Sonntag, 9. November 2014

Es duftet schon nach Weihnachten

DENN WIR HABEN HIER BEREITS 
PLÄTZCHEN GEBACKEN




Genauer gesagt gibt es bei uns schon Zimtsterne und Martinsgänse. Kommenden Dienstag ist ja St. Martinstag und da wird bei unserem Kindergarten ein großes Fest gefeiert. Dafür haben wir schon fleißig vorbereitet. Die Laternen sind auch schon gebastelt und das Lied ist einstudiert. Und ganz wichtig der elektrische Laternenstab wurde noch rechtzeitig gekauft. Denn die sind oft schon Tage vorher ausverkauft und den vom letzten Jahr kann ich wie immer nicht finden.



Zimsterne

Zutaten
für ca. 40 Stück

2 + 2 Eiweiß (Eier Gr. M)
1 Prise Salz
300 g gemahlene, geschälte Mandeln
3 gehäufte TL Zimt
200 g + 100 g Puderzucker + Puderzucker zum Eintauchen für den Ausstecher

Außerdem:
Klarsichtfolie 
Backpapier

Zubereitung

Zuerst 2 Eiweiß und 1 Prise Salz steifschlagen. 
Dann Mandeln und Zimt unterrühren. 
Nun 200 g Puderzucker darüber sieben und alles zu einem Teig verkneten.

Im Anschluss den Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie gewickelt ca. 30 Minuten kühlen. Gut gekühlter Teig klebt weniger.

Nachdem Kühlen wird er nun mit einem Nudelholz 1/2 cm dick ausgerollt. Weil er sehr klebrig ist, macht man das am besten zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie.

Den Ofen auf 150°C vorheizen und ein Backpapier auf das Blech legen. Die Sterne ausstechen und auf dem Backpapier verteilen. Den Ausstecher zwischendurch in Puderzucker drücken, damit der Teig nicht daran festklebt. Ist der Teig immer noch zu klebrig: noch einmal zurück in den Kühlschrank!

Danach 2 Eiweiß und 100 g Puderzucker steifschlagen. Die Zimtsterne mit Hilfe eines Küchenpinsels mit der zubereiteten Eischnee-Zucker-Masse bestreichen.

Bleche nacheinander bei 150 °C für 18-20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf ein Gitter zum auskühlen setzen.



Hier duftet es nicht nur lecker nach Keksen, sondern auch ständig nach köstlichen Tee´s! Um diese Jahreszeit trinke ich bis in den Winter hinein immer ganz viel davon!


Dieses Jahr habe ich für mich einen tollen Kalender bei design3000 entdeckt: 
"24T´s Adventskalender"
24 Tage, 24 Türchen, 24 Teesorten. Jeden Tag eine andere, köstlich frische Teesorte. Ich freue mich schon total darauf!


Und schön für´s Auge ist er auch noch! Besonders entzückend finde ich die hübschen, durchsichtigen Fläschchen, die ebenfalls nummeriert sind und mit ihrem bunten Inhalt neugierig auf das Geschmackserlebnis machen.

In dieser edlen Verpackung auch eine super schöne Geschenkidee!



Nun ist es gar nicht mehr lang hin bis Weihnachten! Nur noch 6 1/2 Wochen! 
Also abwarten und Tee trinken. Zumindest bis die Weihnachtsvorbereitungen auf Hochtouren laufen, gönnt euch noch das ein oder andere Tässchen ;-) 



Ich wünsche euch einen traumhaften Sonntag!
Alles Liebe, eure Tanja





P.S. Letzte Chance zu gewinnen!
Mein Advents Give-Away endet heute. 
Wer noch mitmachen möchte, hüpft schnell hier in den Lostopf hinein!








Bezugsquellen:
Teekalender: design3000 hier
Teelichthaus: butlers (online nicht gefunden)
Diamant Anhänger schwarz-kupfer: La Maison hier (mattschwarz ausverkauft)
Teetassen: Greengate


Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind 
und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung 
und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Sehr schöne PlätzchenBilder! :-))
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Deine Fotos sind so schön, man kann den Tee quasi hier schon riechen! ZImtsterne habe ich ja auch schon gebacken, alle schon aufgegessen :-)) Der Teekalender ist ja toll, ein ganz schöner Preis für Tee, aber sicher auch sehr, sehr gut.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  3. Mmh, die Zimtsterne sehen ja lecker aus! :-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja
    Zimtsterne sind eine meiner liebsten Weihnachts-Kekssorten, denn wo Zimt drin ist, da muss ich einfach zulangen. Und einen schönen Adventskalender hast du dir da gegönnt, wäre definitiv auch etwas für mich!!!
    Ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende...
    Liebe Grüsse, Franzi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    da kommt ja schon fast Weihnachtsstimmung auf, wenn man die Bilder sieht. Nun dachte ich erst, Du hättest auch Gänse-Ausstechformen, weil Du Zimtsterne und Martinsgänse schriebst. Aber da meintest Du wohl doch die knusprigen aus dem Ofen ;o)
    Das kleine Bäumchen im Green Gate Becher finde ich ja auch schön!
    Und die Teelichthäuser sind immer wieder schön. Hier leuchten sie auch am Abend!
    Einen schönen Sonntag wünsche ich. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tanja,
    den Laternenstab vom letzten Jahr findest du zwei Tage nach St. Martin.
    Dann legst du den diesjährigen dazu und denkst, du weist ja jetzt wo beide sind für´s nächste Jahr...
    ja, und dann kaust du nächstes Jahr anfang November den dritten Stab, weil du ,....
    Nein, nein, ich spreche natürlich NICHT aus Erfahrung ;-)

    Diesen Adventskalender möchte ich haben! Dringend... ich werd wohl sofort den Link von deinem Blog an den Lieblingsmann weiterleiten...

    Schönene Sonntag
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen meine Liebe! Schön sieht es aus und ja es duftet fast durch die Tastatur hindurch :) Toll, dass du bereits die ersten Plätzchen gebacken hast! Sie sehen wahnsinnig lecker aus.
    Wir haben bereits am Freitag den Laternenumzug im Kindergarten gemacht. Es war ar...kalt durch den Wind. Trotzdem süß, wie all die kleinen Zwerge stolz ihre Lichter spazieren getragen haben!. Dein Teeadventskalender sieht wirklich sehr edel aus. Eine super schöne Idee für Teetrinker. Ich bin es allerdings nicht wirklich. Nur wenn ich krank bin. Ansonsten darf es lieber der leckere Milchkaffee sein!! Hab einen wunderschönen Sonntag!! Deine Maxie

    AntwortenLöschen
  8. Hi tanja, wundershöne bilder, da kommt langsam weihnachtsstimmung auf....
    Der teekalender wäre genau das richtige für mich, allerdings musste ich bei dem preis schon dreimal schlucken. Da bleib ich wohl bei meinem teebeutel-advebtskalender aus dem reformhaus. *lach* Aber trotzdem schön das du ihn uns vorgestellt hast. :-)
    Glg tine

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgäääähhhh,

    Da hätte ich ja fast was verschlafen,lächel!!
    Dann hüpf ich mal schnell in den Lostopf!!!!

    Das duftet bis zu mir, sehen super aus die Zimtsterne, da bekomme ich gleich Lust auf Weihnachten!

    Fühl Dich gedrückt,
    hab einen schönen Sonntag,

    GlG
    Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Wieder so schöne Bilder!!! Der Adventskalender ist ja der Hammer, sogar mit offenem Tee! Herrlich, das wäre auch genau was für mich, ich bin nämlich auch so eine Tee-Tante ;o)
    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja,so wunderschöne Bilder.
    Ja ich habe auch schon viele Ideen in meinem Kopf,und beschäftige mich mit den Vorbereitungen für den Advent.
    Der Advent-Teekalender ist wunderschön,aaaber der Preis ist enorm.Ich habe mir wirklich zweimal den Preis angesehen.
    Liebe grüße,Edith.

    AntwortenLöschen
  12. Wieder wunderschöne Fotos, liebe Tanja - Zimtsterne habe ich noch nie gebacken, aber das werde ich mal nachholen - die sehen ja so verdammt lecker aus. Alles mit Mandeln mag ich sowieso sehr gerne :-)
    Habt noch einen schönen Sonntag, liebe Grüße, Corina ☆

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja,
    Ich bin hin und weg von Deinem Adventskalender :-)
    Eine tolle Verpackung, einfach genial...
    Wunderschöne Bilder hast Du gemacht und Deine Zimtsterne sehen super aus.
    Viel Spaß beim Laterne laufen,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Tanja,
    Ich bin immer wieder verzaubert von deinen Bilder. <3
    Eigentlich bin ich ja ein Backmuffel, doch wenn ich mir dein Keksrezept anschaue werde ich es vielleicht doch diesen Winter mal in angriff nehmen.
    Bitte gib uns mal Bescheid, welche Teesorte du besonders empfehlen kannst. Ich bin immer noch auf der suche nach dem perfekten Teegenuss.

    Sonnige Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tanja,
    Deine Bilder sind ja wohl mal wieder der Oberhammer! Wie wunderschön fotografiert, sie machen wirklich richtig Lust auf Weihnachten.
    Deine Zimtsterne sehen ja aus wie vom Konditor....hhhmmmm.... Meine sahen nie so perfekt aus, aber geschmeckt haben sie natürlich trotzdem ;-)
    Hab` einen tollen Sonntag,
    liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Tanja,

    oh ja, hier fängt bei mir auch langsam das Weihnachtsfieber an. Ein wenig neue Deko wurde auch schon gekauft. Plätzchen werde ich wohl erst am 2. Adventswochenende backen können. Vorher sind einfach alle Wochenenden komplett verplant. Ach ja....
    Dein Rezept für die Zimtsterne speicher ich mir auf jeden Fall hier schon mal ab. Die muss ich auch noch mal ausprobieren :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Der Teekalender ist eine tolle Idee. Die kleinen Flaschen kann man wieder schön für etwas anderes verwenden. ;-)
    Und deine Bilder sind heute wieder eine Augenweide. ♥
    Zimtsterne hab ich noch nie gebacken. Mal schauen vielleicht versuch ich dein Rezept mal aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja,
    vielen Dank für das leckere Rezept!
    Ich habe schon oft probiert Zimtsterne zu
    backen und immer hat es nicht geschmeckt.
    Jetzt bin ich mal gespannt ob ich es mit deinem
    Rezept hin bekomme!!
    Dein Kalender ist eine tolle Idee.
    wünsch dir noch einen schönen Sonntag
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  19. Huhu Tanja!
    Die Zimtsterne sehen köstlich aus! :)
    Die Fotos sind richtig toll gelungen. Ich bin echt begeistert. :)
    Ich muss auch unbedingt mal leckere Kekse backen da freu ich mich schon das ganze Jahr drauf :)

    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen

    AntwortenLöschen
  20. Stimmung pur und deine Zimtsterne sehen so verlockend aus...
    Die ersten Plätzchen habe ich auch schon gebacken und inzwischen ist schon so einiges gegessen - nächtse Woche gibt's Nachschub. Der Adventskalender ist eine hübsche Idee.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  21. oh wie herrlich. Der Duft von Zimt und lecker Tee in der Luft ist einfach wunderbar. Und ich finde, man kann sich auf jeden Fall schon mal auf die Adventzeit einstimmen und das funktioniert am Besten in dem man guten Tee trinkt, die ersten Plätzchen bäckt, die ersten paar kleinen Bäumchen aufstellt und sich schon mal Gedanken über den Adventkalender macht. Dauert ja nicht mehr lange, darf schon das erste Türchen geöffnet werden ;)
    Ich wünsche euch ein schönes Martinsfest. LG, Martina

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tanja,
    die duften bis hierher deine so lecker mich anlachenden Sternleins.
    Auch der Kalender gefällt mir sehr, ich trinke nun auch wieder mehr Tee als Kaffee.
    Deine Fotos sind wieder total schön, hab einen gemütlichen Abend
    alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  23. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Tanja,
    man warst Du schon fleißig. Mit dem Plätzenbacken muss ich
    noch warten bis in zwie Wochen unsere Ausstellung vorbei ist,
    vorher muss ich dafür noch Unmengen arbeiten :-) Deine
    Fotos sind der absolute Hammer - schöner gehts nicht!
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  25. Haaach liebe Tanja,
    deine Fotos sind zum dahin schmelzen, immer so schöööön.
    Die Zimtsterne sind wie gemalt, ganz toll. ich liebe Zimtsterne :) und den Tee Adventskalender muss ich mir noch näher anschauen.
    Oh das Giveaway hab ich verpasst :(
    Viel Spaß am St.Martinstag mit deinem kleinen.
    ♥lich liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tanja,

    deine Zimtsterne sehen ja mal meeega lecker aus! Ich hab mir für heuer auch vorgenommen, mal wieder Zimtsterne zu backen. Ich streiche die weiße Eiweiß-Masse jedoch immer schon vorm Ausstechen auf den Teig, dann gehts schneller. Und die Teigreste kann man dann mit der Masse wieder zusammenkneten und einfach etwas Mehl, oder gemahlene Mandeln hinzugeben, damit er nicht noch klebriger wird, als er ja schon ist.
    Und der Tee-Adventskalender sieht ja mal toll aus!

    Liebe Grüße,
    Bettina von homemade & baked

    AntwortenLöschen
  27. Absolut herrlich Deine Bilder! Auf die ersten Zimtsterne freue ich mich auch schon!

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Tanja,
    ohhh wie lecker schauen deine Zimtsterne aus und allgemein all deine Fotos. So schön hast du sie dekoriert.
    Hab eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Tanja,

    wie immer sind deine Fotos ein absoluter Traum. Sterne mag ich persöhnlich ja sowieso in allen Erscheinungsformen und deine Zimtsterne sehen ja so schön aus wie vom Konditor. Mhhh...

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Tanja,

    ich finde Deinen Blog und Deine Fotos ganz toll und bleibe direkt mal hier :o) Ich lieeebe Zimtsterne.

    Ganz liebe herzliche Grüße
    Sylvi

    AntwortenLöschen
  31. liebe Tanja,

    es duftet bis zu mir ;o)
    bis jetzt hab ich noch nichts "gebacken bekommen" aber es dauert nicht mehr lange, dann verwandelt sich auch unsere Küche in eine ( hoffentlich) so gut riechende Backstube wie bei Dir.

    Deine Sternchen sehen sooo lecker aus, ich mach mir mal einen Tee und plane jetzt die Backtage....

    oh je, das hört sich verdammt nach planmäßig an aber bei uns trudeln immer sooo viele Kinder ein die mit backen möchten, so haben wir 1-2 Tage fest, an dem auch Freundinnen meiner Töchter zum backen vorbei kommen dürfen.... was man sich nicht alles an tut ;o)

    Aller liebste Grüße an Dich
    Petra

    AntwortenLöschen
  32. ohhh lecker zimtsterne , die werde ich am Wochenende gleich mal ausprobiere..:)
    schau doch mal bei uns vorbei: http://beautybabyfashion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen