Dienstag, 28. Oktober 2014

Ordnung ist die Atempause des Chaos


Seid ihr eigentlich ordentlich? Ich muss gestehen ich mag es aufgeräumt. 
Ich fühle mich da einfach wohler, weil es viel schöner aussieht.

Da wir in unserer Wohnung aber auch leben, bricht hier eigentlich täglich das Chaos aus. Die Küche steht voll von Geschirrbergen, weil alle Herdplatten gleichzeitig belegt sind und sich bereits wieder Geschirr ansammelt während die Spüle noch im vollen Gange ist. Die Wäsche in der Waschmaschine schleudert bereits, obwohl die Leine immer noch voll behangen ist. Ja und was die Kinder so alles in der gesamten Wohnung verteilen, könnt ihr euch bestimmt vorstellen. All das ständig in Ordnung zu bringen ist natürlich viel Arbeit und kostet Zeit.




Meistens ist unsere Wohnung tatsächlich immer schön aufgeräumt. Bis vor kurzem gab es allerdings noch eine sogenannte Leiche im Keller: mein Arbeitszimmer. Dort wurde einfach alles immer schnell reingepackt, was sonst keinen Platz gefunden hat. Nach dem Motto Tür auf, alles reinstopfen und ja keinen rein schauen lassen. Ihr dürft heute aber einen Blick auf den ungeliebten Raum werfen.

Vorher / Nachher


Dabei ist der Raum gar nicht mehr mein Stiefkind, denn ich habe mir endlich mal die Zeit genommen und das Zimmer im positiven Sinne auf den Kopf gestellt. 



Der eigentliche Arbeitsplatz ist hier auf den Bildern gar nicht zu sehen. Dort stehen Computer, Drucker, Scanner etc. herum. Schon lange wollte ich eine hübsche Ecke, an der ich gemütlich, mit viel Platz schreiben und basteln kann. Deswegen ist hier ein zweiter Schreibtisch eingezogen. 

Wie doof, dass ich beim Möbelschweden nur ein Tischbein gekauft habe. Ich bin einfach davon ausgegangen, dass zwei Stück in der Packung sind. Schließlich stehe ja auch ich auf zwei Beinen und kaufe meine Schuhe nicht einzeln!

So musste ich improvisieren. Zu meinen Glück hatte ich noch ein Regal, welches die gleiche Höhe wie der schwarze Tischbock hatte. Es gefällt mir zwar optisch nicht so gut, aber was soll´s. Wenigstens steht der Tisch schon mal, bis ich wieder den weg zum Schweden finde. Und so habe ich auch wieder einen guten Grund dort hin zu müssen ;-)



Die Tischlampe wird auch noch ausgetauscht. Hier habe ich bei Westwing schon eine Lampe (mit drei Holzbeinen) im gleichen Style wie den Eames Chair bestellt. 

Übrigens habe ich keinen echten Eames. Der ist mir zu teuer. Und ich kann nur sagen, ich saß schon auf dem Original und die Kopie ist genauso bequem. Bezugsquelle siehe unten.





Inzwischen halte ich mich in unserem ehemaligen Abstellraum super gerne auf! Ich liebe es hier mit Kerzen sowie einer heißen Tasse Tee zu sitzen und in Zeitschriften zu stöbern oder mal meine Unterlagen zu sortieren. 


Apropos Unterlagen. Wer sortiert DIE eigentlich gerne? Bestimmt geht es den meisten da wir mir, ab in den Ordner oder in eine von vieeelen Schubladen und einfach mal vergessen.

Zu diesem Thema habe ich heute einen genialen Tipp: der Vertrags Lotse*.

Hat jemand schon von euch davon gehört? Ich finde die Idee super! Du stellst dort deine Verträge online und brauchst dich um fast nichts mehr kümmern! 

Der Vertrags Lotse* erinnert dich als dein persönlicher Assistent rechtzeitig daran, deine Verträge rechtzeitig zu kündigen oder zu wechseln bevor es zu spät ist. Du kannst deine Verträge direkt über die Website kündigen. Kosten fallen dabei nicht an. Zudem werden rechtzeitig die besten Wechselprodukte für dich recherchiert und vorgeschlagen, bei denen du eine Menge Geld sparen kannst.

Hier noch mal die Vorteile kurz zusammengefasst:

Überblick behalten
Unterwegs, daheim und jederzeit deine Verträge und Laufzeiten einsehen.

Keine Frist verpassen
Kostenlose SMS- und E-Mail-Erinnerung vor Verlängerung.

Mit einem Klick Kündigen
Sicher, bequem und blitzschnell, vorbereitet mit deiner Anschrift.

Intelligente Angebote
Zum Beispiel 25% mit Simyo All-Net Flat sparen und neues iPhone 6 bekommen.

Kündigung beweisen
Jederzeit deine rechtsgültige Kündigung herunterladen.



Ich finde es super praktisch, wenn ich mich nicht mehr 
mit dem ganzen Papierkram herumschlagen muss.



Was haltet ihr von der Plattform "Vertrags Lotse*"? 
Eure Meinung würde mich sehr interessieren!


Ich wünsche euch noch einen guten Start in die Woche!

Liebe Grüße, eure Tanja






P.S. Damit ich nicht gefühlte tausend E-Mails von euch erhalte, wo ich was her habe, gibt es an dieser Stelle noch eine lange Liste an Bezugsquellen:

Stuhl Eames Style: Cultfurniture hier
Schreibtisch / Tischlampe / großes Weckglas: Ikea
Regal: Westwing
Bild Typo: butlers hier
schwarzer Metallkorb: La Maison hier
Holz Kalender: Martha`s hier
gestreifte Becher: Martha´s hier
Teekanne Gusseisen: Nibelungentee hier
Skull: H&M Home ausverkauft
schwarzer Becher: H&M Home ausverkauft
schwarze Schreibfeder: House of Ideas ausverkauft
schwarzes Lacktablett: House of Ideas hier
My Black Book: Heimelig Shop (White Book ausverkauft)



*Kooperation

Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind 
und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung 
und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Liebe Tanja
    Tolle Bilder aus deinem Zuhause, hübsche Accessoires, vorbildliche Ordnung...!!! Diesen Vertrags Lotse schau ich mir jetzt doch noch einmal genauer an, guter Tipp...
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
    Liebste Grüsse, Franziska

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Arbeitszimmer!!! Der Spruch hängt bei mir ja auch. Gerade gestern habe ich hier auch den ganzen Tag mal richtig Ordnung geschaffen, so fühlt man sich wirklich besser!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    ja, ich MAG es aufgeräumt....das heisst aber noch lange nicht, dass es hier immer ordentlich ist....nee....eher kreatives Chaos. Und wir haben auch eine "Leiche im Keller": bei uns ist es die Garage....wenn man nicht weiss, wohin mit dem Kram, sagt immer einer "stells erstmal in die Garage"...tztz...und da steht es dann.
    Dein Arbeitszimmer sieht wunderbar aus!
    Zu dem Vertragslotsen: naja, hört sich gut an, aber ich mag nicht alle meine privaten (Vertrags)Daten an einer Stelle im Internet (oder überhaupt) bündeln....da ordne ich mein Papierchaos lieber selbst.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,

    deine Vorher-Bilder erinnern mich an unser 3. Zimmer. Bei uns ist das auch das Abstellzimmer. Wir haben keinen Keller, daher wurde nach unserem Einzug erstmal alles in dieses Zimmer verfrachtet.

    Seit 4 Wochen räume ich Stück für Stück darin auf. Meinen Schreibtisch hab ich jetzt schon ordentlich, die gegenüberliegende Seite wird aber noch vom Chaos regiert. Alles was geht, kommt jetzt in die Garage. Dafür bleibt das Auto halt draußen stehen.

    Dein Zimmer ist wirklich schön geworden. Neue Möbel wollte ich mir eigentlich nicht kaufen, wo ich jetzt aber deine so sehe...lieber schnell wetklicken, bevor ich mich noch auf den Weg zum Schweden mache =)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja, deine Vorher-Nachher-Bilder machen mir Mut, dass ich es auch irgendwann noch schaffen werde, mein Arbeitszimmer wohnlich und gemütlich zu machen. Ich bin ja vor zwei Monaten umgezogen und das Arbeitszimmer ist bei mir momentan auch noch eine Abstellkammer für alles, was sonst keinen Platz in der Wohnung findet...
    Alles Liebe,
    Laura

    AntwortenLöschen
  6. Verträge online? Nein, danke! Da sortiere ich schon lieber selber - und ich habe einen Mann, der scheinbar Aktenordner-Labels nicht lesen kann und dessen "Ordner" stattdessen der Fußboden in der Zimmerecke ist...*grrrr*!.Wenn er dann mal was braucht fragt er prompt mich wo das sei...da ich es gern ordentlich hätte, im Gegensatz zum Rest der Familie. Ich sag nur "zwei Teenager".
    LG ♥nic

    AntwortenLöschen
  7. Ich habs ja doch lieber aufgeräumt aber manchmal herrscht das pure Chaos ;-) Wir haben auch so ein Zimmer wo alles reingestopft wird... Ankleidezimmer/Büro.

    liebe Grüße
    Vanessa
    von Black & Colorful

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tanja,
    ich denke so einen Raum wo man alles rein stellt
    hat irgendwie jeder!! Aber ich liebe die Ordnung sehr
    und meistens sieht es hier am Montag nach dem
    Wochenende immer richtig schlimm aus. Ich mag das
    gar nicht!!!
    Dein Zimmer ist der Hammer und auch noch so schön
    hell. Herrlich. Deine Deko ist klasse und danke für den
    Tip mit den Eames Stuhl. Wir haben zwar einen echten
    aber wenn ich noch einen möchte, dann wäre das klasse
    zu diesem Preis:-)
    Ganz liebe Grüße
    Sylke

    AntwortenLöschen
  9. Hey Tanja, oh da hast du aber fleissig gewerkelt :) Ich war neulich auch nach einem Ikea-Besuch in meinem Heimbüro zugange :) jetzt ist es viel ordentlicher und mehr freie Fläche *freu* Gibt auch bald fotos. Nun heißt es: Ordentlich bleiben und nicht wieder den Schlendrian einkehren lassen. Der Tipp mit den Vertragslotsen ist super, das muss ich mal meinem Holden zeigen. Danke und Grüße Susie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja,
    ich bekomme jetzt eine Zugehfrau, so wie jetzt geht das nämlich echt nicht weiter.... Und dann hoffe ich, dass ich vorher etwas disziplinierter aufräume. Mal sehen, ob das so hinhaut.
    Mit meinem Ablagesystem bin ich ganz zufrieden, aber da kommt manchmal eben die Fachfrau für Personalwesen in mir durch. Dafür stapelt sich mein Bastelkram gerne mal bis unter die Decke... Aber warte es nur ab, es kann nur besser werden ;-).
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  11. Wow! :)
    Dein Arbeitszimmer sieht toll aus! :)
    Ich mag es auch lieber aufgeräumt. Dann fühl ich mich auch gleich geordneter. Aber dein Raum ist mehr als nur ordentlich. Er ist wirklich super schön! :)
    Danke für die tolle Inspiration! :)
    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen:)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, deine Fotos sind toll und auch dein neues/altes Zimmer gefällt mir gut. Was ich aber gar nicht mag, ist die zunehmende Werbung in den blogs. Frau bekommt eine kleine Entlohnung und schon hat der Auftraggeber tolle Werbung für kleines Geld. Schade, dass du da auch mitmachst!
    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
  13. Einen super schönen Raum hast du dir da erschaffen, liebe Tanja.
    Gefällt mir ausserordentlich!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  14. Ich mag es aufgeräumt, aber kreatives Chaos darf hier auch mal herschen.
    Dein Arbeitszimmer ist sehr schön geworden. Danke für den Einblick.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Wie jetzt? Habe ich das richtig verstanden? Ist das tolle Raum wirklich im Keller?
    Tanja, so schön! Wirklich eine Augenweide! Ganz toll gemacht. Frau braucht einfach so eine Ecke für sich und das muss echt nicht immer die Küche sein :-)
    WUNDERSCHÖN!

    Viele liebe Grüße

    Dagi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tanja,
    ich mags auch gerne aufgeräumt. Allerdings wenn ich im Keller
    anfange und dann vom Erdgeschoss, ins Obergeschoss und
    endlich im Dachgeschoss angekommen bin, kann ich im Keller
    schon wieder anfangen :-) Aber ich mach grad ein Zimmer nach
    dem anderen so richtig durch und muss sagen, wenn ich wieder
    ausgemistet habe, gehts mir echt gut.
    Dein Arbeitszimmer ist wunderschön. Unser Büro ist auch unsere
    nächste Baustelle. Hab da glatt noch eine rote Wand (die ich ja
    unbedingt wollte :-)).
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tanja,
    ich bin auch eine Aufräumerin....leider schaffe ich erst immer am Wochenende, dann aber richtig. Am Sonntag möchte ich meine Räume genießen können. dann ist alles gut!
    ;o)
    Lieben Gruß und Danke für deine schönen Bilder...
    lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. wow, bei dem Arbeitsplatz würde ich mich auch wohl fühlen. Er sieht echt toll und einladend, falls ein Arbeitsplatz das sein kann, aus. Leider haben wir bei uns in der Wohnung nicht mal 2 freie Quadratmeter, wo ich mir ein kleines Plätzchen einrichten könnte. Deshalb ist der Küchentisch mein Schreibtisch ;)
    Um die Akten und Zettelsauerei irgendwo reinzustopfen, finde ich komischerweise immer Platz in der Lade. Jedes Mal wenn ich sie öffne, denke ich mir: oooh, nein, noch mehr Unterlagen, wo soll ich die noch hinstopfen?! ich muss dringend einsortieren. Hihi und jetzt rate mal ob ich die Lade noch habe. Natürlich, denn bis jetzt hab ichs noch immer nicht sortiert. Aber dafür ist unsere restliche Wohnung immer schön, sauber aufgeräumt. Bis auf die paar Dinge, die Liebster immer rumliegen lässt. ;) Wenn aber ich Abend nach Hause komme, kommen diese Sachen auch wieder an ihren Platz.
    Die Seite Vertragslotse kenne ich noch gar nicht. Hört sich aber echt interessant an. Da werde ich gleich mal vorbeischauen.
    viele liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Tanja,
    ja das täglich Aufräumen...ich mag es auch ordentlich, aber das ist wirklich eine Aufgabe!
    Dein "Kellerraum ist toll! Hast du dir nun aber sehr liebevoll eingerichtet!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  20. Halo Tanja,
    ich mags auch lieber aufgeräumt, werde da aber leider täglich von meiner Bande boykottiert.
    Kaum betrete ich einen Raum liegt wieder irgendwo etwas rum, was da nicht hingehört! Tse, tse!
    Aber Dein Arbeitszimmer sah vorher ja auch nicht wirklichg unaufgeräumt aus ;-)))), nur etwas voll mit Sachen die da ncht hingehören, aber mit System, guck nochmal hin! Gut, dass Du meinen Bastelkeller nicht siehtst, wär mir auch peinlich, denn DER ist vom Chaos befallen!

    Schönen Abend,
    Moni

    AntwortenLöschen
  21. Im Moment habe ich leider noch kein Arbeitszimmer, da ein Teil unseres Hauses vermietet ist. Aber Ordnung ist mir auch sehr wichtig, denn ständiges Chaos mag ich überhaupt nicht.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tanja,
    Danke für den tollen Tipp mit dem Vertragslotsen, kannte ich natürlich noch nicht ...
    Sehr praktisch:)
    Schön ist Dein Arbeitsplatz geworden!
    Ich mag es auch gerne ordentlich.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  23. So, so schön hast Du es Dir gemacht! Und die Eames Stühle sind mir leider auch zu teuer.

    AntwortenLöschen
  24. Da hast du wirklich einen schönen Raum :-)

    Aber ich denke dieses "erstmal alles reinstopfen"-Zimmer hat jeder, oder? Bei mir ist es das Hobbyzimmer, wo der Schreibtisch meines Freunds steht und mein ganzer Bastel- und Kreativbereich. Da wird einfach alles reingestopft. Mein Arbeitszimmer hingegen ist recht ordentlich :-D

    LG

    AntwortenLöschen