Mittwoch, 26. Juni 2013

Meine Leidenschaft für Düfte!

Ich bin ein Mensch, der seine Umgebung gerne mit allen Sinnen wahrnimmt. 

1. Sehen:

Ich liebe Strukturen von Materialien, mich fasziniert das Spiel von Licht und Schatten in all den unterschiedlichen Facetten.

2. Hören:

Menschen mit besonderen Stimmen finde ich faszinieren. Schöne Musik hebt und ändert sogar sofort meine Stimmung. 

3. Riechen:

Bestimmte Gerüche rufen in mir Erinnerungen hervor. Ich liebe den Geruch von frisch gebackenen Kuchen, frisch gewaschener Wäsche und den Duft, den die Blüten meiner Zitrusbäume versprühen. Wenn ich in meiner Wohnung herrlich duftende Kerzen anzünde fühle ich mich pudelwohl!

4. Schmecken

Ich bin ein absoluter Genuss-Mensch. Ich gehe gerne Essen und koche für mein Leben gern. Essen ist für mich mehr als nur Nahrungsaufnahme.

5. Tasten

Materialien sind mir wichtig. Warmes Holz, weiche Kissen, fließende Stoffe, dass brauche ich zum Wohlfühlen. Kaltes Metall, ein harter Steinboden ohne Teppich, das gibt es nur wenn es aus praktischen Gründen nicht anders geht. Ich habe mich nun trotz Kind und viel Kleckereien in der Küche, dazu entschieden einen Teppich auf den Steinboden zu legen, weil es einfach gemütlicher ist. (Bilder werden folgen)

Heute schließe ich noch einmal an meinem letzten Thema an und möchte euch wieder etwas "duftes" vorstellen. 


Wenn jemand, etwas oder die Umgebung gut riecht, dann fühle ich mich sofort wohl. Ähnlich, wie wenn ich schöne Musik höre. Aber nicht jede Musik gefällt mir, oder schaft eine Wohlfühlatmosphäre. So ist geht es mir auch mit Duftkerzen. Ein aufdringlicher oder künstlicher Duft verursacht bei mir eher Kopfschmerzen und missfallen. Nicht jede Duftkerze aus dem Drogeriemarkt käme in mein Zuhause. Natürlich gibt es dort auch dezente und gute Düfte. Aber meistens dann eher in den klassischen Richtungen, wie Vanille, Rose, Zitronella etc. 


Besonders angetan haben es mir die Yankee Candle´s! Sie sind ein wahres Dufterlebnis und riechen für mich besonders angenehm, frisch und leicht. Hergestellt werden sie aus Duftextrakten und echten ätherischen Ölen. Eine große Auswahl gibt es z.B. bei Zeitgeist Living & Deko. Von hier habe ich auch meine her. 


Ein großer Fan bin ich auch von diesen Tarts (siehe Bild darunter). Man legt den Tart einfach in die Schale einer Aromalampe und zündet darunter ein (duftfreies) Teelicht an. Wenn das Wachs schmilzt entfaltet er seinen Duft. Auch die Aromalampe ist von Yankee Candle. Ich mag das schlichte Design in weiß, mit den geprägten Ranken!


Mein Tipp: die "Yankee Candle" Sampler passen perfekt in alle Tine K. Home Facettengläser. 

Meine aktuellen Favoriten sind "Beach Wood", "Clean Cotton" und "Fluffy Towels".  

Unser kleiner Mann mag es auch gern wenn es Zuhause herrlich duftet. Und noch viel besser findet er es, wenn er die Kerzen auspusten darf. Das kann er immer gar nicht erwarten. Nur gut, dass Kerzen auch am schönsten im dunkeln brennen, wenn kleine Kinder schlafen ;-)


Das ist dann auch das passende Stichwort. Ich hoffe euch hat mein Post gefallen. Ich wünsche euch allen eine gute Nacht! Nun versuche ich noch ein paar Blogrunden zu drehen, bevor mich nun endgültig die Müdigkeit überfällt.


Liebe Grüße, eure Tanja



Bezugsquellen:

Aromalampe: hier
Blumentopf: hier
Yankee Candles Tarts: hier
Yankee Candles Sampler: hier
Glasvase: Depot
Tine K. Facettenglas: hier
breites Facettenglas: Zara Home




Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    wie ein so wunderschön bebilderter Post der einen gänzlich verführt. Ich selbst habe bisher immer nur Ipuro (Pure Silk) Raumduft gekauft. Wann ich bisher toll, da man anhand der Stäbchen dosieren kann, wie viel Duft man mag. Ich habe aber von Yankee Candles schon viel positives gehört. Duftlampen habe ich auch zwei, die ich bisher aber nur mit Lavendelöl aus der Apotheke befüllt habe, wenn ich Kopfweh hatte (hilft mir z.B. recht gut).

    Auch heute sage ich 'Danke' für diesen tollen Post und wünsche Dir eine gute Nacht ;o)

    Lill

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Lavendelöl mag ich auch gerne!
      LG, Tanja

      Löschen
  2. Hallo Tanja, die Tarts riechen bis hier. Ich liiiieeeebe Yankee Candle. Ich bin einfach total süchtig danach. Wunderschön sehen Deine Bilder aus. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,

    kennst du schon die Duftkerzen von Tine K Home? Die sind der Knaller und davon kann ich irgendwie nicht genug haben :))

    Ich mag Düfte auch sehr gern!
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana,
      ich habe auch eine von Tine K. Home.
      Die sind auch sehr gut, aber ein wenig teuer.
      GGGGLG Tanja

      Löschen
  4. Liebe Tanja,
    mit Duftkerzen tu ich mich immer etwas schwer. Bislang ging es mir ähnlich, die meisten verursachen "Kopfschmerzen". Wenn verwende ich als Duft nur naturreine ätherische Öle :-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mal ätherisches Öl überdosiert.
      Danach konnte ich es leider eine Zeit lang nicht mehr verwenden...
      Aber das ist natürlich auch gut!
      LG, Tanja

      Löschen
  5. Liebe Tanja,

    bisher haben mich diese *duften Dinger* nicht besonders begeistert. Wenn ich in eine Wohnung komme, wo solches benutzt wird, riecht es immer so künstlich! Scheinbar gibt es Qualitätsunterschiede...??!!
    Optisch gefällt mir die Tarte-Version sehr gut. Ich muß mal bei Deiner Adresse stöbern gehen.
    Kerzen auspusten ist hier auch immer ein Highlight. Oft so heftig, daß das ganze Teelichtglas voller Wachs ist... grrrrr! Aber ein süßes Schnütchen zieht Dein kleiner Mann ♥ Überhaupt sind Deine Bilder wieder so schön! Und über den lieben Kommentar zu *Dita von Teese* habe ich mich total gefreut. Du bist echt ´ne Liebe!!
    Sei herzlich gegrüßt von Deiner Elke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Tanja,

    suuuuperschöner Post, tolle Bilder und ich bin auch ein absoluter Duftkerzen-Fan ... geb da auch gerne etwas mehr aus, denn es riecht einfach ganz anders als wenn man die Billigteelichter verwendet.

    Die Beachflowers hören sich klasse an - muss ich mal Ausschau halten danach :)

    Schönen Donnerstag
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, liebe Tanja - ich sitze gerade noch beim Fruehstueck und habe mir eben deinen Post angeschaut - ganz gemuetlich bei einer Tasse gut duftendem Kaffee - ich hab ja 2 Tage Urlaub. Sooo schoen sind deine Fotos wieder - die Schnute deines Sohnes beim Ausblasen der Kerze ist allerliebst! Duftkerzen habe ich bislang nur einmal probiert und dann war ich geheilt - zu kuenstlich! Aber so, wie du diese Duefte beschreibst, klingt das sehr gut - da koennte ich nochmal in Versuchung geraten :-) So, liebe Tanja, ich werd mich jetzt mal auf meinen Ellipsentrainer begeben, bissel was fuer die "Bikinifigur" tun ;-)
    Sei ganz dolle gegruesst, Corina.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Corina,
      Kaffeeduft ist auch was ganz feines!
      Ich wünsche dir für morgen noch einen wunderschönen Urlaubstag und ein darauf anschließendes tolles Wochenende!
      Ganz viele, liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  8. Liebe Tanja,
    ein schöner post mit so tollen Bildern.
    das fotografieren hast du echt drauf. Toll.
    leider kann ich mit Düften von Duftkerzen, Aromalampen und was
    es alles gibt nichts anfangen, weil ich sofort die allerschlimmsten
    Kopfschmerzen bekomme. Ganz schlimm sind Räuchermännchen aber die hat ja
    Gott sei Dank kaum noch jemand, oder doch?
    Dafür liebe auch ich den Duft von frischer Wäsche.
    Meine Familie sagt immmer ich bin ein Weichspülerjunkie,aber auch da
    nur dezente Düfte, genau wie bei Parfüm.

    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke für dein Kompliment!
      Räuchermännchen sind auch so gar nicht meins ;-)
      GGLG, Tanja

      Löschen
  9. Liebe Tanja,
    ich liebe solche Durftkerzen, aber Deine Sorte kenne ich noch nicht.
    Die wären aber ideal für meine TineK Gläser, die auch hier überall rumstehen.
    Und Dein Duftlämpchen ist sehr schön. So schlicht und hat doch das gewisse Etwas.
    Deine Bilder sind wir immer klasse, würde am liebsten direkt bestellen gehen, aber erst ruft hier der Haushalt...bäh!
    Hab einen schönen, wenn auch grauen Tag, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wünsche dir ein schönes Wochenende!
      GLG; Tanja

      Löschen
  10. hallo du sinnlicher " Mensch " ,
    seine Sinne benutzen zu können ist einfach wunderbar !
    Obwohl ich nicht so auf Duftkerzen stehe , sie sehenoft nur sehr schön aus , doch oft ist der Geruch nur künstlich .
    Dein Post ist dir sehr gut gelungen , die Bilder , auch oder gerade mit deinem kleinen Mann sind einfach nur herrlich .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Tanja,
    diese Duftlampe sieht ja wirklich toll aus und die Yankee Candle´s sind so schick...fast zu schade zum aufschmelzen. Toll!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja,

    das war ein wirklich schöner Post!
    Mir geht es da ganz genauso wie dir. Ein zu aufdringlicher Geruch bereitet mir Kopfschmerzen - leider hat meine Mutter gerade ihre Leidenschaft für Räucherstäbchen entdeckt... Diese riechen meist sehr penetrant... :-D
    Danke für diese ausführliche Vorstellung der Produkte, so kann ich bestimmt auch das Richtige finden - und meine Mutter evtl. doch noch umstimmen ;-)

    Danke übrigens für deinen lieben Kommentar!
    Es freut mich immer wieder, von dir zu hören :-)
    Gott sei Dank haben wir eine Versicherung, sodass der Schaden am Auto letztlich doch nicht mehr so schlimm ist..
    Wir wollten letztes Wochenende auch Grillen. Leider ist es ins Wasser gefallen. Auch dieses Wochenende hatten wir einen schönen Abend im Freien geplant, doch wie es bis jetzt aussieht, werden wir es wohl erneut verschieben müssen. Echt schade!
    Ich hoffe, es klappt bei dir mit dem Grillen noch! :-)

    Liebe Grüße,

    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein trauriger Sommer... Aber wir werden uns die Stimmung nicht vermiesen lassen!
      Drück die Daumen für´s Grillen und für die Umstimmung weg, von den Räucherstäbchen ;-)

      Löschen
  13. Hallo Tanja
    Ich liebe Kerzen und bei uns brennen sie auchl im Sommer... Ist dir auch schon passiert, dass du unterwegs warst und nicht wusstest, ob du die Kerzen ausgelöscht hast? Das passiert mir immer wieder. Früher mochte mein Mann Kerzen nicht so, heute zündet sogar er beim Duschen eine Duftkerze an...
    Hübscher kleiner Mann :-)
    GLG Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir immer mit der Herdplatte ;-)
      Schön, dass dein Mann inzwischen selber schon die Kerzen anzündet!
      Gut gemacht ;-)
      GLG, Tanja

      Löschen
  14. Liebe Tanja ja ich liebe auch Düfte , ich mische mir die Düfte selber aus Aromaölen,da ich bei uns im Klinikum die Ausbildung machen durfte zur Aromatherapie und sehr zufrieden bin mit diesen Duftergebnissen.Deine Bilder sind heute wunderschön,und sehr erfrischend.
    Auf mein Regal warte ich sehnsüchtig,aber ich denke es wird bald kommen da ich am Montag das Geld überwiesen habe.Freue mich schon so darauf,ich danke dir vielmals für deine tolle Hilfe.Edith.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, selber mischen ist natürlich am Besten! Wie toll!
      GLG Tanja

      Löschen
  15. Liebe Tanja,
    ich liebe deine "duftenden" Posts... Es kommt mir so das ich das was du uns vorstellst förmlich riechen kann, so toll beschreibst du das. Ich liebe auch dezente und natürlich Gerüche von Frischem.... Die Tarts finde ich auch super schön.

    LG,
    edina.

    AntwortenLöschen
  16. Ich liebe die Yankee Kerzen! Ich hab beinahe die gleiche Duftlampe wie Du, allerdings ist meine ganz ohne Blumen. Fluffy Towels gehört zu meinen Lieblingsdüften, aber auch Pink Sands finde ich wunderbar.

    AntwortenLöschen