Frage ★ Foto ★ Freitag

Und wieder hat sich Steffi von ohhh...mhhh... der Design & Food Blog schöne Fragen ausgedacht! Hier kommen sie mit meinen Antworten:


1.) Wo warst du letztes Wochenende?

Bei meinen Dad in den Bergen.
So schön wie auf dem Bild war das Wetter immer nur für kurze Zeit. Zum Baden hat es leider nicht gereicht. Aber gegrillt haben wir trotzdem in den wenigen Minuten in denen mal die Sonne schien.


2.) Gefühlszustand?

Durchwachsen... 
...wie das Wetter. Mal so, mal so. Alles ist soweit in Ordnung. Es könnte schlimmer aber auch besser sein.



3.) Was soll lieber niemand wissen?

Das ich unglaublich Red Bull süchtig bin.
Ich liebe den Geschmack von Red Bull und da ich oft müde bin, fühle ich mich auch süchtig, nach dem Koffein. Allerdings stehe ich nicht dazu. Ich trinke der Figur wegen die zuckerfreie Version. Ständig denke ich darüber nach ob diese Mengen an Süßstoff mich nicht wann mal krank machen. 


4.) Schöner Spruch?


Dazu brauche ich ja nicht mehr viel zu sagen!


5.) Das beste Eis?

I ♥ Magnum Mini Pistazie und Nougat.
Nun muss ich mich leider wiederholen. Diese Antwort gab es schon beim letzten FFF. Aber es ist nun mal die einzig Wahre auf diese Frage.

-liche Grüße,
Eure Tanja

DIY Cupcake Stand


Lange war ich auf der Suche nach kleinen Cupcake-Stands aus Porzellan. Entweder waren sie zu teuer oder nicht besonders hübsch. Dann habe ich beschlossen mir selber welche zu basteln. Es ist wirklich super einfach! So geht´s:

Ihr braucht nur eine Becher einen Unterteller und einen Kleber. Wenn es für die Ewigkeit sein soll würde ich eine Heißklebepistole verwenden. Ich habe Patafix benutzt. Dann kann man ähnlich wie bei den Powerstrips das ganze wieder lösen und normal verwenden.


Den Becher auf den Kopfstellen. Dann den Unterteller festkleben. Fertig!

Auf die Idee es zu posten hat mich meine liebe Freundin Silbermandel und die liebe Elke von Botin in der Früh gebracht. Silbermandel hat einen wahnsinnig tollen Kindergeburtstag für ihren Sohn ausgerichtet und die Bilder auf ihrem Blog gezeigt. Da fragte die liebe Elke, wo es denn solche Stands zu kaufen gibt. Hier bei mir! Zwar nicht zu kaufen aber zum nach basteln ;-)

Die Traumhaften Muffins hat meine Freundin gebacken und dekoriert. Sind die nicht toll geworden! Guckt doch mal auf ihren Blog vorbei. Sie freut sich bestimmt über euren Besuch!

Viele, liebe Grüße,
eure Tanja

Das Glashaus

Heute habe ich einen Shoppingtipp für euch.

Das Bottles & Glashouse! Es gibt dort eine riesige Auswahl an Flaschen, Weckgläsern, Apothekergläsern und noch viel, viel mehr.

Meine Ausbeute für heute wahren diese hübschen Apothekergläser für Gewürze.

Tolle Gewürzstreuer nach denen ich schon wirklich lange gesucht habe. Und ein Glas mit einer breiten Öffnung, dass ich für selbst gebackenen American-Cookies verwenden möchte.


Wer die Möglichkeit hat den Shop im Herzen von München aufzusuchen, findet ihn in der Josephspitalstrasse 1, in 80331 München, Nähe U-Bahn Sendlinger Tor.

Ansonsten könnt ihr heir auch online bestellen unter: http://www.bottles.de/

Viel Spaß beim Stöbern!
Eure Tanja

Weekend stream aus dem Heidiland

Hallo ihr lieben,
am Wochenende, waren wir endlich mal wieder beim Großvater in den Bergen. 
Und von dort habe ich euch eine kleine Bildergeschichte mitgebracht.
Wir hatten ja jetzt wochenlang einen heißen Sommer in Bayern. 
Am Wochenende wollten wir beim Großvater in den Bergen im kühlen See baden 
und an einem lauen Sommerabend grillen.


Allerdings war das Wetter sehr durchwachsen. Und so wurde es statt einem lauen Sommerabend eher ein lauer Nachmittag.



Für erfrischende Abkühlung sorgte leider nicht der See, sondern der Regen. 
Aber wir haben uns nicht unterkriegen lassen und hatten trotzdem jede Menge Spaß!

Und obwohl die Blumen eigentlich schon genug Wasser abbekommen haben, hat unser Kleiner noch mal ein bisschen nachgegossen.


Die Blumen hatten jedenfalls nichts dagegen ;-)

Wenn ich die Bilder wieder sehe, bekomme ich Stadtkind, wieder starke Sehnsucht nach einem eigenen Garten. Aber der Sommer soll diese Woche ja mit voller Wucht zurück kommen und da werde ich es mir auch auf Balkionen gemütlich machen ;-)

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!
Alles Gute und viel Sonne!
Herzliche Grüße,
eure Tanja

Ein "süßer" Frage-Foto-Freitag


1.) Eine Neuentdeckung?
Magnum Mini Pistazie/Nougat. Hat weniger Kalorien als zwei Kinderriegel und schmeckt so lecker!














2.) Gedacht: "Warum mache ich das nicht öfter?" 
Ein super leckerer und gesunder Nachtisch. Magerquark mit Agavensirup, Blaubeeren und Walnusskernen. Yummie!


3.) Wo hast du dich besonders wohl gefühlt?
Am See in den Bergen bei meinem Dad. Da geht es auch bald wieder hin. Drückt mir die Daumen, dass bis dahin noch der Sommer bleibt und wir an einem lauen Abend grillen können.



4.) Was hat dich überrascht?
Das schon wieder eine neue Lecker-Bakery rausgekommen ist und ich wieder in Panik zum HBF laufe, weil bereits alle Exemplare in meinem Zeitschriftenladen ausverkauft sind.



5.) Was würdest du am liebsten selbst behalten?
Mein aktuelles Give-Away. Aber ich habe es ja schließlich extra für meine erste Verlosung bestellt und freue mich so über die Aktion. Außerdem habe ich ja schon gefühlte tausend Prozellanschalen ;-)


So, dass waren heute meine Antworten auf die fünf Fragen von Steffi´s FFF von
ohhh...mhhh... der Design & Food Blog
Wer auch mitmachen möchte, einfach auf den oberen Link klicken und dann geht´s zu Steffi´s Blog.

Ich möchte euch ♥ danke sagen!

Ihr Lieben,
schön, dass es euch gibt! Ohne euch würde das Bloggen nur halb so viel Spaß machen. Als kleines Dankeschön gibt es bei mir eine Verlosung. Ich hatte mir vorgenommen, wenn ich 100 Leser zusammen habe, gibt es ein Give-Away. Es ist geschafft und hier ist mein Geschenk:







Es besteht aus:

★ 2 Porzellanschälchen ca. Ø 12cm 
★ 4 Holzlöffeln
★ 4 Holzgabeln
★ 4 weißen Spitzenuntersetzern aus Papier
★ ca. 1m selbstklebenden Spitzenband in weiß
★ ca. 1m Spitze in altrosa

Teilnahme:

Einfach einen Kommentar hinterlassen und ihr seid im Lostopf.
Wer mag kann das Bild auf seinem Blog verlinken.

Ich wünsche euch viel Glück!
Eure Tanja

Hirtensalat: der schmeckt nach Sommer!

Dieser Salat erinnert mich immer an Urlaub. Ich finde ihn ideal für unterwegs z.B. zum Baden, Picknick oder auch für´s Büro.



Die Zutaten für 2 Personen:

• 400 g Cocktailtomaten
• 1 rote Paprikaschote
• 1 gelbe Paprikaschote
• 2 Gärtnergurken
• 200 g Feta-Käse fettarm
• 1 kleine, möglichst frische Zwiebel (ich hatte leider keine da)
• 4 EL hellen Balsamico-Essig
• 4 EL natives Olivenöl
• ein paar Zweige Petersilie
• Salz und Pfeffer nach Geschmack

Tipp: Am Markt gibt es oft ganz frische ohne Schale. Die sind nicht so scharf und man riecht nicht so sehr davon.

Zubereitung:
Zwiebel waschen (da keine Schale) und in möglichst feine Würfel schneiden. Petersilie putzen und klein hacken. Tomaten vierteln, Paprika und Gurken mundgerecht schneiden. Alles in ein Schüssel geben, mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer abschmecken und gut umrühren. 

Ich schicke euch viel Sonne!
Liebe Grüße,
eure Tanja

Mediterraner Nudelsalat

Heute verrate ich euch eines meiner absoluten Lieblingsrezepte.
Diesen leckeren Nudelsalat habe ich schon in verschiedenen Varianten gegessen.
Diese ist meine Version:


Zutaten stehen ja im Bild also geht gleich weiter mit der Zubereitung:

Nudeln sehr al dente kochen. In dieser Zeit die Cocktailtomaten vierteln und Salzen. Dann die getrockneten Tomaten mit einer Gabel einzeln aus dem Glas holen und mundgerecht zerteilen. Beides in eine große Schüssel geben.
Wenn Nudeln soweit sind in ein Sieb abgießen. Jetzt kommt der Tick: Nudeln sofort im heißen Zustand weiter verarbeiten. Denn im heißen Zustand saugen sie am besten das Dressing auf. Die noch warmen Nudeln über die Tomaten schütten. Nun kräftig Salzen und Pfeffern. Das ganze mit etwas Olivenöl und viel Balsamico-Essig würzen. Je nach Geschmack. Alles gut umrühren und mindestens eine Stunde ziehen lassen. LECKER! Kurz vor dem Servieren noch den gewaschenen Rucola unterrühren und genießen! LECKER!

Lasst es euch schmecken!
Eure Tanja

leckerer ★ fruchtig ★ vitaminreich

Was für ein Dressing macht ihr zu euren Obstsalat?

Bei uns gibt es jedes Wochenende einen Obstsalat! Der ist ja super einfach und einfach lecker! Jeder kann ihn machen, dafür braucht mal wohl keine Anleitung. Aber das Besondere und Individuelle ist ja das Dressing. Mich würde wirklich sehr interessieren, wie ihr es macht. Verratet es mir! Hier kommt meine Version:






Zutaten für 2-3 Personen:

Obst nach Geschmack z.B.:
1/2 Annanas
250 g Erdbeeren
1 Apfel
1 Banane
ca. 10 Walnusskerne

Für das Dressing:
Saft einer 1/2 Zitrone
5 EL Multivitaminsaft oder Orangensaft
5 EL Agavendicksaft
Obst waschen, putzen und mundgerecht schneiden. Agavendicksaft Multivitaminsaft und Zitronensaft darüber gießen. Alles gut umrühren. Zum Schluss die Walnüsse klein hacken und als Topping drüber streuen.


Ich wünsche euch Lieben ein schönes Wochenende!
Viele, liebe Grüße!
Eure Tanja


Hier noch eine kleine Vitaminfibel:

Die Ananas
Sie ist kalorienarm und enthält trotzdem relativ viele Vitamine und Mineralstoffe. Das sind zum Beispiel Natrium, Kalium und Eisen, aber auch die Vitamine A, E, B1, B2, Niacin B6 und Vitamin C.

Erdbeeren
Sie enthalten mehr abwehrstärkendes Vitamin C als Orangen. Ernährungsexperten setzen sie wegen ihres hohen Gehalts an Folsäure und Eisen seit alters her gegen Blutarmut ein. Sie sind außerdem reich an Kalium, an Magnesium und an Calcium und Zink.

Apfel
"An apple a day keeps the doctor away" Die alte Volksweisheit verspricht Wahres. Denn unser kalorienarmes Lieblingsobst enthält viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe:
Leicht verdauliche Kohlenhydrate, Pektin,Vitamine; besonders Vitamin C. Mineralstoffe; vor allem Kalium, das wichtige Aufgaben im Nerven- und Muskelstoffwechsel erfüllt.

Banane
Als Power-Spender sind Bananen unschlagbar. Bananen sind reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen. Da sie kaum Fett enthalten, machen sie satt, aber nicht dick. Wer Bananen isst, regt zusätzlich den Botenstoff Serotonin an, welcher für gute Laune sorgt, da er "Glückshormone" anregt. Dazu kommt jede Menge Magnesium, was für gute Muskelfunktionen sorgt.

Walnüsse
Sie sind, wie alle Nüsse, sehr fetthaltig - nichtsdestoweniger äußerst gesund. Eine Handvoll Walnüsse, oder 50 g Nüsse decken den Tagesbedarf eines Erwachsenen an sogenannten Omega-3-Fettsäuren. Das sind lebensnotwendige Fettsäuren, die der Körper nicht selbst produzieren kann und die er daher mit der Nahrung aufnehmen muss. Die in dem Schalenobst enthaltenen Mineralstoffe Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor und Eisen sowie Vitamine der B-Gruppe und Provitamin A stärken Konzentration und Nerven.

Zitrone
Sie ist reich an B-Vitaminen und Vitamin C mit 51mg. Zitronensaft ist sehr gesund. Er regt den Appetit an, tötet Bakterien an und wirkt Fieber senkend.

Agavendicksaft/Agavensirup
Er zeichnet sich durch eine hohe, neutrale Süßkraft aus, schmeckt wie Zucker und hat weniger Kalorien. Der Agavensirup lässt den Blutzuckerspiegel nur langsam steigen, so dass für Diabetiker sehr geeignet ist.