Dienstag, 1. Oktober 2013

Einfach, schnell, selbst gemacht!

Auf dem Wochenmarkt habe ich mir ein paar hübsche kleine Zieräpfel mitgenommen. Der Blumenverkäufer bei dem ich sie erworben habe, hat mir einen tollen Tipp gegeben. So sind sie zwar nicht genießbar (zu sauer), aber wenn man sie einlegt, schmecken sie köstlich.





Ich selbst habe es zwar nicht ausprobiert, möchte euch das Rezept aber gerne weitergeben:

500 g Zucker in 1L Wasser aufkochen. 3 Zimtstangen, 4 Anis und ein paar Nelken dazu. Die Äpfel gut waschen und mit samt Stil in den Topf geben. Alles für ca. 10 Minuten ziehen lassen. Danach in heiß ausgespülte Weckgläser abfüllen und an einen dunklen Ort für zwei Wochen lagern. Danach habt ihr ein herrliches, weihnachtliches Schmankerl. Vielleicht ist das auch eine nette Geschenkidee.

Bei mir kamen die Miniäpfel vorerst nur zur Dekoration zum Einsatz. Falls einer von euch das Rezept probiert, freue ich mich natürlich sehr über ein Feedback.


Im Herbst dekoriere ich gerne mit Dingen aus der Natur. 

Zu meiner Lieblingsfarbe Weiß kombiniere aktuell sehr gerne mit natürlichen Holztönen. Die Kerzenständer sind absolut nach meinem Geschmack. Wunderschön! Gefunden habe ich sie bei Zeitgeist Living. Die süße Eulenvase ist auch von dort.



Bei uns ist ja gerade das Münchner Oktoberfest. Leider schaffe ich es zu diesem Anlass, wie jedes Jahr, mir eine Erkältung zu holen. Da heißt es viel Tee trinken. Vor allem Ingwertee!


Denn: 

der Genuss von Ingwertee verschafft vor allem im Winter eine belebende Wärme von innen her. Sehr heiß genossen, wirkt er schweißtreibend, belebend und schleimlösend auf die Lunge, erleichternd bei Katarrh, Husten und Schnupfen. Allgemein verbessert Ingwer die Vitalität und stärkt die Immunabwehr. 

Sein zweites Hauptanwendungsgebiet ist das Verdauungssystem. Das Gewächs fördert die Verdauungsenzyme, bringt eine stockende Nahrungspassage wieder in Schwung, entspannt einen verkrampften Darm, besänftigt Bauchschmerzen aufgrund von Durchfall, mildert Blähungen. Er hilft auch bei Übelkeit der unterschiedlichsten Herkunft. 





Und er ist so einfach selbst gemacht!
Für eine Tasse braucht ihr nur drei Scheiben von einer Ingwerknolle abschneiden. Diese mit kochenden Wasser überbrühen. 4 Minuten ziehen lassen. Je nach Geschmack 1-2 TL Honig dazu geben. Fertig!

Habt ihr meinen hübschen Untersetzter für die Teekanne bemerkt?

Den könnt ihr auch ganz einfach selbst herstellen.


Ihr braucht dafür nur ein paar Holzkugeln (z.B. von Knorr prandell) mit 20mm Durchmesser. Eine Schur und eine Schere. Die Anzahl der Kugeln richtet sich nach eurer Kaffe-, Teekanne oder Topf etc. Ein gutes Standardmaß erreicht ihr mit 15 Kugeln. Für meine kleine Kanne habe ich zusätzlich noch einen perfekt passenden Untersetzter mit 9 Kugeln gebastelt, obwohl sich auch auf dem Großen gut steht. 






Gewünschte Anzahl an Kugeln auffädeln, die Schnur am Ende verknoten und zu guter letzt die überstehenden Schnürchen abscheiden. Das war´s!


Ich wünsche euch Lieben eine schöne Woche! Bleibt gesund und munter! 

Liebe Grüße, eure Tanja


Bezugsquellen:

Vase Eule und Kerzenständer von "Zeitgeist Living": hier
Holzkugeln von "Knorr prandell": aus der Kurzwarenabteilung/Kaufhaus

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,

    So, nun bin ich auch wieder zurück aus dem wunderschönen München:-) Ich habe das Oktoberfest in vollen Zügen genossen, ich hoffe du auch, trotz der blöden Erkältung die du nun hast.
    Ich wünsche dir ganz schnell gute Besserung und wenn du weiterhin so viel Tee drinkst, kanns du nur auf gutem Wege sein.

    Herzliche Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    wieder ein wunderschöner Post, ganz nach meinem Geschmack. Die Idee mit den Holzkugel ist klasse, ist schon abgespeichert! UND...ha die Nächste, die nicht allzu weit weg wohnt! Das freut mich immer, wenn ich lese, jemand ist mir "Nahe"!
    GLG Caty

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung, bei meiner Erkältung vor ein paar Wochen habe ich auch mehrmals Ingwertee getrunken, da hab ich dann auch immer Lust drauf! Und die Erkältung war nicht so heftig und schnell verschwunden, vielleicht lag es daran?! Aber Ingwer ist im Winter eh immer mein Begleiter. Holz & weiß ist auch genau meins! Tolle Kerzenständer! Ich hab gestern im Shoppingcenter auch diese kleinen Äpfel gesehen, aber sie wollten 0,50 Cent pro Stück, ich vermute, Deine waren nicht so teuer bei der Menge!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow! Das ist extrem teuer! Ich habe einen großen Zweig für 3 Euro bekommen. Und ich fand das schon nicht günstig ;-)
      GLG Tanja

      Löschen
  4. Liebe Tanja,
    Eine so simple und so schöne Idee. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren,
    Sobald ich dazu komme.

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  5. Die Kerzenständer sind traumhaft!!! Ich hab sie letzte Woche ebenfalls bei Zeitgeist Living bestellt. Warte nur noch drauf, dass sie geliefert werden. Jetzt freue ich mich umso mehr drauf! ♥
    Ich wünsche dir auch gute Besserung! Hoffentlich wirst du die doofe Erkältung bald los!
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. OMG die Kerzenständer sind ja wirklich total genial!!! Auch die Idee den Untersetzer selber zu machen werde ich wohl umsetzen. Danke. Schönen Tag dir. Sabine.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,

    dann ganz schnell gute Besserung! Ich werde mir gleich beim einkaufen auch wieder Ingwer mitnehmen ;-) Man weiß ja nie wann die nächste Erkältung um die Ecke kommt...

    Die Zieräpfel sind wunderschön! Mal sehen ob ich die hier irgendwo bekomme...
    Danke, für die Inspiration!

    Alles Liebe,

    Deborah

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tanja,
    der Untersetzer ist wirklich toll, vor allem weil er selbstgemacht ist.
    Die Vase, die Kerzenständer passen so gut in dien Zuhause und harmonieren richtig schön.
    Das Rezept finde ich auch toll!

    Wünsche dir baldige Genesung und eine schöne Zeit auf dem Oktoberfest,
    edina.

    AntwortenLöschen
  9. Die Zieräpfel sind einfach zu schön und als Deko machen sie sich ganz prima!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Och man, Du bist immer noch erkältet? So was Dummes.
    Also, weiter fleißig Tee trinken.
    Zieräpfel habe ich gestern auch einige gekauft, ich brauche sie vor allem zur Tischdeko am Donnerstag. Aber danach könnte ich ja mal Dein Rezept ausprobieren. Obwohl ich sie so als Deko auch einfach toll finde.
    Nun schon Dich ein bisschen und sei lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Endlich hat`s jemand gezeigt:))) Super Idee Tanja!:) Wir kennen es zwar schon alle von den nordischen Blogs aber noch keiner hat es auf einem deutschen Blog gezeigt:)
    Man muss schon zugeben, ein bisschen Aufwand ist schon dabei, man muss die Holzperlen kaufen, die Schnur besorgen, sich hinsetzten und auffädeln, aber das schöne Gefühl danach, wenn die Teekanne auf dem Untersetzter steht ist unbezahlbar! Er ist ein Hingucker und ein Einzelstück! Wenn man dann beim Tee- oder Kaffeekränzchen mit Freundinnen sitzt und die eine danach fragt...gibt es Ohhhs und Achhhs und man ist auf sich selbst sehr stolz und voller Freude:))

    Tanja gute Besserung! Ingwer wird Dir bestimmt helfen! Mache ich auch so:) Aber ich hoffe Du hattest Spaß auf dem Oktoberfest:) Ich meide solche Veranstaltungen lieber doch...;)

    ganz liebe Grüße
    Kasia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt nicht so ganz - gesehen bei butiksofie vor längerer Zeit.
      ♥nic

      Löschen
  12. Liebe Tanja,

    vielen Dank für das Rezept für die Zieräpfel. Unsere Baum trägt dieses Jahr leider nicht so viele Äpfel aber ich werde es einfach mal ausprobieren und die Äpfel einlegen.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und gute Besserung
    ♥liche Grüße Janina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Tanja...prima Ideen....Unser Zierapfelbaum ist auch noch nicht so üppig bestückt, wir haben ihn erst im letzten Herbst gepflanzt.....Liebe Grüße Dani

    AntwortenLöschen
  14. ingwertee auch hier, hust, schnupf...
    zieräpfel hätte ich so gerne im garten - dann probier ich auch gerne mal dein rezept aus. mit solchen aus der blumenhandlung trau ich mich nicht, wer weiß schon, womit die behandelt wurden...
    alles liebe
    dania, die natur und holz auch so gerne drinnen mag!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tanja,

    Deine Bilder sind wie immer toll. Dein Zuhause paßt sich wirklich jeder Farbe ganz toll an. Die Zieräpfel sind ein toller Blickfang. Kerzen müssen zur Zeit am Abend sein, nicht wahr?
    Dein Untersetzer kullert nicht weg? Oder die Kanne kippelt? Tolle und so simple Idee.
    Eine Bekannte hat letztens auch von Ingwer-Tee bei Erkältung geschwärmt. Ich hoffe zwar, ich komme ohne davon, aber ich sollte mir wohl mal ein Knöllchen zulegen ;o)
    Dir einen lieben Gruß und gute Besserung ♥ Elke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tanja,
    ich wünsche dir gute Besserung!
    Ingwer Tee bei Erkältung kannte ich noch nicht,
    Habe nur mal gehört, dass er gegen Muskelkater beim Sport helfen soll, wenn man ihn vorher trinkt.

    Das Rezept für die kleinen Äpfelchen hört sich wirklich gut an .

    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Hach Tanja,

    durch mein Familienfest habe ich doch tatsächlich eine vieeeel zu lange Blogpause gemacht! Ich liebe Deine Fotos! Und auch die Wärme und die Schlichtheit Deiner Fotos, die soooo viel Liebe ausstrahlen. Es macht wirklich immer wieder auf's neue Spaß, hier zu sein.

    Herzliche Oktobergrüße,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja
    Die Idee mit deinem selbstgemachten Untersetzer für die Teekanne finde ich toll.
    Die Zieräpfel hast du schön dekoriert. Gefällt mir sehr gut.
    Ingwer steht wieder auf dem Einkaufzettel.
    War gestern beim Chirurgen...erzähl dir das bei Gelegenheit. Ging mir schon besser..
    Gute Besserung weiterhin für Dich und die Männer.
    Drücker und viele liebe Grüße
    Deine Lina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tanja,
    Deine Kerzenständer begeistern mich, ich liebäugle auch schon länger mit Kerzenständern aus Holz und werde wohl jetzt endlich mal zuschlagen. Und Deine Zieräpfel sind ausgesprochen fotogen, ich habe vor zwei Wochen auch welche gekauft, aber die sind jetzt schon ganz fleckig.
    Gute Besserung, das Wetter ist sowieso so grau in grau, dass Du auf der Wiesn nichts verpasst.
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tanja,
    erstmal gute Besserung. :)
    Die Zieräpfelchen sind sehr hübsch und dein selbst gemachter Untersetzter toll!
    Wunderschön dekoriert.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  21. Die kleinen Äpfel sehen ja toll aus! Kannte ich so gar nicht. Und gute Besserung wünsche ich dir! lg Lena

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Tanja, so schöne Dinge zeigst du hier. Der Untersetzer ist genial und in die Eulenvase bin ich ganz verliebt! Dann wünsche ich dir gute Besserung und hoffentlich magst du Ingwertee! Ich mag das gar nicht....aber wenns hilft!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tanja,
    diese Zieräpfelchen sehen sehr schön aus, aber ich wusste nicht, dass man die auch essen kann, ich lasse aber mal den anderen den Vortritt :-) .
    Toll die Untersetzer, ich hab letzthin so was ähnliches mit Walnüssen gesehen, fand ich auch sehr schön.
    Hoffentlich bist du bald wieder gesund, ist ja immer sehr lästig so eine Erkältung, gute Besserung.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Tanja,
    zum Abend hin muss man sich im Ideenreich ja ganz schön weit unten einreihen...bei den vielen Kommentaren :-) Freu ich mich für dich!!!
    Aber deine Posts geben ja auch immer wieder genug Anlass, hängen zu bleiben, sich festzugucken und zu staunen! Da steckt wirklich immer ganz viel Herz mit drinn !!
    Tolle Bilder, eine tolle Idee mit dem Untersetzer und die Äpfel sehen süß aus! Den Ingwertee würde ich dir allerdings nicht "wegtrinken", da kannst du dir sicher sein :-)
    Sei lieb gegrüßt, genieße deine schönen Herbstneuheiten und hab einen schönen Abend in der Bloggerwelt!


    Maxie

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschöne Sachen zeigst Du uns da liebe Tanja. Mir gefallen vor allem die weiß-naturfarbenen Kerzenständer. Die sind ja echt toll!
    Ich hoffe, Du bist bald wieder auf Deinen Beinen. Meine Oma sagte ja immer.... "warmes Bier trinken und ins Bett gehen"... vielleicht würde ein Wiesnbesuch ja dann doch helfen???? ;-)
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  26. ahhhh, du glückliche. ich würde auch gern auf die wiesn gehen aber leider schaffe ich es - wie die letzten vier Jahre - wieder nicht :-(.
    deine fotos sind wieder sooo schön. vor allem wo der honig ins glas läuft. total toll :-) und die idee mit den holzkugeln muss ich unbedingt auch probieren. mir gefällt die kombi weiß/holz auch sooo gut :-).
    dir alles liebe und vor allem eine gute besserung

    AntwortenLöschen
  27. Huhu :)
    die Zieräpfel sind wirklich schön und super zum dekorieren. Das Rezept würde ich zu gerne ausprobieren, muss nur noch ein paar Zieräpfel zum Verkauf finden!
    Auf die Wiesn würde ich auch gerne gehen, leider ein wenig zu weit.
    Ich hoffe mit deinem Ingwer-Tee gehts dir dann auch bald besser. leider bin ich nicht so der Ingwer Fan, da muss ich mir wohl ein anderes Rezept suchen ;)
    Jedesfalls schöne Deko und auch dein Untersetzer ist toll!
    Liebste Grüße und werd schnell wieder gesund, maackii

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Tanja, das sieht wieder sehr schön aus bei dir zu Hause! ;)
    Zieräpfel finde ich auch richtig klasse! Bei uns sind sie auch in der Wohnung verteilt...
    Genieß den Tag mit Sonnenschein! Liebe Grüße aus BS; Miriam

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Tanja,

    Ein tolles Rezept! Hübscher servieren lässt sich kein anderes Erkältungsmittel.

    Viele Grüße,

    Nele

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Tanja, ich hoffe Dir geht es wieder gut. Ingwerwasser ist super, ich als Vatatyp kann gar nicht genug davon trinken, wenn mir kalt ist und die Erkältung sich anbahnt. Wie Du die kleine Eulenvase wieder süß dekoriert hast einfach so schön. Haaaach...
    Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
  31. Привет,Таня!Я в восторге от ваших фотографий!Вы бы не могли подсказать на какую камеру и объектив это снято?Очень нежные и воздушные фото!Буду рада за помощь,С уважением Ирина

    AntwortenLöschen