Samstag, 26. April 2014

Man ist so jung wie man sich fühlt!

Diesen abgedroschenen Spruch habt ihr schon alle x-mal gehört, nicht wahr?
Den kann man wohl nur über die Lippen bringen, wenn man auch schon ein bestimmtes Alter erreicht hat. Mit 20 hätte ich wohl noch mit den Augen gerollt. Aber mit 36 habe ich leider bereits die Erkenntnis gewonnen, dass ich die Belastungen des Alltags nicht mehr so einfach wegstecke.

Beim letzten Bloggertreffen habe ich mich sehr über ein besonderes Kompliment von ein paar lieben Bloggerinnen gefreut: Ich würde nicht wie 36 sondern wie 26 aussehen. Das ging natürlich runter wie Öl. DANKE ihr Lieben! Auch wenn ich das mit den 26 nicht so ganz glauben kann, habe ich beschlossen, ein paar meiner Tipp´s weiter zu geben und meine Kategorie "Beauty" mal wieder ein wenig aufzufüllen ;-)


Meine "Top Ten" um sich "Top Fit" zu halten: 

1. Viel Trinken
2. Gesunde Ernährung
3. Ausreichend Schlaf
4. Eine gute Hautpflege
5. Bewegung, Bewegung, Bewegung...
6. ... in der frischen Luft
7. Sonne in Maßen
8. Nicht rauchen
9. Lachen
10. Zeit für mich

Viel Trinken
Warum dass so wichtig ist, würde bereits wieder eine Top Ten füllen. Aber ich beschränke mich mal auf die Punkte, die sich auf mein Thema beziehen: Die Haut wirkt schnell grau und faltig, wenn der Körper nicht genug Flüssigkeit bekommt. Flüssigkeit transportiert die Schadstoffe aus dem Körper und hält die Haut straffer. Also: Viel Trinken! Am besten Wasser oder ungesüßte Früchte- oder Kräutertees. Mindestens 2 Liter täglich.

Gesunde Ernährung
In unserer Nahrung stecken viele Anti-Aging-Nährstoffe. Fisch, Brokkoli, Eier, Trauben, Tomaten, Oliven, Beeren, Joghurt oder Getreide sind echte Jungbrunnen. Avocado schützt mit Vitamin E vor Altersflecken und Fältchen.

Schlaf
Vorweg sei gesagt, nie ohne Abschminken und Nachtpflege ins Bett. Während der nächtlichen Ruhephase arbeitet die Haut auf Hochtouren. Schmutz vom Tag schadet diesem Prozess. Man benötigit mindestens sieben Stunden für seinen Schönheitsschlaf. So lange braucht die Haut, um beschädigte Zellen zu reparieren und neue nachzubilden. Und dass man unausgeschlafen auch eher nicht so gut aus sieht ist eh klar ;-)

Hautpflege

Schon meine Mutter brachte mir als kleines Mädchen bei, dass waschen und eincremen mindestens genau so wichtig ist wie Zähne putzen. Auf beides hat sie immer penibel geachtet. Und ich habe es wohl ihr zu verdanken, dass ich wirklich gesunde, schneeweiße Zähne und eine gute Haut habe.

Während ich als Kind den Klassiker in der blauen Dose benutzt habe, wurden mit dem Alter meine Hautpflegeprodukte auch immer ausgewählter. Unsere Haut nimmt aufgetragene Substanzen (Creme, Salbe, Lotion etc.) über die Poren in den Körper auf. Deswegen achte ich hier auf sehr hochwertige Produkte.

Jeder muss bei der Wahl seiner Kosmetik darauf achten, was für seinem Hauttyp gut ist. Aber ich denke, dass es sehr wichtig ist, besonders die Gesichtshaut mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen, damit sie lange glatt und geschmeidig bleibt. Ich stelle euch heute meine Favoriten vor, die für jeden Hauttyp geeignet sind.

Meine Lieblingsprodukte stammen ursprünglich aus einer alten New Yorker Apotheke. 
Die Original Kiehl’s Apotheke war ein Familienbetrieb und entwickelte bereits 1851 Formeln für Haut- und Haarpflege, die besonders wirksame, natürliche Inhaltsstoffe enthalten.

 (Das historisch eingerichtete Geschäft befindet sich immer noch in New York City in der Third Avenue 109 im East Village)








Das Powerful Strengt Line Reducing morgens aufgetragen hilft mit seinem hohen Vitamin C Anteil der Haut sich gegen Freie Radikale zu schützen.


Das Midnight Recovery Concentrate hilft über Nacht der Haut sich gründlich zu reparieren und wieder aufzubauen. Für alle Hauttypen, parabenfrei und 99 % natürlichen Ursprungs. Es riecht ganz dezent und sehr gut nach Rose.

Das Midnigt Recovery Eye ist sogar von der Stiftung Warentest mit "Sehr gut" ausgezeichnet worden. Es mildert Schwellungen, feine Linien und Mimikfalten um die Augenpartie. Es Verbessert die Zirkulation der Haut und ist Paraben-, duftstoff- und mineralölfrei.




Vor kurzem gab es noch eine schöne Osteraktion, bei der man zu einer Bestellung ein limitiertes Kilian Kerner Designer Bag dazu bekommen hat. Den Code wollte ich für euch posten. Leider ist die Aktion aber schon vorbei. Dafür gibt es nun aktuell wieder ein Goodie (Code: DUFT) zum Muttertag.



Kommen wir zum nächsten Punkt, Bewegung.
Regelmäßige Bewegung in Form von Ausdauer- und Kraftsport ist die Hauptwaffe gegen das Altern. Körperliche Aktivität hilft nach Krankheiten, schneller wieder fit zu werden, stärkt die Immunabwehr, baut Stress ab und reguliert den Fettstoffwechsel.

Frische Luft
macht rosa Wangen und stärkt das Immunsystem. Am Besten ist schnelles Gehen, Laufen oder Radfahren. Das führt dazu, dass wir schwitzen, dadurch befreit sich der Körper von giftigen Stoffen und nimmt viel Sauerstoff auf. 

Sonne und Solarium in Maßen
Sonne macht nicht nur gute Laune, sondern kurbelt auch die Vitamin D-Produktion an und wirkt dadurch positiv auf das Immunsystem. Doch Vorsicht, denn Sonnenlicht – vor allem die UVA-Strahlung – trägt einen wesentlichen Teil zur Hautalterung bei.

Nicht Rauchen!
Rauchen ist nicht nur für die Organe schädlich, sondern besonders für die Haut. Es entzieht ihr den Sauerstoff den die Zellen dringend brauchen. Besonders um die Mundpartie zeichnen sich so bei Rauchern früher und schneller Falten ab als bei Nichtrauchern. Die Gesichtskonturen erschlaffen und die Haut wirkt grau und nicht mehr strahlend. 

Zeit für mich
Die Haut wird immer wieder als „Spiegel der Seele“ bezeichnet. Unsere Haut zeigt Gefühle: Furcht kann Gänsehaut verursachen, wir erblassen vor Schreck oder erröten vor Scham. Auch Stress und Sorgen hinterlassen ihre Spuren im Gesicht. Deswegen ist es wichtig sich ab und an eine Auszeit vom Alltag zu gönnen und es sich ein bisschen gut gehen zu lassen. Egal, ob man einen schönen Wellnesstag mit einer lieben Freundin verbringt, oder einfach mal in Ruhe ein Buch liest.




Lachen
ist die beste Medizin, um gut auszusehen. Beim Lachen kommt es zur Ausschüttung von Endorphinen, die das Immunsystem stimulieren. Gleichzeitig mit der gesteigerten Produktion dieser Glückshormone, wird die Ausschüttung von Stresshormonen automatisch gedrosselt. Gute Laune fördert darüber hinaus auch die Ausschüttung von immunstärkenden  Substanzen – was wiederum der Haut zu Gute kommt!

Ich denke wir haben heute alle gemeinsam einen Grund zu Lachen, denn es ist Wochenende! Juhu! Obwohl ich ja eh schon die ganze Woche frei hatte. Aber ich war tierisch im Freizeitstress. Heute kommt meine liebe Freundin Lina mit Kind und Kegel! Ich freue mich schon sehr auf unsere lieben Freunde! 


Habt ein schönes Wochenende!

Alles Liebe, eure Tanja



Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind 
und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung 
und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Liebe Tanja, das ist doch wieder mal ein etwas anderer Post. Ich freue mich jedenfalls immer über Einträge, bei denen man auch noch etwas lernen kann. Bei uns in Zürich gibt es auch einen Kiehl's Shop und ich will da immer mal rein. Und nach deinem Post werde ich das jetzt in Angriff nehmen.
    Ich wünsche dir ein ganz schönes Wochenende und ganz viel Erholung...
    Liebe Grüsse, Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Tanja,
    ich musste gerade so grinsen, denn ich komme gerade von diesem Post http://rabenfrau.blogspot.de/2014/04/ein-pflaster-fur-die-schonheit.html. Ich denke, es sind wohl eher gute Gene, die uns lange attraktiv halten. Und ein glückliches Leben, wobei ich weiß, daß das meiner Schwiegermutter wenig glücklich war. Also wohl doch eher die Gene ;o)
    Auf alle Fälle finde ich Dich sehr attraktiv. Und das neue Top steht Dir ausgezeichnet ♥
    Ich wünsche Dir ein glückliches Wochenende mit Lina und ihren Lieben. Sei ganz herzlich gegrüßt von Deiner Elke

    PS: Zur Zeit legen zwei Hühner täglich ein Ei. Die Hühneroma, deren Alter wir nicht kennen, da sie uns zugelaufen ist, jeden zweiten, manchmal aber auch seltener. Die Anzahl reicht um uns, also meine Eltern und uns drei, gut zu versorgen. Aber ich verschenke sie auch gerne und das macht mir echt Freude :o) 10 bis 20 Eier sind viel. Ich kann mich erinnern, daß Du einmal in einem früheren Post schriebst, daß Du immer hartgekochte Eier im Haus hast. Wäre für mich eine gute Idee, dann würde ich gesünder naschen ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      der Pflaster Spot ist der Hammer! Ich finde es toll, dass die Frauen sich durch das wirklose Pflaster schöner gefühlt haben! Wahre Schönheit kommt auf jeden Fall von Innen! Wenn man sich wohl in seiner Haut fühlt, Selbstbewusstsein ausstrahlt, einen aufrechten Gang hat und lächelt, wird man von seinen Mittmenschen auch gleich anders wahr genommen!
      Danke für dein liebes Kompliment! Das Top mag ich auch sehr.
      Dann kommt ihr ja auch so ca. auf 20 Eier! Die hätte ich gerne ;-)))
      Hab ein schönes Wochenende! Drück dich!
      Tanja

      Löschen
  3. Das muss ich bestätigen, mit den 26. Ich werde allerdings auch oft viel jünger geschätzt, allerdings sicher nicht 26 :-) Die Tipps sind gut, halte ich mich im Groben auch dran.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,
    ich konnte es auch überhaupt nicht glauben, dass Du "schon" 36 bist. Vielen Dank für Deine tollen Tipps! Manche befolge ich sowieso, bei anderen wie Sport z.B. könnte ich an Aktivität zulegen. Ich finde es auch toll, dass Du auf Deine Mutter gehört hast. :-) Auch ich versuche meine 11jährige in verschiedenen Bereichen zu motivieren - das Ganze ist sehr schwierig, da sie sich in einem schwierigen Alter befindet - aber vielleicht warst Du auch schon älter, als die Ratschläge bei Dir Wirkung zeigten?
    Viele Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mella,
      ich habe eigentlich eher als ich jung war auf meine Mutter gehört. Ich glaube erst mit 16 hat es bei mir angefangen, das ich Tipps von meiner Mum grundsätzlich erst mal doof fand ;-)
      Trotzdem habe ich mich an vieles gehalten, wie z.B. nie ohne Abschminken ins Bett. Wünsch dir viel Erfolg beim Motivieren. Das ist wirklich was ganz wichtiges! Und ich glaube im Grunde wissen die Kleinen, das die Eltern meistens recht haben ;-)
      Ganz liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  5. Liebe Tanja,

    ein schöner Post.
    Allerdings war ich wirklich überrascht, dass du 36 sein sollst! Ich schließe mich eindeutig deinen Bloggerfreunden an, du siehst weitaus jünger aus!
    Deine Tipps werde ich mir mal abspeichern... Irgendwann werde sogar ich junges Mädel sie ja noch brauchen ;-)

    Ich wünsche dir viel Spaß!

    Liebe Grüße,
    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
  6. Oha meine Liebe! Das ist doch mal ein Post, den die ehemalige Fitnesstrainerin in mir sehr gerne liest! Schön auf den Punkt gebracht. Vieles weiß man, aber zusammengefasst bleibt es vielleicht doch wieder etwas mehr bei dem ein oder anderen hängen.
    Und nein, deine 36 sieht man dir nicht an :-)
    Darf ich noch, um einen Punkt ergänzen? Eine positive Grundeinstellung im Leben, egal ob es kleine, große, private oder berufliche Herausforderungen sind, hilft uns ebenso fit zu bleiben und fitter durchs Leben zu gehen. Wer pessimistisch ist, verrät das auch in seinem Äußeren wie in der Körperhaltung und im Gesichtsausdruck. Das wiederum wirkt auch immer älter und sorgenvoller, als man meistens ist. Leicht gesagt, aber es hilft schon, wenn man sich öfters selbst mal im Spiegel betrachtet oder innehält, wenn man merkt, die Anspannung steigt in einem auf! :-) Charisma und Ausstrahlung wirken nämlich ebenso, stimmts? Bei dir auch meine Liebe !!!
    Hab ein wundervolles Wochenende und bleibt immer fit und froh!
    GLG deine Maxie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schön gesagt liebe Maxie! Hatte als ich den Post geschrieben habe, auch oft an dich gedacht! Du hast bestimmt sogar noch mehr Tipp´s auf Lager wie ich dich kenne!
      Ganz viele, liebe Grüße,
      deine Tanja

      Löschen
  7. Ach Du Süße,
    Du machst Dir mit 36 schon Gedanken um Dein Aussehen....was soll ich mit fast 46 dazu sagen???
    Aber Du hast schon recht, ich fühle mich jünger, was wohl zum Teil auch an meinen Jungs liegt, die mich fit halten. Warte mal ab, wenn Deine kleiner Schatz 10 Jahre älter ist....
    Deine 10 Punkte Liste kann ich nur bestätigen, sie ist so wichtig. Und alles wird auch von mir eingehalten.
    Aber ich glaube, Du brauchst Dir wirklich noch keinen Kopf um Dein Aussehen zu machen....genieße doch einfach jeden Tag, den Du älter wirst.
    Dir heute einen wunderbaren Tag mit Lina und Anhang.
    Wir fahren heute Abend in eine Cocktailbar mit Freuden, freue mich auch schon drauf...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      du bist nie und nimmer 46!!! Mein Junge hält mich auch fit! Das sollte ich noch in meine Liste mit aufnehmen ;-) Danke für deinen lieben Worte!
      Ganz lieben Gruß,
      Tanja

      Löschen
  8. Hey liebe Tanja, ich bin ja grad 40 geworden und fühl mich natürlich nicht anders. Im Kopf bin ich bei 28 stehen geblieben, aber körperlich und von den Falten her.... Sprechen wir über was anderes :0)...
    Deine Liste ist prima, man sollte so viel davon bekommen, wie möglich. Grad das Lachen und sich wirklich Zeit für sich zu nehmen, ist wahnsinnig wichtig und kommt doch manchmal zu kurz, nicht wahr?
    Ich wünsche dir mit deinen Freunden ein tolles WE und bis bald
    Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden Punkte finde ich auch besonders wichtig!
      Ganz liebe Grüße!
      Tanja

      Löschen
  9. Liebe Tanja,
    das hast du aber mal wieder schön geschrieben!
    Und immer die passend Bilder parat ;)
    Ich bin ja auch schon was älter und achte aber
    sehr darauf das ich was für meinen Körper mache!
    Du siehst übrigens super aus!
    Ein entspanntes Wochenende
    wünscht dir
    lia

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Tanja,
    Ich muss dir das leider auch sagen auf den Bilder wirkst du wie 26 und nicht wie 36Jahren aber gut.
    Ich finde um so ein Thema würde ich noch nicht nachdenken an deiner Stelle. Du bist so super Hübsch aber du hast in deine ganzen Punkten nachtürlich recht und es ist natülich auch wichtig.
    Ich wünsche dir jetzt noch ein schönen Samstag abend
    Lieb grüße Resi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja,
    du hast voll recht und zum Glück beherzige ich all deine Punkte zu 100 % und endlich weiß ich auch warum auch ich so jung aussehe :-)).
    Alles Liebe und einen schönen Restsamstag wünscht dir Tatjana
    PS: mit 36 hab ich mir überhaupt keinen Kopf gemacht über mein Alter und Aussehen, da war ich Happy wenn die mich ins Kino in die Filme ab 18 reingelassen haben, hahaha

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja,

    das ist ein wirklich toller Post.
    Ich weiß so gut was du meinst. Ab 30 muss man bzw. Frau schon ein bisschen mehr tun.
    Aber - Da ich deine Punkte (fast) alle beherzige, werde ich wohl noch länger jung aussehen :)

    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir.
    LG
    KAT

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Tanja, nun lese ich das und bekomme ein schlechtes Gewissen: Ich habe schon so viel falsch gemacht. Viel geraucht, viele Nächte gefeiert und weeenig geschlafen. Dabei aber wieder viel gelacht.... Na vielleicht kanns ja Kiehls noch richten... Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, viele Nächte gefeiert habe ich auch! Aber das ist laaaaaange her. Das habe ich wohl mit viel Lachen wieder ausgeglichen und Tanzen ist ja auch Sport, nicht war?!
      GLG Tanja

      Löschen
  14. Hallo meine Maus
    tolle Pflegeprodukte stellst Du uns vor, die richtige Pflege ist das A und O wenn frau nicht mehr unter 30 ist. Die Tips dazu sind bekannt, jedoch immer gut wieder mal daran erinnert zu werden. Lachen verlängert ja sogar das Leben, wird gesagt, da müssten wir zwei ja mal auf jeden Fall uralt werden, gell ;)
    Sehr schön war es bei Euch am Samstag. Beide Kuchen waren gigantisch lecker, die Stöpsel haben toll miteinander gespielt und wir Eltern haben geklönt und gelacht.
    Fühl Dich gedrückt und alles Liebe
    Deine Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wenn es danach geht werden wir wirklich uralt und bleiben dabei jung ;-)))
      Schön war es mit euch am Samstag!!! Drück dich,
      deine Tanja

      Löschen
  15. Du siehst definitiv um Jahre jünger aus!!! Danke für deine tollen Tipps.

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  16. Hey Tanja, das stimmt echt alles was du sagst. Leider hab ich oft Probleme in der Umsetzung. Ich glaube das sieht man bei mir auch am Hautbild, da ich schon immer sehr trockene Haut hatte. Also so viel Wasser trinken fällt mir immer sehr schwer, das werd ich mir jetzt mal zu Herzen nehmen und auf Tee statt Kaffee umsteigen. Du hast das unheimlich genau beschrieben, das gefällt mir jedesmal sehr an Deinen Post. Bei Dir sieht man es ja echt das sich die Mühe lohnt, auf den Körper zu achten. Ganz liebe Grüße Sylke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylke,
      ich habe auch sehr trockene Haut! Viel trinken ist wirklich super wichtig!
      Danke für deine lieben Worte!
      Ganz viele, liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  17. Bis auf das mit der Sonne in Maßen (ich bin eigentlich fast immer draußen sobald die Sonne scheint) beherzige ich die Tipps und hoffe, dass ich in 10 Jahren auch noch so knackig bin wie du :)
    Und nächstes Mal den Perso nicht vergessen beim Bloggertreffen, ja? Ich will das schon noch mal endgültig abgecheckt haben mit deinem Alter!

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Tanja,
    meine Jahrgangskollegin, ich muss immer lachen, wenn ich das schreibe, klingt so wie: Leidensgenossin! Aber wer redet denn von Leiden... ich finde auch, dass Du toll aussiehst. Und wenn wir nicht mehr 26 sind, dann ist das doch egal? Hä? Passt Dir die Jeans noch (die von 26?) Ich kriege den Knopf gerade noch zu... aber über die anderen Details reden wir bitte nicht.
    Deine Tipps sind wie immer sorgfältig zusammengestellt, das kann man sich jetzt ausdrucken und an den Spiegel/Kühlschrank hängen... so als Anleitung wie es richtig gemacht wird. Gefällt mir!
    Ich freue mich schon immer auf Deine nächsten Posts. Schade, dass Dir die Zeiteinteilung Job/Kind/Mann/Freizeit/Blog... oft Stress bereitet. Aber das wird besser, je größer und selbstständiger die Kinder werden. Meine sind jetzt groß... ich wünsche mich oft noch zurück in die schöne Kuschelzeit - also genieße es - Dir rennt nichts davon!
    Viele Grüße
    Nadja von www.richtungswechsel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tanja,
    erstmal vielen Dank für deine lieben Worte zu meiner Küche und meinem neuen " Schätzchen". :-)
    Deine Top-Ten-Tipps sind super. Nicht, dass man es nicht schonmal gehört oder gelesen hätte. Aber du hast es wieder etwas mehr ins Bewusstsein gerückt! :-)
    Ich muss unbedingt daran arbeiten - ich weiss, dass ich viiiiiel zuwenig trinke. Ändere ich umgehend und dann knüpfe ich mir einen Punkt nach dem anderen vor! Wäre doch gelacht.... ;-)
    Ganz liebe Grüße von
    Anne

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tanja,
    die Fotos, bzw. du siehst super aus und ich würde dir auch keine 36 geben, im Gegenteil :-)...
    Danke für die tolen Tipps, man liest und hört einiges, aber so alles auf einmal ist am überschaubarsten.

    Hoffe du hast eine tolle neue Woche,
    Edina.

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Tanja!
    Deine Tipps treffen es wirklich auf den Punkt!
    Vielen Dank, dass du deine Geheimnisse mit uns teilst, vorallem was deine Hautpflege betrifft.
    Das ist ja wirklich ein Geheimtipp. Ich denke, ich werde das Midnight Recovery Concentrate ausprobieren. Vorallem in Phasen, in denen man nicht zu genügend Schlaf kommt, könnte diese sehr hilfreich sein. Und zum Sport schafft man es ja leider auch nicht immer ......... ;- )
    :- ) Herzlichen Dank meine Liebe - in diesem Sinne, bleibe gesund + munter! :- )
    Deine Stephie

    PS.: Wie 36 siehst du wirklich nicht aus !!!! Ganz und gar nicht !!!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tanja!
    Ein interessantes Thema Kosmetik, die Firma Kiehl kannte ich noch gar nicht...
    Schöner Post von Dir.
    Und grosses Kompliment, ich hätte Dich nie, niemals auf 36 geschätzt :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tanja,

    die Kosmetik von Kiehl klingt ja interessant. Das muß ich mir ansehen. Ansonsten kann ich deinen Tipps nur zustimmen auch wenn ich die Nr. 3 fast nie einhalte. Das mit dem Schlafen ist nicht so meins :))
    GGGGLG Jana
    PS: Ich habe mich übrigens super doll über deinen Kommentar gefreut. Was für ein schönes Kompliment. Danke!!!!!!

    AntwortenLöschen
  24. Herrlich Tanja! Schöne Tipps und ich merke gerade, viele beherzige ich schon unterbewusst. Ich bleib einfach ewig 19 (nun schon zum vierten Mal in Folge :D) ;)

    AntwortenLöschen
  25. Danke für die Top Ten Liste. Das sind alles wichtige Punkte, die ich zum Glück schon beherzige (wie toll ist das denn). Klar, ein paar Falten sind in den letzten 2-3 Jahren dazu gekommen...aber ja, so ist das halt wohl. Ich werde mir Mal die Pflegeprodukte anschauen. Das könnte ich vielleicht noch optimieren. Schlussendlich denke ich aber, dass ein Teil auch Vererbung ist. Wünsche dir ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  26. Nachtrag: Ich habe mir jetzt zwei Kiehl's Produkte geleistet und bin bisher zufrieden. Mal schauen, ob ich in 4 Wochen eine Veränderung bemerken werde :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du Liebe,
      schön, dass du mir das noch schreibst! Freut mich! Bin gespannt, ob du eine Veränderung feststellen kannst.
      Ganz liebe Grüße!
      Tanja

      Löschen