Adventstürchen Nr. 10: DIY Christbaumschmuck

Heute öffnet sich das 10. Adventstürchen unseres Blogger-Kalenders! Dahinter verbirgt sich wieder ein Weihnachts-DIY. 

Heute zeige ich euch wie man gewöhnlichen Christbaumschmuck, mit einfachen Mitteln aufpimpen kann. So hat man seine ganz individuelle Deko, ohne dafür viel Geld ausgeben zu müssen. 

Alles was ihr braucht:
- einfache Christbaumkugeln
- schönes Geschenkband
- evtl. einen Dekoschneestift (ca. 3 Euro bei z.B. VBS)
- Bastelkleber oder doppelseitiges Klebeband
- Schere

Los geht´s:













Ein schönes Geschenkband einmal – um Maß zu nehmen –  um die Kugel legen und abschneiden.

Dann Kleber auf die Rückseite des Bandes geben. Das Band um die Kugel kleben. Noch ein Band zum Aufhängen an die Metallöse binden. Fertig!


Das habe ich mit verschiedenen Bändern und Kugeln gemacht:
Ein paar Anhänger habe ich noch mit einem Dekoschnee-Pen bemalt.

Dazu habe ich vorher noch kleine Motive aus den Geschenkbändern ausgeschnitten und aufgeklebt. Bei z.B. großen Herzanhängern kann die Motive auch aus richtigen Stoffen ausschneiden.






Und morgen öffnet sich bei Eska von Eska kreativ das nächste Türchen! Viel Spaß beim Öffnen.

-Grüße
Eure Tanja 


Der Blogger-Adventskalender 
ist eine gemeinsame Aktion von:
★ Eska kreativ
★ Lena im Wunderland
★ Cozy Beauty
★ Lullabees
★ Hibby Aloha
★ ideenreich



Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen