Mittwoch, 19. März 2014

Bilder sagen mehr als tausend Worte...

...nämlich, dass es nun endlich Frühling ist! Der offizielle Frühlingsanfang ist Morgen! 
Also am 20. März 2014 um exakt 6,14 Uhr steht die Sonne senkrecht über dem Erdäquator, was den Beginn der neuen Jahreszeit markiert.




Und habt ihr schon Frühlingsgefühle oder plagt euch etwa auch ein wenig die Frühjahrsmüdigkeit? Da hilft nur eines, viel an die frische Luft, die Sonne genießen und Bewegung!



Ich habe mir schon viele Frühlingsboten ins Haus geholt! 

Ich kann mich an ihrer Schönheit gar nicht satt sehen. Schade, dass sie so schnell verblühen. Wenn meine Zwiebelblümchen (wie z.B. die Hyazinthen) im Topf ihre Standfestigkeit verlieren, schneide ich sie ab und sie kommen in eine Vase. Wenn sie darin auch ihre hübschen Köpfe traurig nach unten hängen lassen, scheide ich die Stiele komplett ab. Dann kommen sie in eine schöne Schale für ein Blütenbad ;-) 



Mögt ihr eigentlich den intensiven Duft dieser Blume? 

Ich sag´s mal so mich stört er nicht, meinen Mann aber schon. Deswegen muss die Hyazinthe immer Nachts bei uns auf dem Balkon schlafen. Tagsüber darf sie wieder rein. Wenn es nicht gerade regnet, dann sind bei und die Fenster offen und der Duft verfliegt dadurch ein wenig.




Apropos Balkon, habt ihr schon draußen im Garten oder auf Balkonien Blumen gepflanzt? 

Ich kann es kaum erwarten unser fünftes Zimmer (den Balkon) endlich hübsch herzurichten. Bei uns hat ein neues, riesengroßes Gartencenter eröffnet. Dort wollte ich gestern schon mit Lina hin. Leider hätten wir es erst kurz vor Ladenschluss geschafft, dann sind wir doch lieber gleich zum Abendessen gegangen.



Hyazinthen sind absolut pflegeleicht. Da habe ich unter der Kategorie "Grüner Daumen" nicht wirklich wertvolles zu erzählen. Aber zu den Rosen wollte ich euch noch einen Tipp geben. 


Das meiste dazu habe ich euch in diesen Post (klick) schon gesagt. Danach habe ich noch weitere wertvolle Tipps von meinen Lesern erhalten. Z.B: wenn die Rosen die Köpfe hängen lassen, einfach die Stielenden kurz mit kochenden Wasser abschrecken. Das desinfiziert die Stiele und die Rosen richten sich mit etwas Glück in frisch gewechselten Wasser wieder auf.





Und bei mir ist es nicht nur schon Frühling, sondern auch Ostern! 
Hier wird schon langsam dekoriert. Und seit dem ich blogge, finde ich das ganz normal. Ihr macht das ja auch. Ok nicht alle, aber VIELE. Und im Supermarkt hat der Osterhase ja auch schon einiges da gelassen. Wie ihr seht, bin ich nie um Ausreden verlegen ;-)






Nun wünsche ich euch für Morgen schon mal einen schönen Frühlingsanfang! 

Habt noch eine gute Woche! Alles Liebe, eure Tanja


Bezugsquellen:
Vase weiß aus Keramik (Tine K. Home): von Martha´s hier
Vase Glas (Tine K. Home): von Marhta´s hier
Einkaufskorb: Münchner Viktualienmarkt
Schere: Schwedenhaus Nr. 7 hier
Vase silber: Geschenk von Lina
Blaue Keramikeier: dm
Ei silber: Wohnidee24 hier
Teller silber: Ladengeschäft von Engel und Bengel (nicht online)




Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind 
und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung 
und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Tanja,
    wie herrlich frühlingsfrisch und vorösterlich Dein heutiger Post doch ist.
    Zu gerne hätt ich mal an deinen hübschen Hyazinthen geschnuppert, ich liebe diesen Duft.
    Aber der Rest meiner Familie mag ihn auch nicht so wahnsinnig gerne.
    Ja...morgen ist tatsächlich Frühlingsanfang, wenn der Lenz aber auch grad bei uns in NRW ein kleines Päuschen einlegt, was er sich nach dem gigantischen Start der letzten zwei Wochen auch redlich verdient hat. Ich habe so viel im Garten erledigt, das ich mich wundere was ich um die Zeit schon alles geschafft habe. Dinge, die ich normalerweise nicht vor April anpacke und das ist irgendwie ein erleichterndes Gefühl, wenn man schneller ist, als der übliche Zeitplan bisher ergab.
    Deine Fotos heute sind wieder so herrlich schön anzusehen, frisch und leicht. Dieser kleine blaue Farbtupfer dazwischen macht die Bilder so interessant.
    Ich wünsche Dir noch eine wundervolle restliche Woche...ich mach nun grad ein klitzekleines Blogpäuschen...also nicht wundern, wenn ich die nächsten ein oder zwei Posts nicht zum kommentieren komme. Fühl dich gedrückt,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Tanja,
    deine Bilder sind so so schön!
    Ich mag deine Art wie du dekorierst total gerne. Du hast deine Frühlingsblüher so schee abgelichtet. Meinen Balkon hab ich noch nicht hergerichtet, das wird meine Arbeit am Samstag sein :)
    A liabs Grüßle, Andy

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    die Sonne geniessen? wo denn? bei uns stürmts und es regnet.
    Aber damit kann ich leben, muss eh gleich zur Arbeit.

    Wunderschöne Bilder, danke fürs Zeigen.
    Ich finde Hyazinthen wunderschön, kann aber den Duft gar nicht vertragen, bekomme dann Kopfweh.
    Deshalb werden die bei mir nur draussen dekoriert oder im Wintergarten, in dem wir uns nicht ständig aufhalten, durch die Glasscheibe kann ich sie vom Wohnbereich dann immer sehen.
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns hat sich heute die Sonne auch kaum noch blicken lassen und es war leider auch wieder recht kalt...
      GLG Tanja

      Löschen
  4. So hübsch wie immer liebe Tanja! Wobei heute das Wetter in München ja nicht ganz so prickelnd ist, war's in der Früh in Augsburg allerdings auch nicht. Hoffen wir gemeinsam auf vieeel Sonne!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider! Ich will wieder Sonne!!!!
      GLG Tanja

      Löschen
  5. Hallo Tanja,
    Hyazinthen mag ich sehr gerne aber der Rest der Familie stellt sich da quer. besonders mein Mann kann den Geruch nicht ertragen... So müssen halt andere Blümchen herhalten ,ist ja nicht so das es keine Auswahl gibt ;0) Der Frühling pausiert hier in Niedersachsen zur Zeit auch wieder aber im Garten habe ich schon ein paar Sachen gepflanzt denen leichte Fröste nichts ausmachen.
    Ein wenig Osterdeko ist auch schon bei mir eingezogen auch wenn es bis Ostern noch ein wenig dauert.....
    Lieben Gruß
    Danii

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja schon richtig nach Frühling bei Dir aus, liebe Tanja!
    Hyazinthen gefallen mir eigentlich gut, aber der Duft ist schon so eine Sache. Im Moment hat meine Tochter ein Frühlingsprojekt in der Schule wo alles zum Thema gesammelt wird. So auch Zweige, Blumen etc. Nun riecht der ganze Klassenraum nach Hyazinthe ;-)
    Schön aussehen tut es jedenfalls!

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tanja,
    Ich liebe den Duft der Hyazinthen...bei uns riecht es schon, wenn man das Wohnzimmer betritt.
    Zum Glück stört sich keiner meiner Männer daran.
    Und Osterdeko gehört doch jetzt schon dazu. Zwar nur noch wenig, aber ein paar Eier und Hasen dürfen es schon sein.
    Deine Bilder gefallen mir Super, wie immer, oder?
    Und Du und Lina schaffen es bestimmt bald ins Gartencenter.
    Dir einen schönen Tag und sei ganz lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Hyazinthen! Bei uns im Eingang stehen ganz viele! Ich buddel sie dann immer ein, wenn sie verblüht sind und im nächsten Jahr hat man wieder Freude dran. Inzwischen blühen zur Zeit auch sehr viele Hyazinthen im Garten :-)) Ich kann immer keine abschneiden, aber ich glaube, heute hole ich mir auch mal eine ins Haus.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  9. Sieht wiedermal wunderhübsch alles aus !!!!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja,
    was für traumhafte Bilder, da kommt man echt in Frühlingsstimmung. Da das Wetter zur Zeit ja wirklich bombastisch ist, habe ich draußen auch schon die ersten Töpfe mit Veilchen, Glockenblumen und Hyazinthen aufgestellt und in den Beeten blühen sogar schon ein paar Vergissmeinicht!
    Im Haus habe ich auch überall die Sträuße stehen und mein Mann (der übrigens für Montag Schnee voraussagt) mag den Geruch auch nicht, also wandern die Blumen abends auf die Terrasse. Überall das selbe, oder?
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja,
    du hast wirklich einen grünen Daumen.
    Bei dir blüht und grünt alles so schön und du weisst es auch in Szene zu setzten.
    Wunderschön sind deine Bilder und ich lese den Tekst dazu auch immer wieder gerne.

    LG,
    Edina.

    AntwortenLöschen
  12. Oh sind das wunderschöne Bilder, da verschwindet doch gleich jede Frühjahresmüdigkeit. :) Es ist so schön das nun endlich mal wieder die Sonne scheint, alles anfängt zu blühen und vor allem die Tage wieder länger werden. Deine Osterdeko gefällt mir richtig gut in blau und silber. Ich wünsch Dir einen schönen Tag. Sonnige Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Hallo. Ja auch bei mir sind die Frühlingsgefühle gelandet. Für Deko bin ich auch niemals NIE um eine Ausrede verlegen. Bei mir stehen auch die Blümlein und erfreuen uns. Den Geruch von Hyazinthen, naja den muss ich nicht haben, aber diese Blumen sehen einfach nur ganz wundervoll aus das steht fest... Liebste Grüße sendet Sabine.

    AntwortenLöschen
  14. Da hast du Recht, Hyazinthen sind wunderschön. Mal stört mich der intensive Duft, mal nicht. Und deshalb bekommen sie bei uns immer einen Platz im Gang, oder werden in den Garten gepflanzt.

    Liebe Grüße
    Bettina
    http://homemadeandbaked.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Hyazinthen hatte ich auch schon vor Wochen. :-) Immer nach Silvester überkommen mich irgenwie erste Frühlingsgefühle. :-) Die Osterdeko möchte ich übrigens auch langsam raus holen! lg Lena

    AntwortenLöschen
  16. Meine liebe Tanja, endlich wieder ein Lebenszeichen von dir und deinem Reich. Ja ich weiß, bei dir geht es gerade drunter und drüber, aber vermisst habe ich dich trotzdem schon, wie du weißt!.
    Deine Frühlingsbilder sind ein Traum. Wunderwunderschön!!! Wenn ich wieder zu Hause bin, darf der Frühling auch bei uns Einzug halten. Hier in Südafrika gehts ja jetzt auf den Herbst zu. Die heißen Tagen sind durch und mittlerweile kann es auch ein paar kühlere Tage mit Regen geben. Für die Pflanzenpracht ist das ganze allerdings ein super Segen. Die blühen hier alle immer noch so wunderschön !!! Freu mich, wenn du mal wieder etwas Luft hast, um bei mir vorbeizuschauen!!! Drück dich feste und wünsche dir einen schönen Tag meine Liebe! Deine Maxie
    P.S. deine sportlichen Ambitionen finde ich übrigens super!!!!! Daumen hoch! :)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tanja,
    dann ist`s mit dem Frühling ja auch endlich offiziell, :-)
    Es ist meine absolute Lieblings-Jahreszeit, denn sie signalisiert "Aufbruch" und das spürt man überall. Das ist ein tolles Gefühl. Mir gefallen Deine Bilder wieder einmal sensationell - sooo hell und stimmig...
    Ich habe bereits in Frühlings-Pflanzen und -Deko investiert und erfreue mich tagtäglich an den Farben.
    Morgen wird es besonders warm und ich werde mir einen Tag Auszeit auf meiner neu gestalteten Dachterrasse gönnen.....
    Ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  18. Meine liebe Tanja,
    was für schöne Bilder wieder. Da muss der Frühling ja pünktlich einziehen. Ich mag Hyazinthen auch sehr, sehr gerne und niemand meckert über den Duft. Aber wieder fällt mir ein, daß ich noch keine Perlhyazinthen für das Haus habe. Später, nach dem Verblühen wandert alles nach draußen in den Garten damit es von Jahr zu Jahr bunter wird :o)
    Und in Gedanken habe ich die Osterdeko auch schon verteilt, aber noch nicht in echt ;o) Langsam sollte ich mal...!
    Viel Freude mit Lina bei Eurem baldigen Gartencenterbesuch ♥ Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tanja,
    Deine wunderschönen Fotos heben sofort die Stimmung. Bei uns ist nämlich nix mehr mit Sonne, statt dessen grau in allen Varianten, Sturm und Regen. Aber, unser Garten hat sich über das ersehnte Nass sehr gefreut. Es hat eben alles auch was Gutes. Wie die die Hyazinthen eingefangen hast, Wahnsinn. Deine Bilder versprühen soviel Helligkeit und Leichtigkeit. Ich habe unseren Pflanztisch draußen schon mit Frühlingsblühern dekoriert und freue mich jeden Tag daran.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  20. Hey Tanja, so schöne frische Bilder herrlich. Bei uns zu Hause blüht es auch schon überall drinnen wie auch draußen im Garten. Jetzt muss nur noch die Sonne kommen, die versteckt sich leider seit Tagen. LG Sylke

    AntwortenLöschen
  21. Hyazinthen mag ich auch total gerne :o) Ich hab sie allerdings auch nur im Garten, weil mein Freund den Geruch auch so überhaupt nicht mag. Ist das wohl bei allen Männern so? ... lach...
    Ich bin an sich schon seit einiger Zeit in Frühlingsstimmung und der ganze Garten bei mir zeigt schon richtig Farbe :o)

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tanja,
    wunderschöne Frühlingsboten hast Du da! Den Tipp mit den Rosen kannte ich noch nicht, vielen Dank. Oje, Deine arme Wanderhyazinthe, hoffentlich übersteht sie den Wechsel - dass die Männer aber auch so empfindlich sind ;-) Der Frühling macht bei uns auch gerade eine kleine Pause. Dann wollen wir mal auf baldigen Sonnenschein hoffen - dann kann es mit der Blütenpracht gerne weitergehen :-)
    Lieben Gruß,
    Mella

    AntwortenLöschen
  23. Wunderschöne Fotos, wunderschöne Blüten - aber ich kann den Duft auch nicht ertragen!
    Ich will nicht besserwisserisch sein, aber mir tun Rechtschreibfehler immer weh: es heißt "Stiel" nicht "Stil"! Liebe Grüße - Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      ich danke dir sehr für den Hinweis! Ist ja echt peinlich. Das kommt davon, wenn man um Mitternacht noch seine Post´s fertig macht. Ich hab den schlimmen Fehler aber auch konsequent durchgezogen...
      Viele, liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
    2. Danke, dass Du so nett reagierst. Ich Angst, dass Du Dich vielleicht auf den Schlips getreten fühlst..... Liebe Grüße Birgit

      Löschen
  24. Liebe Tanja!
    Ich liebe Hyazinthen und auch ihren Duft. Sie gehören immer zu den ersten Frühlingsblühern die ich mir nach Hause hole. Bei mir kommen sie auch immer in die Vase wenn sie im Topf keinen Halt mehr haben. Die Zwiebel wandert dann in den Garten.
    Osterdeko darf bei mir auch schon immer frühzeitig einziehen, weil ich es nach Ostern auch direkt wieder wegpacke. Wobei im Vergleich zu Weihnachten habe ich praktisch nix. ;)
    ♥liche Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Deine Bilder sehen wieder einmal wunderschön aus. ♥
    Ich hab mir auch schon einige Frühlingsblumen ins Haus geholt. Jedoch hab ich es mit der Osterdeko nicht so. ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Tanja,
    deine Fotos sind wie immer wieder traumschön.
    Ich mag den Duft von Hyazinthen auch nicht, aber wenn man eine Weile im Raum ist, riecht man sie fast gar nicht mehr;)
    Ich freue mich auch schon auf den Garten und das ein oder andere Pflänzchen ist tagsüber auch draussen, aber in der Nacht kommen sie alle wieder rein....
    Ist dann doch noch ein bisschen frisch.
    Liebe Grüße und bis bald in echt;)
    Meli

    AntwortenLöschen
  27. Wunderschöne Bilder! Und wunderschöne Blumen! GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  28. Zauberhafte Bilder liebe Tanja, wie immer :)

    ... wollte mich nach Eeeeeewigkeiten mal wieder melden.
    Morgen beginnt die für mich schönste Jahreszeit und Frühjahrsmüdigkeit
    kenne ich nicht :)

    Schöne Woche und viel Sonnenschein

    Alles Liebe, Stefanie

    AntwortenLöschen
  29. Guten Morgen Tanja,
    ich dachte, der Frühling beginnt dieses Jahr erst um 17:57 Uhr! Dann brauch ich ja gar nicht mehr warten :-)
    Die Schere find ich übrigens total klasse, werde sie mir gleich mal bestellen.
    Frühlingshafte Grüße von einer eifrigen Leserin,
    Helga

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Tanja,
    Ja endlich wird es Frühling! Ich geniesse im Moment die Sonne sehr, da wir alle krank waren. :) Den Duft der Hyazinthen mag ich genauso gerne wie Du. Glücklicherweise hat sich bei mir Zuhause noch niemand beschwert. ;) Vielen Dank für die schönen Tipps. Deine Fotos sind wie immer ein Genuß!
    Ganz liebe Grüße,
    Verena

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Tanja

    Der Frühling ist herrlich, nicht wahr?
    Schöne Frühlingsfotos.

    Liebe Grüsse

    Petra von ichliebemeinzuhause.ch

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Tanja,
    wunderschöne Blumen und Blütenimpressionen die Du uns zeigst.
    Unser Treffen war so schön diese Woche.
    Wünsch Dir alles Liebe und fühl Dich gedrückt,
    Deine Lina

    AntwortenLöschen