Sonntag, 29. April 2012

Shopping zum Anfassen!

Ein toller Interior-Laden in meiner Stadt hat eröffnet.

Gestern war ich bei meinem Friseur im Münchner Szene-Viertel Schwabing. Auf dem Weg dorthin - in der schnuckeligen Hohenzollern-Shoppingstraße - habe ich einen neuen Laden entdeckt. Von dem war ich so fasziniert, dass ich fast meinen Termin vergessen hätte. Da die Zeit zum Stöbern natürlich viel zu kurz war, bin ich einfach nach dem Friseur noch mal da hin.

Mitgebracht habe ich ein tolles Tablett von der Marke Riverdale für unsern Balkontisch und eine Lexignton-Tasse für meinen Kaffee am Morgen. Die Tasse erinnert mich jetzt jeden Tag an meine wunderbaren USA-Urlaube. Denn da sind wir in der Früh immer zu Starbucks rein. Und die Tassen von dort haben auch so ein Format und den gleichen dicken Rand. 

Azzurina Living

Hohenzollernstraße 70
80801 München 

Für alle nicht Münchner, hier kann man auch online bestellen unter: www.azzurina.com

Eure Tanja

Kommentare:

  1. Huhu Tanja,

    das kleine Tablett gefällt mir sehr gut. So was muss ich mir später für draußen auch noch besorgen, wenn wir denn mal so weit sind :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    danke für den tollen Tipp, schöne Sachen hast du dir gegönnt und den Laden werde ich mir anschauen, ganz sicher, München ist ja quasi nur ums Eck rum ;-).
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Huhuuu
    wow,,da würd ich auch die zeit vergessen ;-)) da freuen sich die frauen doch immer, wenn so tolle läden in der nähe eröffnen..grins
    hab auch direkt mal auf der seite geguckt!
    schööönes tablett..bald muss deko für unseren balkon her..dauert noch a bissl, bis er ganz fertig ist
    glg fräulein gerle :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hi, den Laden kenn ich! Auf der zweiten Etage gehts zu allem Überfluss auch noch weiter... wunderschön da!

    LG ute

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Tanja,
    was hast Dü für ein Glück! Ich muss IMMER eine Weile Weg zurücklegen, wenn ich in einen schönen Laden möchte :o( Der schönste um ´s Eck ist eigentlich hier der Blumencenter. Aber solche Errungenschaften wie Du dort zeigst, die gibt es da nicht.
    Das Tablett ist ja hübsch. Ich transportiere auch immer alles auf einem nach draußen.
    Die Dinge wirst Du bestimmt nicht umtauschen, was ;o)?
    Ich bin nach 3 Jahren Elternzeit wieder arbeiten gegangen. Und ehrlich gesagt auch nur, weil mein Mann seine Arbeit verloren hatte. Ich habe morgens geheult, als der Tag X kam. Allerdings, nach ein paar Tagen Eingewöhnung, tat es auch echt wieder gut, mal was anderes als nur "Haus und Kind" zu sehen. Ich habe auch nie alle Kollegen aus den Augen verloren, so daß es direkt wieder vertraut war. Später paßte die Kiga-Zeit mit der neuen Arbeitsstelle meines Mannes gut zusammen. Ich habe immer schon um 06.00 Uhr begonnen und hatte dann um 13.45 Uhr Feierabend. Heute bin ich allerdings auch wieder froh, ganz viel Zeit für mein Zuhause zu haben. Und Halbtagsjobs als Techn. Zeichnerin sind super rar. Eine liebe Ausbildungskollegin findet immer mal wieder einen. Allerdings wird sie immer nur für das Helfen bei einem Projekt gebraucht und dann darf sie wieder gehen.
    Aber da Dein alter Chef Dich ja wieder zurück haben will, hat das ja einen anderen Grund. Ist ja nicht mehr lange. Und jetzt weiß ich auch, wie alt Dein Kleiner ca. ist, denn ich bin immer soooo schlecht im Schätzen.
    Ich schicke Dir ganz viele liebe Grüße! Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja!

    Vielen Dank für deine lieben Worte! Ach, das tut schon ganz gut, von euch so liebe Sachen zu hören. Ja, die Zeit nimmt mich immer ein wenig mit, denn es kostet mich schon viel Nervenstärke immer wie ein Fels in der Brandung zu stehen. Solche "schlechten Zeiten" rauben mir echt viel Kraft, aber ich hoffe, dass sich alles schnell wieder ändert und alles wieder "normal" wird....naja, die hoffnung stirbt zuletzt!

    Ich schicke dir ganz viele liebe Grüße

    Kathrin

    P.S.: Ich weiß nicht, ob ich mir die Shop-Seite anschauen soll??? Dann kauf ich bestimmt wieder etwas....arrrggghhh;-)

    AntwortenLöschen
  7. Hi meine Maus,
    Du hast Deinen Blog ja toll umgestaltet!
    Schön, daß Du trotz des arbeitsreichen Wochenendes trotzdem ein wenig Zeit für Dich haben konntest. In den Laden können wir die Tage mal gemeinsam gehen, bissal stöbern :-) Und mit den Buben aufn Spielplatz.
    Herzlichste Grüße mitm dicken Bussal

    AntwortenLöschen
  8. So ein schöner Laden! Sowas hätte ich auch gerne in meiner Nähe. Aber wir "Landeier" müssen immer ein ganz schönes Stück Weg zurücklegen, um mal einen etwas spezielleren Laden von innen sehen zu können ;-) Vielleicht könnte ich ja auch mal einen Ausflug nach München machen...
    Ich wünsche dir einen wunderbaren 1. Maiabend!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  9. Wir sind gerade am Bauen und unser neues zuhause soll im "American seaside" Stil eingerichtet werden! Der Laden ist perfekt und ich könnte dich für diesen Tipp knutschen!!! Ich werde direkt mal online-shoppen gehen und meine Kreditkarte hoffnungslos überziehen:-D Die Lexington-Tasse muss auch unbedingt mit!

    Liebste Grüße und ein schönes, sonniges und langes Wochenende!
    Alina

    AntwortenLöschen
  10. ich kenn den Laden und ertapp mich auf den Heimweg von der Arbeit immer wieder dabei, dass ich doch reingehen will, um ein wenig zu stöbern. Das Tablett gefällt mir :)
    Grüße,
    Sabrina von
    Friseur Schwabing

    AntwortenLöschen