spaß, Dinge aufzufrischen. Die Grundschulzeit war toll!!! Und verging wie im Flug!
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bist du denn froh, das es nicht der Geschichtsprofessor geworden ist ;-)
      Ja, die Entfernung hat es dann doch in sich.
      Es beruhigt mich, das die Grundschulzeit noch toll ist! Dann kann ich mich ja freuen und muss keine Angst haben ;-)))
      Danke für deine lieben Worte!
      Fühl dich gedrückt!
      Tanja

      Löschen
  6. Liebe Tanja,
    sehr schöne Bilder, du warst und bist wunderhübsch.
    Ich bin immer noch mit meiner Jugendliebe zusammen und das seit 41 Jahren und davon 33 Jahre verheiratet und habe es noch nie bereut.Dank facebook finde ich so einige Freunde aus der Kinderzeit wieder.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      wow!!! Das ist wirklich toll! Glückwunsch euch beiden! Macht weiter so ;-)
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  7. Liebe Tanja,
    Erst am Samstag habe ich mit dem Nachbarskind 7.Klasse Gymasium Hausaufgaben gemacht, da ich um Hilfe gebeten wurde...
    Ja gar nicht so einfach, blärr.
    Zu meiner Schmach musste ich gestehen das ich meine Freundin um Hilfe gebeten habe, sie ist Leherin und so konnten wir die Hausaufgabe erfolgreich abschließen.
    Danach haben wir uns noch was süßes gegönnt.
    Seitdem bewundere ich unser Nachbarskind umso mehr, lach.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      würdest du also somit auch bestätigen, das die Schule inzwischen viel schwerer geworden ist?!
      Das ist ja klasse, dass du dem Nachbarskind geholfen hast! Wir haben eine Lehrerin als Nachbarin. Vielleicht wird sie meinen Sohn, wenn er größer ist auch Nachhilfe geben.
      Ganz lieben Gruß,
      Tanja

      Löschen
  8. : )) Meine Kindergartenfreundin ist noch heute meine beste Freundin, aber für den Mann habe ich nicht mal einen aus demselben Land geheiratet! Weshalb ich jetzt in Schottland lebe und meine "bff" immer noch in der Heimat. ♥nic

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiii, wie ist es in Schottland zu leben? Wie lange bist du schon dort!
      Ganz liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  9. Liebe Tanja,
    das ist ein wunderbarer Post und die Bilder sind total schön.
    Wenn ich die Schulzeit meiner Kinder betrachte, so war das gar nicht wirklich schlimm. Ich glaube schlimm wird es, wenn Eltern große Erwartungen an ihre Kinder haben ;-).

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Irmgard,
      das macht mir Mut ;-)))
      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  10. Hallo Tanja, so viele Fragen. Da muß ich erst mal nachdenken. Ich bin ganz verzückt von Deinem Titelbild. Sooo süß, einfach Genial. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
  11. Huhu liebe Tanja,
    das sind ja wirklich viele Fragen :) Sehr spannend deinen Beitrag zu lesen!! Jobmäßig ist meiner auch sehr abwechslungsreich, ich arbeite im marketing und mache noch viele andere Sachen wie Design, Veranstaltungen und Presse mit dazu... diese Abwechslung macht mir sehr viel Spaß! Und zum Thema große Liebe: ich bin mit meinem ersten Freund mit 14 zusemmengekommen und er ist meine große Liebe, jetzt 6 Jahre später heiraten wir :) Und wie dolle ich schmunzeln muss mit den Fragen in der tram... das ist manchmal zu lustig was die Kinder fragen: mama ist das eine Frau oder ein Mann? Oder Papa ist der Mann dort hinten alt oder jung? ;) :)
    Ich grüß dich ganz lieb und wünsche dir ein tollen Abend,
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Bella,
      das ist ja grandios! Toll, dass du deine Jugendliebe heiraten wirst! Ist das schön! Glückwunsch euch beiden!
      Ich arbeite auch in der Werbung, allerdings als Kommunikationsdesignerin.
      Hab noch einen wundervollen Abend!
      Ganz viele, liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  12. Hallo liebe Tanja, oh ist dein Titelbild herzallerliebst. Mein Großer macht in diesem Jahr sein Abitur und möchte Lehrer werden - bin sehr stolz auf ihn, stolz, wie es eine Mutter nur sein kann. Die Zeit ist so schnell vergangen und aus dem kleinen Mann ist ein großer geworden. Ich empfand die Schulzeit eigentlich nicht weiter schlimm, so im Nachhinein betrachtet - der ganz normale Wahnsinn eben :-)
    Deine Fotos im Allgemeinen sind sehr schön - 1995 gefällt mir besonders gut, du warst schon immer eine sehr Hübsche. Freundschaften aus vergangener Zeit sind mir leider nicht geblieben - bedingt durch die Wende sind viele Kilometer dazwischen gekommen und man hat sich irgendwie aus den Augen verloren ... Aber wir haben gemeinsam einen tollen Freundeskreis!
    Mein Männchen ist übrigens seit heute bis Mittwoch beruflich in München zur Messe.
    Du Liebe, hab noch einen schönen Abend und morgen einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße, Corina ☆

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Corina,
      danke für deine sooo lieben Worte!
      Toll, dass dein Sohnemann Lehrer werden möchte! Da wäre ich aber auch riesig Stolz! Das glaube ich dir, dass die Zeit wie im Fluge vergeht! Ist sie ja bis jetzt auch schon!
      Uiii, dein Schatz ist in München! Schade, dass du nicht auch hier bist!
      Hab auch du noch einen schönen Sonntag Abend und für morgen wünsche ich dir ebenfalls einen guten Start in die neue Woche!
      Ganz viele, liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  13. Liebe Tanja,
    das ist eine tolle Idee im 10 Jahresrythmus Bilder von sich rauszusuchen. Da ist einiges passiert.
    Ich mag das Thema des Posts sehr.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, zwischen den letzten beiden Fotos liegen leider schon 20 Jahre... Werde dieses Jahr 37 :-(
      Hab du morgen auch einen guten Start in die neue Woche!
      Ganz viel, liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  14. Liebe Tanja

    Was für ein schöner Beitrag und die Fotos sind sooo toll. Danke dafür.

    Alles Liebe und einen guten Wochenstart,
    Corinne

    Coco’s Cute Corner

    AntwortenLöschen
  15. Halo Tanja,
    so süße Bilder von dir und deinem Jungen!
    Ich denke, man sollte das mit der Schule und dem Erwaschsenwerden der Kinder einfach auf sich zukommen lassen. Wichtig ist, dass man so viel Zeit wie nur möglich miteinander verbringt, denn die Kinder wachsen so schnell heran und die verlorene Zeit lässt sich nicht mehr nachholen.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      das hast du wunderschön gesagt: "verlorene Zeit lässt sich nicht mehr nachholen"! Daran werde ich ab sofort immer denken und danach handeln.
      Viele, liebe Grüße!
      Tanja

      Löschen
  16. Liebe Tanja,
    was für ein herrlicher Post! Und das Knutsch-Bild ist einfach zu schön ♥
    Ich finde aber auch, daß Du immer, in jedem Alter eine wunderhübsche Person warst! So mancher Kindergartenfreund wäre bestimmt gerne mit Dir zusammen geblieben, um Dich dann bei Gelegenheit zu heiraten :o))
    Ich habe eine Freundin, deren Mann sich mit anderen Frauen amüsiert und sie bleibt wegen Haus und Kind! Dabei ist sie Maschinenbauingenieurin und bestimmt nicht dumm. Mir tut das weh und ich finde diesen Mann einfach nur fies. Leider gibt es sie immer wieder, die Frauen, die den Absprung nicht schaffen!
    Da lese ich gerne von Deinem Charakter. Man sollte sich immer selber treu bleiben!!! Und eine harte Zeit durchmachen führt immer danach zu Sonnenschein!!!!!
    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche! Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Elke,
      es gibt noch Bilder mit Zahnspange und Pickeln von mir als ich so ca. 14 Jahre alt war. Die habe ich euch lieber vorenthalten ;-)))
      Danke für deine sooo lieben Worte!
      Das mit deiner Freundin ist echt schlimm! Es liegt allein an ihr etwas daran zu ändern. Schade, dass die es nicht will und kann. Ich hoffe sie leidet nicht allzu sehr.
      Drück dich!
      Alles Liebe, Tanja

      Löschen
  17. Oh wie süß ist dieses Bussi-Foto..das wäre eine schöne Leinwand.
    Toll die Bilder in den Abständen,von dir,das ist eine nette Idee,und das Bild von 1995 ist super.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Tanja,

    ich bin heute auf deinen Blog gestoßen und bin ganz begeistert von den Fotografien und deinem guten Geschmack. Ich komm immer mehr darauf, dass mir der moderne, weiße Landhausstil sehr, sehr gut gefällt, weil man ihn mit alt und neu kombinieren kann. Ich werde dir weiterhin folgen!

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Evelyn,
      herzlich Willkommen! Vielen Dank für deine lieben Worte! Ich freue mich sehr!
      Hab noch eine schöne Woche!
      Ganz viele, liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  19. Liebe Tanja,
    erst mal: Was für ein toller Post, so viele Denkanstöße, so schöne Bilder! Falls ich mitmachen darf, werde ich sicher eines oder mehrere Themen gerne mal aufgreifen, bis auf das Thema Schule, das habe ich sooooo satt. Und eigentlich bin ich immer ganz froh, wenn auch eine Großbloggerin wie Du schreibt, oft schlicht und ergreifend zu wenig Zeit zu haben, das ist ja auch mein größtes Problem :)
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  20. Hola Maus
    Jep ich bins hier und jetzt ;o) habs tatsächlich geschafft nach so langer Zeit wieder im Bloggerland zu sein und sogar was zu posten. Heureka!!
    Das letzte Bild ist ja megaklasse. Wer hat das Bild geschossen. Dem gebührt Lob, es gefällt mir sehr gut.
    Dein 1995er Bild lässt mich breit grinsen :-) Super!
    Also habs fein und fühl dich gedrückt und schau mal bei mir vorbei - also auf meinem Blog, bei mir daheim warst Du ja vor kurzer Zeit erst ;-)
    BUSSI, Deine Lina

    AntwortenLöschen